Seite 12 von 20 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 240 von 384

Thema: Am Ende eines Animes

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #221
    愛してる~ Avatar von famoon
    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    East Blue
    Beiträge
    306
    Punkte
    9.803
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie Aussteller10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Am ende eines Animes

    ich finde es immer sehr traurig, wenn ein genialer Anime so schnell vorbei ist... wie Death Note zB.
    Aber Gott sei Dank läuft One Piece noch

  2. #222
    Erfahrener Otaku Avatar von Feaky
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    161
    Punkte
    9.005
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Amateur10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Am ende eines Animes

    Guilty Crown, anderes ende, längere Story würde auch nicht schaden, ich liebe diesen Anime ^^.
    Ore no Imouto ga Konna ni Kawaii Wake ga Nai - kann ruhig eine dritte Staffel rausbringen, würde sehe gerne After Story sehen.

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]!
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  3. #223
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Damasta
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Japan, Tokyo
    Beiträge
    23
    Punkte
    3.365
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Am ende eines Animes

    Wenn ich einen Anime zuende gucke, wo jedoch der Anime vor dem Ende des Mangas gestoppt wurde bin ich stets traurig und ich hab auch immer das Verlangen das genauestens nachzuprüfen. Dann versuch ich herauszufinden, bei welchem Manga es weitergeht, oder ob es noch OVAs gibt, die die Serie weiterführen und kann einfach nicht ohne das wirkliche Ende zu sehen. Dann schau ich mir neue Animes an und das Problem dabei ist, das so viele noch nichtmal mit den Mangas fertig sind >.< und deswegen häuft sich bei mir so eine riesige Liste an...
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  4. #224
    Neuling auf Bewährung Avatar von Torfrock
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Bad Bocklet
    Beiträge
    9
    Punkte
    2.312
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Am ende eines Animes

    Hmm ja ist ein bekanntes Leiden das wohl jeder hat nehme ich an, am schlimmsten finde ich aber die offenen Enden wo man noch nicht weiß ob es Überhaupt eine Staffel etc geben wird.

    Also wenn ich das genauer beschrieben müsste würde ich sagen es ist ein Mix aus Freude und Trauer den ich bin immer froh wenn ich ein guten Anime geschaut habe aber auch ein bisschen Traurig das er nun zu ende ist.

  5. #225
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    8
    Punkte
    2.295
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Am ende eines Animes

    Das Gefühl kenne ich nur zu gut... nicht nur, dass ich mir wünsche, dass der Anime noch mindestens fünf mal so viele Folgen hätte.. ich würde am liebsten des öfteren auch das Ende ändern ...
    z.B. bei DeathNote: Der "Bösewicht" wird einem von Anfang der Geschichte immer Sympatischer und der eigentlich "Gute" ist quasi mein "Feind". Da enttäuscht einen das Ende schon sehr, wobei es auch durch die vielen Wendungen in nur einer einzigen Folge sein könnte
    Hoffen und nachschauen ob ein Anime, den ich sehr gerne geschaut habe, nicht doch noch weitere Folgen oder eine neue Staffel bekommen hat tue ich doch schon ab und zu.

    Ansonsten versuche ich Animes zu finden, welche meinem Geschmack sehr ähnlich sind. Solltest du auch machen Je mehr Animes man schaut, desto größer die Chance, dass einer mit mehr als einer Staffel dabei ist !

  6. #226
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    19
    Punkte
    2.705
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Am ende eines Animes

    Das Gefühl * **** das wars* hat ich zb bei Claymore.

    Die könnte wahrscheinlich 100 Episoden machen aber nach 26 ist einfach Schluss mit einem alternativen Ende

  7. #227
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    15
    Punkte
    3.309
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Am ende eines Animes

    Mir gehts genau so! Auf der anderen Seite bin ich froh wenn es ein richtiges Ende gibt, wo nichts mehr auslässt.

