Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 43

Thema: Feel-Good-Animes

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #1
    Kleiner Experte Avatar von portgas
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Water 7
    Beiträge
    116
    Punkte
    2.263
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    Feel-Good-Animes

    Liebe Community,

    heute habe ich eine Frage für euch:

    Welche Animes sind eure Feel-Good-Animes und wieso? Damit meine ich Animes, die einem einen schönes Bauchgefühl geben und die einem warm ums Herz werden lässt, weil die Story so ergreifend/entspannend ist, die Charaktere so liebenswert sind und die Musik einfach stimmt.

    Als Beispiel fange ich mal an. An erster Stelle würde ich Usagi Drop nennen, der so unbeschwert und liebevoll die Geschichte von einer ungewöhnlichen Vater-Tochter-Beziehung erzählt, dabei auf unnötige Dramatik und verzichtet sich ganz auf das Alttagsleben von Rin und Daikichi konzentriert. Zudem wären da noch School Rumble und Toradora, die meine Lieblings-Rom-Coms sind und zwischen Witz und Romantik so schön balancieren, dass jede Folge ein Geschenk ist. Dramen zählen für mich zwar nicht zu Feel-Good-Animes, da sie für mich zu traurig sind, aber Kanon (2006), Ano Hi Mita Hana No Namae O Bokutachi Wa Mada Shiranai und Fairy Tail sind nur stellenweise traurig und wischen mir die Tränen direkt mit schönen Momenten weg. Diese Animes könnte ich immer wieder sehen und hätte immer wieder dieses schöne Gefühl.

    Jetzt seid ihr dran! Ich freu mich auf eure Antworten!


    "Mach deine Gedanken nicht zu deinem Gefängnis."

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  2. #2
    9.8.2015 Avatar von Nayhru
    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    612
    Punkte
    12.346
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Feel-Good-Animes

    Zählen dazu auch Animes wo man einfach nur abschalten kann?
    Wenn ja, dann ist Non Non Biyori mein Feel-Good-Anime.
    Non Non Biyori ist einfach ein Anime der einem die Stimmung aufhellt und einem zum Lachen bringt. Obwohl es nicht wirklich eine Story gibt die man verfolgen könnte, fesselt der Anime aber durch die liebevollen Charaktäre und amüsanten Szenen.

    td;lr
    Non Non Biyori ist ein Anime, bei dem man sich einfach zurücklehnen, entspannen und einfach abschalten kann.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  3. 1 Benutzer sagt Danke:

    Celestia Ludenberg (20. July 2014)

  4. #3
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Katsura
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    48
    Punkte
    2.813
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Feel-Good-Animes

    Bei mir sind's Chuunibyou demo Koi ga Shitai! und Ren.
    Dieses 8.Klässlersyndrom macht Rikka und Dekomori (und in Ren noch Shichimiya) so liebenswert und die Kämpfe sehen manchmal so gut aus und die Tatsache, dass sie sich sowas nur vorstellen, herrlich. :D
    Die Charaktere sind sehr interessant, die Beziehungen zueinander ebenso und der Humor ist down-to-earth, da wird einem jedes Mal warm um's Herz, bei mir besonderes bei Rikkas [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    Ein Freund von mir meint über Mushishi, dass dieser Anime ein totaler Feel-Good-Anime ist, bei dem man sich nur eine Folge pro Tag reinziehen muss und der jedes Mal zum Abschalten sei, in jeder Folge eine andere Geschichte erzählt und eine kleine Weisheit beinhalt, wenn ich mich nicht irre.

  5. #4
    Kleiner Experte
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    60
    Punkte
    2.670
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Feel-Good-Animes

    Mein Feel-Good-Anime ist Bartender Es ist keine aufregende Geschichte, aber der Sprecher hat eine total beruhigende Stimme x) Außerdem finde ich es interessant, wenn sie erklären, warum sie in der jeweiligen Situation gerade diesen Alkohol/Cocktail ausgewählt haben . Man bekommt direkt Lust drauf, auch mal in eine solch tolle Bar zu gehen x)

    Also ich kann bei dem Anime echt super abschalten und entspannen

    @Katsura Chuunibyou demo Koi ga Shitai! habe ich zwar noch nicht gesehen, steht aber schon auf meiner Liste Wenn er für dich sogar dein Feel-Good-Anime ist bin ich wirklich mal gespannt ^_^

  6. #5
    憎しみは存在しませんが、幸せだけ Avatar von Equinox
    Registriert seit
    Apr 2014
    Ort
    München
    Beiträge
    345
    Punkte
    3.638
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Feel-Good-Animes

    Mein Feel-Good Anime ist ein Film ^^ Garden of Words erzählt eine wirklich schöne Geschichte, bei der man sich schön zurücklehnen kann. Zudem würden mir auch noch die Ghibli-Filme einfallen einfach schön
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  7. #6
    Kleiner Experte Avatar von portgas
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Water 7
    Beiträge
    116
    Punkte
    2.263
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Feel-Good-Animes

    Zählen dazu auch Animes wo man einfach nur abschalten kann?
    Ja, auf jeden Fall! Auch nicht zu komplizierte Animes, wo man nicht allzu viel mitdenken muss, sondern einfach relaxen kann.

