Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 30

Thema: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #1
    1412 Avatar von Saiko
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    370
    Punkte
    9.823
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeKapitänSenpaiTagger First Class

    Post Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Wie einige sicherlich bereits mitbekommen haben wurde die 14 jährige Alyssa aus Brandenburg von dem 20. jährigen Maurice M. erstochen. Laut Medien angaben kam es zu einem Streit, woraufhin Maurice das Mädchen erstochen haben soll.

    Jedoch ist das nicht der Grund weswegen ich diesen Thread eröffne, sondern geht es mir mehr darum, wie die Medien es darstellen.

    Er nennt sie seinen Schatz, seinen Engel. Unter dem Pseudonym „Ryuu“ (benannt nach einem japanischen Manga-Helden) schreibt Maurice auf seinem Internet-Profil: „Ein wundervolles Wochenende mit Schatz verbracht, das tollste das ich je hatte. Jede Sekunde war so wundervoll.“
    Ich frage mich jetzt, wieso sie explizit darauf hinweisen, dass Maurice ein Manga Fanatiker ist? Wenn es ein Fußballer wäre, hätten die Medien dann geschrieben "Der Fußball Freak Max Mustermann..etc."? Denke ich nicht. Eher versuchen die Medien die Gesellschaft indirekt durch Manipulation zu definieren.

    Sie fingen mit den Gamer an und jetzt sind wir daran schuld. Was kommt anschließend? Disney Schauer? Das ist in jeder Hinsicht erbärmlich! In deren Augen sind wir nur Abschaum der Gesellschaft, lieber lernen und was sinnvolleres machen, anstatt unsere Zeit mit Games und Manga zu vergeuden, nicht wahr Bild.de Redaktion?

    Die Freunde, die Maurice M. (20) zu Hause in seinem Jugendzimmer besuchen, haben riesige Kulleraugen und Kindchen-Gesichter. Sie kämpfen mit Schwertern, es geht um Leidenschaft und Tod. In diesem Land heißt Liebe „Ai“, ein hübscher Junge „Bishonen“, das hübsche Mädchen „Bishojo“.
    Hier versuchen sie Eltern von leidenschaftlichen Anime und Manga Fans zu verklickern, dass die Anime Welt hauptsächlich darum dreht. Tod, Mord, Liebe, Angriff - Bullshit. Das Beste ist ja, dass zurzeit darüber diskutiert wird Anime und Manga in Europa zu verbieten, genau wegen den oben genannten Gründen.

    Was ist eure Meinung dazu? Wie findet ihr es, wie die über uns urteilen und uns alle in eine Schublade stecken? Sollten wir uns wehren? Uns gegen sie auflehnen? Unseren "Ruf" verteidigen?

    Hier noch ein Video von LeFloid:


    Quellen:
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    Weitere Links:
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Geändert von Saiko (21. November 2013 um 19:54 Uhr)
    In time we hate that which we often fear.

  2. #2
    Erfahrener Otaku Avatar von Kryptox
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Kanto
    Beiträge
    295
    Punkte
    4.608
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Absoluter Bullshit.

    Es ist in der Tat tragisch, dass ein junges Mädchen durch die Hand eines Verrückten sterben musste. Natürlich wirft dann das auch ein schlechtes Licht auf uns, die Leute die Mangas & Animes seit Jahren zu ihrer Leidenschaft zählen können. Aber was will man machen? Seit Jahren sucht die Gesellschaft einen Sündenbock. Sei es nun Psychopathen, Gamer oder Manga/Anime-"Leute". Ich kann es ja teilweise auch verstehen, aber der Grund von Maurices Verhalten war keinesfalls die Tatsache, dass er Mangas & Animes gemocht hatte, sondern er war einfach nicht mehr richtig im Kopf. Die Leute können das einfach nicht mehr Unterscheiden. Unsere Leidenschaft ist in deren Augen Verrücktheit, anstatt die Schuld ihm zu zuschieben, schieben sie es auf Animes & Mangas.

    LeFloid hatte natürlich auch Recht. Es war schon immer so, dass die Leute, die die Welt von Gamers & "Otakus" (Ich sag jetzt Otakus, auch egal) nicht kennen, ihnen die Schuld gegeben haben. Die Eltern von Alyssa und Maurice werden jetzt natürlich auch den Mangas & Animes die Schuld geben, statt Maurice ...