    Finde es schade dass die meisten Animes vieles auf den Schluss freilassen um eine neue Staffel zu senden und sie es schlussendlich keine mehr kommt

  8. #228
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Kanade Chan
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Schreibtisch
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.479
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Am ende eines Animes

    bis jetzt war es bei mir bei mirai nikki,angel beats, und btoom so das ich so die nächsten 2 tage lang voll depressiv war xD
    bei btoom weil, das ende halt offen war und ich noch gerne gewusst hätte was mit sakamato und himiko noch so passiert,
    ich wollte umbedingt mehr!! bei mirai nikki war das ende auch ziemlich traurig aber nachdem ich die verschiedene enden gesehen habe
    hab ich mich doch noch zum glück gefreut^^ und bei angel beats, naja das war sowieso absturz ich hasse solch animes die am ende immer
    so ein fertig machen ^^ aber irgendwie ist es auch geil weil solch animes irgendwie immer in erinnerungen bleiben^^

  9. #229
    Erfahrener Otaku Avatar von kevboy1991
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    195
    Punkte
    2.956
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Am ende eines Animes

    Also ich hasse es wenn Animes so brutal offen Enden oder traurig Enden, weil diese mich meistens noch länger beschäftigen und ich diese dewegen nicht 100% abschließen kann, wie z.B. bei Angel Beats und Fate/Zero der Fall ... ich meine wenn mich ein anime so berührt, dann hat er seinen job richtig gemacht, trotzdem ist dieses unbehagliche Gefühl echt nervig :D

  10. #230
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Lama-mit-Hut
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    43
    Punkte
    2.926
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Am ende eines Animes

    Menschen.
    Sind unglaublich, schrecklich, bequeme Lebewesen.
    Menschen bevorzugen es sich bequem zu machen, weil es ihnen in diesen Situationen gut geht.
    Langweilig: Sage ich dazu nur.

    Es stimmt, ich mag es ungern aus dem Bett zu steigen, um in die Schule zu gehen. Es stimmt, ich würde ungern etwas in der Schule lernen, dass ich nicht gebrauchen werde. Es stimmt ebenfalls, dass wenn ein Anime abgeschlossen ist, man den Anime in Ruhe lassen kann.
    However, ein Anime, der an und für sich abgeschlossen ist, lässt ihn komplett Erscheinen und man kann im Nachhinein ein Bild sich davon machen, wie er war, was geschehen ist und so weiter. Aber dass ein Anime abgeschlossen und zu Ende ist, lässt uns Menschen exakt so eine Art von Anime in Vergessenheit geraten. Wisst ihr denn noch, was ihr in euren Hausaufgaben geschrieben habt, wenn ihr sie endlich zuschlagen konntet? Könnt ihr euch noch an den Inhalt eines simplen Einkaufzettels erinnern, nachdem ihr die Dinge schon gekauft habt? Je nach dem wie gut euer Kurz-/Langzeitgedächtnis ist, könnt ihr es tatsächlich, aber gebt zu, meistens tut ihr es nicht. Ihr werdet euch wenn womöglich nur vage daran erinnern, was damals da war, oder was ihr geschrieben habt, aber erinnert ihr euch nicht schlagartig an solche Dinge, wenn euer/e Freund/in auf die Hausaufgaben hinweist und ihr plötzlich mit einem „Fuck - ich hab sie nicht!” reagiert?
    Beziehen wir uns deshalb einmal auf einen Anime. Death Note: Die, die es gesehen haben, wissen, wie es geendet ist. Nehmen wir an, jemand fragt euch, wie es so war. Antwort? Ihr werdet ihm/ihr höchstwahrscheinlich hauptsächlich vom Anfang erzählen oder dem Mittelteil, wo die Geschichte sich zuspitzt. Aber vom Ende? Kaum etwas. Nicht nur würde es etwas die Geschichte spoilern, sondern es ist ebenfalls noch nicht einmal erwähnenswert, was da passiert ist (geschweige denn, es war stark anzunehmen, dass es so endet). Zusätzlich können wir alle zustimmen, da der Anime abgeschlossen ist, dass der Anime an und für sich zu Ende ist. Und dann? Nichts. Ihr verschwendet keine weitere Millisekunde daran. Ihr denkt nicht mehr über den Anime nach. Aus, Ende, Fin - neigt in Vergessenheit zu geraten.
    Beziehen wir uns mal auf Code Geass und nehmen wir dasselbe Szenario. Antwort? Ihr werdet nicht nur über den Verlauf oder über die Charaktere reden, sondern ebenfalls vom ENDE - natürlich spoilert ihr das Ende nicht. Jedenfalls, das Ende in Code Geass veranlasst uns dazu uns ein wenig länger, als bei Death Note, sich damit zu beschäftigen. Es war ein guter Anime, wie Death Note, beide weichen aber grundsätzlich am Ende ab. Dadurch, dass Code Geass ein „offenes” Ende hat, lässt uns zweifeln, ob es tatsächlich zu Ende ist. Diskussionen werden gestartet, Skeptiker spekulieren, Überzeugte widerlegen, Neugierige fragen nach. Und dadurch wird Code Geass besser in unseren Erinnerungen eingebrannt, als bei Death Note - schließlich haben wir wenigstens eine Millisekunde uns damit länger beschäftigt.

