Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Bewertung eines Anime (Kategorie: Musik)

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 4 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #1
    Freigeschalteter Otaku Avatar von EnMonCoeur
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    35
    Punkte
    1.861
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    Bewertung eines Anime (Kategorie: Musik)

    Hallo.

    Es gibt zwar bereits die Frage [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.], aber meine Frage richtet sich auf ein bestimmtes Kriterium einer Bewertung.

    Allgemein lese ich mir gerne Bewertungen (Reviews) über Anime durch, um verschiedene Meinungen zu erfahren.


    Meistens werden folgende Punkte bewertet:

    • Genre
    • Story
    • Stimmen/Synchro
    • Animation/Bilder
    • Charaktere
    • Musik


    Meine Frage richtet sich an die Kategorie Musik.

    Mir fiel des Öfteren auf, dass bei Musik lediglich das Opening (und Ending) bewertet wird und ein Anime von den jeweiligen Personen in dieser Kategorie weniger Punkte bekommt, da ihnen das Opening nicht gefällt (als Begründung wird auch "das Opening gefiel mir nicht" angegeben).

    Jedoch verstehe ich nicht, warum man nur das Opening (und Ending) bewertet, obwohl es im Anime viel mehr Musik gibt.

    Oder bin ich der/die einzige, der/die die musikalische Untermalung in diese Kategorie hinzufügen würde?

    Vor einiger Zeit fiel es mir bei zwei speziellen Anime auf.
    Einmal wurde der Anime Aikatsu bewertet (ein Anime mit dem Genre "Musik", in dem auch gesungen wird) und es wurde wieder lediglich das Opening bewertet (das Ending nicht), auf die Musik im Anime wurde erst gar nicht eingegangen.

    Und einmal fiel es mir bei dem Anime Girls und Panzer auf.
    In dem Anime gibt es recht viel musikalische Untermalung, die wirklich gut dazupasst.
    Und schon wieder wurde lediglich das Opening und das Ending bewertet.
    Die musikalische Untermalung (Melodien etc.) wurde nicht ein einziges mal angesprochen.


    Kann mir vielleicht jemand von euch erklären, warum von vielen lediglich das Opening in der Kategorie "Musik" bewertet wird.
    Das Ending wird manchmal nicht bewertet und die musikalische Untermalung gar nicht erst angesprochen.

    PS: Falls es diese Frage bzw. eine sehr ähnliche Frage bereits gibt, dann tut es mir leid.
    Die Suchfunktion zeigte mir lediglich das, was ich oben verlinkt habe.
    (Oder sollte ich meine Frage in der verlinken Frage stellen?)

  2. #2
    Sora > 2D > 3D Avatar von Sora
    Registriert seit
    Apr 2015
    Ort
    Unter deinem Bett
    Beiträge
    471
    Punkte
    7.422
    Errungenschaften:
    SenpaiHyperaktivGalerie AusstellerErste GruppeTomodachis

    AW: Bewertung eines Anime (Kategorie: Musik)

    Wie kann man denn Musik in Anime nur nach den Op/Ed beurteilen? Genau wie im realen Leben, gehört Musik zum Inhalt. Nehmen wir ein Drama. Und jetzt stellt euch hier vor, es gäbe keine Musik. Wäre es genauso traurig? Wir Menschen nehmen diese Klänge, die sich in uns manifestiert haben, oft nur unterbewusst war. So ähnlich ist es auch bei Beerdigungen, wenn die typische Musik abläuft, werten wir das Ganze um einige Stufen höher.
    Ein gutes Beispiel wären noch AMVs. Die, die eine passende Musik besitzen, sind meist beliebter.

    Zu deiner Frage: Erklären lässt es sich dadurch, dass Menschen diese schon gar nicht mehr wahrnehmen und durch die Personen, mit denen Sie reden, ausschließlich auf die Op/Ed eingehen. Oder erinnert sich jemand, der das jetzt gelesen hat, an mehrere Momente und die Musik?
    Hallo? Ich werde Otaku-Gott!!!!!

  3. #3
    Freigeschalteter Otaku Avatar von pumiwert
    Registriert seit
    Jan 2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    21
    Punkte
    1.509
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Bewertung eines Anime (Kategorie: Musik)

    Ich finde es total dämlich, wenn man einen Anime bloß nach Openning oder Ending bewertet. Na klar, macht es sehr viel aus, ob ein OP gut ist oder nicht. Ein gutes OP lässt einen einen Anime gleich viel lieber schauen und man freut sich auf jede neue Folge gleich mehr.
    Und auch die Endings können eine große Rolle spielen. Wenn sie eine bestimme Stimmung noch mal einfangen um diese zu halten. Oder wenn sie einfach kleine zusätzliche Geschichten erzählen.
    Jedoch ist die Musik IM Anime selbst viel, viel wichtiger. Sie zeugt uns, was wir fühlen sollen (wenn auch meistens unterbewusst) und wohin unsere Aufmerksamkeit gelenkt wird. So viel Macht hat manchmal nicht mal das Bild selbst, was ich sehr respektiere.
    Zudem finde ich es persönlich noch immer super toll, wenn teile aus dem Into dann in bestimmten Szenen abgespielt werden (wie es mir zum ersten mal stark in Digimon aufgefallen ist). Das bringt einfach so unglaublich viel Gefühl mit in die Szenen und Momente...
    Kurz gesagt finde ich also die Musik im Anime selbst um einiges wichtiger als die des Intros/Outtros.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158