Seite 19 von 26 ErsteErste ... 91718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 380 von 503

Thema: Was halten eure Eltern von euren Animekonsum?

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 3 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 5 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #361
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    7
    Punkte
    997
    Errungenschaften:
    500 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Was halten eure Eltern von euren Animekonsum?

    Mein Vater ist selber großer Fan von Zeichentrickserien. Jetzt zwar nicht Anime, eher so Tom & Jerry, ganz viel Donald Duck und Ducktales. Da war schon irgendwie das Verständnis da. Und ihm war es allemale lieber, dass ich mein Geld in Mangas und Anime reingepulvert habe anstatt zu rauchen oder trinken zu gehen.
    Ich find aber auch, dass man das ruhig erklären kann. Nicht nur aus Respekt, sondern vielleicht um ehrliches Interesse zu befriedigen womit sich der Sprössling so befasst.

  2. #362
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    26
    Punkte
    1.972
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Was halten eure Eltern von euren Animekonsum?

    meine Güte, die Menschen hier haben so viel Verständnis....(ist echt schräg wenn ich das mit meiner sonstigen Realität vergleiche).

    Ich finde es echt schön wenn sich Eltern wirklich für die Welt ihr Kinder/jugendliche interessieren. Oder so gar Hobbies teilen.
    Das mit dem Respekt meinte ich eher grundlegend, da man ein Interesse an einer Sache von anderen weder erwarten noch erzwingen kann.
    ^-^

  3. #363
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    7
    Punkte
    997
    Errungenschaften:
    500 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Was halten eure Eltern von euren Animekonsum?

    Nennen wir es Koexistenz, anfangen konnte mein Vater damit nicht wirklich was. Aber es war ok. War wohl froh, dass ich nicht nach ihm geschlagen bin
    Interesse aufzwingen ist total kontraproduktiv. Ich erinnere mich noch wie mich ein Kumpel regelrecht dazu gedrängt hat Scheibenwelten zu lesen. Am Ende hatte ich so eine Ablehnung dagegen ohne jemals was davon gelesen zu haben. Jeder Jeck ist anders :>

  4. #364
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    26
    Punkte
    1.972
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Was halten eure Eltern von euren Animekonsum?

    Ich bin etwas morbide geraten... und auf der anderen Seite bin ich echt unsagbar friedliebend.
    Meine Eltern wunderten sich immer über die Kombination, von total friedliche anime und dann extreme Blutopern.
    zb. Natsume Book of Friends und Ikoku Meiro no Croisée, Garden of Words, Ghibli das Mädchen das durch die Zeit sprang usw. und dann...
    zb Gunslinger Girl, Psycho Pass, GOTH, Darker than Black,Black Rock Shooter und Another!

    Ich finde es zb aufrichtiger jemanden eiskalt zu töten als ihn zb jahrelang zu Mobben. ^-^

  5. #365
    Shintō-Priester Avatar von midnighter
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    Shintō Schrein
    Beiträge
    204
    Punkte
    20.532
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGalerie AusstellerTagger Profi25000 Erfahrungspunkte
    Auszeichnungen:
    Community Award

    AW: Was halten eure Eltern von euren Animekonsum?

    Also am Anfang hat es eigentlich keinen interessiert, doch nachdem ich zum Otaku mutierte haben sich schon einige negativ dazu geäußert. Besonders in letzter zeit kommt es verstärkt zu Problemen und auseinadersetzungen, wie zum Beispiel als ich das interesse hegte mir doch tatsächlich ein sexy Dakimakura zuzulegen. Mensch, da gab es wirklich radau und das ging mir gehörig gegen den Strich. In letzter Zeit schwärme ich auch immer mehr für Japan, was ganz automatisch passiert und zudem versuche ich auch, manchmal unbemerkt, Andere von meinen Anisichten zu überzeugen und sie zum "Otaku" zu bekehren was natürlich auf extremen wiederstand stößt.
    mid
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.][Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.][Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  6. #366
    Freigeschalteter Otaku Avatar von killerkappi
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    35
    Punkte
    2.991
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Was halten eure Eltern von euren Animekonsum?

