Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 234

Thema: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 4 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #161
    パンツが大好き! Avatar von FrozZenOnE
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    240
    Punkte
    5.889
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Profi5000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Ich kann eigentlich kaum in Worte fassen wie ich das Zusammentreffen von Anime und mir wirklich empfinde.
    Anime hat mich der japanischen Kultur (also dessen Sprache und gesellschaftlichen Konventionen) nahe gebracht und das alleine ist schon ein Grund Animes zu lieben.
    Animes haben so etwas an sich, was man in einem normalen Film oder einer realen Serie gar nicht ausdrücken könnte. Schon alleine die Drehkosten sind deutlich höher als die um einen Anime zu produzieren der qualtitativ gleichwertig ist.

    Man erfährt durch Animes einfach so viel was man normalerweise überhaupt nicht kennen würde und sonst auch kaum Chancen hat sich in diesen Bereich zu verirren.

    Der einzige Nachteil ist, dass dafür so viel Zeit drauf geht :D ich meine ich habe erst knapp 40 Animes geschaut und habe schon das gefühlt dass ich die Hälfte meines normalen Alltags verpassen würde ^^
    Aber das ist im Endeffekt ja auch nicht so schlimm. Man entscheidet sich ja aktiv dafür Animes zu schauen anstatt was anderes zu machen.


    by shiNX

    Meine [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  2. #162
    Momoiro no Hime 桃色の姫 Avatar von Sherry
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    428
    Punkte
    4.567
    Errungenschaften:
    Tomodachis1 Jahr registriert5000 Experience Points

    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Hmmh...ich glaube ich habe schon sehr früh mit Animes angefangen.
    Erst unbewusst, ich meine, welches Mädchen hat damals kein Sailor Moon geguckt?
    Aber dabei ist es dann nicht geblieben, als die Animes auf Viva und MTV populär wurden hat es mich dann auch mitgerissen.
    Obwohl mein Hobby damals von vielen verspottet wurde, wurde der Begriff Anime ein sehr großer in meinem Leben. Ich kann eigentlich garnicht wirklich beschreiben was genau mir Anime bedeutet, da es eben bei mir einfach dazu gehört. Und deswegen, verdammt, ja! Ich finde es sehr gut Animes kennen gelernt zu haben. Wieviele Tränen habe ich geweint, aber auch wie oft habe ich schon gelacht mit und über so manche Charaktere Man fiebert mit und einige Chars wachsen einem wirklich ans Herz. Einige Persönlichkeiten sind schon kleine Vorbilder geworden und geben mir auch Kraft, wenn es mal schwer ist. Hört sich doof an, aber mir geht es da wirklich so. Wobei ich doch mal denke, dass sich das vll in einem Anime Forum garnicht mal so doof anhört.

    Ein Leben ohne Animes, hm...hätte ich Animes nie kennen gelernt, wäre mein Leben doch schon arg anders verlaufen. Es gibt einige Dinge, die ohne nicht passiert wären. Obs positiv ist, kann ich nicht sagen, da ich eine bestimmte Zeit (und einige Personen) nicht missen möchte.
    Alles in allem liebe ich Animes und möchte nicht mehr ohne.


    "No matter how dark the night,
    morning always comes..." ~ Lulu, FF X

  3. #163
    黑暗的暗影领主 Avatar von llll
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    在阴影
    Beiträge
    893
    Punkte
    77.639
    Errungenschaften:
    TomodachisHyperaktivHikikomori50000 Erfahrungspunkte

    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Es gibt heir sowieso keinen der es nicht gut findet, aber die Gründe sind doch sehr interessant.

    Zitat Zitat von FrozZenOnE Beitrag anzeigen
    ...Man erfährt durch Animes einfach so viel was man normalerweise überhaupt nicht kennen würde und sonst auch kaum Chancen hat sich in diesen Bereich zu verirren.

    Der einzige Nachteil ist, dass dafür so viel Zeit drauf geht :D ich meine ich habe erst knapp 40 Animes geschaut und habe schon das gefühlt dass ich die Hälfte meines normalen Alltags verpassen würde ^^
    Aber das ist im Endeffekt ja auch nicht so schlimm. Man entscheidet sich ja aktiv dafür Animes zu schauen anstatt was anderes zu machen.
    Ja man erfährt so einiges, auch über seine Persönlichkeit bzw. über sein Wesen. manche verändern sich weil sie wie bestimmte Charaktere sein wollen oder deren Ansichten einfach nur gut finden. Die Zeit vergeht so oder so, das was zählt ist was du in der Zeit machst. Macht es dir Spaß, vergeht sie wie im Flug, wenn nciht dann kommt es dir länger vor, leider.


