Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 121 bis 124 von 124

Thema: Gefühle bei Animes?

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #121
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    4
    Punkte
    886
    Errungenschaften:
    500 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Gefühle bei Animes?

    Ich habe vor kurzem Ace of Diamond angefangen und dort bin ich fast jede Folge am Lachen. Traurige Sachen finde ich persönlich auch gut, kommt immer auf den Anime an.

  2. #122
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Pipsargen
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    22
    Punkte
    2.240
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Gefühle bei Animes?

    Ist es nicht einer der Gründe, warum man Animes guckt? Ich glaube Gefühle gehören hier sogar mehr dazu als zu den Standard Hollywood Filmen.

    Ich kann mich der Allgemeinheit anschließen, allerdings gibt es auch nicht nur traurige Momente zum weinen, die unglaublichen und epischen Momente sind mindestens genauso berührend!

    Am Besten ist es, wenn man sich mit einem Charakter identifizeren kann und mit ihm durch seine Gefühle geht. Das macht einen guten Anime aus.

  3. #123
    bakabakashi! Avatar von Revy
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    in meinem Kopf
    Beiträge
    289
    Punkte
    7.005
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur5000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Gefühle bei Animes?

    um ehrlich zu sein, finde ich viele Animes trauriger als so manche realen Filme ...

    vielleicht liegt es auch daran, dass die Japaner ihre fiktiven Geschichte auf Realität basieren (tuen reale Filme auch ...) und
    dies meiner Meinung nach sehr effektiv zeigen.

    Es gibt zwar nicht Vieles was mich den Tränen nah bringt, aber ich gestehe es gab schon Momente wo ich echt Krokodilstränen
    laufen gelassen hab XD

    Bei mir persönlich liegt es daran, dass ich viel Wert auf die Dialoge lege und bei so einigen Szenen waren die nun mal
    schei*e rührend!
    誰もがきっと心の どこかに 隠された闇を持っているもの

  4. #124
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    21
    Punkte
    919
    Errungenschaften:
    500 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Gefühle bei Animes?

    Tatsächlich bin ich was Animes angeht sehr nah am Wasser gebaut. Ich finde es immer wieder lustig wenn meine Freundin neben mir sitzt und gewisse Szenen mit einem müden Gähnen kommentiert, während ich neben ihr sitze und Rotz und Wasser heule. Besonders stark hat es mich bei Angel Beats erwischt, wo mein Gesicht selbst nächsten Tag in der Schule noch so dermaßen verheult aussah.

    Erst dann, wenn meine Gefühle in einem Anime so richtig Achterbahn fahren, dann ist für mich eine Serie oder ein Streifen gut. Animes die mich emotional kaum bis gar nicht berühren obwohl sie eigentlich noch so eine gute Geschichte haben, sind auf meiner Personal Best gaaaanz weit unten.

    ~ you are not the only one! ~

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158