Seite 6 von 21 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 414

Thema: Filler - Ein Werk des Teufels oder gar nicht so schlimm?

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 1 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #101
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    9
    Punkte
    2.249
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Filler - Ein Werk des Teufels oder gar nicht so schlimm?

    Ich habe nichts gegen filler, sonst wäre es doch auch zu schnell zu ende wenn sie nur nach handlungsstrang vorran gehen würden, so bekommt man mehr hintergrundinfos, was mir meist ganz gut gefällt

  2. #102
    Freigeschalteter Otaku Avatar von BK201
    Registriert seit
    Mar 2014
    Ort
    Isla de Muerta
    Beiträge
    24
    Punkte
    2.974
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Filler - Ein Werk des Teufels oder gar nicht so schlimm?

    Naja persöhnlich gefallen mir filler nicht da oft die Story gar nicht weiter geht z.B. in Naruto ist das so was von übertieben. Aber so verdienen die Macher eben ihr Geld :D.
    Eine Ausnahme ist Detektiv Conan, da sind die Filler gar nicht so schlimm und manchmal sind so gar gute dabei!!!
    Aber was wäre die alternative zu fillern???
    Wochenlang vielleicht keine episoden oder total lange warten bis neues anime material vorhanden ist. Dann find ich filler besser wo man sich entscheiden kann ob man die sich nun reinzieht oder nicht :D

    Die Filler von Naruto hab ich mir z.B in einer Woche reingezogen. Kamen mir danach gar nicht mehr so schlimm vor!!!

  3. #103
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    17
    Punkte
    2.165
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Filler - Ein Werk des Teufels oder gar nicht so schlimm?

    es kommt darauf wie gut sie gemacht sind und wo sie platziert sind zb. mitten in einem epischen kampf der sich über mehrere folgen zieht filler reinzusetzten ist meistens die hölle

  4. #104
    Freigeschalteter Otaku Avatar von sys_x
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    17
    Punkte
    2.178
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Filler - Ein Werk des Teufels oder gar nicht so schlimm?

    Persönlich bin ich der selben Meineinung wie du.

    Wenn sie gut erzählt sind und zum Beispiel die Vergangenheit eines Haupt-Charakters näher erläutern, geht das in Ordnung.

    Beispiel Naruto: Wirklich krass, wie Shippuden in die Länge gezogen wird. In der Mitte gab es Filler, die ich einfach übersprungen habe, weil sie so uninteressant waren.
    Die aktuellen Filler finde ich aber gut, da sie tiefere Informationen, zum Beispiel zu Kakashi, bringen.
    -= Das Tieferlegen der Festplattenköpfe erhöht keinesfalls die Zugriffszeit =-

  5. #105
    Erfahrener Otaku Avatar von Diablo
    Registriert seit
    Mar 2014
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    201
    Punkte
    3.348
    Errungenschaften:
    Erste GruppeGalerie Aussteller1000 ErfahrungspunkteHikikomoriTomodachis

    AW: Filler - Ein Werk des Teufels oder gar nicht so schlimm?

    Naja bei manchen animes sind sie schon gut aus den grund man weiss dann was über die vergangenheit der person das ist nicht schlecht aber zu oft darf das auch nicht sein

    Dann gibt es wieder animes da wo es fast jede folge vollgestopft ist und das ganze unnötig verzögert das gefällt mir überhaupt nicht.

    Mein fazit ist es ist in maßen nicht schlecht aber nur in maßen

  6. #106
    Freigeschalteter Otaku Avatar von RisingJack
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    16
    Punkte
    3.114
    Errungenschaften:
    Galerie Aussteller1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Filler - Ein Werk des Teufels oder gar nicht so schlimm?

    Also ich finde Filler Folgen sind nicht so schlimm, kommt drauf an wie sie gestalten sind und an welchem Punkt im Anime sie kommen.
    Sollten sie an einem Punkt kommen an dem es leicht spannend wird ist es ok.
    Sollten sie aber kommen wenn man vor Aufregung schon fast stirbt ist dies nicht wirklich gut.
    Naja viel schlimmer sind Filler Staffeln, Arcs... wie z.B. es bei Bleach der Fall ist, ich hätte früher heulen können als die kamen.

  7. #107
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    19
    Punkte
    2.160
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Filler - Ein Werk des Teufels oder gar nicht so schlimm?

    Ich finde Filler nur dann gut wenn sie gut erzählt sind oder Hintergrundinfos zu Charakteren bringen. Bestes beispiel, wie schon erwähnt, ist Naruto. Manschmal wird einfach nur irgendwas erzählt, was nicht im zusammenhang zur Story steht (damit ist nicht die Hauptstory gemeint). Anders sieht es da bei Detektiv Conan aus wo bestimmte Mordfälle in Fillerfolgen besser als die in der Hauptstory sind. Ohne Filler würden wir als fans sowieso warten müssen von daher sind Filler im allgemeinen nicht so übel.