    Zitat Zitat von Sherry Beitrag anzeigen
    ...Ein Leben ohne Animes, hm...hätte ich Animes nie kennen gelernt, wäre mein Leben doch schon arg anders verlaufen. Es gibt einige Dinge, die ohne nicht passiert wären. Obs positiv ist, kann ich nicht sagen, da ich eine bestimmte Zeit (und einige Personen) nicht missen möchte.
    Alles in allem liebe ich Animes und möchte nicht mehr ohne.
    Das geht mir und vielen anderen ebenso. Egal was man macht, es verändert einen. Mir haben Animes sehr geholfen meine innere Ruhe zu finden, gelassen zu bleiben und mich zu akzeptieren. Durch Animes habe ich eine ganz andere Wahrnehmung auf die Dinge z.B. kann ich aus Real-Serien nun viel mehr "mitnehmen". Das alles ist nur durch Animes möglich gewesen.
    Nothing can be explained on the precipice of defeat...

    有一天你會發現你的存在的渺小

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  4. #164
    Kleiner Experte Avatar von eraz
    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    RLP
    Beiträge
    52
    Punkte
    3.254
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Findet Ihr es gut, Animes ,,kennengelernt´´ zu haben?

    Ich bin schon seit ich denken kann von Animes / Mangas begeistert und kann mir deshalb auch nicht vorstellen ohne diese zu Leben.
    Auch wenn ich in den letzten Jahren viel weniger Zeit dafür hatte als ich wollte.
    Klar, ich hätte heute vielleicht ein paar "coole Kumpels" von früher mehr aber Leute die mein Hobby nicht akzeptieren können oder peinlich finden, interessieren mich recht wenig.
    Nach einem stressigen Tag, hilft ein Anime einfach super beim runterkommen und entspannen.

    Zumal so ein Anime um welten besser ist, als das Hartz 4 TV was den Tag über so läuft.

  5. #165
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Nov 2014
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    36
    Punkte
    2.091
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Oh ja ich finde es sehr gut Anime für mich entdeckt zu haben.
    Das ist genau die Entspannung die ich nach der Arbeit brauche um runterzufahren.
    Zum zocken bin ich da meist nur mehr weniger zu gebrauchen wobei das auch davon abhängt wie viel los war.
    @xRaidhunterx Es gibt einen Spruch (Never to old to Rock) welcher sich auch aufs Animeschauen übertragen lässt.

  6. #166
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Feb 2015
    Ort
    München
    Beiträge
    16
    Punkte
    1.145
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Ich kann nur sagen, dass seit dem ich Animes kenne, ich die Welt mit anderen Augen sehe. Und zwar mit besseren.
    Seit dem Zeitpunkt als mich damals mein Schulkamerad, der jetzt mein bester Kumpel ist, mich auf Animes gebracht hat, hat sich mein Leben rapide geändert.
    Seit ca. einem Jahr schaue ich nun aktiv Animes und habe dadurch angefangen zu Zeichnen und bin auch in einigen Foren aktiv geworden.
    Hätte ich damals nicht damit angefangen würde ich wahrscheinlich jetzt immer noch nur Battlefield und etc. zocken ;D und hätte jetzt nicht so eine großes
    Allgemeinwissen und eine eigene ganz neue Weltanschauung.

  7. #167
    Kleiner Experte Avatar von NobodyKnows
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    61
    Punkte
    2.309
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Eindeutig Ja

    Da ich nahezu meinen ganzen Tag am PC verbringe, kein Fernseh schau und die meisten anderen Serien langweilig finde sind Animes einfach DER Zeitvertreib schlechthin für mich. Die Auswahl ist einfach riesig und es sind wirklich schöne und gute Storys und Settings dabei die es so sicherlich nie als Serie geben würde.

    Allerdings haben Animes auch Nachteile, besonders vor Klausuren

  8. #168
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.265
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Auch wenn Animes viel Zeit nimmt bin ich Froh sie zu gucken. Mir Persönlich bin ich von einem viel emotionalvoller als echte Serien. Dass Klingt jetzt blöd doch durch Animes habe ich mich im Leben verändert und bin Glücklich so wie ich bin. Das einzige was mich davon aufhalten würde Animes nicht zu gucken wäre keine Zeit zuhaben

  9. #169
    Darker than Black Avatar von exterminus
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    497
    Punkte
    4.552
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    -Wie die Frage es schon sagt: findet Ihr es gut? Wenn ja, warum?
    Klar. Ich sehe es wie Kunst die mein Leben bereichert.

