Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 123

Thema: Eure Lieblings-Animefilme und warum?

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #101
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Solanin
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    21
    Punkte
    958
    Errungenschaften:
    500 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Eure Lieblings-Animefilme und warum?

    Ame&Yuki - Die Wolfskinder:
    Mein absolut liebster Animefilm! Egal ob der Zeichenstiel oder die Handlung, dieser Film reißt sich mich einfach in seinen Bann. Die Studentin Hana lernt an ihrer Universität einen Wolfsmann kennen und verliebt sich in ihn. Doch bereits als sie Schwanger ist ergeben sich die ersten Probleme. An welchen Arzt wendet man sich, wird das Kind als Mensch oder Wolf geboren? Die Geschwister Yuki und Ame (Schnee und Regen) sind nach dem Wetter bei ihrer geburt benannt. Doch dann stirbt der Vater und Hana sieht sich alleine damit konfronitert ihre Kinder groß zu ziehen. Dafür zieht sie mit ihren aufs Land, dass sie ihren Weg selbst wählen können. Egal ob sie nun Mensch oder Wolf sein wollen.

    Puella Magi Madoka Magica: The Rebellion:
    Der dritte Film der Madoka Magica Reihe. Dieser ist nicht wie die anderen Beiden, dass er auf dem Anime und dem Manga basiert sondern setzt die Story weiter fort. Die Magical Girls finden sich in einer Welt wieder die bei genauerer betrachtung nicht so ist wie sie zu sein scheint. Doch was steckt wirklich dahinter, was ist die Wahrheit? Und vorallem warum existiert Madoka in dieser Welt?
    In diesem Film gibt es seeehr viele der typischen "Hexenlabyrinth" Elemente, welche ich im Anime als einziges sehr geliebt habe. Die Story finde ich besser und spannender, die Wandlungen sind wenn man den Film nicht kennt wohl kaum vorauszusehen und Akemi Homura macht eine erstaunliche und unglaubliche Wandlung durch. Hier scheiden sich zwar die Geister ob es positiv oder negativ ist, doch mir gefällt es super!

    Das wandelnde Schloss:
    Mein liebster Ghibli-Film! Endlich mal ein Film, der die Mischung zwischen Schönheit und Spannung für mich perfekt hinbekommen hat! Mehr weiß ich da gerade nicht mehr dazu zu sagen, da ich den Film schon lange nicht mehr gesehen hab. ^^'

  2. #102
    Kleiner Experte Avatar von Ryota
    Registriert seit
    Jun 2015
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    72
    Punkte
    2.328
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteSenpaiTomodachis

    AW: Eure Lieblings-Animefilme und warum?

    Meine Liste der gesehenen Anime-Filme ist momentan sehr kläglich. Ich habe Filme wie Akira, Sword of the Stranger usw. angeschaut und sogar ein paar Ghibli-Filme wie Prinzessin Mononoke, Die letzten Glühwürmchen, Das wandelnde Schloss...
    Aber keiner dieser Filme hat mich so tief berührt, dass ich sagen würde: DAs ist mein Lieblingsfilm! Bis auf einen. Dieser basiert jedoch auf einer Serie; es ist "Evangelion 1.11", und zwar NUR der erste Teil. Die Remastered-Version ist mehr als gelungen! Die Bild- und Soundquälität verleihen der Serie einen frischeren, modernen Charakter. Es enthält für mich die perfekte Dosierung Action/Philosophie und beim Schauen wird einem nie langweilig, da der Film den Zuschauer zum Nachdenken anregt. Selbst wenn man die originale Serie schon gesehen hat, lohnt sich ein Blick in diesen Film auf jeden Fall.
    Dankbarkeit ist der Schlüssel zur Selbstliebe. Und Selbstliebe das Fundament für Gelassenheit.

  3. #103
    サイコ Avatar von PsychoKnuffi
    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    Gensokyo
    Beiträge
    474
    Punkte
    10.091
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGalerie Aussteller10000 ErfahrungspunkteHyperaktiv

    AW: Eure Lieblings-Animefilme und warum?