    Du fragst was wir machen könnten? Ich weiss es ehrlich gesagt nicht. Jemand der Animes/Mangas mag soll in die Politik gehen und halt den Staat überzeugen^^ Keine Ahnung. Ich denke in Zukunft wird sich das auch nicht ändern. Es ist sowieso schwer die Leute ernst zu nehmen .... Ich sags nochmal: Bullshit (!)

  3. #3
    東方の老練家 Avatar von Daimyo Tokugawa
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Gensokyo
    Beiträge
    1.693
    Punkte
    45.014
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGang LeaderGalerie AusstellerTagger Profi

    AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Saiko, du lebst ja noch! :D

    Ja, das habe ich vor etwa einer Stunde mitbekommen.
    Mal sehen, wie ausführlich mein Senf diesbezüglich wird.^^

    Also, ich stimme dir zu. Die heutige Gesellschaft/Regierung oder was auch immer das heutzutage sein soll, versucht, solche Dinge, also Videospiele, Animes etc. so zu beschreiben, dass sie verantwortlich für irgendwelche gewalttätigen Taten sind. Das ist für mich ein großer Dorn im Auge.
    Nicht alle Mörder, Vergewaltiger usw. sind Gamer oder Anime-Nerds, schon deswegen ist es nicht berechtigt, Games und Animes dafür verantwortlich zu machen.
    Und solche Einzelfälle gab es wohl schon immer unter den Menschen, auch in der Vergangenheit, als es noch keine Games und Animes gab.
    Und mal ehrlich: Die Regierung hätte dann auch nichts Besseres zu tun, als Animes zu verbieten, oder? Ich meine, irgendwo gibt es immer Menschen, die Drogen nehmen, anderweitig gewalttätig sind oder anderen Mist bauen, aber die sind natürlich nicht so wichtig. Animes sind viel schlimmer als irgendwelche Putschmittel.
    Ich als Nichtraucher und Nichttrinker würde Tabak und Alkohol verbieten wollen (auch, wenn ich mir dadurch viele Feinde machen würde^^), aber nicht Animes.

    Abgesehen von ein paar Ausnahmen (Hentai und andere, sehr gewalttätige, brutale Animationen), sind Animes etwas Schönes.
    Ohne Scherz, machmal können sie einem sehr schöne Dinge beibringen, die das echte Leben, die Schule und vielleicht auch die Familie, die Freunde nicht beibringen können. Da kann man nicht einfach sagen, dass Animes dafür verantwortlich sind.
    Der einzige Grund wäre, dass dieser Typ einfach irgendwie psychisch nicht in Ordnung war. Was Anderes kann ich mir nicht erklären. Das ist für mich am plausibelsten.
    In diesem Bereich ist die Gesellschaft irgendwie...konservativ. Es sollten junge, "lernfähige" Menschen an die Regierung, die dann erklären können, dass das alles Unfug ist.

    Natürlich ist das tragisch, dass ein so junges Mädchen, und überhaupt ein Mensch, durch so einen Quark gestorben ist. Sie stand noch am Anfang ihres Lebens und wird von einem irreparabel beschädigten Psychopathen umgebracht...Sie hat auf jeden Fall mein Beileid.
    Aber das mit der Sündenbock-Sache. Menschen hatten schon immer die Gewohnheit, irgendwas oder irgendjemanden die Schuld zu geben. Das hat sich nie verändert und das wird sich auch leider nie verändern. Das Menschsein ist in der Tat etwas Schreckliches und die größte Schande und der größte Fehler der Evolution.
    Dass Menschen immer solche Gräueltaten ausnutzen, um etwas Schönes und Harmloses zu beschmutzen, wie in diesem Fall die Animes, die viele Menschen vergöttern (ich vergöttere sie zumindest xD), das ist einfach inakzeptabel. Das muss man eigentlich gar nicht mal begründen, wenn man einen gesunden Menschenverstand hat und einsieht, dass Animes wirklich harmlos sind.
    Das, was so in den Medien überhaupt nicht in Frage gestellt wird, ist der psychische Zustand der gewalttätigen Person. Und das ist eben das Entscheidende und Eigentliche, was zu einem Zwischenfall führt.
    Aber das ist ja natürlich nicht wichtig, das kommt überhaupt nicht in Frage.