    Allgemein lässt sich sagen, dass wir Death Note zwar vergessen, nicht, weil der Anime schlecht war, nicht, weil Code Geass besser war, sondern, weil wir uns nicht daran erinnern können, den Anime in unseren Erinnerungen behalten zu wollen. Etwas, dass uns beschäftigt, etwas, dass uns nicht loslässt, nicht in Vergessenheit geraten lässt, soetwas beschäftigt uns und uns wird nicht langweilig. Warum sollten wir einen erneuten Blick auf ein Kaufzettel werfen, wenn wir ihren Inhalt auswendig können? Warum sollten wir Hausaufgaben erneut machen, wenn wir sie erledigt haben? Der Kaufzettel wird dann wieder interessant, wenn etwas neues daraufgeschrieben wird und die Hausaufgaben dann wieder interessant (mehr oder weniger), wenn wir eine Aufgabe übersehen haben.
    Ich sage damit nicht, dass jeder Anime ein offenes Ende haben soll. Ich sage ebenfalls nicht, dass jeder Anime, der abgeschlossen ist, schlecht ist. Ich sage nur, dass ein offenes Ende ein Werkzeug des Autors sein kann (und womöglich auch sein aller letztes Werkzeug), um seine Geschichte in die Erinnerungen der Zuschauer zu verewigen. Manchmal ist es sogar der entscheidene Faktor bei dem ein oder anderen, was einen Lieblingsanime ausmacht.

    Der Mensch macht es sich bequem im Leben. Das ist auch gut so, weil wir bei unbequemen Sachen uns bewegen, handeln und denken müssen.





    Natürlich gibt es die Ausnahme der Subjektivität. Jemand der Code Geass hasst, Death Note aber liebt, ist natürlicherweise in der Lage besser über den Anime zu erzählen, als einer, der umgekehrt Code Geass liebt, aber Death Note hasst.

    (Anspielungen heute: Toaru Kagaku no Railgun)

  11. #231
    Freigeschalteter Otaku Avatar von riku14466
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Bremerhaven
    Beiträge
    20
    Punkte
    3.202
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Am ende eines Animes

    Ich guck immer vorher schon, was es alles zu dem Anime gibt, sprich OVAs specials usw. und gucke dann alles in einem Rutsch... es ist schon schade wenn ein Anime zuende ist, aber ich habe viele Animes in einer Warteschlange (weil noch nicht alles released worden ist oder weil ich neues gefunden hab und während ich einen anderen Anime geguckt hab, das heruntergeladen hab), also schaue ich einfach den nächsten
    A person is very strong when he seeks to protect something. I’ll expect a good fight.

  12. #232
    Kleiner Experte
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    48
    Punkte
    4.337
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Experience Points

    AW: Am ende eines Animes

    bei mir ist das wenn ich was gesehn habe was mir zugesagt habe finde ich es nicht nur schade das es vorbei ist meistens bin ich auch froh darüber den anime gesehn zu haben
    dann denke ich mir danke das spaß gemacht dieser geschichte zu folgen
    ich meine alles hat ein ende (wäre ja auch langweilig wenn nicht)
    außer die wurst die hat 2 :D

    ok der war schlecht ziemlich schlecht
    ich entschuldige mich für diesen schlechten witz

  13. #233
    Kleiner Experte Avatar von pirat89
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    117
    Punkte
    2.549
    Errungenschaften:
    Erste Gruppe1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Am ende eines Animes

    Ja also am Ende bin ich meist entweder ein wenig enttäuscht , weil es nic ht zu dem mir erhofften Ende gekommen ist. Oder aber auch neugierig , weil sich durch das Ende indirekt eine weiterre Staffel einer Serie ankündigt
    Ansonsten je nach dem bei eher ernsthafteren Animes mit doch tiefgründigerem Inhalt kann es auch vorkommen das man das Ende erst einmal ein wenig verkraften muss. Aber wenn es erst mal soweit gekommen ist, sodas man auch wirklich Bezug zu den Charakteren bekommen hat, und sie lieb gewonnen hat, und dann wenn er endlich zu Ende ist es erst einaml ein wenig auf sich wirken lassen muss, ich denke dann hat ein Anime alles erreicht, was er nur erreichen hätte können
    Dann ist es ein durchweg gelungener Anime gewesen!

