Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Anime Empfehlung #32: Kashimashi ~Girl Meets Girl~

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #1
    Freigeschalteter Otaku Avatar von darthgonk
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    44
    Punkte
    4.083
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    Anime Empfehlung #32: Kashimashi ~Girl Meets Girl~

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    Bei Kashimashi ~Girl Meets Girl~ handelt es sich um einen Comedy/Shoujo-Ai Anime, der mich positiv überrascht hat.

    Beschreibung ([Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]):

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] ist ein sensibler Junge, der leicht für ein Mädchen gehalten werden kann und sich leidenschaftlich im Garten Club der Schule beteiligt. Er ist verliebt in [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.], doch als er den Mut aufbringt ihr seine Liebe zu gestehen, kann sie diese nicht erwidern und Hazumu ist am Boden zerstört. Während er sich nun auf eine lange Wanderung begibt, um über seine Situation nachzudenken, machen sich seine Freunde auf ihn zu suchen. Doch als sie Hazumu finden, hatte dieser einen kleinen Unfall, denn ein Raumschiff stürzte auf ihn nieder. Die Aliens sind auf einer friedlichen Mission, denn sie wollen die Menschen nur erforschen und stellen Hazumu sofort wieder her. Allerdings geben sie ihm nun einen Frauenkörper (bis hin zur DNA) und entschuldigen sich mit einer weltweiten Grußbotschaft.

    Ich hatte schon keine großen Erwartungen an den Anime und der Anfang wirkte auch ziemlich lächerlich (Außerirdische, ernsthaft ? -.-), aber danach war er einfach nur noch gut.

    Die Dreiecksbeziehung, wenn man sie denn so nennen kann, war gut gemacht und wirkte interessant, im Gegensatz zu manch anderen Animes. Die plötzlich auftretenden Comedy Passagen sind nicht so übertrieben, dass es die Atmosphäre ruinieren würde.

    Ich vergaß mit der Zeit auch völlig, dass Hazumu ja eigentlich mal ein Junge war. Also wer denkt, ein Shoujo-Ai Anime, in dem die Protagonistin vorher ein Junge war, sei schlecht oder passt nicht ins Genre, dem darf ich an dieser Stelle widersprechen

    Zugegeben sind die Handlungsabläufe manchmal etwas fraglich und verlieren ein wenig an Glaubwürdigkeit, das hat jedoch, zumindest mir, nicht viel ausgemacht, denn ich fand es trotzdem noch gut.

    Das Ende ist auch nicht unbedingt das beste, aber von der ausgehenden Situation her, kann man sagen, dass es gar kein Ende gibt, was einen zu 100% zufriedenstellt. Das hier angebotene Ende war dann wahrscheinlich noch eine der besten Möglichkeiten.

    Zum Ende sei noch gesagt, dass man die [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] gucken muss, die an das relativ offene Ende der letzten Folge anschließt und den Anime damit erst wirklich abschließt.

    Kashimashi ~Girl Meets Girl~ ist ein guter Anime, mit ein paar Schwächen in den Handlungsabläufen. Ich empfehle diesen Anime also jedem, der Shoujo-Ai mag, allen anderen, wird er wahrscheinlich nicht so sehr gefallen.

    -> Wertung: 7,7

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    Bitte beachtet, dass eine Bewertung zum größten Teil subjektiv ist, also entscheidet nicht nur wegen dieser, ob ihr den Anime guckt oder nicht !

    PS:
    Wie schon gesagt, muss ich nicht immer die besten Animes empfehlen, dies ist eben eine recht spezielle Empfehlung, nur für Shoujo-Ai Fans



    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.][Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.][Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  2. #2
    ~ Yanagi ni Kaze ~ Avatar von Asturaetus
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    388
    Punkte
    4.627
    Errungenschaften:
    Galerie Aussteller1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Anime Empfehlung #32: Kashimashi ~Girl Meets Girl~

    Zitat Zitat von darthgonk Beitrag anzeigen
    Zum Ende sei noch gesagt, dass man die [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] gucken muss, die an das relativ offene Ende der letzten Folge anschließt und den Anime damit erst wirklich abschließt.
    Ich mag mich täuschen da es schon eine Weile her ist das ich den Anime gesehen habe - aber wenn mich mein Gedächtnis nicht ganz im Stich lässt, handelt es sich bei der OVA doch nicht um einen Abschluss der Serie sondern gewissermaßen um ein alternatives Ende.