    Zu Filmen würden mir noch Chihiros Reise ins Zauberland, Das Mädchen, das durch die Zeit sprang und Mein Nachbar Totoro einfallen. Sehr herzliche Filme und immer gern gesehene Klassiker, die eher ruhig sind und den nostalgischen Flair haben. Garden of Words ist wunderschön und so besonders, dass ich einfach eingetaucht bin


    "Mach deine Gedanken nicht zu deinem Gefängnis."

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  8. #7
    Erfahrener Otaku Avatar von Ronae
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    185
    Punkte
    4.563
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Feel-Good-Animes

    Kin-iro Mosaic, A Channel, Non Non Biyori und Lucky Star wären für mich wohl solche Animes. Zurücklehnen und genießen. Vor allem die ersten beiden sind so moe, dass es schon wehtut >.<

    Animeliste: ====> [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] <====

  9. #8
    Gott Avatar von Lilium
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    in einem Glas
    Beiträge
    196
    Punkte
    3.089
    Errungenschaften:
    Erste Gruppe1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Feel-Good-Animes

    Derzeit wimmelt es regelrecht von diesen abschaltanimes. Finde eigentlich alle neuen harems gehören dazu, also Date a life,strike the blood, sora no und so weiter und so weiter. Auch was gerade gehypt wird No Game no Life oder am besten Ore no Nounai Sentakushi ga, Gakuen Love Come o Zenryoku de Jama Shiteiru ....Einfach angenehm anzusehen und die Story würde sogar eine Annanas verstehen
    Werde Mitglied im exklusiven [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


  10. #9
    Freigeschalteter Otaku Avatar von envy ♥
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    31
    Punkte
    1.987
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Feel-Good-Animes

    Lilium? .. hm.. Lilium wie das Elfenlied Spieluhr Lied? ((:


    Es gibt anscheinend unendlich viele Animes :o Wobei ich bezweifle das mehr als 20% was für mich sind :P .. aber zuletzt hat ich das "Bauchgefühl" bei Angel Beats :D
    The greatest victories are the people you met along the way.

  11. #10
    Erfahrener Otaku Avatar von Ronae
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    185
    Punkte
    4.563
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Feel-Good-Animes

    Ach... dann solltest du mal Clannad, vor allem Clannad: After Story schauen... Bring' Taschentücher mit.
    Animeliste: ====> [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] <====

  12. #11
    憎しみは存在しませんが、幸せだけ Avatar von Equinox
    Registriert seit
    Apr 2014
    Ort
    München
    Beiträge
    345
    Punkte
    3.638
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Feel-Good-Animes

    Zitat Zitat von Ronae Beitrag anzeigen
    Ach... dann solltest du mal Clannad, vor allem Clannad: After Story schauen... Bring' Taschentücher mit.
    Eigentlich gute Idee, aber zählt das als Feel-Good? xD
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  13. #12
    Kleiner Experte Avatar von portgas
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Water 7
    Beiträge
    116
    Punkte
    2.263
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Feel-Good-Animes

    Wollte ich auch gerade anmerken. Clannad ist okay, aber After Story? Vorallem die zweite Hälfte war unglaublich traurig und deprimierend. Ich würde mir das nicht ansehen, um abzuschalten


    "Mach deine Gedanken nicht zu deinem Gefängnis."

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  14. #13
    Gott Avatar von Lilium
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    in einem Glas
    Beiträge
    196
    Punkte
    3.089
    Errungenschaften:
    Erste Gruppe1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Feel-Good-Animes

    Clanned After Story und entspannen ?xD Respekt also bei mir gehört er zur Liste der Top 10 - "nie wieder ansehen Anime weil traurig werden Animes"
    Werde Mitglied im exklusiven [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


  15. #14
    東方の老練家 Avatar von Daimyo Tokugawa
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Gensokyo
    Beiträge
    1.693
    Punkte
    45.014
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGang LeaderGalerie AusstellerTagger Profi

    AW: Feel-Good-Animes

    Zu dieser Art von Anime könnte ich Steins;Gate zählen. Da ich mich für Wissenschaft allgemein und Physik interessiere (auch wenn ich kein Physik in der Schule habe^^), ist dieser Anime ein Augenschmaus für mich. Die Witze und Ähnliches sind in diesem Anime auch sehr gut gewählt; ich muss jedes Mal lachen, wenn Okabe sich immer wieder blamiert. Einfach göttlich.
    Zu meinen Standards zählen dann noch Sora no Otoshimono und Baka to Test to Shoukanjuu. Das sind Animes, bei denen man einfach abschalten kann. Als ich den erstgenannten Anime zum ersten Mal angeschaut hatte, habe ich extrem viel gelacht. Ich hatte nie in meinem Leben so viel gelacht wie bei diesem Anime. Ich hatte dabei auch eben immer gute Laune, weil es irrsinnig lustig für mich war und immer noch ist.
    Der zweite Anime war nicht sooo lustig wie der erste, aber dennoch war es genüsslich, diesen Anime anzuschauen. Ich hatte immer gute Laune aufgrund der Dämlichkeit der Figuren, die immer wieder Mist bauen und in der Klemme stecken.