    Mein Lieblings Anime Filme sind Prinzessin Mononoke und Tal der Winde.

    Doch Prinzessin Mononoke führt bei weitem. Ich bin ein Mensch der, wie soll ich sagen, eher zur Natur hält ,auch wenn ich mich nicht wirklich für einsetze. Jedenfalls mag ich das, das dieser Film auf die Misstände einspielt, hervorragende Charaktere bietet und zeigt das Menschen mit denn Tieren leben können. Aber um ehrlich zu sein weiß ich selber nicht genau warum ich ihn mag, aber ich freu mich jedes mal wenn ich ihn schaue und das ich eigentlich das was ein Film machen soll. Unterhalten. Daher glaube ich das es zu mein Lieblings Film, sogar über Disney filme, ist. Ich glaube bei Tal der Winde ist es dasselbe. Um ehrlich zu sein denk ich nicht mal an das "Warum?". Denn es gibt nicht für alles ein Grund. Daher kann ich immer schlecht Gründe für ein "Warum" liefern, zumindest wenn es um Filme oder Serien geht. Da Geschmack einfach kein Warum benötigt, aber das ist wieder etwas zu Off Topic.

    ★✰ |[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] |[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]|[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] |[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | ✰★

  4. #104
    Erfahrener Otaku Avatar von DjRayleigh
    Registriert seit
    Jul 2015
    Beiträge
    195
    Punkte
    2.962
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHyperaktivErste GruppeTomodachisSenpai

    AW: Eure Lieblings-Animefilme und warum?

    Meine Lieblingsanimefilme und warum :

    -Neon Genesis Evangelion 1-3 (vill 4)
    Warum NGE?

    Meine Meinung:
    Es gibt in meinen Augen viele Dinge die NGE auszeichnen, zu viele um sie hier alle in der angemessenen Ausführlichkeit zu würdigen. Was mich aber am meisten beeindruckt hat, ist die außergewöhnliche Charaktertiefe der Protagonisten. Im Gegensatz zu anderen Serien, wo einem meist archetypische Helden präsentiert werden, denen man vielleicht ein paar Eigenheiten zur Abrundung des Charakters verpasst hat, haben wir es bei NGE durchweg mit komplexen Persönlichkeiten zu tun.

    Neon Genesis Evangelion ist eine der erfolgreichsten und sicherlich die am meisten diskutierte Anime-Serie der letzten Jahre. Viele Anime-Fans halten sie für einen Geniestreich, andere finden keinen rechten Zugang zu der stellenweise arg psychologisch und philosophisch angehauchten Story. Eins ist aber gewiss: NGE ist weit mehr als nur eine weitere Mecha-Serie und hat nachweislich eine große Anzahl späterer Anime-Produktionen beeinflusst.

    Aber nicht nur die innere Handlung sucht ihresgleichen, sondern auch die äußere Handlung weiß zu gefallen. Zwar mag die teils krude Mischung aus religiöser Symbolik, High-Tech und einem ordentlichen Schuss Mystery nicht jedem gefallen, aber die Serie versteht es gekonnt den Zuschauer mit immer neuen überraschenden Offenbarungen bei der Stange zu halten. Alle Nase lang werden einem die Teile eines faszinierenden Puzzles vor die Füße geworfen, wobei man von der Serie nicht sonderlich viel Hilfestellung beim Zusammensetzen der Teile erwarten darf. Aber das macht auch gerade den Reiz dieses Puzzles aus. Ich bin einer der sogar soweit gehen würde das er sagt diese Puzzel wird uns vill sogar noch einmal umhauen mit eine neuen höhe Punkt.
    Dabei darf ich sagen dieses Puzzel in meinen Besitz ist.^^