    Die Gesellschaft ist ein Meister der Manipulation, was solche Dinge angeht. Und die Regierung schwächelt manchmal dabei.
    Ich weiß nicht, ob es sinnvoll wäre, aber eine große, friedliche Demonstration wäre ein Konter dagegen. Die Frage wäre dann, ob es organisierbar ist etc. Aber das ist jetzt ein anderes Thema.

    Ich frage mich sowieso, was aus der Gesellschaft werden soll? Irgendwann sind die Menschen organische Maschinen, die blind gehorchen.
    Zum Glück bin ich Gesellschaftskritiker.^^
    Ich habe seit Jahren schon zu kritisieren begonnen, da dass so, wie es gerade ist, Humbug ist. Man hat ja fast schon keine Entfaltungsmöglichkeiten mehr. Die Schule/der Beruf zwingt einen, einen linearen Weg zu gehen. Wo bleibt denn dann die Individualität? Jeder Mensch hat das Recht, seine eigenen Vorlieben zu haben. Was ist also daran verkehrt, Animes zu konsumieren?
    Eigentlich sollten die Politiker und in diesem Fall die Medien-was-auch-immer, Redakteure oder so, verboten werden.
    Am besten auf der klassischen Art und Weise: Auf den Scheiterhaufen! Davor aber noch vierteilen und eventuell enthaupten.

    Aber egal, so ist das Leben nun mal. Die eigentlich gesunden Menschen werden von den kranken Menschen infiziert. Das breitet sich dann eben schnell aus.
    Die überwiegend jungen Menschen, die die Hauptkosumenten von Games und Animes sind, dürfen von solchen...Pappnasen unnötige und unberechtigte Qualen ertragen.

    Wenn die Anime-Gemeinde erstmal groß genug ist, dann werden wir natürlich die Welt unterwerfen und alle, die dagegen sind, abmetzeln und auf andere grausame Weise malträtieren.
    Genau so sehe ich das auch. *Ich hoffe, dass es erkennbar ist, dass das Sarkasmus war^^*

    So, das sollte erstmal reichen. :D
    Diverse Clubs:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Alles, was das Touhou-Herz begehrt:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  4. #4
    Loli? Avatar von xell17
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    453
    Punkte
    5.203
    Errungenschaften:
    TomodachisGang Leader5000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    In der heutigen Zeit muss es leider für alles eine Erklärung geben. Da man nach so einer Tat schlecht sofort sagen kann, warum diese passiert ist, müssen sich die Medien halt etwas aus den Fingern saugen.
    Da Games, Animes usw. in Deutschland immer noch schief angeschaut werden, kann man diese ohne Probleme als Sündenbock nehmen. Die Communitys sind nicht stark genug, um sich gegen solche Anschuldigungen ordentlich zu wehren. Leider reagieren dann gewisse "Fans" auf solche Titel zu extrem. Habe gelesen, dass es Leute gab, die Drohungen ausgesprochen haben.
    Dadurch werden diese falschen Anschuldigungen aber leider bestätigt. Im Endeffekt tun uns solche "Fans" keinen gefallen. Einfach Mund halten und abwarten. In 2-4 Wochen redet eh keine Sau mehr drüber, weil es dann wieder andere böse Themen gibt, auf die die Presse rumreiten kann.

    Sicherlich ist diese Tat schrecklich, doch das ist immer so. Da spielt das Tatmotiv überhaupt keine Rolle. Anstatt sich immer auf den Täter zu stürzen, sollte man lieber an das Opfer denken. Immerhin hat hier ein junges Mädchen ihr Leben verloren. Ihre Familie & Freunde werden ihr restlichen Leben damit umgehen müssen und das einzige was unsere Presse kann, ist es sich irgendwelche dummen Gründe aus den Fingern zu saugen. Das Thema muss ja möglichst schnell ausgeschlachtet werden, damit man viel Geld machen kann. Da wird keine Sekunde an das/die Opfer gedacht.