    Bei mir geht das auch nicht besser. Meine Mutter hat mich jeweils als kind Animes wie pokemon oder dragonball z schauen lassen wenn mein Vater nicht zu Hause war den dieser war und ist streng dagegen. Nun heute ist die lage so das ich einfach animes abends im bett am handy oder wenn meine Eltern nicht zuhause sind schaue. Fan artikel wären ein No go. Ich habe mir die Mangaserie von elfenlied gekauft worauf mein Vater extrem schlecht reagierte. Dazu hab ich mir die Spieluhr gekauft wovon er zum glück nicht weiss das dies dazu gehört. Ich würde sagen das kommt von seiner algemein extrem konservativen einstellung. Bin jedoch selbst auch eher konservativ

  7. #367
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.817
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Was halten eure Eltern von euren Animekonsum?

    Also früher war es meinen Eltern eigentlich relativ egal, was ich geschaut habe. Sie haben nur gemeint, dass ich nicht zu viel Stunden damit verbringen soll generell TV zu schauen und auch mal raus an die frische Luft gehen soll. Was ich als Kind auch gerne gemacht habe. Zurzeit bin ich schon von Zuhause weg und alt genug, um meine Angelegenheiten selber regeln zu können. Aber meistens funkt die Arbeit dazwischen und ich habe leider nicht immer Zeit mir Animes anzuschauen. Aber bei jeder Gelegenheit nutze ich es natürlich voll aus.

  8. #368
    Kleiner Experte Avatar von Gwely Mernans
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    73
    Punkte
    1.595
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Was halten eure Eltern von euren Animekonsum?

    Meine Eltern haben überhaupt nichts für Zeichentrick übrig - sei es nun Anime oder westliches Zeugs. Dementsprechend dürften sie meine Leidenschaft wohl auch eher negativ betrachten, aber sie machen nichts dagegen. Wäre auch schwierig... ich bin schon etwas zu alt, als dass sie da noch viele Möglichkeiten hätten.

    Ich glaube, an diesem Verhältnis wird sich auch nicht mehr viel ändern. Jedenfalls habe ich nicht vor, sie irgendwie zu "bekehren". Wäre wahrscheinlich auch nicht einfach, jemanden, der nicht mit Anime aufgewachsen ist, von diesen zu überzeugen. Die meisten Anime, die einen deutschen Dub spendiert bekommen, richten sich halt wirklich eher an jüngere Leute. Aber ein Anime mit Untertiteln käme für "Einsteiger" ja auch nicht wirklich in Frage. "Da müsste man ja die ganze Zeit lesen!"

  9. #369
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    20
    Punkte
    3.386
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Was halten eure Eltern von euren Animekonsum?

    Meine Eltern sind da wirklich locker, zwar machen sie Witze, aber das ist nur aus Spaß. Meine Eltern sind wirklich sehr lieb und mögen andere Kulturen.
    Sie wollen mich auch etwas finanziell unterstützen falls ich nach Japan fliegen sollte. Ich liebe sie :D

  10. #370
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.778
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Was halten eure Eltern von euren Animekonsum?

    Haha genau das richtige Forum für mich.
    Mein Vater kam noch vorhin beim Anime schauen rein und meinte "Na? Was guckst du wieder für einen Schwachsinn?". Er meint das aber alles eher spaßeshalber. So wirklich stören tuts meine Eltern im Grunde nicht (außer dass meine Mangas nicht mehr ins Regal passen) und da ich mir meine Weihnachstgeschenke selbst aussuche, bekomme ich auch von ihnen Animes auf DVD, Games etc.
    Meine Mum freuts, dass ich mich wegen Animes so für Japan interessiere und sagt fast allen gegenüber ich bin ein "Japanfan" xD
    Sie fands aber dafür umso besser, als ich ihr ein paar Floskeln japanisch beigebracht habe ^_^

    Nur dass ich in nächster Zeit ein paar Cosplays geplant habe finden sie jetzt nicht so toll. Trotzdem schaut meine Mum nach Klamotten mit mir; mich hats da also wirklich gut getroffen

  11. #371
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    22
    Punkte
    1.305
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Was halten eure Eltern von euren Animekonsum?

