Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 44

Thema: Animes, die zum Nachdenken anregen

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #21
    Kleiner Experte
    Registriert seit
    Feb 2015
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    107
    Punkte
    2.124
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Animes, die zum Nachdenken anregen

    Zitat Zitat von Asturaetus Beitrag anzeigen
    Ein anderer Titel wäre Legend of Galactic Heroes. Ein zentrales Thema war hier die Rolle und Bedeutung des Staates und Gesellschaftssystemes für den Einzelnen und die Gesellschaft als Ganzes. Und ob diese eine eigene intrinsische Wertigkeit beinhalten.
    Dem kann ich mich anschließen. "Ginga Eiyuu Densetsu" beinhaltet viele Szenen, in denen die Charaktere ihre Ansichten über den Staat und die Bürger austauschen.
    Sowohl Reinhards meritokratische Ideale (die talentiertesten und kompetentesten Menschen sollten zum Wohl des Volkes herrschen) als auch Yang Wen-lis zynische Kommentare über die demokratische Realität regen zum Nachdenken über unser eigenes - in meinen Augen gescheitertes - System an.

    Ansonsten werden in der Serie auch ein paar philosophische und psychologische Sprüche zum Besten gegeben.
    Beispiel: "An der Bar gibt es viele Helden, aber keinen einzigen auf dem Zahnarztstuhl." - Yang Wen-li
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  2. #22
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Kassel, Hessen
    Beiträge
    2
    Punkte
    2.897
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Animes, die zum Nachdenken anregen

    Wo wir ja gerade dabei sind...

    Toradora
    Einer der bewegensten Animes für mich und auch einer, der zu meinem Allzeit Liebling geworden ist, ist Toradora. Auch wenn es in erster Linie mehr oder weniger ein Harem-Anime darstellt (ich würde es so bezeichnen, da es hier nur einen Protagonisten gibt und 3 Mädchen, die diesen mehr oder weniger umwerben auf ihre eigene Art und Weise) und dieser noch dazu nicht wirklich mit viel Action aufwarten kann, wie andere (to love ru als Beispiel), finde ich die doch so alltäglichen Ereignisse so tiefgründig und auch auf jeden Charakter so tiefgreifend, dass es mich jedes mal, wenn ich mir den OST anhöre, fast (wieder) zum weinen bringt.
    Unterschiedlicher könnten alle 3 Mädchen nicht sein, und doch ist jede von ihnen auf ihre Art und Weise charmant und beachtenswert. Besonders Taiga ist mir doch sehr ans Herz gewachsen, da sie wohl die schwierigste Person in diesem Anime zu sein scheint, nach außen hin sehr einfach, doch dennoch sehr schwierig und kompliziert im Inneren.

    Nachdem ich mir den Anime angeschaut habe (besonders mit die letzten Folgen gleich mehrmals), war ich traurig und happy zugleich. Ich musste auch das Ending 2-3 mal schauen, um es wirklich zu verstehen und auch die jewahligen Entscheidungen von Ryuuji und Taiga komplett (besonders Taiga in den letzten Minuten) nachvollziehen zu können. Die letzten Sekunden haben hier ganz klar mir ein Grinsen und Tränen in die Augen getrieben.

    Klare Empfehlung hier auch das Spiel für die PSP, wo man mehrere Routen mit Ryuuji freispielen kann, je nachdem welche Flags man wo setzt. So kann man relativ gut sich vielleicht auch andere gewünschte Endings ansehen.

    Für mich hat dieser Anime viel zu bedeuten, da er mich an einem bestimmten Punkt in meinem Leben erwischt hat, wonach ich vieles neu überdenken musste und einiges für mich und mein Umfeld geändert habe. Mir ist ein Ziel vor Augen gekommen, was mir bis jetzt verborgen geblieben ist, deshalb wird dieser Anime wohl mitunter mein Alltime Favorite bleiben.

    Gruß
    Mike

  3. #23
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    19
    Punkte
    1.707
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Animes, die zum Nachdenken anregen

    Mir fällt auf die Frage spontan Clannad ein. Durch die dargestellte Entwicklung von Tomoya wird einem klar gemacht dass das Leben nicht unendlich ist & die Schulzeit (bzw. Zeit ansich) schneller vergeht als man denkt & wie unbewusst man diese teilweise verschwendet.

  4. #24
    Das Alpha und das Omega Avatar von Lautrerbomber
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Aincrad (Ebene 22)
    Beiträge
    178
    Punkte
    4.940
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Animes, die zum Nachdenken anregen

    Die Animes Little Busters, Pandora Hearts, Angel Beats und Suzumiya Haruhi no Yūutsu haben mich sehr zum nachdenken verleitet. Ich musste da immer denken NEIN das ist nicht war oder was passiert da noch oder was ist wenn das so wäre. All solche dinge gehen mehr im Kopf vor und noch viele andere dinge.