    Ich hoffe das wir uns in naher Zukunft wieder auf die wichtigen Dinge besinnen werden. Denn wenn es so weitergeht, ist der Täter irgendwann die arme Sau. Immerhin wurde dieser durch schlimme Dinge von außen getäuscht und weil der Vater immer geschimpft hat, konnte aus dem Jungen nur ein Killer werden. Wenn dann das Opfer so blöd ist und sich in seiner Nähe aufhält, ist es doch selbst Schuld.
    Ist sicherlich ein wenig übertrieben geschrieben, aber so langsam bewegen wir uns immer mehr in die Richtung. Irgendwann wird die vergewaltigte Frau zum Täter, da sie auf der selben Straßenseite wie der Vergewaltiger lief.

    Jeder Mensch erlebt in seinem Leben schlimme Dinge. Aber egal wie schlimm diese sind, hat man niemals das Recht dieses an anderen Menschen auszulassen. Am Ende ist jeder für seine Handlungen selbst verantwortlich. Da spielt es keine Rolle, warum man wie und durch was beeinflusst worden ist.
    Also nehmt euch vor mir in Acht. Ich schau schon 20 Jahre Animes und habe damals C.S 1.6 gezockt. Derzeit spiel ich Hatsune Miku - Project Diva F. Bin also potenziell gefährdet und habe somit mindestens einen Mord gut. ^^

    Zum Thema Animeverbot.
    Das Politiker oft an Verbote denken ist nichts neues. Dennoch werden sie es nicht schaffen, Anime&Manga in Europa zu verbieten. Dafür müssten sie zu viel beachten. Die Leute können sich übers Internet immer ihre Sachen laden und Fansubs werden nicht betroffen sein. Das Internet zensieren geht in Deutschland nicht. Sie haben es ja nicht einmal geschafft, die Kinderpornografie zu stoppen. Das wurde ja auch monatelang groß angekündigt und jetzt interessiert es niemanden mehr. Am Ende würde dadurch nur eine kleine Industrie und Arbeitsplätze zerstört werden. Mehr aber auch nicht.
    Geändert von xell17 (22. November 2013 um 15:10 Uhr)

  5. #5
    Erfahrener Otaku Avatar von Haruke
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Ikebukuro
    Beiträge
    301
    Punkte
    6.499
    Errungenschaften:
    TomodachisGang LeaderSenpaiTagger Second Class5000 Experience Points

    AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Hab den Beitrag letztens auf RTL Punkt 12 gesehen und dachte mir bloß nur: "Kiffen die?"

    Ich persönlich finde es absurd, dass man für den Grund dieser Tötung Mangas miteinbezieht. Ich meine, das sind eigentlich harmlose "Bücher" die man da liest und die würden doch nie im Leben eine Person zum Killer ausbilden. Trotzdem ist es echt schade, dass ein unschuldiges Mädchen durch die Hand eines verrückten Psychopathens sterben musste. Des Weiteren ist mir aber auch oft aufgefallen, dass harmlose Aktivitäten gehyped werden, bzw. aus einer Ameise einen Elefanten gemacht wird. Ich könnte jetzt auch einfach so behaupten, dass Barbie-Puppen oder HerrTutorial mich dazu verleiten, Leute zu töten.

    Komisch finde ich, dass das alles einen tiefen Zusammenhang hat. Anfangs verbreitet sich das Gerücht, dass Mangas/Animes innerhalb Europa verboten sein müssen, aufgrund sexuelle und böse Aufzeichnungen. Dann wird auch noch jetzt behauptet, dass sowas einen psychisch veranlagt, Menschen zu töten.
    Natürlich wird es dann noch einen Amoklauf geben und es wird fett in den Medien stehen, dass der Killer viele Mangas hatte und sein Zimmer voll von nackten Animegirls sind (=Grund für Amok).

    Schlussendlich scheiße ich ehrlich gesagt auf diese Medien (vor allem auf RTL), die haben uns schon mehrmals bewiesen, dass deren Niveau gerade dabei ist, im Keller eine Fallgrube zu bauen und die dann selber reinfallen.

