Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #21
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    5
    Punkte
    2.173
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Metalhund da gebe Ich dir vollkommen Recht, besonders dein letzter Satz zeigt ja wie es heutzutage ist.
    Es ist die Musik, die Spiele, die Filme/Serien und was weiß was noch was die Leute zu Mördern macht aber die Gesellschaft ist ja natürlich unschuldig!
    Sogar wegen Religion starben mehr Menschen als wegen Egoshootern und Anime/Manga!

    Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk

  2. #22
    Kleiner Experte Avatar von Doka
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    78
    Punkte
    3.010
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Ja, da waren die BILD und dieverse andere Redaktionen mal wieder voll in ihrem Element... schlecht zu recherchieren und bullshit zu labern. Als mich mir morgens vor meinem Arbeitsbeginn an der Tanke nochn Kaffe und die BILD gegönnt habe (ich lese die Bild rein aus Belustigung und nicht weil ich glaube was darin steht), hätte ich am liebsten meinen Kaffe direkt gegen die Ladentheke geklatscht, so wütend war ich. Nur weil man wieder jede Menge neuer Leser braucht, zu dumm zum nachforschen ist und seinen Verstand 24/7 ausgeschaltet hat, muss man nicht so einen Mist schreiben. Vielleicht haben sie damit ihr Ziel (mehr Geld -.-) erreicht, aber über die Folgen die sowas hat denkt mal wieder keiner nach. Wenn Eltern soetwas lesen, werden sie natürlich abgeschreckt, weil sie sich wahrscheinlich nicht mit dem Thema auskennen, bzw. andere Fakten darüber haben und dadurch so einen K*ck glauben. Ich sehen schon bei vielen Kindern zuhause die Internetsperre eingeschaltet, sodass sie auf gar keinen Fall mit Animes und Mangas in berührung kommen. und Nachmittags verschwindet der Netzstecker des Fernsehers, um Naruto/One Piece/Yu-gi-Oh und was nicht noch alles aus dem Hause zu verbannen. Dafür darf das kind dann RTL2/Hartz4 TV schauen und sich jede Menge Pornos im I-net anschauen. Schade das wir hier nicht in Amerika sind, sonst würde ich die Bild dafür anklagen und wahrscheinlich noch durchkommen :D. So was wirft natrülich ein sehr sehr schlechtes Bild auf "uns" und es ist klar das wir dadurch als zukünftige Massenmörder und Amokläufer angesehen werden. Das ist ja auch nicht nur bei uns so, sondern in vielen anderen Branchen auch, z.B. die altbekannte Gamergeschichte (Stichwort RTL2) und wahrscheinlich überall anders auch :/. Was die Bild und diverse andere Medien da produzieren ist reiner Bullshit und so sollte es auch deklariert werden. Wir haben ein Gesetz, das Lügen in Werbungen verbietet, aber in Medien ist es anscheinend erlaubt, denn ich sehe auf keiner BILD ausgabe den kleinen Aufkleber "Die Inhalte dieses Mediums sind frei erfunden und geistiges Eigentum der BILD"..... so das sollte erstmal reichen
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] <- das bin ja ich
    Meine Top 3 Animes
    ~Clannad~ __ ~Angel Beats~ __ ~Monogatari Reihe~