    -Haben Animes eine Bedeutung für Euch?
    siehe oben

    -Könnt Ihr eine Sichtweise beschreiben, in der Ihr nie Animes kennengelernt habt?
    ehrlich gesagt nicht wirklich es ist einfach schon zulange her und zu tief in meinen Leben verankert

    -Und eine Sichtweise, in der Ihr Animes kennt?
    ehrlich gesagt verstehe ich die letzten Fragen nicht so ganz ...

  10. #170
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    22
    Punkte
    2.336
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Natürlich finde ich es gut, sonst wäre ich hier vermutlich nicht angemeldet xD
    Anime haben einen großen Teil in meinem Leben ausgemacht und sind es noch. Ich kenne nichts anderes, was mich Unterhaltungstechnisch so lange in meinem Leben begleitetet hat wie zum Beispiel DragonBall oder One Piece.
    Durch die Anime habe ich bereits auch den ein oder anderen neuen Freund gefunden.
    Also, ja: Ich bin definitiv froh Anime kennengelernt zu haben. Habe es bisher auch kein bisschen bereut.

  11. #171
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2015
    Ort
    Planet Erde :)
    Beiträge
    18
    Punkte
    1.087
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Findet Ihr es gut, Animes ,,kennengelernt´´ zu haben?

    Angefangen hat es mit One Piece und enden wird es wahrscheinlich nie.
    Ich finde es gut Animes täglich zu gucken. Man hat außerdem fiel mehr Inhalt und Story, als wenn man sich einen Film anschaut. Mittlerweile bin ich schon ein großer Fan geworden, was Animes betrifft. Trotzdem führe ich ein ganz normales Leben mit gut bezahlten Beruf.
    Also ich bereue, Animes kennengelernt zu haben, im Endeffekt nicht.

  12. #172
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    23
    Punkte
    1.046
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Animes haben meine Kindheit sehr bereichert und haben mir sehr viele Werte wie Freundschaft, Stolz, Ehrlichkeit, Bescheidenheit, Respekt usw vermittelt. Ohne Animes hätte ich sehr viel von meiner heutigen Persönlichkeit nicht und ich würde die Welt mit ganz anderen Augen sehen

  13. #173
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    21
    Punkte
    1.022
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Als Kind früher und in meiner Jugend habe ich deutlich öfter Animes geschaut und ich kann sagen, dass sie mich bereichert haben. Natürlich sind sie nicht die erste Anlaufstelle um etwas für's Leben zu lernen, aber dennoch bereiten sie Spaß und Unterhaltung. Gerade die älteren Animes finde ich eher als gelungen, da diese noch differenzierbar von ihren Konkurrenten waren.

  14. #174
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    25
    Punkte
    1.021
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Ich schaue Animes seit ich denken kann, ohne Animes zu leben kann ich mir nicht vorstellen. Ich denke wenn ich nie Animes geschaut hätte, wäre ich genau so ein yolo swag boy wie die meisten heutzutage xD Durch Animes bin ich auch auf eine Art und Weisse weisser geworden und Animes helfen mir immer durch schlechte Zeiten im leben.
    Warum fiel ich so oft, warum bin ich wieder aufgestanden? Wieso stehe ich noch, und liege nicht in einer roten Pfütze? Wieso sollte ich nicht einfach alles aufgeben? Weil ich schon so oft wieder aufgestanden bin...

  15. #175
    Unsichtbar Avatar von Windwusel
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    281
    Punkte
    3.028
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriertTagger Second Class1000 Experience Points

    AW: Findet Ihr es gut, Animes ,,kennengelernt´´ zu haben?

    Ich glaube kaum das sich hier jemand finden wird der Anime nicht mag. Ich mag Anime aufgrund der vielseitigen Abwechslung zu normalen Filmen und Serien. Da mir die japanische Kultur und Mentalität auch gefällt, finde ich vieles gut, dass aus Japan stammt. Natürlich auch Anime. Anime sind einfach mehr als andere Produktionen. Ob nun reale oder auch Fantasy. Fast jeder Anime ist in seiner Hinsicht lehrreich und das gefällt mir.



    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


  16. #176
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    25
    Punkte
    1.687
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Ich hinterfrage jetzt mal nicht den Sinn den es hat auf einer Animeseite zu fragen ob die User Anime mögen, aber um mal die Fragen zu beantworten:
    Man hat in Puncto Unterhaltungsmedien heutzutage fast nur 2 Auswahlmöglichkeiten:
    - Murican' action Blockbuster ohne Hirn und Verstand.
    - oder Anime (manchmal auch ohne Hirn und Verstand), der aber oftmals um einiges tiefgreifender ist.
    naja und deutsches Nachmittags HarzIV Programm...

