Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 76

Thema: Sword Art Online

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 3 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #21
    Freigeschalteter Otaku Avatar von kioz
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.622
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Sword Art Online

    Mich hat der Anime wahrscheinlich wegen seines Settings interesiert. Rpgs ansich sind ja schon geil...und Anime erst....aber beides zusammen und dann noch als Serie hmpf hat sich schon gelohnt. Und hier und da schwäschen im Zusammenhang weil da einige Dinge unschlüssig sind kann man dann schonmal verzeihen.

    SOA hat leider auch sehr viele negative Kritiken bekommen..wo auch behauptet wird das 2 Jahre Rollenspiel Koma so nicht realistisch nachgestellt wurden bzw, die Reha-Phase viel zu kurz war. Wen juckts. Das Nerve-Gear gibs ja auch (noch) nicht in echt, von daher...trotzdem klasse anime. Mit einigen unerwarteten Wendungen.

  2. #22
    Neuling auf Bewährung Avatar von Fakemage
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    3
    Punkte
    1.792
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Sword Art Online

    Meiner Meinung nach ist SAO seinem "Konkurrenten" Log Horizon deutlich unterlegen, es gibt einfach viel zu viele Logiklücken und die Charaktere sind auch alle austauschbar, selbst für mich als "Gamer" war SAO eine riesige Enttäuschung...

  3. #23
    Treues Mitglied Avatar von Tet2
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    371
    Punkte
    5.587
    Errungenschaften:
    TomodachisGang Leader5000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Sword Art Online

    Ich fand den kompletten Anime inklusive der Extra Edition völlig Klasse.
    Warum genau kann ich nicht sagen, aber es ist nunmal meine Meinung dazu.
    Ich kann auch die Leute verstehen, die sagen, sie mögen ihn nicht.
    Das einzig Negative finde ich, ist der sehr hohe Preis der DvD's, insofern man sie kauft.

  4. #24
    Freigeschalteter Otaku Avatar von NiiXE
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    Nord-Deutschland
    Beiträge
    31
    Punkte
    1.959
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Sword Art Online

    [Achtung! Der folgende Beitrag ist subjektiv gehalten und könnte einige Spoiler enthalten!]

    Moin Leute!
    Heute möchte ich mal meine subjektive Meinung über den Anime
    "Sword Art Online" präsentieren, welcher im Jahre 2012 unglaublichen
    Erfolg hatte.

    Kommen wir zum ersten Punkt, welcher mich gewaltig störte.
    Sword Art Online entspricht der gleichnamigen Light Novel aus dem
    Jahre 2002.
    Dieses Novel umfasst 10 Kapitel.
    Von diesen 10 kapitel deckt der Anime gerade mal vier ab.

    Nun zu den Charakteren.
    Kirito viel mir hier positiv ins Augen, da er kein normaler Shounen-Charakter
    ist.
    Bei Kriesen geht er eigene Wege, überlässt die anderen ihrem Schicksal
    und schattet sich von allen ab.
    Jedoch kommt bei der ein oder anderen Szene das Standardmäßige Shounen-
    Verhalten zu Vorschein.
    Das ist eine schöne und erfrischende Abwechslung.
    Auch sein ruhiges Temperament war etwas positives für mich.
    Zwar hatte er seine einen oder anderen Ausraster und Power-Ups die aus dem nichts kamen, aber im Vergleich zum normalen Shounen-Charakter waren das sehr wenige.
    Desweiteren ist er der Einzige Charakter, welcher eine leichte Tiefe bekommt.

    Der andere, relevante Charakter ist Asuna.
    Anfangs wird sie als dunkler, mysteriöser Charakter dargestellt.
    Desweiteren scheint sie misstrauisch zu sein und paranoid.
    Dies ändert sich nachdem sie den ersten Bosskampf hatten, und Asuna
    ihre wahren Fähigkeiten zeigt.
    Von hieran wird Asuna ein Standardmodell.
    Stark, mädchenhaft und total verliebt - das Übliche eben, Tsundere.
    Hier finde ich es außerordentlich schade, dass das Studio keine
    Veränderungen vornahm und etwas frischen Wind hineinbrachte.
    Alle anderen Charaktere sind überschaubar, transparent und austauschbar.
    Von durchschnittliche Loli-Charakter bis hin zum gut-herzigem Freund- alles dabei.