  3. #23
    Kleiner Experte Avatar von Whitebeard
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    134
    Punkte
    2.265
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Also ich könnte jedesmal kotzen bei sowas. Genau wie ihr finde ich es einfach absurd die Schuld bei irgendwas welchen Hobbies zu suchen anstatt bei dem Täter selber. Ich finde es lächerlich zu behauptet dass eine gewisse Sache wie hier jetzt Mangas viele Menschen gleichzeitig derartig zum Morden beeinflussen können. Sie reden immer von Psychologie und lassen einfach außer Acht dass wenn eine Person Probleme hat sich natürlich auch etwas sucht damit er sich damit identifizieren kann oder ihm ein Fünkchen Licht im Leben gibt. Es ist vielleicht war dass das dann z.B. Musik oder Shooter Games sind aber sie sind doch nicht die Auslöser. Ich finde es falsch dass sich dann die Medien darauf stürzen und es so darstellen wie sie es nunmal tun.
    Doka hat angesprochen dass das vielleicht aus reiner Geldsache geschehen ist aber ich denke dass ist nicht der einzige Grund. Das hört sich jetzt wie eine Verschwörungstheorie an aber um ehrlich zu sein es würde keinen wundern wenn es die Wahrheit wäre. Ich glaube nämlich dass die "Oberen" sprich Reiche und Politiker ( das soll keine Anschuldigung oder irgendetwas in die Richtung sein. Nicht dass Facebook oder die CIA das jetzt denkt haha) gewisse Produkte aus dem Leben der Bürger verschwinden lassen möchte. Sachen die nicht ihren Ansprüchen entsprechen wie z.B. Games, Pornos, Rappmusik usw.. Deswegen stellen sie es einfach als Ursache dar somit dass dann immer weniger Ansehen hat.
    Wie jeder hier finde ich auch dass das ganze einfach nur Sche..e ist und sich das gehört. Es wirft unbegründet auf "uns" ein schlechtes Licht und führt zu Vorurteilen uns gegenüber und das muss nicht sein.

  4. #24
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Ruston
    Beiträge
    275
    Punkte
    17.944
    Errungenschaften:
    TomodachisErste Gruppe25000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Ein LeFloid Video ist jawohl das dümmste Argument was man hier bringen kann. Der Typ hat weder Ahnung von irgendwas, noch macht er sich die Mühe welche zu bekommen. Er interpretiert seine eigene Meinung rein und ist paranoid. nach seiner Meinung ist die ganze Welt böse, voller unterschwelliger Botschaften und/oder Pedophil. Er führt Hassreden ohne seriöse Quellen oder Argumente, manchmal nutzt er unseriöse Quellen denen der Normalmensch nur den Vogel zeigen würde.

    Die Hassmeldungen von RTL (Siehe den dramatischen GameCon- oder Burgerking-Report) und der Bild-Zeitung sind nicht mal ein drittel so dramatisch, verlogen, zurechtgedreht und voller Hass wie die LeFloid Reporte.
    Mit paranoiden Schnackern wie ihn hatte ich schon oft das Vergnügen und solchen Leuten sollte man verbieten ihr loses Mundwerk an die Öffentlichkeit zu lassen, weil es genug Leute gibt die diesen Mist Glauben schenken.

    Beim Fernsehen handelt es sich um Programme die von Medienforschern und Psychologen begutachtet werden, außerdem stehen da seriöse Redaktionen hinter, auch wenn manche von ihnen verspießt oder einigermaßen fahrlässig sind, so dass sie kein Problem damit haben zügellose Sendungen zu zeigen oder Dinge zu dramatisieren... Sind sie nicht so unüberlegt wie die Reporte dieses Typen der keine Ahnung von der Welt hat.

    Ich finde schon die Leute lächerlich die sich von Fernseherreporten in ihrer Meinung beeinflussen lassen, aber Leute die sich von diesen geistig 12-Jährigen beeinflussen lassen, sind jawohl noch ne Nummer lächerlicher.

  5. #25
    Kleiner Experte Avatar von Craplez
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    61
    Punkte
    4.031
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Ich finde das mit LeFloid auch schwachsinnig den seine Hasspredigen richten sich echt gegen alles was man finden kann und das schlimme ist, das die meisten Jugendlichen sich sowas anschauen, während sie sich in der Meinungsbildung befinden. Was ist jetzt cooler LeFloid oder die Narichten die einfach irgendwas runterleiern. Jedoch dafür das seriöse Redakteure sich hinter den Medien aufhalten Schreiben die genauso viel Mist wie jeder andere auch. Auf irgendeine Gruppe wird halt immer gezielt so war es doch schon immer.

