Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 124

Thema: Gefühle bei Animes?

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #101
    Kleiner Experte Avatar von Blade
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    105
    Punkte
    1.651
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Gefühle bei Animes?

    Quatsch ^^ Ich bin 22 schaue gerne Animes und mir geht es oft genau so. Selbst wenn ich Szenen sehe, die ich kenne wie z.B. in One Piece oder Naruto, oder auch Fairy Tail da kommen viele Szenen und Geschichten vor, die einen dann schon tief berühren und da fühlt man einfach mit und ich denke dass ist auch so gewollt. Würdest du denn Animes schauen wenn sie dich komplett kalt lassen würden ? ^^

  2. #102
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Nov 2014
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    36
    Punkte
    2.091
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Gefühle bei Animes?

    Viele Animes rühren einen zu tränen oder lassen dich einen Charakter abgrundtief hassen gerade das ist eines der schönsten Dinge an Animes.
    Man kann sich komplett abschlaten und richtig schon mitfierben.
    Es wird gerade zu eine Verbindung mit den Characteren aufgebaut und wenn da dan etwas passiert ist es klar das einen soetwas mitnehmen kann.
    Ich finde das ganz normal für mich sind diejenigen die Ihre Gefühle verbergen die schwachen.

  3. #103
    Freigeschalteter Otaku Avatar von DAMPFWOLKE
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    24
    Punkte
    1.453
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Gefühle bei Animes?

    Also der Anime, bei dem ich einfach losgeheult hatte war Wolfs Rain.
    Eigentlich bin ich da nicht so sensibel, aber das Ende hatte mich so geschockt.
    Das war eigentlich der erste Anime wo ich wegen der Story so von der rolle weg war. Ansonsten halt wenn ich lachen muss :DD
    Zitat aus den Boardregeln:

    Signaturen und Avatare sind keine Werbeflächen für andere Boards. Fremdwerbung, Referrer o. Ä. sind nicht erlaubt

  4. #104
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Tango
    Registriert seit
    Nov 2014
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    25
    Punkte
    2.048
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Gefühle bei Animes?

    Ja natürlich sollte man auf so manches Anime auch gefühlsmässig reagierend dürfen. Wolfs Rain wie mein Vorredner oder auch die letzten Glühwürmchen haben mich emotional sehr getroffen. Und auf die Gefahr hin das jetzt ein Shitstorm auf mich losbricht, meine Meinung zu Guilty Crown entspricht diesem Video: [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  5. #105
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    16
    Punkte
    1.256
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Gefühle bei Animes?

    Man ist niemals ein Weichei wenn man Gefühle zeigt. Im Gegenteil, Gefühle zu zeigen zeugt von stärke und nicht von schwäche. Auch bei mir waren einige Anime Momente dabei, wo ich die Gefühle nicht zurückhalten konnte. Beispiel im Kampf von Naruto gegen Neji, als Neji am Schluss von Bestimmung redet und das diese doch veränderbar ist, kamen mir auch die tränen. Ich bin auch ein Junge und 23 Jahr alt.

  6. #106
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Mosh
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    25
    Punkte
    2.595
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Gefühle bei Animes?

    Hey,

    ich habe das vor einigen Tagen aufgeschnappt und irgendwie passt es hier zu

    "A picture is worth a thousand words, an anime is worth a thousand feelings"

    einige Anime sind so realitätsfremd und utopisch das glaubt man gar nicht. Und doch trifft es manchmal einen im Gefühlsorgan^^
    ich bin ein Kerl 22 Jahre alt und bei einigen Animes, wo dann die Meinung über bestimmte Sachen erzählt wird, könnte ich manchmal
    anfangen zu heulen haha :D mit der musikalischen Begleitung wird das noch schlimmer. Das so ein Charakter einem zu denken gibt, einem
    den Horizont erweitert, sogar die selbe Meinung vertritt ist echt befriedigend. Das liebe ich so an Animes x)

    Wir sind alles Menschen und Gefühle gehören dazu (außer man ist ein Sozio/Psychopath )

  7. #107
    Freigeschalteter Otaku Avatar von xbox8322
    Registriert seit
    Jan 2015
    Ort
    South Blue
    Beiträge
    22
    Punkte
    2.006
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Gefühle bei Animes?