    Insbesondere die letzten beiden Folgen der Serie haben viele Kontroversen(was nicht Negativ immer sein muss) unter den Fans ausgelöst. Eine Vielzahl von Leuten war enttäuscht vom Ende, das scheinbar die äußere Handlung völlig zu Gunsten der inneren Handlung über Bord wirft und sich auch stilistisch ziemlich vom Rest der Serie unterscheidet. Ich persönlich empfand die letzten zwei Folgen als die genialste Stunde Fernsehen, die ich bisher genießen durfte, kann aber auch gut die Position derjenigen nachvollziehen, denen sie nicht gefallen haben. Da wird einem in der Tat starker philosophischer Tobak präsentiert, der nicht leicht zu schlucken ist.

    Es gibt auch viele Diskussionen darüber, ob das Ende der Serie so von Hideaki Anno (dem Mastermind hinter NGE) überhaupt geplant oder nur eine Folge des schwindenden Budgets war. Zumal Anno später noch eine alternative Version der letzten zwei Folgen in Form des Kinofilms "End of Evangelion" nachgeliefert hat, der sich wieder mehr der äußeren Handlung widmet, allerdings nichtsdestotrotz noch ziemlich verstörend ist. Welches Ende man nun vorzieht, bleibt dem Zuschauer überlassen.

    Fazit: Egal ob man Neon Genesis Evangelion nun mag oder nicht, man muss es auf jeden Fall gesehen haben um mitreden zu können. NGE ist bereits jetzt ein absoluter Anime-Klassiker, der ins Regal jedes halbwegs ernsthaften Anime-Fans gehört. Auf meiner persönlichen All-Time-Favourite Liste steht NGE zumindest ganz weit oben.


    Fullmetal Alchemist – Der Eroberer von Shamballa

    Warum FA Movie?

    Zitat Zitat von AniSearch.com
    München, Deutschland, 1923. Zwei Jahre sind vergangen seit Edward Elric von seiner Welt in die unsere kam, sein Land, seine Freunde und seinen jüngeren Bruder, Alphonse, zurücklassend. Seiner alchemistischen Kräfte beraubt, arbeitete er gemeinsam mit Alphonse Heiderich, der ihn stark an seinen kleinen Bruder erinnerte, an der Erforschung von Raketen, in der Hoffnung eines Tages in seine Welt zurückkehren zu können. Seine Anstrengungen führten bis jetzt zu keinen bedeutenden Ergebnissen, aber als er von der Thule Organisation erfährt, einer geheimen okkultistischen Gruppe, die stark mit der Nazi Partei verbunden war, die den Standort eines geheimen, legendären Ortes namens „Shambala“ entdeckt haben soll, was Edward weiter hoffen ließ. Währenddessen forscht Alphonse Elric in seiner Welt nach einer Methode die ihn und seinen Bruder wieder zusammenführen kann. Dafür vertieft er sich noch weiter in die Geheimnisse der Alchemie.
    Die deutsche Umsetzung war interessanter weiß überdurchschnittlich gut für unsere Deutschen Verhältnise was ich sagen kann.
    Das kommt auch nicht besonderes oft vor das ich eine Deutschen Dub so eine Positive Bewertung gegeben hab.
    Erfreulicherweise konnten, anders als im furchtbar lokalisierten zweiten FMA-Film, die Originalsprecher der sehr gut auf Deutsch vertonten Serie auch für den Film gewonnen werden. David Turba beweist wieder einmal exzellent, wie gut er in Edwards Rolle schlüpfen kann und mit David Nathan als Roy Mustang ist ein weiterer sehr begnadeter Sprecher am Werk. Alle Sprecher wirken in ihren Rollen passend und leisten mindestens gute Arbeit. In vereinzelten Szenen hätten die Emotionen etwas mehr zu den Bildern passen können, aber das sind letztlich nur Kleinigkeiten.