    Nun kommen wir zum Teil, welcher mir immer wieder ein schaudern über den Rücken jagt - der Storyverlauf.
    Natürlich kann man nicht viel Erwarten - das sollte man auch nicht.
    Es gibt unzählige Zeitsprünge, dazu werden viele Fragen nie geklärt und
    einige wichtige Ereignisse aus der Novel nie thematisiert.
    Ihr seid verwirrt und habt noch ungeklärte Frage? Ganz normal!
    Um es kurz zusammenzufassen: Die Umsetzung ist grauenhaft!

    Nun aber zum zweiten Teil der Serien.
    Diese dreht sich um das sogenannte "Alfheim Online".
    Asuna rückt hier in den Hintergrund und ein neuer Charakter tritt auf- Leaf.
    Grob ausgedrückt ist Leafa nichts weiter als ein Asuna Ersatz.
    Sie hat keine besondere Eigenschaften, keine Tiefe - einfach nur ein schlechter
    Ersatz.
    Was tut sie also besonderes? Nichts! Abgesehen vom Fan-Service Anteil trägt Leafa im Anime zu nichts bei.
    Damit wäre auf wohl der Grund geklärt, weshalb sie da ist.
    Fast hätte ich es vergessen.
    Im zweiten Teil tauch noch ein Charakter auf, die Cousine von Kirito.
    Ihren Namen konnte ich mir nicht merken - musste ich auch nicht.
    Sie ist aus dem gleiche Grund da wie Leafa - Fan-Service.
    Abgesehen von einem schlechten Drama, der ein oder anderen "Möchte-gerne-Incestszene" trägt sie nicht dazu bei.
    Keine Eigenschaften, keine Tiefe, keine Verankerung - Nichts!

    Nun zu meinem Charakterfazit: Abgesehen von Kirito und Asuna ist jeder andere Charakter nutzlos. Komplett nutzlos!
    Entweder haben Charaktere nur Kurzauftritte, bleiben ständig im Hintergrund oder sind nur da, um sich in Kirito zu verlieben.
    Und das ist nicht übertrieben - ehrlich nicht.
    Mehr als nur enttäuschend waren die Bösewichte.
    Während der Computerspielentwickler Kayaba zuerst Mysteriös und mächtig zu sein scheint, ist der zweite eine komische Elfe.
    Diese komische Elfe hat, wer hätte es gedacht, weder Tiefe noch besondere
    Eigenschaften.
    Er ist einer der langweiligsten, monotonsten und dämlichsten Bösewichte die ich bisher sah.
    Desweiteren wurden Kayabas Motive, das einzige was ihn interessant machte, nie
    aufgedeckt.
    Es wurde ein bis zwei Mal erwähnt und danach nie wieder thematisiert.
    Die Motive des Bösewichtes wurden außen vorgelassen.
    Für mich eine der größte Enttäuschungen die ich bei diesem Anime erlebte.

    Die Animation und der Zeichenstil.
    Hier muss ich das Studio loben.
    Die Kleidung der Charaktere ist detailreich und liebevoll erstellt worden.
    Jeder Charakter hat seine eigene, individuelle Kleidung die man sich gerne öfters
    ansieht. So verrückt es auch klingt - so verrückt ist es.
    Da hat sich das Studio ziemlich Mühe gegeben.
    Die Hintergründe sind liebevoll gestaltet.
    Es mag nicht das beste auf dem Markt sein - aber es sieht dennoch verdammt gut und wunderschön aus.

    Bei der Musik kann ich weder etwas positives, noch etwas negativen Äußern.
    Die Musik ist nicht schlecht, aber auch nicht wirklich dolle.
    Sie passt zu den Situationen, unterstützt diese aber eher so schwach, dass
    ich die kaum wahrnahm.
    Hier sollte man neutral Urteilen.
    Nicht schlecht - geht aber wesentlich besser.

    Was auch auffiel war, dass das MMORPG-System erklärt wurde.
    Der Anime nahm sich Zeit, um auch der Person die nichts mit diesem
    Video-/ Computerspielgenre zutun hat, das Setting zu erklären.
    Ganz nett, ist aber eher verschwendete Zeit.
    Diese hätten sie nutzen können, um den Storyverlauf näher zu beleuchten
    bzw. mehr von der Novel zu übernehmen.

