Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 35 von 35

Thema: Eure Meinung zu Blut-und Gewaltzensierung in Animes?

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #21
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    22
    Punkte
    1.783
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Eure Meinung zu Blut-und Gewaltzensierung in Animes?

    Ich finde Zensierungen bringen gar nichts. Wenn der Anime Gewaltszenen enthält, gehört halt auch Blut dazu, sonst wirkt es lächerlich.
    Solange es auch eine Uncut-Version gibt ist mir das alles im Prinzip ziemlich egal, aber das ist halt nicht immer der Fall, und das nervt dann.

  2. #22
    Freigeschalteter Otaku Avatar von IceBladeSK
    Registriert seit
    Jul 2015
    Ort
    Deutschland, NRW
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.368
    Errungenschaften:
    Tagger AmateurSenpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Eure Meinung zu Blut-und Gewaltzensierung in Animes?

    Pff. Wenn sie schon die "+18" Marke drauf kleben, dann sollte es zumindest nicht lizensiert sein. Siehe Tokyo Ghoul. Peinlich o.O Wenn schon +18, wieso dann noch mal einen drauf und es zensieren. Manchmal denke ich, da sitzen so 60 Jährige Grannys Bei der USK und brüllen da rum "NENENE Blut ist böse. Wenn mein Enkel das sieht >.<!" xD
    Pain is your Friend, Pain is your Ally.
    Pain tells you, when you have been wounded badly.
    But you know what the best thing about pain is?
    It tells you, you're

    NOT DEAD YET!

  3. #23
    Schweigsamer Wächter Avatar von Virgel
    Registriert seit
    Jul 2015
    Ort
    NRW; Bochum
    Beiträge
    113
    Punkte
    2.083
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Eure Meinung zu Blut-und Gewaltzensierung in Animes?

    Also ich finde Zensur zwar schön und gut aber man kann es auch echt übertreiben. In vielen Animes ist mir bereits aufgefallen das ganze Scennen rausgeschnitten wurden weil man dort einen Tropfen blut gesehen hat. Das in Kämpfen auch Blut fließen kann ist normal und wenn man Angst hat das die Kinder/Jugendlichen Blut sehen könnten dann sollen Sie halt nen ab 16 / 18 Stempel draufkleben.
    Mal abgesehen davon das Kinder und Jugendliche wenn sie sich was blutiges ansehen wollen oder etwas ab 18, immer mittel und Wege finden es sich zu organisieren.
    Aber zurück zum Thema, es ist schon ziemlich blöde wenn der halbe Kampf rausgeschnitten wird weil dort Blut zu sehen ist. Das gleiche gilt auch wenn Sie die Sprache nicht richtig übersetzen weil das wort "Tod" oder "sterben" böse ist und die lieben Kinder nicht wissen sollen das es sowas gibt.
    Daher bin ich der Meinung, das man mit dem zensieren maßlos übertreibt und es viel zu genau nimmt.

  4. #24
    T3h Haxz0rz Skillz Avatar von Haxz0r
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    450
    Punkte
    2.583
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGalerie AusstellerTagger Amateur1000 Erfahrungspunkte

    AW: Eure Meinung zu Blut-und Gewaltzensierung in Animes?

    Gibt meiner Meinung nach gute und schlechte Zensierungen.

    Gute bzw. akzeptable Zensuren sind für mich, wenn z.B. ne Frau aus der Dusche kommt und sich en leichter Nebel über den Oberkörper legt.
    Oder wenn es um Gewalt geht, dass z.B. über bestimmte Verletzungen ein leichter schwarzer Schleier gelegt wird, damit weniger Details erkennbar sind.

    Schlechte Zensierungen sind für mich, wenn z.B. ein abgetrennter Kopf als schwarze Kugel durch die Luft fliegt.
    Oder wenn ein abgetrennter Arm auf dem Boden liegt und die Stelle, wo der Arm abgetrennt wurde, verpixelt wurde.