    Autsch.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] - [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]





  6. #6
    guro incarnate
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    262
    Punkte
    5.098
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGang LeaderTagger ProfiHikikomori

    Thumbs up AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Also erstmal:


    Liebe deutsche Medien, bevor ihr die kleineren "Randgruppen", mit anderen Intressen, als RTL-Nachmittagsfernsehen und Komasaufen, weiterhin in den Dreck zieht, würde ich euch doch bitten, eure eigene Nase nach hinten zu drehen und auf euren Inhalt zu schauen.

    So und nun mal zum Artikel/Thema:


    Die Verbindung die sie herstellen von Manga->verrückter Freak->Mörder ist total lächerlich.
    Ich kann absolut nicht verstehen, warum so etwas getan wird. Wie schon erwähnt hätte der Typ auch Fussball-Freak/Streber oder sonstwas sein können.
    Ich könnte mich jetzt elendlich lange über die unprofessionelle Arbeit deutscher "Journalisten" (besonders von berüchtigten Blättern, wie der Bild) aufregen und wettern, aber ich lasse es.
    Ich mache mir nur um eine Sache Gedanken: die Wirkung auf die Allgemeinheit. Wie Floid im Video sagte, kreiert solche Panikmache bzw. solcher Hypehunt, große Probleme, da die Medien das Volk beeinflussen.
    Ich sage nur "Foxnews" in den USA. Dieser Sender hat schon viele Hypehunt/Witchunt's gestartet durch unkorrekte/falsche oder manipulative "Berichterstattung" und genau das kann auch hier in Deutschland passieren.
    Wohin das führt? Nun man erinnere sich an den RTL-"Beitrag" zur Gamescom.
    Muss ich mehr sagen? Nein? Na dann.


  7. #7
    der nicht Langweiler Avatar von Freeker
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.210
    Punkte
    13.195
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie AusstellerTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Ach das ist doch immer wieder der gleiche Müll in den Medien.
    Das ist wie mit Poltikern. Wenn die was nicht verstehen oder denen was nicht passt muss halt ein Sündenbock her.
    Schon zu oft in unserer jungen Geschichte vorgekommen.
    Siehe neuste erkenntnisse zum "Neuland" oder Amokläufe -> CounterStrike bzw EgoShooter schuld.

    Das ist einfach nur lächerlich meiner Meinung nach.

  8. #8
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Maskulin
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    14
    Punkte
    3.549
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Hier wurde ja schon alles erwähnt, wollte nur mal darauf aufmerksam machen, dass die Künstlerin dagegen vorgeht [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Geändert von Maskulin (26. November 2013 um 18:18 Uhr)

  9. #9
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Makkuro
    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    23
    Punkte
    2.570
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Oh man, die Bild"zeitung" denkt sich auch immer tolle neue Sachen aus ...
    Nur weil da ein kranker Kopf einen Mord ausübt und dann leider zurfällig auch noch Manga/Anime mag, muss es da natürlich eine Verbindung geben ... LOL.

    Aber mich würde die Quelle mal interessieren wegen dem Manga/Anime Verbot!?
    Hab dazu jetzt nämlich aktuell nichts gefunden.

  10. #10
    Kleiner Experte Avatar von TheRaven1
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Erzgebirge/Sachsen
    Beiträge
    80
    Punkte
    2.600
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Eine verdammt tragisches Verbrechen, er wird im Knast nichts zu lachen haben. Die Medien haben schon immer Schuldige gesucht,
    ob nun Action-Helden aus Filmen, Horror und Action - Spiele. Jetzt ein Manga Mörder. Die Bildzeitung alleine ist schon krimminell,
    den fallen nur noch auf Kosten der Leidtragenen Sensation und Horror Geschichten ein. Dagegen sollte man sich wirklich wehren.

  11. #11
    Premium Spender Avatar von Kuruse
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Unter deinem Bett >:)
    Beiträge
    110
    Punkte
    3.857
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Ein tragischer Vorfall, sicherlich. Das möchte ich auch nicht bezweifeln. Aber bei dieser News liegt sicher nicht der Schwerpunkt darin, dass Jemand getötet wurde, sondern, dass hier Mangas Schuld sein sollen.
    Typisch altertümliche Medien. Müssen immer das als Sündenbock nehmen, was sie nicht verstehen und nicht verstehen wollen.