    Nun mag der eine oder andere verwirrt sein.
    Erste und zweite Teil?
    Ganz genau!
    Der Anime besteht aus zwei Teilen.
    Da hätten wir Sword Art Online und Alfheim Online.
    Sword Art Online rette sich noch durch einen Aspekt.
    Die Anpassungsfähigkeit und der Überlebenswillen der Spieler war gefragt.
    Wie gehen die verschiedenen Personen mit der Situation um?
    Im ganzen war dieser Teil durchschnittlich.

    Nun zu Alfheim Online.
    Hier fehlen die beiden Aspekte, die ich gerade eben noch so lobte.
    Desweiteren ist Kirito der einzige Charakter, welcher auch nur ansatzweise
    interessant ist.
    Hier wurde das Setting einmal groß umgestellt.
    Was haben wir bekommen?
    Fan-Service, langweilige Charaktere, Fan-Service, schlechte Handlung, Fan-Service und zu guter letzt Fan-Service.
    Ihr seht schon, worauf ich hinaus will.

    Mein Fazit zum Anime:
    Für einen Anime ist er durchschnittlich.
    Man sollte kein Steins; Gate oder gar Fate/Zero erwarten.
    Ich empfehle ihn für Leute, die absolute Langeweile haben und
    sich mit Freunden, oder alleine es auf der Couch oder vor dem Bildschirm
    bequem machen wollen.
    Für einen solchen Serienabend reicht der Anime aus.

    Als Umsetzung, was das wesentlichere ist, ist der Anime ekelhaft.
    Die Novel war schön gestaltet, hatte Tiefe und setzte sich mit vielen Themen
    auseinander.
    Was davon übrig bliebt?
    Kaum etwas!
    Wenn euch die Story wirklich gefällt, lest die Novel.
    Your goal may to be the best but my goal is to pass the best!

  5. #25
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    7
    Punkte
    1.648
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Sword Art Online

    Extrem geiler Review. Ich bin selbst dabei gerade die erste Staffel von SAO zu sehen. Vor allem das erste Review Video ist sehr, sehr, sehr gut!
    Ich muss dir in jeder Weise Recht geben! Ich freue mich auf eine eventuelle Fortsetzung für die 2. Staffel!

    LG Enivois

  6. #26
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    20
    Punkte
    3.106
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Sword Art Online

    Also ICh muss sagen deine Kritik war richtig gut. Ichwürde den Anime ungefäir auch so einschätzen :D thxx

  7. #27
    Neuling auf Bewährung Avatar von Ginko
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    13
    Punkte
    1.767
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Sword Art Online

    Super Kritik! Ich kann mich dem genau so anschließen, dem ist aus meiner Sicht nichts mehr hinzuzufügen
    Etwas Philosophie für den Tag: Die Hoffnung ist der Regenbogen über den herabstürzenden jähen Bach des Lebens - Friedrich Nietzsche

  8. #28
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Hi im Shini
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    19
    Punkte
    2.437
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Sword Art Online

    Es wurde ja eigentlich schon alles zu dem anime gesagt, Ich fand halt relativ blöd das obwohl der Anime wirklich ne gute Story hat und richtig schöne animationen und tollen zeichenstil. das sie trotzdem auf Fan service zurück greifen. Fand ich sehr schade das sowas in einen so guten anime reingeschaut wird.

  9. #29
    Kleiner Experte Avatar von Boki
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Thun - Schweiz
    Beiträge
    80
    Punkte
    3.408
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Sword Art Online

    Hey Leute,

    wie ihr vielleicht wisst - ich hatte es hier im Forum mal angekündigt - habe ich seit kurzem einen eigenen Blog [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] und habe deshalb auch einen neuen Youtube Kanal. Da ich meinen alten Kanal deshalb geschlossen hatte, ist auch das alte SAO Video Review nicht mehr zu sehen. Jetzt habe ich ein komplett neues Video Review zu Sword Art Online gemacht (ein Remake quasi ^^) und es auf dem neuen Kanal hochgeladen. Ich hoffe es gefällt euch