    Auch das Skript braucht sich nicht zu verstecken: Die Sprache klingt natürlich, die historischen Nuancen kommen gut herüber und der Text hält sich nah genug am japanischen Original. Die matt gelben Untertitel mit schwarzem Rand sind keine Dubtitles. Übersetzt wurden zudem einige Schriftzüge, von denen es jedoch nur wenige gibt, da in der Welt selbst ja keine japanischen Zeichen vorkommen und die Handlung zudem noch größtenteils in Deutschland spielt. Insgesamt handelt es sich um eine sehr gelungene Sprachfassung.

    Die Meinungen sind gespalten, viele lieben den Film, etliche finden, er sei ein unwürdiger Abschluss für eine solch grandiose Serie.
    Ich selbst finde, dass der Film ein würdiger Abschluss ist und ein denkbar gut durchdachter noch dazu. Es wurden viele mythologische und geschichtliche Dinge miteinander verknüpft und in Einklang gebracht. Die Idee den zweiten Weltkrieg, reale Persönlichkeiten und Hintergründe mit einzubauen (z.B. der legendäre Filmemacher Fitz Lang ("Dr. Mabuse", "Metropolis"), der wirklich vor Beginn des Nazi-Regiems nach Amerika floh), machen diesen Film nicht nur zu einem spannenden und unterhaltsamen Anime, sondern haben auch in gewisser Weise einen "Lern-Effekt".

    Besonders schön fand ich die Umsetzung. So wurde die Heimat Edwards in leuchtenden, schillernden Farben dargestellt, während die reale Welt in dunkleren Tönen gezeigt wurde, als wäre ein grauer Schleier darüber. Dadurch wurde auch optisch eine klare Trennung geschaffen.
    Fazit:
    Mehr als Positiv obwohl es einige Menschen gibt die dort sehr Skeptisch sind ob es wirklich so hätte Ende müssen.
    Ihn meine Augen mehr als ein Erfolg <3



    Einige Dinge die in denn Spoiler drin sind sollen nur als Schutz dienen,
    Da es immer noch Menschen gibt die nicht eine dieser Filme geguckt haben.
    Daher er die alte Version von Fullmetal Alchemist oder denn Movie noch nicht gesehen hat, sollte hier nicht die Spoiler öffnen, um sich die Geschichte nicht zu spoilern!

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Support über PN
    =
    AKTIV

  5. #105
    Damn Daniel Avatar von syth
    Registriert seit
    Jan 2016
    Ort
    Schweiz in Basel
    Beiträge
    154
    Punkte
    1.268
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Eure Lieblings-Animefilme und warum?

    Tagchen

    Wie man nur unschwer erkennen kann, bin ich ein grosser Fan von Prinzessin Monoke. Ich bin aber auch Fan von Filme von Hayao Miyazaki. Er hat Filme gemacht wie "Das wandelte Schloss" etc. Echt Top Filme! Wieso ich diese mag, kann ich kaum erklären, da ich diese als Kind sah und sie damals als Meisterwerk anerkannte ^^, die muss ich mir echt wiedermal gönnen !
    Mfg Syth

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Bis auf weiteres inaktiv

  6. #106
    Freigeschalteter Otaku Avatar von SaiNeHD
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    33
    Punkte
    1.910
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Eure Lieblings-Animefilme und warum?

    Bleach movie: Fade to black und Memories of Nobody:

    Wieso diese beiden? Ja Bleach ist bzw war ein mainstream anime. Denoch finde ich das gerade diese beiden Movies von
    der Storysehr einzigartig waren um es nicht anderst zu sagen, was neues.

    Fade to Black:

    Ich fand es wohl einfach Interessant das...
    Spoiler
    ...Ichigo als einziger sein Gedächniss behalten hat und nun in die soul society geht und ihn niemand kennt.
    Und der moment als sie sagent "Der eindringling ist auf Hauptmann level" ...

