Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Charlotte von Key viel zu überhyped?

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #1
    Visual Novels > Anime :D Avatar von elkeZ
    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    303
    Punkte
    6.474
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Amateur5000 ErfahrungspunkteHikikomori

    Charlotte von Key viel zu überhyped?

    Gute Abend, liebe Community.

    *setzt sich langsam und dramtisch an den Tisch*

    *legt seinen Hut ab*


    Ich muss mit euch reden.

    *seufzt ausgelassen, und nimmt einen vorbereitenden Atemzug*


    Charlotte suckt.



    So. Es ist raus. Im Ernst, diese Serie hat schon 5 Folgen von 13 hinter sich, keine Folgen mit Überlänge - verdammte 23. Min Folgen mit - zugegebenermaßen gutem - Intro und Outro.

    Die Story Idee ist genial, die Macher, bzw. Jun Maeda, sind mehr als renommiert, sodass man doch wohl ein Feuerwerk an Humor, Plotentwicklung, Mysterium und Spannung erwarten kann. Und wenn das nicht geht, dann zumindest gute Musik, oder?

    Nun, das alles fehlt mir Charlotte. Und ich bezweifle ich, dass da in so wenig Folgen noch ordentlich was gezündet werden kann. Ich meine, bei Angel Beats ging es ja schon in den ersten Frames richtig zur Sache:
    MC wacht auf - unbekannte Schule - Mädchen mit Scharfschützengewehr, das auf ein anderes Mädchen zielt - er ist tot und in der Nachwelt.

    DAS ist doch mal ein Auftakt. Genau so etwas hat man von Key erwartet. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an Charlotte. Doch bisher konnte ich nichts von diesem Glanz sehen. Okay, das Opening und Outro ist echt sweet, und die Charaktere sind auch sehr gut - besonders Tomori - aber der Rest?
    Es wird bisher jede Folge nur angedeutet, dass noch etwas kommt, und es fühlt sich eher an wie Pokemon, so wie sie immer gegen einen Enemy(Begabten)-of-the-day antreten, um ihn dann vor diesen ominösen Wissenschaftlern zu retten, WOVON MAN JA AUCH NOCH NICHT MAL WAS BEKOMMEN HAT, NICHT MAL EIN ANSTÄNDIGES FORESHADOWING.

    Goddamit, Key, wat r u doin? Ihr macht doch so phänomenale Novels! Animes können da doch nicht so schwierig sein? Warum habt ihr euch überhaupt von KyoAni getrennt, obwohl Clannad die Überanimation war? Argh.

    So wie ich das sehe, hätten die einfach Rewrite animieren sollen -.-.

    So, rant out. Jetzt dürft ihr.


    *lehnt sich zurück und greift nach seinem single malt*
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  2. #2
    der nicht Langweiler Avatar von Freeker
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.210
    Punkte
    13.195
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie AusstellerTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Charlotte von Key viel zu überhyped?

    Also ich finde Charlotte eigentlich nicht so schlecht. Die Charaktere sind alle ganz nett und durchdacht, haben interessante Hintergründe und ähneln sich auch nicht. Der Sound kann sich auf jedenfall auch sehen lassen. Aber was mir auch in der letzten Folge ziemlich auf den Geist ging, ist dass es einfach immer das gleiche ist. Der Tag beginnt irgendwie in der Schule und dann taucht wieder jemand mit besonderen Kräften auf den es zu finden gibt. Klar ist da drumherum noch mehr und man sah besonders in der letzten Folge ein paar interessante Dinge aber im vergleich zu sonstigen Key Produktionen ist es etwas schwächer.
    Allerdings brauchte aber auch Clannad 5 Folgen zum warm werden. Deswegen würde ich mal nicht gleich die Flinte ins Korn schmeißen.
    Und Animationstechnisch kann sich Charlotte auf jeden Fall sehen lassen. Aber ich frage mich was es mit dieser Teleportationsfähigkeit auf sich hat. Wenn man von A nach B springt und irgendwo rein kracht hat das für mich nicht viel mit teleportation zu tun^^

  3. #3
    Darker than Black Avatar von exterminus
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    497
    Punkte
    4.552
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Charlotte von Key viel zu überhyped?

    Ja ich sehe das großteils so wie elkeZ leider ist charlotte momentan nicht sehr gut oder gar packend von der Geschichte.
    Nach nun 6 Teilen hoffe ich das ein bisschen mehr Fahrt aufgenommen wird.
    Spoiler
    Nachdem "Überraschung" Yus Schwester Ayumi nun auch Ihre Kräfte erlangt hat.