    Die Serie an sich (ohne OVA) wurde doch solide abgeschlossen.

    Spoiler

    Am Ende der Serie kommt er/sie nach einigem hin und her doch mit dem Mädel zusammen in das er/sie schon am Anfang verschossen war.

    Im OVA hingegen war das Ende dann wortwörtlich für den Arsch und er wendet sich dann plötzlich der Kindheitsfreundin zu.


    Kann mich auf jedenfall noch dran einnern das ich die Serie mit Mühe und Not noch einigermaßen solide fand - von dem sinnlos Quatsch mit den Aliens mal abgesehen. Das OVA hingegen war dann allerdings für mich ein ziemlicher Fall von: was soll der Mist.


    Alles in allem war es ein Titel den man nicht unbedingt gesehen haben muss. Aber da man im Bereich Yuri leider nicht sonderlich viel Auswahl hat - wie heißt es doch: In der Not frisst der Teufel Fliegen.
    Geändert von Asturaetus (25. October 2013 um 04:16 Uhr)
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    恥ずかしいセリフ禁止!

  3. #3
    Freigeschalteter Otaku Avatar von darthgonk
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    44
    Punkte
    4.083
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Anime Empfehlung #32: Kashimashi ~Girl Meets Girl~

    Ähm, nein bezüglich der OVA irrst du dich:

    Spoiler
    Am Ende, kam Hazumu zu Tomari und wollte ihr gerade etwas sagen, als der Anime dann zu Ende war. Wäre das nicht passiert, könnte man meinen, er sei zu Ende, aber man wurde mit der offenen Frage "Was hat sie denn nun gesagt ?" stehen gelassen. Die OVA schließt dann daran an und zeigt, wie es weiter geht. Hazumu wollte nämlich mit Tomari zusammen sein, was sie ihr auch sagte und schließlich auch so passiert ist.


    Wie gesagt, ich finde das Ende auch nicht so besonders gut gelöst, aber so ist es nunmal und mir ist auch bewusst, dass der Anime kein Meisterwerk ist, deshalb auch nur die Bewertung von 7,7 und auch nur eine Empfehlung für Shoujo-Ai Fans, da es diese, wie du schon gesagt hast, schwer haben Animes zu finden !
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.][Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.][Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  4. #4
    ~ Yanagi ni Kaze ~ Avatar von Asturaetus
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    388
    Punkte
    4.627
    Errungenschaften:
    Galerie Aussteller1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Anime Empfehlung #32: Kashimashi ~Girl Meets Girl~

    Ok wegen dir hab ich jetzt noch mal in die letzte Folge reingeguckt - und nein mein Eindruck hat sich eben nicht getäuscht.

    Ablauf:
    Spoiler

    Hazumu findet Yasuna und gesteht ihr wieder seine Liebe. Er hat sich für sie entschieden. Ihre "Krankheit"/Trauma ist geheilt und sie kann wieder die Welt und vor Allem Hazumu differenziert und nicht nur schemenhaft wahrnehmen. Sie umarmen sich - sind glücklich.

    Eben der typische Pärchenvibe. Sie sind zusammen.

    Ganz am Ende als sie Hand in Hand auf dem Schulgelände gehen - löst sich Yasuna von ihm unter dem Baum. Sie lächelt ihn an und beginnt: Hazumu, weisst du... [Schnitt] [*impiziert praktisch das sie diesmal -hier hinter der Schule - wie er am Anfang - sein Geständniss erwiedert*]

    Zur gleichen Zeit befindet sich Tomari am Fluss, schwelgt gedrückt in Erinnerungen und erinnert sich an Hazumu wie er einmal über den Fluss gesprungen ist. Ihre Erinnerung endet - mit ihm wie er sie auch mit dem Satz anspricht: Tomari, weisst du.. [Schnitt] [ENDE]

    Meinung:
    Spoiler
    Und eben das würde ich nicht als ein offenes Ende bezeichnen. Es gab keine offenen Problemkomplexe mehr - Hazumu hatte sich entschieden. Es war auch ersichtlich das Yasuna seine Gefühle erwiedert. Ihr Trauma überwunden stand nichts mehr zwischen den Beiden.

    Sowohl das Pacing, die Atmosphäre, als auch die Charakterinteraktionen deuteten darauf hin das die Serie nun vorbei war.