  8. #108
    Kleiner Experte Avatar von Whitebeard
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    134
    Punkte
    2.265
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Filler - Ein Werk des Teufels oder gar nicht so schlimm?

    Das hängt wirklich vom Filler ab. Es gibt gute wie z.B. die Bountu in Beach. Als Beispiel für richtig schlechte und nervige Filler nenne ich immer gerne Naruto/ Naruto Shippuuden. Die meisten sind zwar Rückblenden und wenn man es im TV ausstrahlt sind manchmal Rückblenden die paar Folgen lang sind vielleicht ganz gut aber für jemanden der ongoing ist und eine Geschichte nochmal hören muss die er bereits in und auswendig kennt ist das einfach nur nervig. In Naruto ist mir das besonders aufgefallen. Die haben so viele nutzlose Filler dass ich einfach nur wütend werde.
    Es hängt also wirklich von der Qualität ab. Wenn man merkt dass man keine Filler spannend und originell gestalten kann sollte es machen wie nach dem Ende von Blue Exorcist. Paar Bonus Sachen / Witze und eine zusätzliche Folge.

  9. #109
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Solinger34
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    25
    Punkte
    3.340
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Filler - Ein Werk des Teufels oder gar nicht so schlimm?

    Ich würde beides sagen,
    Wenn die Filler schlecht sind wie zb die meisten von Naruto Shippuuden aber auch Filler bei Naruto Shipuuden die nicht schlecht sind.
    Aber wenn du rein gebracht sind so das nicht Manga leser nicht mal merken würden das es Filler sind
    Wie zb One Piece wo die Filler öfter nach einem ARC kommen und nicht mittendrin, sind Filler nicht ganz so schlecht.
    Oder bei Detektiv Conan sind viele Filler drin, und die sind nicht schlecht.
    Geändert von Solinger34 (14. March 2014 um 11:19 Uhr)

  10. #110
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    22
    Punkte
    2.928
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Filler - Ein Werk des Teufels oder gar nicht so schlimm?

    Ich mag Filler, weil alle sich darüber ärgern^^
    Ich seh Filler gerne sie sind teil der Geschichte, meist sind es Hintergrund Infos von einem Charakter und wenn man nicht wissen will was den Charakter ausmacht weis ich nicht warum man dann die Serie guckt (ich hab mir expendables angesehen und wenn etwas aus nur Handlung und Action besteht wirds langweilig) dann warum nicht gleich mir wird der Char XY vorgestellt, man Zeigt mir eine Minute lang das ende eines Fights, am besten die epische Szene und geht gleich über das er es geschafft hat, was auch immer er geschafft hat.
    ps: Naruto Filler sind viele schlechte dabei^^

  11. #111
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    18
    Punkte
    2.992
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Filler - Ein Werk des Teufels oder gar nicht so schlimm?

    Filler sind eher eine nervige Angelegenheit, da sie die normale Story (in der meistens recht Spannend ist) zurück stellen und dann eine Nebengeschichte erzählen.
    Das kann je nach Anime sich dann ziemlich ziehen, vor allem wenn dann nur eine Episode pro Woche erscheint =(
    Manche Filler sind wiederrum recht gut gemacht und in die Story eingebunden was manchmal nichtmal als Filler erkennen kann.
    Bei Naruto z.B. gibt es wirklich nervige Filler wie bei diesem Vieh das das Wetter beeinflusst je nach Laune und Stimmung, aber wiederrum auch wieder gute wie z.B. Chikara Filler, die zwar die Story zurück stellen, aber eine gute Nebengeschichte waren und die aktuellen Filler Anbu Kakashi Arc sind auch eigentlich ziemlich gut =)

  12. #112
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    7
    Punkte
    2.110
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Filler - Ein Werk des Teufels oder gar nicht so schlimm?

    ich denke nicht das man das verallgemeinern kann...

    es gibt bestimmt viele filler die einfach nur öde und unnötig sind, aber wenn ich jetzt zum beispiel an die folge aus DBZ denke in der piccolo und son-goku den führerschein machen, die war ultra witzig da hat mich das nicht gestört

  13. #113
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    8
    Punkte
    2.133
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Filler - Ein Werk des Teufels oder gar nicht so schlimm?

    Ich finde Filler gerade bei kurzen Animes ziemlich mies. Man hätte da mehr Zeit in Details oder z.B. weitere chapter legen können. Bei längeren animes ist auch alles über 5 foiögen schon zu viel. Das man eine Pause braucht ist verständlich und das filler nicht schlecht sein müssen hat Naruto (nicht shippuuden) ja gezeigt, aber bei Bleach z.B. geht sowas einfach nicht.

  14. #114
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    27
    Punkte
    3.037
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Filler - Ein Werk des Teufels oder gar nicht so schlimm?