    Alles in allen eine gute Optische Qualität, Ayumi und Tomori reisten den Niedlichkeitsfaktor an sich, Yusarin nerft mich mir den Idol Gehabe einfach.
    Takajo ist für mich einfach eine Flasche und so was von unütz für die Serie und das übertriebene Fanboy Gehabe zu Yusarin einfach nur widerlich.
    Wobei generell die Charaktere von Yu und Takajo an Glaubwürdigkeit nach der 5 Folge total verloren haben, da lassen die beiden einfach tatenlos zu wie Tomori verprügelt wird ... ja das sind ja "Freunde"
    Echt eine Enttäuschung das es nach meiner Meinung nach sehr guten ersten Teil der Serie einfach nur seichte Routine bleibt … schade schade
    Geändert von Freeker (18. August 2015 um 00:01 Uhr) Grund: Spoiler eingefügt

  4. #4
    der nicht Langweiler Avatar von Freeker
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.210
    Punkte
    13.195
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie AusstellerTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Charlotte von Key viel zu überhyped?

    Also ich muss sagen gerade die siebte Folge hatte es meiner Meinung nach echt in sich. Da steckte dann der typische Key tiefgang drin.
    Spoiler
    Ich hatte nicht damit gerechnet das Ayumi in der Folge wirklich stirbt. Hatte eher damit gerechnet das die aus welchen Gründen auch immer gerettet wird.
    Naja der Rest der Folge hatte dann eine große Ähnlichkeit mit Clannad After Story. Gerade kurz vor Ende der Folge war ich schwer von der "Drogenszene" überrascht.

    Folge sieben hatte es in sich. Aber ob sich das nun weiter ziehen kann wage ich jetzt einfach mal zu bezweifeln. Was soll denn bitte noch passieren was "schlimmer" bzw. interessanter ist als im Spoiler beschrieben? Wenn da nicht eine zweite Staffel nachkommen sollte würde ich zum aktuellen Zeitpunkt einfach mal behaupten das ein Ende einfach so hingeklatscht wird und das wäre dann doch irgendwie schade..
    @[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Wie sieht es denn jetzt bei dir aus ein paar Folgen später?

  5. #5
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    21
    Punkte
    1.351
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Charlotte von Key viel zu überhyped?

    Gerade die 9te Folge gesehen und ich bin nachher wie vor guter Dinge. Setting gefällt mir, auch wenn es nicht so sehr aufs Gaspedal drückt wie Angel Beats!. Wenn die Intention des Animes eine Andere ist, ist es ja auch unpassend sowas zu erwarten, nur weil die Macher die Gleichen sind.

    Und mit dem Verlauf der aktuellen Folge kann ich sehr gut Leben, endlich wird ein wenig mehr offenbart...

  6. #6
    Freigeschalteter Otaku Avatar von KudoShinichi
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    23
    Punkte
    3.592
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Charlotte von Key viel zu überhyped?

    Bis Folge 6 oder war es 7? War es wirklich überhyped. Aber ab da geht's ja erst los ist wie bei Steins;Gate.
    Spoiler
    Der Tod einer Person triggert erst alles und dann geht's ab aber wie haha.

    Vorher fand ich es aber auch schon gut die erste Folge hat mich direkt gehooked MC war einfach zu geil drauf. Voll der Lelouche haha.

  7. #7
    Freigeschalteter Otaku Avatar von manninator
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    21
    Punkte
    3.489
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Charlotte von Key viel zu überhyped?

    Der Anime hat sich am Anfang viel zu viel Zeit gelassen, um richtig ins rollen zu kommen. Jetzt hat man so das Gefühl man will alles Schlagartig durchhauen. Ich denk mal der hyped kommt eher davon, das man erwartet, das es so ähnlich verläuft wie Angel Beats und an dessen Qualität gemessen wird. Ich persönlich hätte auch etwas mehr erwartet, nachdem ich jetzt 10 Episoden gesehen hatte.

  8. #8
    万事屋 Avatar von Chaosity
    Registriert seit
    Apr 2015
    Ort
    Universe
    Beiträge
    450
    Punkte
    3.523
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Profi1000 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Charlotte von Key viel zu überhyped?