    ...fand ich das doch irgendwie cool.
    Ja ist nicht der einzige grund aber jetzt der einzige wo mir einfällt (da ich den Film dann doch schon vor langer ziet gesehen habe)

    Ansonsten bin ich wie viele eigentlich nicht wirklich in die welt der anime movies eingetreten, oder würde jetzt sagen das ich
    einen besonderen hatte der mir in erinnerrung blieb bis auf diese beiden ^^

    Würde noch sagen die ersten 3 Naruto movies, bis das ganze ausgelutscht wurde xD

  7. #107
    Freigeschalteter Otaku Avatar von ace1234560
    Registriert seit
    Nov 2015
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    28
    Punkte
    1.155
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Eure Lieblings-Animefilme und warum?

    Also man muss bei mir wissen das ich kaum Anime filme kenne (oder nicht weiß das es welche sind) und damit würde ich mal 2 sagen die mir spontan einfallen:
    -chihiros reise ins Zauberland
    -Prinzesin Mononoke
    weil ich mit den Anime aufgewachsen bin

  8. #108
    Neuling auf Bewährung Avatar von bluedargon
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    11
    Punkte
    679
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: Eure Lieblings-Animefilme und warum?

    Also meine Lieblingsanimefilme sind ein mal Sword Art Online Extra Edition weil ich ein mega Fan der Serie bin und ich die Story liebe.
    Weiter finde ich die Evangelion-Filme super. Ich bin ein Fan der Serie und ich find es super mal ein komplett neue Handlung zuhaben die von der Serie abweicht.

  9. #109
    Kleiner Experte Avatar von rmax67
    Registriert seit
    Feb 2016
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    125
    Punkte
    1.096
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Eure Lieblings-Animefilme und warum?

    Meine lieblingsanimefilme sind:

    - Neon Genesis Evangelion 1,2,3
    Da dies der erste Animefilm war den ich gesehen habe und mir die Story gut gefällt. Zudem freue ich mich auf einen 4. Teil.

    - Nausicaä aus dem Tal der Winde
    Der Film wurde ja mehrfach veröffentlicht, in verschiedenen Längen (weshalb auch immer), die letzte Längste Version davon habe ich gesehen.
    Mir gefällt die Geschichte, da man dort Teile verschiedener Mythologien verarbeitet hat die eine einzigartig schöne aber auch traurige Geschichte ergeben.

    - Full Metal Alchemist: Die Eroberer von Schamballa
    Dieser Film gefällt mir sehr gut, da er direkt an das Ende von der 2003 erschienen Serie von Full Metal Alchemist anknüpft und dieser dann ein logisches Ende gibt.
    Auch die integration verschiedener Charaktere aus dem Jahre 1933 - 45 unserer Geschichte finde ich faszinierend, da dies in dieser Form wohl einzigartig im Animegenre ist, was der Autor Shō Aikawa dort geschafft hat.

  10. #110
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    20
    Punkte
    3.037
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Eure Lieblings-Animefilme und warum?

    Der beste Anime Film... das ist schon ne Hausnummer da gibt es einige die ich Nennen würde aber naja auf Platz 1 ganz oben auf meiner Lieblingsliste steht

    Jin-Rou 人狼 (Jin-Roh: Die Wolfsbrigade)

    Der Film macht alles richtig der Sound ist phänomenal die Stimmung kommt richtig rüber der Zeichenstil ist super und auch die Geschichte Find ich gut ich hab den Film bestimmt schon 15x gesehen und schaue Ihn immer noch gerne an. Es ist ein gut erzähltes Drama welches wirklich zum nachdenken anregt.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  11. #111
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Furuflame
    Registriert seit
    Mar 2016
    Beiträge
    20
    Punkte
    412
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur3 Monate registriert250 Erfahrungspunkte

    AW: Eure Lieblings-Animefilme und warum?