    Also es gibt ja wirklich Zensierungen wo man direkt erkennt, dass es zensiert wurde. Und das stört mich schon immens.
    Aber wenn man überlegen muss, ob die leichte Schwärzung jetzt durch die Dunkelheit der Szene kommt oder wegen einer Zensierung,
    find ich es nicht so schlimm.

    Aber allgemein bin ich komplett gegen Zensierungen. FSK 18 drauf und fertig.
    Wenn ein Arm oder Kopf fliegt ist es halt brutal. Ob man jetzt viel Blut / viele Details sieht oder wenig, macht doch keinen wirklichen Unterschied.
    Es geht um die Gewalt an sich.
    ♬ ♩ [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.][Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] ♫ ♪

  5. #25
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.601
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Eure Meinung zu Blut-und Gewaltzensierung in Animes?

    Meine ehrliche Meinung dazu? Zensur ist nur dafür da gesetzeswegen ein breiteres Publikum, zu günstigeren Sendungszeiten erreichen zu können. Theoretisch könnte man es auch unzensiert ausstrahlen. Dann aber eben nur Nachts. Für Sender wie RTL2 etz. rentiert sich das niemals. Alles abseits davon (z.B. DVD, BluRay) hat das nichts zu suchen.

    Aber mal ganz ehrlich. Ich verstehe warum die Jugend durch die FSK geschützt wird und ich hab weiß gott nichts dagegen und begrüße es sogar. Solange aber Nachrichten unzensiert für jeden zu jeder Tageszeit auf jedem Medium (ja auch tagsüber auf, sagen wir mal den öffentlich Rechtlichen) laufen ist es eher vergebliche Liebesmühe. Nachrichten über fröhliche Ereignisse interresiert die breite Masse einfach nicht. Es ist also kein Zufall warum die Nachrichten die Bevölkerung mit News über Tot und Zerstörung überschwemen (gut derzeit ist es Griechenland). Ich weiß ja ehrlich nicht warum Fiction in einem solchen Ausmaß zensiert wird. Die Nachrichten aber (aus dem realen Leben) zu jeder Tageszeit ohne Alterkontrollen abgespielt werden. Gerade wegen FSK werden Werke geschnitten bis zur Unkenntlichkeit. Nur damit man die DVD/BluRay mit einer geringeren Alterseinstufung einer breiteren Masse zugänglich machen kann.

    Fazit: Blut und Gewalt ist ein künstlerisches Gestaltungsmittel und der Authentizität wegen sogar von Bedeutung. Gerade deswegen sehe ich die Zensur eher als Verunstaltung des eigentlichen Werkes an. Soetwas hat aber auch im Nachmittagsprogramm nichts verloren. Deswegen, Gleichberechtigung für Kunst und Kultur egal welcher Art (Games, Filme, Serien, Musik, Gemälde, Bildhauerei, Nachrichten usw.). Entweder ganz oder garnicht!

  6. #26
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Nastja
    Registriert seit
    Oct 2015
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    20
    Punkte
    448
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Experience Points

    AW: Eure Meinung zu Blut-und Gewaltzensierung in Animes?

    Also ich finde die Zensur echt lächerlich.
    ich mein wenn ein Anime mit 16/18 + gekennzeichnet ist muss ich doch nicht auf Biegen und Brechen versuchen den so zuzuschneiden das sich den 8 jährige Kinder anschauen können. Es gibt extra Animes für Kinder wie pokemon oder so
    Ich mein selbst wenn man klein ist weiß man das man blutet wenn man sich schneidet, das ist doch normal.
    Durch diese ganze zensiererei verlieren die meisten Animes ja auch noch jeden Sinn weil da einfach so Menschen auf einmal weg sind, niemand blutet obwohl er grad mit einem Schwert angegriffen worden ist, Charaktere wegen nichts Panik bekommen oder iwas passiert was man nicht versteht weil Szenen fehlen oder Dialoge total verändert worden sind
    Und auserdem kann man sich im Interet so viel schlimmeres ansehen da spielt das eig auch schon keine Rolle mehr
    Als ich mit 12 Naruto das erste mal geguckt hab hab ich nur gedacht"Was ist das denn für ein Scheiß?" weil da einfach nix Sinn ergeben hat

  7. #27
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Oct 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.122
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Eure Meinung zu Blut-und Gewaltzensierung in Animes?