    Nachdem ich vor einiger Zeit (ok eigentlich ists noch nicht so lang her ) mit dem Anime fertig geworden bin, möchte ich nun auch kurz meine Meinung dazu abgeben^^

    Zitat Zitat von elkeZ Beitrag anzeigen
    Charlotte suckt.
    Dem kann ich nur zustimmen! Charlotte war für mich wohl die größte Enttäuschung der gesamten Season. Alles was Key dabei falsch machen konnte, haben sie auch falsch gemacht, obwohl sie ihren Fans das Gegenteil versprochen hatten.

    Was stört mich nun genau an Chrolotte?:

    Erstens hatte die Show einen extrem langsamen Start und sowas kann man sich einfach nicht bei einem 13 Folgen Anime leisten! Hier muss ich allerdings erwähnen, dass mir persönlich die erste Hälfte von Charlotte noch relativ gut gefallen hat. Man konnte sie sich, wie einen Slice of Life Anime ansehen und einige Folgen waren schon ganz nett. Zwar enthielten diese nicht die erhoffte Story, waren aber immer noch besser als das was danach kam.

    Denn was danach kam war übertrieben gesagt Bullshit^^ Ab der 6 Folge wurde alles, wie von Key gewohnt, extrem gerusht. Die Charakter Entwicklungen setzen vollkommen aus und einige Charaktere wurden einfach außen vor gelassen. Na gut…jetzt könnte man zwar sagen, dass das nichts die Schuld der Macher ist, weil sie ja nur 13 Folgen zur Verfügung hatten. Auch falsch!!! Denn dann hätten sie den Anfang anders machen müssen/können. Hätten sie dies gemacht, wäre das Ende vielleicht gar nicht mal so übel.

    Außerdem entstanden, durch dieses "gerushtes" Ende, sehr viele Logikfehler/Plotholes im Anime. Diese hätte man vermutlich durch eine Länge von 24 Folgen verhindern können, aber wie wir wissen, war dies ja nicht der Fall.

    Klar, die Story hatte Potential, aber das wurde von Key leider verschwendet. Ich bin selbst gar nicht dazu in der Lage, euch in einer angemessenen Art und Weise mitzuteilen, wie enttäuscht ich von Charlotte bin. Zumindest bin ich gerade nicht motiviert genug dazu, einen Roman darüber zu schreiben. Folgender Satz aus einer MAL Review, fasst meine Meinung allerdings ganz gut zusammen:

    „Horrible plotholes, absurd amounts of over-convenience, awful world-building, identity confused characters, my god; Charlotte is nothing but a fucking mess.”

    Ich finde die gesamte Review (von ihm) äußerst passend und stimme dieser in allen Punkten zu. Kann euch nur raten, [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] durchzulesen

    Woha, fühlt sich echt gut an (endlich mal) meinen Frust über die Serie rausgelassen zu haben

    So nun gehe ich noch kurz auf folgende Absätze ein:
    Zitat Zitat von elkeZ Beitrag anzeigen
    So wie ich das sehe, hätten die einfach Rewrite animieren sollen -.-.
    Dies wurde ja jetzt bereits (nach dem Ende von Charlotte) offiziell als nächstes Projekt von ihnen bestätigt. Hier der [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] dazu. Hoffentlich versemmeln sie das nicht auch. Wobei schlechter kann es ja gar nicht mehr werden, deshalb bin ich mal guter Dinge und hoffe das beste für uns^^

    Zitat Zitat von KudoShinichi Beitrag anzeigen
    Aber ab da geht's ja erst los ist wie bei Steins;Gate.
    Tu das nicht^^ erwähne Steins;Gate niemals und damit meine ich wirklich niemals!!!, in Bezug auf so einen Schund wie Charlotte.

    Dafür ist Steins;Gate einfach viel zu gut

    PS: Fühlt euch bitte nicht persönlich von meiner Meinung angegriffen. Ich gebe zu, dass ich sehr hart mit Charlotte ins Gericht gegangen bin, aber ich hatte nun mal sehr hohe Erwartungen darauf. Würde der Anime von einem anderen Macher als Key kommen, wäre er vielleicht besser wegekommen. Eine gute Bewertung hätte ich ihn jedoch dennoch nicht gegeben (da er einfach nur durchschnittlich ist).
    Geändert von Chaosity (3. November 2015 um 22:24 Uhr)
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


  9. #9
    T3h Haxz0rz Skillz Avatar von Haxz0r
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    449
    Punkte
    2.577
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGalerie AusstellerTagger Amateur1000 Erfahrungspunkte

    AW: Charlotte von Key viel zu überhyped?