    Obwohl es zur Animeserie gehört fande ich den Film zu Steins;Gate ziemlich gut. Feier Gate ziemlich. Auch den anderen Anime wo momentan die 2. Staffel läuft ^^. Sonst habe ich vor kurzem Summer Wars geschaut. Hatte den zufällig gefunden und dachte, joa ein etwas kindlich gemachter Film mit Romance... schauste dir mal an. Ich war am Ende ziemlich allerbestens unterhalten und dachte dass sich auch manche großen Animes etwas abgucken können. Dieser Film hat es meiner Meinung geschaft eine gute Story mit etwas Romance viel Comedy und daraus entstehender sehr guten Unterhaltung zu erschaffen. Ich habe ständig auf das Menü geklickt um zu hoffen das der Film noch lange geht. Naja genug geschwärme.
    Jaane

  12. #112
    Gesperrt
    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    Milchstraße
    Beiträge
    565
    Punkte
    10.833
    Errungenschaften:
    TomodachisGang LeaderTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Eure Lieblings-Animefilme und warum?

    Prinzessin Mononoke und die Letzten Glühwürmchen ...
    Warum? Weil es Meisterwerke der Filmschmiede Ghibli sind und diese auch so behandelt werden sollten.
    Sie zeigen auf ihre Art und Weiße was in der Welt schief läuft und das auf eine Art und Weiße die so garnichts mit Niedlichen Animes zutun hat. Sondern auf eine "Harte" Art. Und dennoch sind es Filme die sich durch ihre Story von allen anderen Abheben und etwas wundervolles erzählen.

    Ansonsten würde ich von den Animationen und Stil vermutlich noch NGE 3.33 nennen ... dieser war im Film bereich das wohl beste was ich bis dahin gesehen hatte.

  13. #113
    Kleiner Experte Avatar von NUVAKWAHU
    Registriert seit
    Mar 2016
    Beiträge
    105
    Punkte
    1.139
    Errungenschaften:
    Tagger AmateurTomodachis1000 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Eure Lieblings-Animefilme und warum?

    Als alleinstehender Film wäre es Wie der Wind sich hebt.
    Dieser ist so schön ruhig und menschlich, mit ein der sympathischsten Hauptcharaktere überhaupt.
    einfach ein weiteres Ghibli Meisterwerk, diesmal richtig Down-to-Earth.

    Als Film einer Serie wäre es das Verschwinden der Haruhi Suzumiya.
    Nach den Endless Eight (die ich faszinierend und nicht nervend fand) war dieser Film eine Offenbarung, alles passte.
    Es war wie eine komplette dritte Staffel gepackt in einen Film epischen Ausmaßes.
    Ohne zu spoilern und das ist auch eher sehr speziell, aber ich habe noch nie so geheult bei einem Film.
    Einfach Fantastisch.

  14. #114
    Kleiner Experte Avatar von Leopon
    Registriert seit
    Dec 2015
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    53
    Punkte
    1.281
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Eure Lieblings-Animefilme und warum?

    Ganz klar Eiga K-On!
    Einfach weil er schön gemacht ist und auch noch die Story etwas fortsetzt, außerdem ist K-On! einer meiner Lieblings Animes ist :D

    Prinzessin Mononoke
    Hat mich schon mega begeistert als ich ihn vor keine Ahnung wie vielen Jahren das erste mal im TV gesehen habe.

    Die Filme von Dragon Ball mag ich natürlich auch, einfach weil Dragon Ball ein Klassiker ist.
    https://www.animes.so/signaturepics/sigpic26004_2.gif

  15. #115
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Hojobert
    Registriert seit
    Mar 2016
    Beiträge
    22
    Punkte
    799
    Errungenschaften:
    500 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Eure Lieblings-Animefilme und warum?

    Also die Ghibli Filme sind einfach toll. Sobald man seinen zweiten Ghibli Film schaut, weiss man innerhalb der ersten 10 Minuten, dass es ein Ghibli ist.

    Ansonsten würde ich noch Ghost in the Shell und Akira als all time favourite Klassiker draufpacken. Vor kurzem aber habe ich Sword of a Stranger gesehen. Der war wirklich sehr gut und die Kamp animationen - OMG - einfach der wahnsinn. Von denen bin ich immernoch übertrieben geflasht, aufjedenfall angucken!!