    Zitat Zitat von Hi im Shini
    Ich fand halt relativ blöd das obwohl der Anime wirklich ne gute Story hat und richtig schöne animationen und tollen zeichenstil. das sie trotzdem auf Fan service zurück greifen.
    Naja, grundsätzlich ist ein bisschen Fanservice ja auszuhalten, bzw. viele Fans lieben ja Fanservice. In Live Action TV Shows/Filmen aus Hollywood sieht man auch nur noch Topmodels als gecastete Schauspieler/-innen und die präsentieren ihre Körper auch bei fast jeder Gelegenheit. Ich finde es nur schlimm, wenn der Fanservice bzw. Haremcharakter dermassen Überhand gewinnt, dass er von der eigentlichen Story ablenkt und das war bei SAO echt der Fall :/
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    Und wer sich für Anime Reviews und Episoden Analysen von aktuellen Shows interessiert, kann mal auf meinem Blog vorbei schauen: [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  10. #30
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    1
    Punkte
    1.525
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Sword Art Online

    SAO gehört zu den Besten Animes der Letzten Jahre, welche auch auf Deutsch rausgekommen sind.
    Der Wechsel nach Alf war gewohnheitsbedürftig und ich sehnte mich so ein bischchen nach Einkrat (glaub das ist falsch geschrieben) zurück. Den ersten Teil mit Asuna usw hätte ruhig noch ein bischen längern dauern können. Und Asuna hat mir in Alf doch ein wenig gefehlt.
    Trotzdem kann man sich schon "reinfühlen" in die Ganze Story und ich bin auf SAO 2 mit den "Pistolen" gespannt.

  11. #31
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.291
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Sword Art Online

    Leider muss ich sagen das SAO zwar ein guter Anime ist aber wohl einer der Overhypedesten (Keine Ahnung ob dies ein Wort ist) Animes der Letzen Jahre war. Ich finde es wirklich Schade das viele gute Charaktere kauptt gemacht wurden. Asuna hatte viel Potenzial. Liz und Silica wurden von guten Characteren zu einfachen Fangirls gemacht. wirklich schaden.

  12. #32
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Miyux
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.134
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Sword Art Online

    Im SAO(Sword Art Online) geht es ja um das Online Game SAO Die ersten Folgen sind einfach der hammer muss man erhlich sagen in dem Game und wie sie versuchen da raus zukommen und nebenbei er dann auch auf Azuna stößt. Doch leider wendet sich dann der ganze Anime x.x Alfheim Online hätten sie dann wirklich weglassen können,weil nach Meiner meinung die erste Hälfte einfach gereicht hätte :g50: Naja die Charaktere wie Kirito und Azuna sind wirklich schön gemacht, das muss ich schon sagen. Schön ist es auch das sie auf dem weg aus SAO auch anderen Leuten begegnet und es eig in SAO nie langweilig wird, meine Meinung. Die Story wie gesagt fande ich gut nur bis auf Alfheim Online.

  13. #33
    Freigeschalteter Otaku Avatar von PlexIz
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    14
    Punkte
    1.323
    Errungenschaften:
    SenpaiTagger Amateur1000 Erfahrungspunkte

    AW: Sword Art Online

    Ich weiß gar nicht wieso so viele Sao haten, ok er ist nicht Fehler frei und hat schon seine Lücken, aber z.B. von der Story her ist das doch gar nicht so schlecht. Log Horizon und Hack./Slash basieren doch auch auf dem gleichen Genre.

  14. #34
    Kleiner Experte Avatar von Keiler
    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    Vulkaneifel
    Beiträge
    52
    Punkte
    2.473
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Sword Art Online

    Ich habe erst letzte Woche Sword Art Online überhaupt wahrgenommen. Hatte das Nachtspezial auf Animax aufgenommen und hatte dann irgendwann abends so um 23 Uhr gedacht: schaust du mal rein. Eine so fesselnde Anime-Serie habe ich in der letzten Zeit nicht gesehen und prompt hatte ich alle Folgen der 1. Staffel mitsamt Spezial bis morgens 9 Uhr angeguckt. Für mich die beste Serie der letzten Jahre. Ich freue mich auf die 2. Staffel!