    Ich habe den Anime geschaut, ohne mich vorher in irgendeiner Weise über ihn zu informieren.
    (Weder Trailer, Beschreibungen, Manga usw.)

    Für einen 13 Folgen Anime wurde ich recht gut unterhalten und kann mich nicht großartig beschweren.
    Da habe ich schon einige schlechtere Animes gesehen.

    Joa der Anime kommt leider etwas langsam in die Gänge und die Comedyinhalte machen es nicht gerade besser.
    Trotzdem konnte ich ihn zur Mitte und zum Ende genießen. Auch fand ich den Anime optisch sehr ansprechend.
    ♬ ♩ [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.][Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] ♫ ♪

  10. #10
    Delivery God Avatar von Near
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    454
    Punkte
    10.477
    Errungenschaften:
    TomodachisHyperaktivHikikomori10000 Erfahrungspunkte
    Auszeichnungen:
    Meister der Aktivität

    AW: Charlotte von Key viel zu überhyped?

    Puh letzte Antwort im Dezember 2015… war ich wohl mal wieder ein Spätzünder, was diesen Anime angeht.

    Der Anime fing gut und spannend an (durch das Grundgerüst mit den Begabungen usw.). Dann blieb er aber länger in der Schleife der Daily-Begabten-Suche hängen.

    Das fand ich dem Moment auch nicht so toll und dachte mir „Da muss auf jeden Fall noch was kommen“ – Und das ist ja zum Glück auch passiert. Im Nachhinein betrachtet konnte man so aber die Charaktere recht gut kennenlernen. (Aber es war auf jeden Fall am Limit, viel mehr Hide and Seek Folgen hätten nicht kommen dürfen.)

    Ab Folge 7 hat der Anime wieder richtig zugelegt und für mich das geliefert, was ich sehen wollte und von der Story erwartet habe.
    Ich finde also nicht, dass der Anime zu überhyped ist/wurde. Nach der Anzahl an Folgen, die Verfügbar waren, als dieser Thread erstellt wurde, kann ich aber gut nachvollziehen, warum du so gedacht hast.

    Mich für meinen Teil hat der Anime (spätestens in der zweiten Hälfte) überzeugen und begeistern können.
    Geändert von Near (27. July 2016 um 18:16 Uhr)


    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    Why is it that the beautiful things are entwined more deeply with death than with life?

  11. #11
    Freigeschalteter Otaku Avatar von domineter
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    *~* Österreich
    Beiträge
    30
    Punkte
    2.926
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Charlotte von Key viel zu überhyped?

    Ich habe den Anime nur durch Zufall gefunden
    Es mag schon sein das die ersten folgen etwas zäh waren

    Aber dieser anime war im ganzen richtig mega
    *-* Vor allem die letzten 2 folgen hatten es für mich richtig in sich
    würde mir den sicher nochmal anschauen wen sich die zeit und lust ergiebt ^^
    Freu mich schon auf die nette community hir

  12. #12
    Sora > 2D > 3D Avatar von Sora
    Registriert seit
    Apr 2015
    Ort
    Unter deinem Bett
    Beiträge
    471
    Punkte
    7.422
    Errungenschaften:
    SenpaiHyperaktivGalerie AusstellerErste GruppeTomodachis

    AW: Charlotte von Key viel zu überhyped?

    Ich halte nicht viel von Hype. Es ist verständlich, dass ein Werk von Key gehyped wird, doch danach werde ich keine Anime beurteilen. Was Charlotte angeht, kam er mir erst sehr spät unter die Augen. Bis hin zur 6 Folge leider sehr mager, doch anschließend fuhr der Anime seine Krallen aus. Mit jeder Folge stieg die Spannung und zu guter letzt hat sich die verbrauchte Geduld für die ersten Folgen gelohnt. Die Dramatik wurde meiner Meinung nach ein wenig erzwungen, besser gesagt hineingequetscht.

    Doch wie es so oft der Fall ist, könnte man auch hier mehr rausholen - verflucht seien diese 12 Folgen Anime.

    Zitat Zitat von Haxz0r Beitrag anzeigen
    I
    Für einen 13 Folgen Anime wurde ich recht gut unterhalten und kann mich nicht großartig beschweren.
    Da habe ich schon einige schlechtere Animes gesehen.
    Dem schließe ich mich an.
    Hallo? Ich werde Otaku-Gott!!!!!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158