    Ich denke, dass Filler , so wie sie es bei Detektiv Conan gibt, nicht allzu schlecht sind.
    Da, durch solche spannenden Filler-Folgen eine viel längere Motivation oder eine Möglichkeit zum Ansehen der Lieblingsserie gewährleistet wird und nicht, dass nur die "Manga-Folgen" animiert und gezeigt werden.

  15. #115
    Freigeschalteter Otaku Avatar von IHIIDIHI
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    29
    Punkte
    2.827
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Filler - Ein Werk des Teufels oder gar nicht so schlimm?

    Hängt immer davon ab, wie gut sie gemacht sind, ob es nur 1-2 Folgen sind oder ein ganzer Arc und wie gut es in die Mainstory eingefügt wird. Finde es ganze Filler-Arcs nicht so schlimm wie kleinere Filler, die den Endruck des Originalwerk verfälschen und einfach vollkommen deplatziert wirken.

  16. #116
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schleswig Holstein
    Beiträge
    21
    Punkte
    3.499
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Filler - Ein Werk des Teufels oder gar nicht so schlimm?

    Ich finde obwohl ein Filler nicht zur Main Story gehört, gibt es immer nette Hintergrund Informationen zu Personen und Dinge die erklärt werden könnten die meist in der Main Story vernachlässigt werden.

  17. #117
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    19
    Punkte
    2.711
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Filler - Ein Werk des Teufels oder gar nicht so schlimm?

    Ich finde Filler können so manchmal ein Werk des Teufels sein, vor allem dann, wenn man gerade total neugierig auf die Fortsetzung der Story wartet. Da könnte ich mir die Haare ausreißen. Man wartet eine Woche lang auf eine neue Folge und will wissen, wie die Story weitergeht und dann kommen Filler . In kurzen Animes sind Filler, meiner Meinung nach, auch vollkommen nervig. Bei wenigen Folgen ist es schlecht für die Story, wenn Filler kommen.
    Ich kann Filler nur dann akzeptieren, wenn sie neue Informationen zu den Charakteren bieten. Wenn man dadurch einen besseren Bezug zu den Charakteren erhält, dann können Filler auch hilfreich sein. Im Endefekt kommt es auf die Menge, die Informationsqualität und den Zeitpunkt von Fillern an, um zu entscheiden, ob man sie ertragen kann oder sie verteufelt.

  18. #118
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Kilik4
    Registriert seit
    Mar 2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    19
    Punkte
    3.022
    Errungenschaften:
    Galerie Aussteller1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Filler - Ein Werk des Teufels oder gar nicht so schlimm?

    Ich finde auch das sie ein Werk des Teufels sind. Am schlimmsten ist es, wenn eine ganze Staffel (siehe Naruto) komplett aus Fillern besteht. Da dort dann oft die eigentliche Story nicht weiter geführt wird und die Charakter oft stumpf und lanweiling sind.Ich finde Filler auch nur gut, wenn sie neue Einblicke der Charakter zeigen und auch zu ihnen passen.
    Den oft wenn es am spannensten ist, kommt eine Fillerfolge die nicht mit der letzten Folge zutun hat und sowas nervt mich dann schon sehr doll.

  19. #119
    Gesperrt
    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    Milchstraße
    Beiträge
    565
    Punkte
    10.833
    Errungenschaften:
    TomodachisGang LeaderTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Filler - Ein Werk des Teufels oder gar nicht so schlimm?

    Ich finde das Filler garnicht so schlecht sind oder besser gesagt es auf die Art der Filler ankommt... Z.b bei Conan, da sind die Filler trotzdem immer spannende Fälle und es macht spaß zuzusehen wie sie aufgelöst werden. Bei Naruto gibt es aktuell so ein rückblickenden Filler der die Vergangenheit von Kakashi und Yamato erzählt und so etwas ist auf jeden Fall für Jeden interessant. Was ich aber als Filler oder allgemein hasse wenn Komplette Rückblenden gemacht werden, wo erzählt wird was in den letzten 10Folgen z.b abgelaufen ist.

  20. #120
    憎しみは存在しませんが、幸せだけ Avatar von Equinox
    Registriert seit
    Apr 2014
    Ort
    München
    Beiträge
    345
    Punkte
    3.638
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Filler - Ein Werk des Teufels oder gar nicht so schlimm?

    Ich finde, die meisten Filler sind reine Geldmache, siehe Naruto ( wurde ja oft genug erwähnt ^^ ). Es gibt aber auch ausnahmen, wenns wirklich selten vorkommt und vielleicht nicht mal so langweilig gestaltet ist. One Piece ist so ein Beispiel, da kann schwanke ich bei jeder Filler-Folge obs nun nötig war oder nicht, da manche wirklich witzig sind und manche unaustehlich langweilig

Seite 6 von 21 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158