Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Anime überdosis? Je mehr gesehen je weniger neue Serien komplett geschaut.

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #1
    Darker than Black Avatar von exterminus
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    497
    Punkte
    4.552
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    Anime überdosis? Je mehr gesehen je weniger neue Serien komplett geschaut.

    Ich will einfach nur so in die Runde fragen ob es nur mir so geht.
    Wenn ich so zurückblicke schaue ich Anime Serien seit ca. 5-6 Jahren intensiv.
    Nun muss ich bei mir feststellen auch wenn ich mir die Zeit nehmen könnte ich kaum mehr als 1-2 Serien pro Session komplett anschaue, und immer öfter Serien abbreche.
    Ich frage ich mich ob es eine Art Überdosierung ist.
    Die Story Elemente wiederholen sich einfach zu oft und wenn mir der oplitsche Style zu wenig zusagt schaue ich vieleicht 1-2 Folgen und dann war es das meist.
    Wie geht es euch damit, bemerkt ihr auch solche "Abnutzungserscheinungen" ?
    Geändert von exterminus (15. November 2015 um 22:19 Uhr)

  2. #2
    Kleiner Experte Avatar von Gwely Mernans
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    73
    Punkte
    1.595
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Anime überdosis? Je mehr gesehen je weniger neue Serien komplett geschaut.

    Hm, das Gefühl kenne ich. Würde es aber nicht auf eine Überdosis oder so schieben, sondern einfach darauf, dass mit der Zeit die Ansprüche steigen. Eben weil man mehr Erfahrung hat und vieles schonmal irgendwo in irgendeiner Form gesehen hat.
    Es gibt immer noch neue Anime die mich begeistern können, aber sie sind nicht mehr so leicht zu finden.

  3. #3
    Kleiner Experte Avatar von Xerx3s
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    52
    Punkte
    3.871
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Anime überdosis? Je mehr gesehen je weniger neue Serien komplett geschaut.

    Dass man sich durch die erste oder auch die ersten beiden Folgen einer neuen Serie "durchkämpfen muss" kenne ich auch. Vieles ist eine Wiederholung von Elementen von vorherigen Animes oder sonstiges, was bereits bekannt ist, allerdings habe ich eine goldene Regel, welche ich auch noch nie gebrochen habe: Keinen Anime abbrechen!
    Ich finde es einfach ungerecht, nur weil es die Idee schon gab, einen Anime deswegen nicht zu schauen und ich bin damit (zu 99,9%) auch nicht falsch gefahren. Die meisten Animes überraschen/fesseln mich dann doch irgendwann und ich kann sie genießen.
    Was man allerdings auch dazu sagen muss: Ich "drücke" mich auch vor einigen Animes. Ich schaue bspw. die erste Folge und denke mir "ok, das war jetzt nicht so der Renner" und dann verschwindet der Anime wieder für eine ganze Weile in meiner Mediathek. Aber irgendwann, wenn meine Stimmung passt oder was auch immer, schaue ich den Anime dann doch noch und das komplett. Abbrechen kommt für mich einfach nicht infrage.
    Cheers,
    Xerx.
    Meine [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  4. #4
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Curo
    Registriert seit
    Apr 2016
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    20
    Punkte
    739
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: Anime überdosis? Je mehr gesehen je weniger neue Serien komplett geschaut.

    Ich hab bis jetzt noch keine "Anime Überdosis".
    Um Ehrlich zu seinen sind meine Anspüche im Laufe der Jahre eher Gesunken, damit meine ich, früher war ich wählerischer mit den Animes die ich Angefangen habe, doch diese Entscheidung bereue ich nicht, da ich erst so viele Perlen gefunden habe.
    Doch langsam erkennt man Stereotypen, gleiche Settings und einfallslose Handlungen doch gibt es immer mal wieder Überraschungen, deswegen versuche ich so wenig Animes wie möglich Abzubrechen doch bei manchen gelingt es mir einfach nicht.

  5. #5
    Neuling auf Bewährung Avatar von Shizui
    Registriert seit
    Apr 2016
    Ort
    Sunny
    Beiträge
    4
    Punkte
    14

    AW: Anime überdosis? Je mehr gesehen je weniger neue Serien komplett geschaut.

    Ich kenne das auch, dass man sich manchmal durch die ersten 1-3 Folgen kämpfen muss. Ich versuche immer dran zu bleiben weil es meist immer eine Überraschung gibt oder die Handlung einen komplett anderen Weg geht. Bei manchen kann ich aber auch nicht weiter schauen, weil sie dann einfach nicht mein Geschmack sind.

  6. #6
    Sora > 2D > 3D Avatar von Sora
    Registriert seit
    Apr 2015
    Ort
    Unter deinem Bett
    Beiträge
    471
    Punkte
    7.422
    Errungenschaften:
    SenpaiHyperaktivGalerie AusstellerErste GruppeTomodachis

    AW: Anime überdosis? Je mehr gesehen je weniger neue Serien komplett geschaut.

    Das ist natürlich nachvollziehbar. Ich schaue ebenfalls seit ca. 5-6 Jahren Animes und habe seit einiger Zeit Probleme mit ecchis, denn irgendwann wiederholt sich alles und nimmt der Sache den Reiz. Leider ist das bei mir so, dass ich keinen Anime abbrechen kann, egal wie schlecht er ist.
    Eine Überdosis kann es meiner Meinung nach nicht sein, nur, wie ein Vorposter erwähnte, könnten es die steigenden Ansprüche sein. Man sollte niemals einen Anime abbrechen, da man nicht weiß, wie er endet.

  7. #7
    ~ Yanagi ni Kaze ~ Avatar von Asturaetus
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    388
    Punkte
    4.643
    Errungenschaften:
    Galerie Aussteller1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Anime überdosis? Je mehr gesehen je weniger neue Serien komplett geschaut.

    Ich hab jetzt zwar noch nicht so viel gesehen aber Überdosis oder Abnutzungserscheinungen? Nein, kann ich mir irgendwie auch gar nicht vorstellen. Sind es nicht vielleicht eher externen Zwängen denen man sich unterwirft, die es einem verleiden? Du erwähnst Seasons - der Anspruch auf dem aktuellen Stand bleiben zu wollen vielleicht? Oder für Andere vielleicht die Top-Irgendwas zu vervollständigen?

    Who cares?

    Man schaut immer für einen selbst. Einfach einen Titel suchen der einen auch wirklich in dem Moment gerade interessiert oder eine Thematik/Stilrichtung/Genre auf die man gerade Heißhunger hat. Sei es Neu, sei es Alt, seien es Sachen an die man sich sonst nicht rangetraut hat, sei es zu Befriedigung der Nostalgie.

    Und einfach die Zeit lassen die man braucht. Und wenn eben auch mal nur ein paar Folgen pro Woche sind. Ein Titel und man selbst hat eben auch immer sein eigenes und immer mal ein anderes Tempo.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    恥ずかしいセリフ禁止!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158