  15. #35
    Freigeschalteter Otaku Avatar von SourceSeeker
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.778
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Sword Art Online

    Achtung Spoiler.
    Habe den Anime auch vor einiger Zeit gesehen, aber nicht komplett fertig. Ich habe im 2. Teil (Alfheim Online) dann schließlich abgebrochen. Warum? Weil mich der erste Teil (Aincrad) derart gefesselt hat, dass ich fast vom Stuhl gefallen bin, als plötzlich mitten in den 25 Folgen der Handlungsverlauf abreißt und ein neues Spiel startet. So euphorisch wie mich der Anime zu Beginn vereinnahmte, so schockiert und ausgeschlossen war ich von der einen zur nächsten Folge (14->15). Ich kann mich "Freeker" (#10) nur ausnahmslos anschliessen: "Über Aincrad hätten die meinetwegen noch 100+ Folgen machen können und es wäre bestimmt gut gewesen".

  16. #36
    Freigeschalteter Otaku Avatar von xbox8322
    Registriert seit
    Jan 2015
    Ort
    South Blue
    Beiträge
    22
    Punkte
    2.006
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Sword Art Online

    Eine Freundin hat mich letztes Jahr auf SAO gebracht und ich find den Anime auch sehr sehr gut. Hab dann direkt mit SAO II weiter gemacht und jede Woche ganz gespannt auf die neue Folge gewartet und bin überhaupt nie enttäuscht worden. Ich hoffe das da bald SAO III oder sowas in der Art kommt. Wäre wieder ein Anime den ich suchten würde^^

  17. #37
    Spender Avatar von Jurij3boy
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    7
    Punkte
    2.120
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Sword Art Online

    Mich hat SAO ehrlich gesagt enttäuscht (nicht falsch verstehen).
    Der Hype war einfach zu groß und ich bin mit viel zu hohen Erwartungen in den Anime gegangen , welche letztendlich nicht erfüllt werden konnten.
    Das soll aber nicht heißen , dass der Anime schlecht war.
    Meine Erwartungen waren bloß (wie auch wohl bei vielen anderen) zu hoch.

  18. #38
    Neuling auf Bewährung Avatar von Ratze
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    10
    Punkte
    1.247
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Sword Art Online

    Ich finde den Anime SAO (siehe meinen Avatar) gut.

    Ich muss auch leider zu geben, das Kirito einer der overpowerten Charaktere ist, die ich gesehen habe. Allerdings finde ich sein Design gut, weshalb er auch auf meinem Avatar zusehen ist.
    Nur seit dem die Geschichte nicht mehr in SAO sondern in den anderen Spielen spielte, hat die Spannung nach gelassen. Vor allem bei dem Ende der ersten Staffel. Ich fand es sehr vorhersehebar und auch etwas übertrieben. (Ich möchte jetzt nicht weiter darauf eingehen, da ich sonst vielleicht spoilern würde.)

    Ich würde dem Anime 7 von 10 Punkten geben.
    Geändert von Ratze (20. January 2015 um 15:21 Uhr)

  19. #39
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Nikushin
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.221
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Sword Art Online

    Viele haben hier geschrieben, dass Alfheim ein Spannungskiller sei... und ich gebe ihnen allen doch ziemlich recht.
    Allerdings gab es auch in Alfheim ein paar gute Scenen und alles in allem fand ich sie dann doch überraschend gut.

  20. #40
    Premium Spender Avatar von HerzogZepar
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Germania
    Beiträge
    149
    Punkte
    4.107
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Sword Art Online

    SAO ist ein recht guter Anime, auch wenn er es geschafft hat es zum Ende richtig zu vermasseln!
    Der Wechsel von SAO zu Alfheim war für mich viel zu aprupt... Dachte da würde noch mehr kommen,
    weil für mich die Welt von SAO noch nicht zu Ende war!

    Alfheim ist leider echt schlecht gemacht worden und mir ist leider der Sinn von Alfheim nicht so ganz klar...
    Hätte lieber noch mehr von SAO gesehen und wie sie in die letzte Etage kommen und das Spiel zu beenden!
    Trotzdem ein schöner Anime, den man super mit Freunden anschauen kann. Meine Persönliche empfehlung,
    der Alkohol sollte dabei auch vorhanden sein Da erträgt man so manche Figuren wie die doofe kleine Elfe mit
    ihrem dauernden "Papa Papa" viel besser!
    Man muss nur lange genug am Fluss des Lebens sitzen um die Leichen seiner Feinde
    vorbeitreiben zu sehen
    (Buddha)

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158