    Immer wieder das Selbe: "X-Freak läuft Amok/tötet Y/etc." (X durch Games oder J-Medium ersetzen)

    Schlimm auch noch: Ältere Personen vertrauen auch noch dem Mist, weil sie nunmal an das Fernsehen und die Zeitungen gebunden sind. Internet ist ja "Neuland".
    Signature
    UNDER CONSTRUCTION

  12. #12
    Erfahrener Otaku Avatar von AnimeFreak96
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    130
    Punkte
    3.497
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Natürlich ist es schrecklich, dass dieses Mädchen sterben musste. Aber so etwas dummes von wegen nein nicht der Täter, der der sie umgebracht hat sondern die Animes seien daran schuld hab ich noch nie gehört. Da frag ich mch auch..wieso?! Und sie verbieten zu wollten ist die übertriebenste Reaktion überhaupt. Nein, anstatt das man die wirklich schlimmen Dinge wie Drogen etc. verbietet will man Animes verbieten. Wo ist da bitteschön die Logik?! Ich versteh ja das die Menschen aufgebracht und zu traurig sind, aber diese Reaktion ist einfach falsch. Und zu dem was wir nun tun sollten. Natürlich sollten wir uns eig dagegen auflehnen, aber ob da auch jeder mit macht und es überhaupt funktionier ist eine andere Frage..
    Stay Strong And Be Yourself!:DD


  13. #13
    Kleiner Experte Avatar von TheRaven1
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Erzgebirge/Sachsen
    Beiträge
    80
    Punkte
    2.600
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Schlimm auch noch: Ältere Personen vertrauen auch noch dem Mist, weil sie nunmal an das Fernsehen und die Zeitungen gebunden sind. Internet ist ja "Neuland".
    Ab wann ist für Dich jemand älter? Ich bin 58 und kenne das Internet und davon gibt es viele, die sich
    damit auskennen. Auch im Internet werden solche Sachen hochgespielt, auch dort sind Medien vertreten.
    Leider sind es nicht nur ältere sondern auch jüngere Menschen die diesen Unsinn glauben, hört man sehr
    oft bei Umfragen. Einmal sind es Filme und Spiele und ein anderes mal Mangas. Das nächste mal ist ein Märchen schuld.
    Hexe ( alte Frau ) wird von Kindern verbrannt, im Ofen. Die Medien machen schon immer eine Horror-Story
    daraus.
    Ansonsten gebe ich Dir recht.

  14. #14
    Neuling auf Bewährung Avatar von Kai Mikazawa
    Registriert seit
    Oct 2012
    Ort
    Regensburger Str. 5, 90537 Feucht
    Beiträge
    12
    Punkte
    3.843
    Errungenschaften:
    SenpaiCreated Album pictures1000 Experience Points

    AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Ich bin einfach nur sprachlos, natürlich ist es schade das die 14-jährige Alyssa sterben musste.
    Aber ist es wirklich nötig uns mitreinzuziehen.
    Ich finde wir sollten unseren Ruf verteidigen, denn ich hab langsam die Vorurteile von den Medien satt.
    Und ich denke ich bin nicht die Einzige.

    Ich weiß nicht was ich noch dazu sagen soll.
    Außer meine Meinung zu den Vorurteilen:
    SCHWACHSINN!!
    Was ist so toll daran, anderen Menschen zu verletzten.
    Du veränderst dich und merkst es nicht einmal, also vergiss
    nicht wie du mit anderen umgehen sollst.

  15. #15
    Freigeschalteter Otaku Avatar von KingSora
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.457
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Das ist sicherlicht ein trauriger Vorfall, aber das die Medien gleich so sehr auf das genre losgehen, verstehe ich nicht ganz!
    Dadurch entstehen doch nur mehr Vorurteile... wow echt klasse Gesellschaft

  16. #16
    Freigeschalteter Otaku Avatar von DeathL
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    13
    Punkte
    2.404
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Die Medien schaukeln das fiel zu hoch es ist möglich das das Mädchen Black Rock Shooter änelt aber das ist kein beweis das er sie deshalb getötet hatt. Meiner Meinung nach beruhen diese Annahmen auf PUREN SPEKULATIONEN.

  17. #17
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Chronles
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Switzerland
    Beiträge
    19
    Punkte
    2.724
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Ist doch das selbe wie mit denn sogenannte Killerspiele. Alles Bullshit. Der Typ war einfach gestört. Damit hat sich schon alles für mich Erledigt. Aber die Medien wollen immer bisschen hetzen und Stress machen.