    So viel dazu.
    Diverse Clubs:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Alles, was das Touhou-Herz begehrt:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  16. #15
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    17
    Punkte
    1.851
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Feel-Good-Animes

    Anohana wäre für mich auch ein Feel-good Anime, wenn ich nicht so viel heulen würde ^^ Ich habe in meinem Leben ehrlich noch nie so viel geheult :D
    Das erste Mal geheult habe ich beim Opening der 2. Folge, weil mir bewusst wurde, worum es eigentlich geht...

    Ansonsten empfehle ich Nagi no Asukara! Es ist so ein schönes Mischmasch aus Romantik, Coming-of-Age und Slice-of-Life. Dazu kommt noch dieser kleine Klecks Magie und man kommt sich vor als würde man ein wunderschönes Anime-märchen schauen

    Sukitte Ii nayo ist auch noch sehr schön, da glaubt man gleich wieder an das Gute in der Welt^^
    Wird nach ner Zeit aber ein bisschen langweilig..


    Haaach ich liebe solche Animes, da wird einem so warm ums Herz ...

  17. #16
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Apr 2014
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    21
    Punkte
    2.925
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Feel-Good-Animes

    Naja wenn es um eine beruhigende Stimmung , einen photorealistischen Zeichenstyl und einfach gut gestaltete Charaktere geht finde ich ist The Garden of Words eindeutig das Nonplusultra ist. Sry falls ich da jetzt nicht passend das Thema getroffen habe weil es eigentlich ein Animefilm ist.

  18. #17
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    14
    Punkte
    1.806
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Feel-Good-Animes

    Zitat Zitat von chasingthemoon Beitrag anzeigen

    (...)Ansonsten empfehle ich Nagi no Asukara! Es ist so ein schönes Mischmasch aus Romantik, Coming-of-Age und Slice-of-Life. Dazu kommt noch dieser kleine Klecks Magie und man kommt sich vor als würde man ein wunderschönes Anime-märchen schauen (...)
    Bin grad bei der 8. Folge und bislang gefällt er mir sehr gut, genau aus diesen obengenannten Sachen Hoffentlich bleibt das so für die kommenden Episoden!

    Ansonsten finde ich Gin No Saji 1&2 (Silver Spoon) sehr gut als Feeling-Good-Anime. Gin No Saji ist ein Slice of Life, wobei es um einen perspektiv-und orientierungslosen Stadtjungen geht, der sich verdünnisiert aus der Großstadt und nun sein High-School-Leben auf einer Ganztagslandwirtschaftsschule führt, um dort halt den Weg zu seiner Zukunft zu finden. Der Witz: Er als Cityboy ist natürlich überfordert mit den "Bauernkram" (4 Uhr morgens aufstehen, Ställe misten, sich um Tiere kümmern etc.), aber schon bald hat er den Dreh heraus, es ist sehr schön mitanzusehen, wie er sich dann verändert. Und wenn man spätesten bei der Folge ist, wo er sich um ein Ferkel kümmern musst, erwärmt schon alleine der Anblick des Ferkels das ganze Herz

  19. #18
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Tyrence
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    16
    Punkte
    2.463
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Feel-Good-Animes

    Mein Feel-Good Anime ist Sekirei (Staffel 1 und 2).
    Das ist mit den unnatürlichen Frauen ist echt witzig gemacht z.B. Tsukiumis Sprüchen (immer wieder kehrend) "Ich als seine legitime Ehefrau..." Herrlich wie sie das immer gesagt hat.

    Klar, den Teil wo dann Sekireis gestorben sind, war nicht schön. Aber im großen und ganzen hat mich die Serie abends echt aufgeheitert.

  20. #19
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.580
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Feel-Good-Animes

    Feelgood Anime ist schwer zu sagen weil ich meist Animes sehr genieße und mich dann eigentlich meist Gut fühle beim schauen :D

    Lucky Star ist aber wohl ein Anime bei dem man sich einfach zurücklehnen und entspannen kann. Great Teacher Onizuka würde ich spontan auch als Feelgood Anime bezeichnen da es hauptsächlich um die Comedy geht und die Story sehr einfach ist.

  21. #20
    Freigeschalteter Otaku Avatar von player15996
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    19
    Punkte
    2.190
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Feel-Good-Animes

    Für mich ist es definitiv Shin Chan. Lasse ich sogar in der Nacht laufen bis ich einschlafe bzw. lass ich es im Hintergrund laufen. Ich weiß auch nicht, aber die Serie lässt mich total abschalten. Vielleicht liegt es am Humor, vielleicht aber auch an der Zeichnung, an der Familienharmonie *g* oder oder oder...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158