  5. #25
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Yandere-chan
    Registriert seit
    Jul 2015
    Beiträge
    21
    Punkte
    691
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: Animes, die zum Nachdenken anregen

    Ich kann immer wieder den Anime "Monster" empfehlen. Sehr interessante Charaktere und Story und viele psychologische Momente zum nachdenken. Auch moralische Entscheidungen werden behandelt: zB. Muss sich der Top Hirn-Chirurg Dr. Tenma entscheiden, ob er einen reichen Politiker behandeln soll, der mächtig Geld und Publicity für das Krankenhaus bringen würde, oder ob er besser den kleinen Jungen behandeln sollte, der wesentlich schwerer verletzt ist. Doch was passiert wenn der kleine Junge später zu einem psychopathischen Serienmörder heranwächst?

  6. #26
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    19
    Punkte
    2.107
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Animes, die zum Nachdenken anregen

    Für mich ist ist Elfen Lied ein Anime der auch zum Nachdenken bringt(abgesehen von dem krassen Gewalt)....Fragen ,wie kann ich einen anderen für seine frühere Taten vergeben?Kann ich Gefühle für eine Person haben die andere Hinrichtet?usw...sowas kann schon einen länger damit beschäftigen.

  7. #27
    Freigeschalteter Otaku Avatar von hoodwatcher
    Registriert seit
    Jul 2015
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    22
    Punkte
    688
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: Animes, die zum Nachdenken anregen

    Meiner Meinung nach ist Death Note ein Anime, welcher zum Nachdenken anregen kann. Der Zuschauer kann sich Fragen stellen wie: "Wie würde ich handeln wenn ich Light wäre?" oder "Ist es moralisch vertretbar Selbstjustiz zu begehen, ohne den Opfern einen fairen Prozess zu geben"? Zusätzlich zu dem moralischen Aspekt, kann der Zuschauer permanent über die psychologische Kriegsführung nachdenken, welche permanent zwischen Light und L herscht.

  8. #28
    bakabakashi! Avatar von Revy
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    in meinem Kopf
    Beiträge
    289
    Punkte
    7.005
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur5000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Animes, die zum Nachdenken anregen

    1. Zankyou no Terror

    Experimente die mit Kids gemacht wurden, die einen überdurchschnittlich hohen IQ besitzen und keine lange Lebensspanne haben.
    Wofür wurden sie "gezüchtet" ? Warum wurden sie von der Welt abgeschottet und in einem Lager aufgezogen das wie ein Gefängnis aussieht?
    Weshalb ist ihre Lebenserwartung so gering? Warum wurden sie nicht für gute Zwecke eingesetzt? Was war der Plan dieser Anlage?

    Der Politische Aspekt der in der Serien aufgegriffen wurde, und wie Machtlos die Polizei gegen solch ein "Akt" ist, grenzt an unheimlich.

    Ich verwette meine Seele, dass es auch heute noch irgendwo auf der Welt geheime Basen gibt, die Experimente an Menschen in diesem
    Zusammenhang machen.


    2. Chuunibiyou

    Jeder kennt es. Man ist ein jung und hat den Kopf voller Fantasien. Man lebt in seiner eigenen Welt und kaum ist man ein Teenager,
    ist einem diese Phase peinlich (oder auch nicht). Witzig, dass jeder sowas hat.
    誰もがきっと心の どこかに 隠された闇を持っているもの

  9. #29
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    11
    Punkte
    1.895
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Animes, die zum Nachdenken anregen

    Zankyou no Terror
    Wenn man sich genauer mit dem ganzen Hintergrund der Story beschäftigt in Sachen Politik und Moral etc. Merkt man, dass Demokratie für manche ein neuer oder ein moderner Begriff für Diktatur ist.

    Angel Sanctuary/Yosuga no Sora
    Unglaublicher moralischer Stoff, worin noch Religion und andere Sachen, die in der heutigen Gesellschaft präsent sind eine große Rolle spielen.

    Zu Neon Genesis Evangelion, Death Note und Code Geass schließe ich mich meinen Vorpostern an.

  10. #30
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    21
    Punkte
    1.312
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Animes, die zum Nachdenken anregen

    Ja animes die zum Denken anregen.

    Da fällt mir pauschal blue submarine nr 6 und silent möbius ein.