    Ich hab damals bei One Piece fast heulen müssen als Ruffy in den Großen Krieg gezogen ist um Ace zu retten und was dann alles passierte. (Will nicht Spoilern. Fans wissen was ich meine ) auch der Schluss von SAO2 war wirklich wahnsinnig emotional. Hatte wirklich Tränen in den Augen. Ich denke je besser man sich in Charaktere und Storys hineinversetzen kann, umso emotionaler wird es für einen und da kann man dann auch schon mal weinen.

  8. #108
    Kleiner Experte
    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    68
    Punkte
    5.723
    Errungenschaften:
    HikikomoriTagger Amateur5000 Erfahrungspunkte

    AW: Gefühle bei Animes?

    Das ist der Grund, warum Animes für mich die besseren Filme/Serien sind.
    Bei den wenigsten Live-Action Filmen und Serien hatte ich das Gefühl von Trauer oder Freude, wenn etwas dolles passiert ist.
    Andersrum bei Anime - ein Anime schafft es einfach zu berühren. Viele Animes wie AnoHana oder SAO haben bei mir feuchte Augen verursacht.

    ABER... was Clannad: After Story schafft, wird so schnell kein anderer schaffen. Ich bin M/16 und konnte mich komplett nicht zurückhalten.
    Clannad habe ich nur aus einem Selbstversuch angefangen. Ich wollte wissen, warum denn alle bei Clannad ihre Tränen nicht zurückhalten können.
    Es hat mich komplett zerstört. Es floss wie ein Wasserfall, ich konnte nicht aufhören.. als ob meine Mutter gestorben wäre oder etwas in der Art.
    Habe dann erstmal paar Wochen keine Animes mehr geschaut.. :<

    #ilovɘAиiмɘ
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  9. #109
    Freigeschalteter Otaku Avatar von buhmann
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    17
    Punkte
    2.124
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Gefühle bei Animes?

    Du bist ganz sicherlich kein Weichei und auch nicht der Einzige. Denn auch ich musste schon ma das ein oder andere Tränchen bei bestimmten Animes/Filmen/Mangas da lassen, weil es einen einfach ans Herzen geht wenn man solch Emotionsvollen Geschichten zuhört.

  10. #110
    Unsichtbar Avatar von Windwusel
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    282
    Punkte
    3.045
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriertTagger Second Class1000 Experience Points

    AW: Gefühle bei Animes?

    Du bist ein Weichei!... Spaß beiseite. Die Frauen stehen drauf wenn Mann Gefühle zeigen kann. Allerdings auch nicht zu viel, sonst steht du in Konkurrenz zu Frau und das mögen sie gar nicht. Mir geht es auch oft nahe was in manchen Animes geschieht, weinen muss ich allerdings nicht. Bin wohl etwas Gefühlskälter als andere.

  11. #111
    Neuling auf Bewährung Avatar von Fenrir
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    13
    Punkte
    1.226
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Gefühle bei Animes?

    Man ist schon ein Weichei in der Hinsicht,
    dass man seine Emotionen nicht im Zaume halten kann, bzw nicht in dem Maße in dem es gerne hätte,
    und sein Denken und Handeln davon kontrollieren lässt, meine Meinung jedenfalls,
    womit ich nicht sagen will das weinen/ausrasten/etc ansich verwerflich sei


    PS: bei dem Opening von Elfenlied, nachdem ich den Anime gesehen hab, kamen mir auch fast die Tränen

  12. #112
    Neuling auf Bewährung Avatar von Ronelio
    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    11
    Punkte
    2.478
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Gefühle bei Animes?

    Definitiv nicht. Emotionen bei Anime zu empfinden ist sogar gut. Man kann sich dadurch in die Stimmung besser versetzen. Da kann man ruhig Trauer empfinden bei Animes wie Angel Beats. Oder bei Animes wie Lucky Star lachen. Besonders mitfiebern in epischen Momenten wie in Sword Art Online.

  13. #113
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    14
    Punkte
    1.588
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Gefühle bei Animes?

    Anime ist Kulturgut. Der Unterschied zu Trickfilmen liegt in den Emotionen die er erzeugt.
    Ich bin bereits in einem Alter indem mich vieles nicht mehr so leicht umhaut.
    Wenn ich mich aber in einen Anime versetzen kann der eine tiefgründige Story besitzt,
    genieße ich es emotional berührt zu werden.

    Für mich liegt der Sinn in einen Anime darin, sich in diesen zu verlieben.
    Wenn er es schafft, wirst du die Charaktere nach dem Ende vermissen.
    Eben diese Emotionen aufzubauen, versteht in meinen Augen kein anderes Genre der Film&Illustrations-Geschichte so gut.