    Greetz Craplez★
    Gesendet von meinem Sony Xperia Z

  6. #26
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    19
    Punkte
    1.872
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Medien schreiben immer das was die Hauptgruppe ihrer Leser "lesen" will am liebsten ohne groß zu denken.
    Da bietet es sich immer an bestimmte Themen aufzubauschen die grundsätzlich von weniger Leuten praktikiziert werden (aber besonders wichtig nicht von der Leserschaft).
    Indem man dass dann so herausstellt werden die "Randgruppen" als seltsam dargestellt, die "Masse" denkt dann sie wär was besseres und wüsste ja sowieso bereits von vornherein dass sowas von "so einem" hat kommen müssen.

    Meiner Meinung nach Schwachsinn, aber typisches Rudel verhalten erinnert mich immer an ne Herde Schafe. Machen kann man da nich viel so sind Schafe halt.

  7. #27
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    4
    Punkte
    1.765
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Erinnert mich an Amokläufer und den Aufschrei in den Medien, man solle alle Gewaltgames verbieten, weil dieser eines davon gespielt hat. Aber dass alle Amokläufer der kletzten 10 Jahre nicht mal 1 Promille aller Spieler ausmacht scheinen die Berichterstatter nicht zuu wissen. Das nennt man dann "gute Recherche"
    Bei den Themen Hentai, Manga usw. sind doch ein großer Teil der deutschen Bevölkerung und auch der Journalisten iin ihrer Denkweise mmer nur auf dass Vorurteil Porno, wenn nicht sogar Ki*pornographie fixiert und dies läßt sich in so einer Situation richtig gut ausschlachten.

  8. #28
    Kleiner Experte
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    55
    Punkte
    1.095
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Was für ein mist,
    genau und wer Killerspiele spielt rennt Amok in Schulen. Das ist doch nur alles Geldschneiderei von Medien um mehr aufrufe zu bekommen. Klar der fall ist tragisch aber viele verbinden damit dann Manga = Mörder. kein wunder wrum sehr viele Leute in Deutschland so ausländerfeindlich sind wenn die Medien uns so formen

    Mfg Pxielz

  9. #29
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2015
    Ort
    Das Land der Fritten
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.717
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Sowas ist absolut erbärmlich. Langsam fängt die Presse an und wird kindisch. Nicht nur das die Boulevardzeitungen die große Scheiße aufwirbeln, nein, auch die anderen "seriösen" Zeitungen und Internetseiten müssen mitmachen. Das Traurige: Sowas war doch schon immer der Fall. Manche Sachen werden eben wegen dem gewissen "Publikumseffekt" IMMER öffentlich zur Sau gemacht.
    Ich bin kein überzeugter Gläubiger, aber es ist doch das selbe mit den Religionen: Der Katholik - der versaute Pädo, der Muslim - der radikale Bombenbastler, der zeuge Jehova - der zurückgebliebene Vollfreak, USW.

    Ich kann momentan nicht in Worte fassen was ich genau darüber denke, es ist vielleicht auch besser so. Ansonsten müsste ich mir wirklich Mühe machen, keine zu harten Wörter an den Tag zu legen.

    Mike
    Kept you waiting, huh?

  10. #30
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    May 2016
    Beiträge
    21
    Punkte
    100
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert

    AW: Medien berichten: Manga Freak tötet 14 jähriges Mädchen

    Ich könnt kotzen wenn ich sowas sehen. Überall lernt man als Kind, dass die Welt nicht schwarz und weiß. Kaum kommt man in die richtige Welt wird alles schwarz und weiß gemacht. Amoklauf - Counter Strike ist Schuld, Manga Fan ermordet Mädchen - böse Manga Industrie. Jeder 8. Klässler hätte allerdings den prozentualen Anteil der Mörder unter den Manga fans ausrechnen können und den Anteil der Manga fans unter den Mördern und würde zu den Entschluss kommen, dass es keinen Zusammenhang geben kann....

    Anderes Beispiel: In den amateurligen des Fußballs finden viele Gewaltverbrechen statt (Angriffe auf Schiedsrichter etc), aber das Fußball gewalt würde niemand beaupten, wäre ja auch Schwachsinn, genau so Schwachsinn wie bei dem manga Mörder

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158