    Bei Silent Möbius schien es ja erst so, dass die menschheit immer von den Monstern angegriffen werden. und die ganze serie ging dann darüber.
    prinzipiell hat mir das ja auch ganz gut gefallen. aber umso länger der anime ging, umso mehr sachen kamen dann dazu.
    ich bin mir nicht mehr so ganz sicher wie es war....aber wenn ich mich richtig erinnere war es ja dann so, dass die menschen eigentlich diese monster angegriffen hatten und die monster hatten sich nur gewehrt.
    Ich fand das dann schon sehr interessant, weil man dann sehen konnte, dass nicht alles so ist wie es anfangs aussieht und was einem erzählt wird.


    Von daher, solltet ihr euch die 2 oben genannten animes anschauen ! es lohnt sich.

  11. #31
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Breenori
    Registriert seit
    Oct 2015
    Beiträge
    22
    Punkte
    1.092
    Errungenschaften:
    Galerie AusstellerSenpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Animes, die zum Nachdenken anregen

    Mir fällt spontan jetzt nur einer ein:

    Elfenlied
    Elfenlied nimmt großteils Bezug aufs Reallife, auch wenn es Fantasy Story ist. Was mich in Elfenlied zum Nachdenken angeregt hat, ist die Anlehnung an das Thema Mobbing. "Nur weil jemand anders ist, müssen wir ihn ausschließen/beseitigen/unterdrücken". Wenn man denjenigen ganz normal begegnet und behandelt wie jeden anderen passiert nichts. Sollte man jedoch meinen sich gegenüber denen zu erheben und diese zu erniedrigen oder was auch immer, kann es sein, dass man früher oder später den kürzeren zieht und sich alles umdreht.

  12. #32
    Neuling auf Bewährung Avatar von Shikigami
    Registriert seit
    Oct 2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    7
    Punkte
    414
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Erfahrungspunkte

    AW: Animes, die zum Nachdenken anregen

    Tasogare Otome x Amnesia
    Aus vielerlei Gründen hat dieser Anime mich zum Grübeln gebracht
    was würde passieren wen man alles vergisst
    wer denkt an einen wen man stirbt
    und viele weitere aspekte die mich dazubringen den anime immer wieder zu schauen

    No Game No Life
    Würde man die Chance ergreifen und in eine andere welt fliehen wen man könnte?
    würde man alles zurücklassen?
    was wäre wen so viele fragen aber an sich mega anime btw :D

  13. #33
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Oct 2015
    Ort
    Itzehoe
    Beiträge
    15
    Punkte
    421
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Erfahrungspunkte

    AW: Animes, die zum Nachdenken anregen

    Es gibt viele Animes die mich zum Nachdenken gebracht haben, aber einer der mich sehr lange nicht losgelassen hat, war Elfen Lied.

    Es hat mir gezeigt wie Menschen auf etwas reagieren, was sie nicht kennen, nicht verstehen. Und das sie das lieber vernichten als zu verstehen und lernen damit umzugehen.
    It`s not a question of can or can´t.
    There are some things in life you just do.

  14. #34
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Oct 2015
    Beiträge
    26
    Punkte
    1.269
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Animes, die zum Nachdenken anregen

    Da fallen mir eigentlich spontan zwei Animes ein:

    1: Mushishi
    Während die erste Staffel einen über natürliche Phänomene zum Nachdenken anregt, wird der Fokus in der zweiten Staffel viel mehr auf die sozialen Interaktionen gelegt. Jede Folge hat was besonderes und ist wert analysiert zu werden. Und genauso verhält es sich bei dem zweiten Anime.

    2:Kino no Tabi (Kino's Reisen)
    Während die Thematiken in Mushishi auf sehr atmosphärische Art und Weise präsentiert werden, werden hier moralische Vorstellungen und gesellschaftskritische Aussagen auf ziemlich "skurrile" aber auch irgendwie direkte Art und Weise visualisiert.

  15. #35
    Sora > 2D > 3D Avatar von Sora
    Registriert seit
    Apr 2015
    Ort
    Unter deinem Bett
    Beiträge
    471
    Punkte
    7.422
    Errungenschaften:
    SenpaiHyperaktivGalerie AusstellerErste GruppeTomodachis

    AW: Animes, die zum Nachdenken anregen

    "Angel Beats"
    Spoiler
    Da mich das Konzept mit den Welten nach dem Tod sehr beeindruckt. Ich fantasiere gerne über dieses Thema und stelle mir mögliche Szenarien vor, die eintreten könnten.


    Dann wäre da noch "Steins;gate."