    Ein Anime hat ja eine Altersvorgabe und man ist selbst schuld, wenn man 10 Jahre ist und dann einen blutigen ab 18 schauen würde. Ich finde, wenn man solche Gewalt zensieren würde, dann würde in der "Animewelt" ein ganzes Stück fehlen. Zensuren versauen das ganze Bild und es hat manchmal keinen Sinn mehr, weiterzuschauen, wenn das halbe Bild immer verdeckt ist, nur weil ein bisschen Blut rumspritzt. Mit Zensur hätte ich zum Beispiel Blood-C nie geschaut, weil es mir so richtig vorkam, als würden die Zensuren mich verarschen wollen. xD

  8. #28
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Kouya
    Registriert seit
    Oct 2015
    Beiträge
    21
    Punkte
    380
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Erfahrungspunkte

    AW: Eure Meinung zu Blut-und Gewaltzensierung in Animes?

    Zensuren machen einfach keinen Sinn. Es wird so viel gecuttet und Zensiert das der Anime schon wieder als lächerlich abgestempelt werden kann. Handlungen werden oft komplett über den Haufen geworfen, Charaktere erschrecken sich vor dem nichts oder bekommen plötzlich grundlos Panik und der Sinn der eigentlichen Story ist total ruiniert. Animes die eh ab 16 oder 18 sind sollte man dann auch erst ab einer bestimmten Uhrzeit ausstrahlen. Aber heutzutage bringt ja selbst das nichts mehr weil viele minderjährige eh bis in die Puppen auf sind. Naja was solls... Zensuren sind einfach nur der größte Müll.
    Wozu machen sie sich dann überhaupt noch die Mühe Animes zu übersetzen, wenn sie eh alles was eigentlich normal ist cutten, zensieren und umändern? Dann könnte man sie auch gut im Original belassen und nur mit Unteriteln versehen, sodass auch wirklich nur die etwas verstehen, die auch lesen, bzw. die Sprache können. Denn irgendwann wird es langweilig und es macht keinen Sinn mehr den Anime weiter zu schauen, wenn man eh kein Wort von dem Versteht was dort eigentlich ab geht.

    Bei dem Rest bin ich total Nastja´s Meinung:
    Zitat Zitat von Nastja Beitrag anzeigen
    Also ich finde die Zensur echt lächerlich.
    ich mein wenn ein Anime mit 16/18 + gekennzeichnet ist muss ich doch nicht auf Biegen und Brechen versuchen den so zuzuschneiden das sich den 8 jährige Kinder anschauen können. Es gibt extra Animes für Kinder wie pokemon oder so
    Ich mein selbst wenn man klein ist weiß man das man blutet wenn man sich schneidet, das ist doch normal.
    Durch diese ganze zensiererei verlieren die meisten Animes ja auch noch jeden Sinn weil da einfach so Menschen auf einmal weg sind, niemand blutet obwohl er grad mit einem Schwert angegriffen worden ist, Charaktere wegen nichts Panik bekommen oder iwas passiert was man nicht versteht weil Szenen fehlen oder Dialoge total verändert worden sind
    Und auserdem kann man sich im Interet so viel schlimmeres ansehen da spielt das eig auch schon keine Rolle mehr
    Als ich mit 12 Naruto das erste mal geguckt hab hab ich nur gedacht"Was ist das denn für ein Scheiß?" weil da einfach nix Sinn ergeben hat

  9. #29
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Soiche
    Registriert seit
    Jul 2015
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.131
    Errungenschaften:
    Tagger AmateurSenpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Eure Meinung zu Blut-und Gewaltzensierung in Animes?