    Meine Mutter steht dem Thema ziemlich gut gegenüber.
    Wenn ich oder mein Bruder ihr einen Anime empfehlen, schaut sie sich den sogar manchmal an alleine oder mit uns.
    Sogar wenn mein Bruder mal ein Cosplay machen will hilft meine Mutter ihm bei dem Kostüm.
    Also ob sie es gut findet weiß ich nicht, aber aufjedenfall findet sie es nicht schlimm. ^^

  12. #372
    Asu
    Asu ist offline
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.762
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Was halten eure Eltern von euren Animekonsum?

    Meine Eltern haben soetwas selbst nie geschaut und nur mitbekommen gehabt, als ich das auf RTL II geschaut habe und denken daher es sei etwas für kleine Kinder.
    Dem entsprechend finden sie es nicht toll. Aber sie tun auch nichts dagegen. Was sollten sie auch machen können?

  13. #373
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    BW
    Beiträge
    21
    Punkte
    894
    Errungenschaften:
    500 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Was halten eure Eltern von eurem Animekonsum?

    Da meine Eltern über 60 sind , hab ich es da relativ entspannt. Ich glaub Sie wissen garnicht was Anime sind . Lach !

  14. #374
    Freigeschalteter Otaku Avatar von kenschi
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    23
    Punkte
    3.368
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Was halten eure Eltern von euren Animekonsum?

    Meine Eltern hatten nie etwas dagegen das ich Animes geschaut habe. Früher hab ich sogar ab und zu Dragonball Z mit meiner Mutter im TV geguckt. Alles was danach kommt kann ich nicht genau sagen. Ich schaue eigtl. immer nur vor dem ins Bett gehen Animes und dabei war die Tür von meinem Zimmer geschlossen. Selten kam mal mein Vater oder Mutter rein. Sie haben bestimmt gesehen was auf dem PC/TV lief haben aber nie etwas dazu gesagt. Deshalb denke ich ihnen hat das überhaupt nichts ausgemacht.

  15. #375
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    22
    Punkte
    909
    Errungenschaften:
    500 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Was halten eure Eltern von euren Animekonsum?

    Ich muss sagen das meine Mum sowieso schon recht gelassen ist, ob das nun zu spät nach Hause kommen ist (3-7 Uhr morgens) oder das Arbeiten und herumsägen mit Werkzeug abends am Wochenende, wobei sie ist da kaum besser als ich XD
    Sie stört es nicht wirklich das ich Animes gucke und wenn ich einen coolen Film gefunden hab, dann zeig ich ihr den dann und wann auch mal.

  16. #376
    Kleiner Experte Avatar von Synxx3
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    In Osu:)
    Beiträge
    104
    Punkte
    3.529
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Was halten eure Eltern von euren Animekonsum?

    Zitat Zitat von midnighter Beitrag anzeigen
    Also am Anfang hat es eigentlich keinen interessiert, doch nachdem ich zum Otaku mutierte haben sich schon einige negativ dazu geäußert. Besonders in letzter zeit kommt es verstärkt zu Problemen und auseinadersetzungen, wie zum Beispiel als ich das interesse hegte mir doch tatsächlich ein sexy Dakimakura zuzulegen. Mensch, da gab es wirklich radau und das ging mir gehörig gegen den Strich. In letzter Zeit schwärme ich auch immer mehr für Japan, was ganz automatisch passiert und zudem versuche ich auch, manchmal unbemerkt, Andere von meinen Anisichten zu überzeugen und sie zum "Otaku" zu bekehren was natürlich auf extremen wiederstand stößt.
    mid
    Ich hab da ähnliche Ansichten kann aber (wie im ersten Post erwähnt) immernoch nicht mit meinen Eltern darüber reden bzw. rede ich auch nur mit Leuten drüber die auch an Animes interessiert sind und auch nur so, dass kein anderer davon Wind kriegt. Ich verteidige auch automatisch Japan/Meinungen zu Animes, und vorallem regen mich die Leute auf die meinen, dass alle Asiaten=Chinesen sind...