    Spoiler
    Es gibt selten wissenschaftliche Anime, und auch wenn man das mit dem heutigen Standard vergleicht (ecchi/harem). Dieses ganze Thema mit den Zeitreisen, ist sehr interessant. Was ist Zeit? Wieso läuft Sie ununterbrochen? Gibt es mehrere Dimensionen/Parallel Universen? Ich interessiere mich dafür und das macht den Anime für mich besonders.
    Hallo? Ich werde Otaku-Gott!!!!!

  16. #36
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    May 2016
    Beiträge
    18
    Punkte
    76

    AW: Animes, die zum Nachdenken anregen

    Eine Anime, der mich sehr zum Nachdenken angeregt hat, war "[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]" - ein Anime, in dem die 2 Hauptprotagonisten unheimlich intelligent sind und auf etwas bestimmtes aufmerksam machen wollen. Ich könnte jetzt stundenlang davon reden, aber für diejenigen die ihn noch schauen/schauen wollen will ich nicht spoilern. Ich kann ihn auf jeden Fall jedem empfehlen, der nicht nur am Fanservice interessiert ist.

  17. #37
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.275
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Animes, die zum Nachdenken anregen

    Ganz klar The Tatami Galaxy. In diesem Anime geht es um einen Studenten, der am Anfang des Semesters sich für einen Kurs entscheiden muss. Dabei werden alle Kurse einzeln durchgespielt und man sieht immer das Endergebnis. Dabei tauchen natürlich auch viele Parallelen auf, die man nur merkt, wenn man wirklich voll dabei ist beim Schauen. Zum Nachdenken regt er an, da er uns vermittelt, dass wir keine Zeitverschwendern sollten. Jedes Jahr ist kostbar, und sollte auf keinen Fall verschwendet werden. Auf jeden Fall ist das ein 10/10 Anime, den in jedem Anime-Fan nur ans Herz legen kann.

  18. #38
    サイコ Avatar von PsychoKnuffi
    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    Gensokyo
    Beiträge
    474
    Punkte
    10.026
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGalerie Aussteller10000 ErfahrungspunkteHyperaktiv

    AW: Animes, die zum Nachdenken anregen

    Da fallen mir sofort einige Animes ein, wovon ich aber nur Zwei aufliste:

    1: Higurashi no naku koro ni [kai]
    Ein Anime der mehr zum Andenken anregen kann kenne ich Persönlich nicht. Gerade wenn es um die Erste Staffel geht. Bei der Zweiten ist vielleicht einiges erklärt worden, dennoch bleibt einiges ungewiss.

    2: Black Laggon
    Darüber hatte ich letztens ein Gespräch. An sich ist es ein normaler Aktion Anime der in der Unterwelt spielt. Aber ich finde es gerade das sollte doch zu denken geben. Gut, manches ist evtl überspitzt dargestellt, ist ja immerhin ein Anime der Unterhalten soll, aber es gibt ja wirklich sowas. Tag Täglich. Überall. In Jedem Land.

    ★✰ |[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] |[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]|[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] |[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | ✰★

  19. #39
    黑暗的暗影领主 Avatar von llll
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    在阴影
    Beiträge
    894
    Punkte
    77.679
    Errungenschaften:
    TomodachisHyperaktivHikikomori50000 Erfahrungspunkte

    AW: Animes, die zum Nachdenken anregen

    Black Lagoon ist aber kein gutes Beispiel, gerade weil er unterhalten soll. Die wenigsten werden bei dem Anime großartig nachdenken oder die Situation auf unsere Welt reflektieren, dafür sind die ganzen Charaktere viel zu abgedreht. Das eine Unterwelt wie diese Existiert, sollte jedem mit Verstand klar sein.

    Wie wäre es stattdessen mit Psycho-Pass? Ich kann den Anime jedem empfehlen, er unterhält gut und regt auch zum nachdenken an, wenn man es denn zulässt. Jeder der ihn bereits gesehen habt kann ja mal kurz diese Welt mit der Zukunft der Unseren vergleichen. Auch wenn noch nicht ganz so schlimm aber es gibt einige Parallelen und eines Tages wird das was früher Fiktion war, die Realität.
    Nothing can be explained on the precipice of defeat...

    有一天你會發現你的存在的渺小

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  20. #40
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2015
    Ort
    Moris Detektei
    Beiträge
    689
    Punkte
    3.080
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteTomodachisSenpai

    AW: Animes, die zum Nachdenken anregen

    Der Anime, der mich am meisten zum Nachdenken angeregt hat, war Gantz. Dieser Anime zeigte mir, wie asozial die Menschen werden können und Menschen, die kein richtiges Leben führen können, für einige nichts mehr wert sind. Jeder denkt nur noch an sich selbst und kümmert sich um keinen anderen.
    Gantz ist für mich der Anime, der am meisten die heutigr Gesellschaft kritisiert und verurteilt.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158