    Ich denke dass das wenig mit der Jugend zu tun hat. Wenn jemand an etwas rankommen will, für das er eigentlich noch zu jung ist, dann schafft er das. Desweiteren finde ich Zensierung von Material, das für Volljährige geeignet ist, aufgrund der Tatsache, dass ja Minderjährige rankommen könnten, schwachsinnig. Man sollte lieber Kontrollen verbessern statt auf eine solche Art und Weise vorzubeugen.

    Gerade bei Toyko Ghoul hat mich das extrem gestört, weil der Kannibalismus da eben fester Bestandteil der Geschichte ist. Da wurde ja so extrem zensiert, das ist schon nicht mehr feierlich. Ein Glück gibt es Möglichkeiten an die Uncut Versionen ranzukommen^^
    JUST DO IT!

  10. #30
    Tsu
    Tsu ist offline
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Tsu
    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    ....an der Oder...
    Beiträge
    42
    Punkte
    1.482
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriertTagger Second Class1000 Experience Points

    AW: Eure Meinung zu Blut-und Gewaltzensierung in Animes?

    Ich bin auch der Meinung vieler Vorposter. Als Beispiel nehme ich Bezug auf Mirai Nikki. Trotz der Zensierung anfangs war der Anime an sich seiner Thematik treu geblieben und wurde nicht so in "lächerliche" gezogen. Die Uncut Version war eher eine Zugabe/Bonus - davon abgesehen hätte MN auch ganz anders ablaufen können. Beziehen wir uns mal auf den Anime Bleach, der ja von RTL2 dermaßen zensiert wurde, dass eine Ausstrahlung nicht mehr möglich war. Solange wie der Anime durch eine Zensierung für den TV seinen Zusammenhang in der jeweiligen Folge nicht verliert, ist es in Ordnung - verliert er aber jedoch den Bezug, ist das inakzeptabel. Das beste wäre, wenn Folge Z vom Anime Y schon entsprechend des Alters gemacht wurde, dann soll sie bitte auch ohne Misshandlung der Zensur erscheinen.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  11. #31
    万事屋 Avatar von Chaosity
    Registriert seit
    Apr 2015
    Ort
    Universe
    Beiträge
    450
    Punkte
    3.527
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Profi1000 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Eure Meinung zu Blut-und Gewaltzensierung in Animes?

    Wie Dai bereits erwähnt hat, gibt es zu diesem Thema immer wieder diverse Kontroversen. Das sollte ja auch klar sein, immerhin handelt es sich bei dem Thema Zensur (egal ob jetzt auf Anime bezogen oder generell gesehen) um ein Thema, welches viele Menschen betrifft. Ich für meinen Teil bin kein Befürworter von Zensuren und verachte diese in manchen bzw. fast allen Hinsichten sogar. Schließlich wird dadurch die künstlerische Vielfalt oder schlimmer sogar, die Meinungsfreiheit beschnitten. Speziell Blut- und Gewaltszenen sind doch auch (manchmal) wichtige stilistische Gestaltungsmittel, um eine optimale Atmosphäre für die jeweilige Situation schaffen zu können. Und somit sollte es auch nicht verwunderlich sein, dass ich auch bei Animes von nichts und niemanden bevormundet werden will!

    Soll heißen, ich erachte Zensuren jeglicher Art ebenfalls als absolutes No-Go^^
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


  12. #32
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2015
    Ort
    Moris Detektei
    Beiträge
    689
    Punkte
    3.080
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteTomodachisSenpai

    AW: Eure Meinung zu Blut-und Gewaltzensierung in Animes?