    Das tolle an Anime ist natürlich auch, dass sie Einblick in eine Kultur gewähren die sich von unserer doch einigermaßen unterscheidet.

    Könnt Ihr eine Sichtweise beschreiben, in der Ihr nie Animes kennengelernt habt?
    - Dann würd ich wahrscheinlich mehr Bücher lesen, und mich über die ganzen Kinder im Internet mit ihren chinesischen Zeichntrickfilmen aufregen.

    Und eine Sichtweise, in der Ihr Animes kennt?
    - Guter Zeitvertreib, kann man nur empfehlen

    Könnt Ihr nach dem Beantworten dieser zwei Fragen Unterschiede erkennen, was anders wäre?
    - Tatsächlich wäre realistisch gesehen nicht allzuviel anders. Ich hätte mir hald wahrscheinlich was anderes gesucht.

  17. #177
    Spender Avatar von Cranel
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    55
    Punkte
    1.860
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Einer seits ja, anderer seits nein.
    Animes haben einen wirklich hohen Zeitaufwand.(wenn ich das so mal nennen darf)
    Natürlich genießt man es sich Anime anzuschauen, jedoch könnte man während dessen auch etwas
    sinvolleres machen. Die Frage ist, wenn interessiert es ^^

  18. #178
    Treues Mitglied Avatar von qooosy
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    488
    Punkte
    8.965
    Errungenschaften:
    Tomodachis5000 ErfahrungspunkteHikikomoriTagger Amateur

    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Natürlich finde ich das gut, sonst würde ich hier nicht "herumlungern"
    Animes geben und zeigen uns die Fantasie, die bei Realfilm- und serien nicht möglich wären.
    KA welchen Anime ich als allerersten gesehen habe, aber er hatte nachhaltige Wirkung hinterlassen.

    Den Unterschied sehe ich imo als, zur einen Seite als Schnellproduktionen, bei der die Qualität auf allen Seiten leidet und den immer noch hochqualitativen Anime, bei dem man fast schon sicher sein kann, dass man so ziemlich alles hinengesteckt hat. Damit meine ich, den Anime so gut wie möglich machen, ohne Kleinigkeiten auszulassen.

    qooosy

  19. #179
    サイコ Avatar von PsychoKnuffi
    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    Gensokyo
    Beiträge
    474
    Punkte
    10.026
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGalerie Aussteller10000 ErfahrungspunkteHyperaktiv

    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Ich finde es, logischer weiße, ziemlich gut Animes kennengelernt zu haben. Dadurch habe ich nämlich vieles gelernt, also haben mich zu dem gemacht der ich heute bin. Evtl habe sie nicht vollends dazu beigetragen, aber schon recht viel. Und Animes bedeuten mir recht viel, wie schon gesagt weil ich von ihnen sehr viel gelernt habe, und weil ich damit auch mal meine Umwelt vergessen kann. Der Langeweile oder dem Stress entfliehen kann.

    Naja ohne Animes würde ich nicht Ansatz weiße so gute menschen zeichnen können, und würde nicht mal den Unterschied zwischen Cartoons, und Animes wissen. Außerdem hätte ich dann auch kein Luzides Träumen gelernt, sowie niemals Osu gespiel, worauf ich dann Touhou Musik niemals gefunden hätte

    Der Unterschied ist....ich hätte ohne Animes gar kein Hobby....obwohl zocken.....traurig.....

    ★✰ |[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] |[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]|[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] |[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | ✰★

  20. #180
    T3h Haxz0rz Skillz Avatar von Haxz0r
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    447
    Punkte
    2.548
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGalerie AusstellerTagger Amateur1000 Erfahrungspunkte

    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Definitiv!
    Ohne Animes würde etwas in meinem Leben fehlen.
    Animes sind für mich ein großer Faktor.
    Sie können einen zum Lachen bringen, aber auch können sie Mitgefühl oder andere Emotionen erwecken.
    Sie können einen zum Nachdenken anregen & sie können einen die Zeit vergessen lassen.
    Wenn man mal schlecht drauf ist oder traurig kann man einfach mal abtauchen und abschalten.
    Kann also verhindern, dass man sich ins Koma sauft oder vor einen Zug springt!

    Für mich gibt es nur weniges, was mich so mitreißt wie manche Animes.

    Stellt euch mal vor ihr wüsstet nicht wer Son Goku ist. :O
    ♬ ♩ [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.][Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] ♫ ♪

Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158