  14. #234
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    5
    Punkte
    3.135
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Am ende eines Animes

    Am Anfang war es für mich immer so schlimm wenn ein guter Anime zu ende war, besonders schlimm wenn ich noch Fragen hatte. Aber jetzt ist das gar nicht mehr so schlimm, ich hab Animes gesehen wo das Ziel die Weltmeisterschaft ist und der Anime endet irgendwo bei ein Spiel. Trotzdem hat mich das dann nicht mehr so gestört.

  15. #235
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    12
    Punkte
    2.268
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Am ende eines Animes

    Es ist schlimm wenn dann das mitfiebern bei einem Anime sein Ende findet.
    Bin dann meist etwas traurig weil ich doch gerne noch etwas länger daran gehabt hätte bzw. wissen möchte wie es weitergehen könnte

  16. #236
    Freigeschalteter Otaku Avatar von WegFleXXer
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    23
    Punkte
    2.881
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Am ende eines Animes

    Es kommt immer auf das Ende an. Offene Enden hasse ich wie die Pest, Sofern es nicht gewiss ist ob es weitergeführt wird oder nicht. Fullmetal Alchimist war das Ende ok. Ich konnte dabei mit Ruhigen gewissen darüber nachdenken. im gegensatz zu NGE war ich... Naja.. Ich will mehr davon... um Rundum glücklich zu sein^^.
    Der eine mag es mehr der andere weniger^^

    LG: WegFleXXer

  17. #237
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Natsuki
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    25
    Punkte
    4.144
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Am ende eines Animes

    Ich finde es auch sehr traurig, wenn ein super spannender Anime so schnell zu Ende geht, da hätte man doch lieber mehr Folgen von dem. Aber dafür gibt es ja sehr viele Anime die man sich anschauen kann und man hat viel Abwechslung.

  18. #238
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    18
    Punkte
    2.936
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Am ende eines Animes

    Ich finde es immer schlimm wenn ein guter Anime zu Ende geht meistens habe ich dann immer ähnliche Animes gesucht. Ganz schlimm war es als ich Clanned fertig hatte, das war bisher das Emotionalste Ende. Ich habe danach dann Air und Kanon noch gesehen aber die warn hallt nicht so gut.

  19. #239
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    22
    Punkte
    2.308
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Am ende eines Animes

    Also das ist bei mir bei fast jedem Anime so, auch wenn das Ende nicht offen ist. Man gewöhnt sich halt so sehr an die ganzen Charaktere und die nette Atmosphäre inm jew. Anime, dass man eigentlich weiter schauen möchte. Also mir geht es jedenfalls fast immer so. Aber mir ist dabei auch eigentlich meistens bewusst, dass es eigentlich besser so ist, wenn ein Anime mit einem schönen und befreidigenden Ende nicht weitergeht und seinen Zenit nicht überschreitet. So behält man ihn positiv in Erinnerung.

    Naja jedenfalls, obwohl ich meist noch einem anderen Anime hinterherhänge, schaue ich dann meist einfach den nächsten, und gewöhne mich auch da wieder recht schnell ein.

  20. #240
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Harbinger
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    19
    Punkte
    2.246
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Am ende eines Animes

    Bei mir ist das immer recht verschieden. Bei dem Ende der zweite Staffel von Darker than Black hätt ich z.B. schreien mögen, zum einen, weil das Ende so offen war, zum anderen weil erneut etwas Gutes zu einem Schluss gekommen ist. Bei anderen Animes wie z.B. Anotehr kann ich gut damit abschließen und behalten sie zufrieden in guter Erinnerung.

Seite 12 von 20 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Spoiler] K-Project! Das Ende und die Fortsetzung
    Von Dokodo im Forum Anime Talk
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24. March 2015, 21:44
  2. [Spoiler] Das Ende von Another
    Von Harukaze im Forum Anime Talk
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16. July 2014, 23:17
  3. Bleach Bald Ende?
    Von DarkNasi im Forum Anime Talk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 1. August 2013, 15:42
  4. Direkte Feedbacks nach Beendigung eines Anime
    Von Harukaze im Forum Anime Talk
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21. July 2013, 00:36
  5. Bleach Anime geht zu Ende
    Von Shouma im Forum Anime News
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 31. May 2013, 01:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158