    Ich find die Animes wie Gantz und Elfen Lied richtig geil. Es wird nicht zensiert. Man Sieht Knochen, Muskeln, Fleisch, Blut und Gedärme. Das ist wenigstens realistisch. Bei One Piece zum Beispiel ist alles nur schwarz unter der Haut (wenn Law mit seinem Room was abtrennt oder bei Buggy). Das ist sehr nerfig, wenn sowas zensiert wird. Aber was mich noch mehr aufregt ist, dass in Fairy Tail kein Tropfen Blut fällt, obwohl die da schon ziemlich stark kämpfen. Keine Blutige Wunde, kein Blut spucken. Gar nicht. Also lieber schau ich mir Animes an, bei den man alles sieht, als wie bei Fairy Tail, bei den man ein Schwert an der Klinge anfassen kann und keine Wunde bekommt

  13. #33
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Raiga D. Jin
    Registriert seit
    Jan 2016
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    26
    Punkte
    449
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Erfahrungspunkte

    AW: Eure Meinung zu Blut-und Gewaltzensierung in Animes?

    Zensierung passt mir überhaupt nicht. Natürlich gibt es Cut-Versionen um diese Mittags ausstrahlen zu können, aber was bringt das im Endeffekt?
    Wenn ein Manga adaptiert wird, dann wird die Anime-Version halt Abends ausgestrahlt. Wenn Anime mit Blut und Gewalt nicht Jugendfrei ist oder etwas derart, dann hat das seinen Grund.
    Wofür schaue ich mir einen Anime a la Tokyo Ghoul an, oder noch extremer Terra Formars, wenn in jeder Folge mehr als ein 3/4 pro Episode zensiert sind und ich mich mit schwarzen Kreisen, Balken oder halb verdeckten Bildern herum quälen muss?
    Das macht keinen Spaß und im Endeffekt versteht man vielleicht nicht mal was da gerade überhaupt passiert ist, wenn man sowieso nichts sieht - so ging es mir ebenl in den ersten 3 Episoden von Terra Formars und es hat mich so frustriert, dass ich abgebrochen und auf die Uncut-Version gewartet habe.
    Selbst bei Fairy Tail nervt es mich, damit kann ich zwar leben, aber wenn sie die härtesten Kämpfe bestreiten und "halb tot" sind und weder Kratzer, noch wirkliche Wunden haben oder Blutüberströmt sind...ist das doch recht störend.
    Das mag ja jetzt ein spezielleres Beispiel sein da der Anime wohl ab 12 sein soll im japanischen TV, aber Zensur ist Zensur, egal in welcher Form. ^^

    Und seien wir mal ganz ehrlich..was wären Splatter,Horror und Psycho-Anime ohne Blut und Gewalt? :D Yuno Gasai zum Beispiel wäre dann ja total Harmlos. xD

  14. #34
    Sora > 2D > 3D Avatar von Sora
    Registriert seit
    Apr 2015
    Ort
    Unter deinem Bett
    Beiträge
    471
    Punkte
    7.422
    Errungenschaften:
    SenpaiHyperaktivGalerie AusstellerErste GruppeTomodachis

    AW: Eure Meinung zu Blut-und Gewaltzensierung in Animes?

    Das Blut erforderlich für Jugendliche ist, würde ich nicht behaupten. Jedoch gibt es oft mehrere Versionen und genau deshalb kann man das individuell entscheiden.

    Meine kurze und knackige Meinung: In einigen Fällen ist dies gut, jedoch gibt es immer die Chance, selbst die eigene Entscheidung zu treffen.
    Hallo? Ich werde Otaku-Gott!!!!!

  15. #35
    kleine Sekirei Avatar von homura
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    968
    Punkte
    23.036
    Errungenschaften:
    TomodachisHyperaktiv25000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Eure Meinung zu Blut-und Gewaltzensierung in Animes?

    Ich finde es ziemlich nervig.. Ich schaue echt selten solche Animes mit Gewalt und Blutszenen.. aber wenn will ich doch genau sehen was passiert.. aber nicht nur das ist störend auch bei einigen Ecchi Szenen wird gewaltig zensiert..
    Letztens bei the Sister new Devil staffel 2 - es war zwar ganz amüsant anzusehen mit den smileys (die fand ich eig richtig knuffig) aber trotzdem ziemlich nervig :/

    Anisearch/MAL
    http://de.anisearch.com/member/26843,homura
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158