    Bin wirklich froh, dass mir so viele auf meine Frage hier geantwortet haben, gerade weil ich merke, dass es einigen so geht wie mir, aber auch, dass es bei einigen wirklich funktioniert und die Eltern auch gut mit der Sache umgehen!
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.][Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Spoiler
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  17. #377
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    In der Schweiz
    Beiträge
    17
    Punkte
    1.638
    Errungenschaften:
    TomodachisSenpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Was halten eure Eltern von euren Animekonsum?

    Bei mir war es so, dass mein Dad derjenige war, der mich überhaupt erst auf Animes und Co. brachte, indem er mir als fünfjährige nen Gameboy mit Pokémon Rot geschenkt hat. (Ich liebe das Spiel immernoch XD) Joa so fing alles an. Meine Eltern akzeptieren das auch, haben nichts dagegen. Schauen sich auch ab und an was mit mir zusammen an. Ich konnte letzte Woche sogar meine Mum dazu überreden das ich an die JAN (JapAniMangaNight) darf. Zwar kommt sie mit (weil erste Convention und so...) ABER das zeigt doch auch das sie dem ganzen auch nicht abgeneigt ist. Sie freut sich schon auf den Cosplay-Wettbewerb ^^ Meine Eltern teilen zum Glück nicht die Ansicht: Gezeichnet = für Kinder. Beispielsweise als ich mir Psycho-Pass gekauft habe, hat meine Mum das mit mir geschaut und dann auch gesagt: "Der Anime ist gut, aber nichts für deinen Bruder." Wusste ich zwar vorher schon (er wird 14 dieses Jahr) aber sie macht sich auch Gedanken darum. Meinem Vater ist das eher egal, er sieht sich nur öfters mal meine AMVs an, wenn ich neue mache ^^

  18. #378
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Apr 2015
    Ort
    BW - Deutschland
    Beiträge
    26
    Punkte
    974
    Errungenschaften:
    500 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Was halten eure Eltern von euren Animekonsum?

    Meinen Eltern ist das total egal.
    Mein Vater findets gut, wenn ich Mangas lese (der mag Bücher total) und mal weg vom PC bin ;D
    Meine Mutter unterstüzt mich sogar beim zeichnen x)
    Und dagegen haben die schon mal sowieso nichts ;D

    "Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot. Der ist nur fern. Tot ist nur, wer vergessen wird."
    Naruto Shippuuden

  19. #379
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    14
    Punkte
    889
    Errungenschaften:
    500 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Was halten eure Eltern von eurem Animekonsum?

    Meine Eltern Stempeln ALLES alls kinderkacke ab und schieben es in die gleiche Schublade wie den rotz ausm Fern.
    Ein verbot oder änliches habe ich nie direkt gehabt, nur war ich einige male zu oft am Rechner und habe mir 2wochen lang ununterbrochen animes angesehen (kaum schlaf und das minimalistesche essen was zum überleben reicht^^). Da gabs erstmal Rechnerentzug was ich auch gut fand, denn die aktion war zu extrem.

  20. #380
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Sol Ciel
    Beiträge
    20
    Punkte
    937
    Errungenschaften:
    Erste Gruppe500 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Was halten eure Eltern von euren Animekonsum?

    Meine Mutter ist da wirklich sehr entspannt. Sie findet es eigentlich schön das ich mich für etwas wie Animes und Japan interessiere und gibt mir hin und wieder auch mal ein bisschen Geld dazu wenn ich mir einen Manga kaufen will ^^ Sie hat mir sogar Karten für ein Konzert spendiert für die japanische Band Mucc die bald nach Berlin kommt (kyaa~) und das war nicht gerade billig. '^^

Seite 19 von 26 ErsteErste ... 91718192021 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158