  16. #116
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    21
    Punkte
    1.606
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Eure Lieblings-Animefilme und warum?

    Prinzession Mononoke
    Chihiros Reise ins Zauberland

    Diese beiden Filme sind nicht nur meine Lieblingsanimefilme sondern auch Filme allgemein. Jedesmal wenn ich diese beiden Filme gucke kommt ein wenig Nostalgie in mich auf. Ich kenne sie schon seit meiner Kindheit.
    Zu den filmen kann ich nur sagen sie sind beide etwas für sich. Nichts anderes ist man von Ghibli gewohnt. In den Filmen ist einfach alles Perfekt, Story, Charaktere, Umgebung, Musik etc.

    Wahrhaft 2 Meisterwerke

  17. #117
    Freigeschalteter Otaku Avatar von GutsSchielke
    Registriert seit
    Apr 2016
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    26
    Punkte
    661
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: Eure Lieblings-Animefilme und warum?

    Was ich neben den Ghibli Filmen an Anime-Filmen gesehen habe, kann man an zwei Händen abzählen.
    Also ist es noch nicht endgültig, aber momentan ist es Prinzession Mononoke.
    Ich stehe wahnsinnig auf Mittelalter/Fantasy Settings. Und dazu der Kampf zwischen Mensch und Natur, ob Fortschritt wichtiger als die Schönheit der Natur ist.
    Das alles mit so schönen Charakteren und Story, bisher kommt da nicht heran.

  18. #118
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Apr 2016
    Beiträge
    28
    Punkte
    721
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: AW: Eure Lieblings-Animefilme und warum?

    Chihiros Reise in mein Herz! *^* Der war tatsächlich mein erster oder zweiter Anime Film (bin mir gerade nicht sicher, es könnte auch das Schloss im Himmel sein), daher hat er auch einen gewissen Nostalgiefaktor, aber auch objektiv ist es ein genialer und magischer Film, der nie zu alt sein wird.

  19. #119
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Curo
    Registriert seit
    Apr 2016
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    20
    Punkte
    739
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: Eure Lieblings-Animefilme und warum?

    Meine Lieblingsfilme sind zum einen ein Gibli Film, wie kann das auch anders sein ^^ ,
    nämlich Prinzessin Mononoke da dieser Film einfach eine Gute Handlung, gute Animation und dieser Film einer der ersten Animes überhaupt war die ich gesehen habe und meine Anderer Lieblingsfilm oder eher gesagt Film Reihe ist Garden of Sinners, mir gefällt einfach das etwas düstere Setting.

  20. #120
    Sora > 2D > 3D Avatar von Sora
    Registriert seit
    Apr 2015
    Ort
    Unter deinem Bett
    Beiträge
    471
    Punkte
    7.422
    Errungenschaften:
    SenpaiHyperaktivGalerie AusstellerErste GruppeTomodachis

    AW: Eure Lieblings-Animefilme und warum?

    Wie die Meisten hier bereits erwähnt haben, gefallen mir fast alle Ghibli Filme. Mein Favorit "Mein Nachbar Totoro". Leider habe ich jetzt keinen Youtubeausschnitt gefunden, aber die eine Stelle, als das Mädchen auf Totoro Ihren Hintern abwischt, hat mich sehr zum Lachen gebracht. :D Allgemein ein schöner Film, wie man es von Ghibli Filmen kennt.

    "One Piece - Strong World". Mal abgesehen von den hervorragenden Outfits, haben mir die Kampfszenen besonders gut gefallen. Der spätere Film "One Piece Film Z" hatte zwar eine Vorgeschichte der Admiräle erwähnt, was sehr interessant war, doch der Rest lies zu Wünschen übrig.

    Die "Code Geass" Filmreihe gehört auch dazu, denn diese hat gezeigt, wie es danach weitergeht.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158