  18. #18
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    5
    Punkte
    2.173
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Zitat Zitat von Saiko Beitrag anzeigen
    Wie einige sicherlich bereits mitbekommen haben wurde die 14 jährige Alyssa aus Brandenburg von dem 20. jährigen Maurice M. erstochen. Laut Medien angaben kam es zu einem Streit, woraufhin Maurice das Mädchen erstochen haben soll.

    Jedoch ist das nicht der Grund weswegen ich diesen Thread eröffne, sondern geht es mir mehr darum, wie die Medien es darstellen.



    Ich frage mich jetzt, wieso sie explizit darauf hinweisen, dass Maurice ein Manga Fanatiker ist? Wenn es ein Fußballer wäre, hätten die Medien dann geschrieben "Der Fußball Freak Max Mustermann..etc."? Denke ich nicht. Eher versuchen die Medien die Gesellschaft indirekt durch Manipulation zu definieren.

    Sie fingen mit den Gamer an und jetzt sind wir daran schuld. Was kommt anschließend? Disney Schauer? Das ist in jeder Hinsicht erbärmlich! In deren Augen sind wir nur Abschaum der Gesellschaft, lieber lernen und was sinnvolleres machen, anstatt unsere Zeit mit Games und Manga zu vergeuden, nicht wahr Bild.de Redaktion?



    Hier versuchen sie Eltern von leidenschaftlichen Anime und Manga Fans zu verklickern, dass die Anime Welt hauptsächlich darum dreht. Tod, Mord, Liebe, Angriff - Bullshit. Das Beste ist ja, dass zurzeit darüber diskutiert wird Anime und Manga in Europa zu verbieten, genau wegen den oben genannten Gründen.

    Was ist eure Meinung dazu? Wie findet ihr es, wie die über uns urteilen und uns alle in eine Schublade stecken? Sollten wir uns wehren? Uns gegen sie auflehnen? Unseren "Ruf" verteidigen?

    Hier noch ein Video von LeFloid:


    Quellen:
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    Weitere Links:
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Ich bin Gamer, mag Mangas und schaue auch ganz gerne mal Disney-Filme (Aber nur die Alten!!!). Wenn das was die Medien berichten der Wahrheit entsprechen sollte, dann bin ich ja gefährdet! Sperrt mich weg, Ich bin eine Gefahr für alle anderen!

    Mal im ernst, wo wird heutzutage nicht manipuliert? Im Fall mit dem Mangas musste einfach ein Sündenbock gefunden werden und dieser war sogar perfekt um ihm schlecht zu reden. Es liegt einfach daran dass Animes und Mangas "unbekannt" sind und viele sich dann denken, "was ist den das für ein Müll, in meiner Kindheit gab es sowas nicht, also ist es schlecht!".

    Ich finde es traurig...

    Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk

  19. #19
    Anime Otaku | アニメオタク Avatar von Shirobaka
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Rheinland-Pfalz/Eifel
    Beiträge
    252
    Punkte
    3.927
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Ist wirklich traurig sowar, allerdings verstehe ich nicht warum sie uns Anime/Manga Fans nun mit sowas in Verbindung bringen, sie haben scheinbar gemerkt das dies bei Gamern nichts bringt und diese sich verteidigen und nun gleich neue "Gegner" suchen? Echt armselig...

  20. #20
    Freigeschalteter Otaku Avatar von MetalHund
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Houndland-Kingdom
    Beiträge
    25
    Punkte
    2.279
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Tja, hier trifft mal wieder einer meiner selbst ausgedachten Sprüche zu: "Menschen die in Panik geraten, sind dumm und nutzlos"
    Der Maurice wollte sich einfach nicht von der kleinen trennen, dass Er so beschlossen hatte, "Wenn Ich Sie nicht haben kann, dann soll Sie eben keiner haben"
    Wie bei den Spielen werden wieder andere Gründe gesucht, die für dieses Geschehen verantwortlich sind. Die Gesellschaft oder die Familie hat natürlich nie Schuld.

    Kazama Asuka! Mein Hauptcharakter in TTT2 ^^

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158