    Das das OVA nun mehr oder weniger den Punkt der unvollendeten Sätze (die ja de facto der Fantasie des Zuschauers überlassen wurden) aufgreift und anknüpft um jetzt eine möglichen Sequel anzuhängen, erinnert in der Ausführung auch stark an typische Fanfic-Sequels. Aus dem Nichts wird eine neues Problem daherbeschworen - welches sich unüberwindbar zwischen die Beiden stellt.

    Das dabei sämtlicher Cast komplett out-of-character innerhalb von ein Paar Minuten alles über den Haufen wirft um doch noch die Möglichkeit auf zu tun das er mit Tomari zusammenkommt - wird willentlich in Kauf genommen.


    In der Hinsicht bleibe ich dabei: Bei dem OVA handelt es sich um ein alternatives Ende - in Form eines möglichen Sequels. (VERW: "was wäre wenn...")
    Geändert von Asturaetus (26. October 2013 um 00:12 Uhr)
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    恥ずかしいセリフ禁止!

  5. #5
    Freigeschalteter Otaku Avatar von darthgonk
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    44
    Punkte
    4.083
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Anime Empfehlung #32: Kashimashi ~Girl Meets Girl~

    Ob das nun dort zu Ende sein soll oder nicht sei einmal dahingestellt, aber für mich persönlich war es das nicht.

    Spoiler
    Wie gesagt, eigentlich wirkte alles wie ein Ende, nur die Szene am Fluss machte die ganze Sache zu offen. Ich meine sie sagt nur "Weißt du..." und dann hört plötzlich der Anime auf. Klar kann man immer sagen, alles weitere ist dem Zuschauer überlassen, aber hier sehe ich das nicht so, da der Anime einfach zu plötzlich abgeschnitten wurde. Und wie schon erwähnt, was auch mein größter Kritikpunkt ist, sind die Handlungsabläufe sehr fraglich, was man an diesen "Ende" wieder sieht. Das ganze Drama, bis sie zusammenkommen, nur um am Ende dann doch wieder zu Tomari zu gehen. Also ich persönlich war immer auf Tomaris Seite, aber diese plötzliche Wendung ist dann wieder sehr unglaubwürdig.


    Man kann das ganze als alternatives Ende sehen, aber das ändert nichts an der Offenheit, des eigentlichen Endes. Das ganze ist natürlich Ansichtssache, ich sehe es eben so, wenn du es anders siehst, ist es auch in Ordnung !
    Geändert von darthgonk (26. October 2013 um 11:07 Uhr)
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.][Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.][Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  6. #6
    ~ Yanagi ni Kaze ~ Avatar von Asturaetus
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    388
    Punkte
    4.627
    Errungenschaften:
    Galerie Aussteller1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Anime Empfehlung #32: Kashimashi ~Girl Meets Girl~

    Damit kann ich leben. Wir stimmen überein - nicht überein zustimmen.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    恥ずかしいセリフ禁止!

  7. #7
    Freigeschalteter Otaku Avatar von nabou
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    mal hier mal da
    Beiträge
    28
    Punkte
    4.060
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Anime Empfehlung #32: Kashimashi ~Girl Meets Girl~

    Kashimashi stand bei mir schon länger auf meiner Watch-list, habe aber die Serie immer wieder vor mir hergeschoben.

    Erst durch diese interessante Diskussion (zw. darthgonk und asturaetus) entschloss ich mir die Serie endlich durchzusehen und meine Meinung zu OVA zu bilden.
    Dazu Danke ich Euch beiden. Die Serie hat mir ausserordentlich gefallen und hat mich durch aus unterhalten.

    Fazit: ich neige dazu darthgonk Recht zu geben. Auch auf mich wirkt die OVA als eigentliches und eindeutiges Ende.
    Die Hauptgründe lassen sich schon in der Folge 12 zu finden, ganz an Ende, also während und nach dem Abspann.
    Dieser Abspann nimmt eigentlich in der OVA klar werdende Ausgangsituation/Erzählung vorne weg, sodass die OVA nicht als alternatives Ende zu sehen sondern mehr als Auflärung des Abspannes der Folge 12.

    Spoiler
    als Yasuna mit Hazumu offensichtlich Schluss macht, daraufhin Hazumu zu Tomari zurückkehren versucht
    Geändert von nabou (8. June 2014 um 16:35 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158