  14. #114
    Neuling auf Bewährung Avatar von dfghjklöäsdfgh
    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    ochtrup
    Beiträge
    6
    Punkte
    1.282
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Gefühle bei Animes?

    ich bin ziemlich emozunal ob es nun ein anime serien usw. geht sollange es mich berürt wenn es um szenen wo zum beispiel man sich gut reinversetzen kann seies dumm ob es um romantische szenen geht oder es wie beim ende von Code Geass das so überraschend und traurich ist oder bei den anime Angle Beats der so überraschende romantische und traurige szenen hat. man sollte sich nicht schämen. wir sind menschen und keine maschinen.

  15. #115
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    18
    Punkte
    2.724
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Gefühle bei Animes?

    Ich finde einige Animes auch sehr gefühl betonnt .
    Und hab auch schon öfters bei einigen Animes geweint auch wenn ich es nicht wollte doch hin und wieder fließen mir einfach dir Trnnen bei gefühlvllen Animes und das finde ich auch nicht schlimm bin überigens auch ein Junge

  16. #116
    Freigeschalteter Otaku Avatar von sonic1992j
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.908
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Gefühle bei Animes?

    Ich blende eigntl immer alles aus wenn ich Animes schaue aber nur wenn ich alleine schaue ^^ da fesseln mich sehr viele Animes ob jetzt traurige oder total spannende lassen mich wie mal erwähnt das Atmen vergessen xD. Gefühle in Animes sind völlig normal und ohne würde das meiner Meinung nach auch viel zu wenig Spaß machen denn wir wollen ja alle von Animes gefesselt werden.

  17. #117
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    16
    Punkte
    1.229
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Gefühle bei Animes?

    Ich weiß nicht, ob es ein Film oder Serie je geschafft hat mich wirklich zu tränen zu rühren.
    Aber Animes kriegen mich immer wieder.
    Ich bin eher ein milder Kerl und relativ ausgeglichen.
    Ich dachte auch bis vor Kurzem, dass mich so schnell nichts zu weinen bringen kann, aber dann kam etwas, das nannte sich Drama und war ein Genre von einigen Animes.
    Der erste der mich gekriegt hat war Mirai Nikki und als ich dachte, dass das sicherlich nicht so schnell wieder passiert, habe ich ohne jegliche Erwartungen oder Hintergedanken Angel Beats geschaut.
    Ab der 9. Episode ungefähr war mir klar, dass ein Damm nicht reichen würde.
    Seitdem bin ich ein fanatischer Drama Fan.
    Anscheinend sind viele Anime-Liebhaber nahe am Wasser gebaut, so wie ich.

  18. #118
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    33
    Punkte
    2.332
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Gefühle bei Animes?

    Also bei vielen Animes entwickle ich keine Gefühle außer Lachen vielleicht weil man einfach zu wenig eindringt in die Charaktere.
    Bei Naruto z.B. konnte ich die Gefühle (auch wegen des grandioses Soundtracks) gut nachempfinden. Z.B. bei der Beerdigung des 3. Hokage als alle traurig sind, Asuma sagt noch sogar der Himmel weint und dann diese schöne Klaviermusik. Ich finde so etwas macht Animes auch aus.
    Sogar etwas Tränen in den Augen hatte ich, als ich zum ersten Mal Elfenlied gesehen habe. (In der Szene auf der Treppe).
    Darum mag ich Animes. Ich könnte mich niemals so mit einer Person im Tatort oder einer Krankenhausserie identifizieren ;-)

  19. #119
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Saalouis
    Beiträge
    13
    Punkte
    886
    Errungenschaften:
    500 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Gefühle bei Animes?

    Wenn man bei einem Anime mitfibert oder mitheult, dann ist dieser erst gut.
    Meine Traurigste Heldenhafte Szene: Nanatsu No Taizai :Meister stellt sich in den Weg.

  20. #120
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    16
    Punkte
    1.029
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Gefühle bei Animes?

    Ich weiß nicht warum, aber ich weine irgendwie gerne bei Animes. Ich liebe es, wenn ein Anime meinen Augen einen anderen Aggregatzustand gibt.
    In Animes mag ich nicht lachen, negative Gefühle hab ich dort lieber.
    Warum das so ist ? Was weiß ich ?! xD

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158