Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Ideen für Anime

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #1
    Erfahrener Otaku Avatar von kevboy1991
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    195
    Punkte
    2.956
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    Ideen für Anime

    Hallo,

    ich bin ziemlich ideenreich was Bücher, Filme oder Animes angeht und habe vor einem Monat angefangen eine Geschichte zu verfassen. Wisst ihr ob es irgendeine Möglichkeit gibt, diese Geschichte irgendwo hinzuschicken. Ich kann mir einfach nix anderes als einen Anime darunter vorstellen. Ich könnte es auch einfach als Buch verfassen, genug Seiten würde ich bestimmt zusammenbekommen, aber dann ist die Frage, wo schicke ich das hin? Zeichnerisch bin ich 0 begabt, weshalb ich es vergessen kann, z.b. einen eigenen Manga zu veröffentlichen. Vielleicht weiß jemand von euch weiter oder vielleicht kann einer von euch sogar zeichnen und liest sich das mal durch oder so keine Ahnung, weiß halt nicht was ich nach fertigstellen machen soll damit, am liebsten wäre es mir halt wenn es als anime erscheinen würde, aber dafür weiß ich nicht obs in deutschland ne möglichkeit gibt die geschichte einzuschicken
    Geändert von kevboy1991 (22. January 2014 um 15:16 Uhr)

  2. #2
    Visual Novels > Anime :D Avatar von elkeZ
    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    303
    Punkte
    6.474
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Amateur5000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Ideen für Anime

    Interessante Frage. Vielleicht mal mit nach Illustratoren Googlen die sich auf Anime-Manga spezialisiert haben. Es wird locker auch einige in Deutschland geben, die sich dem Animationshobby hingegeben haben. Ich will das irwann auch mal machen, da ich einige Ideen habe, die so noch nicht als Anime umgesetzt wurden. Bestimmt gibt es hier in dem Forum einige, die sich damit auch beschäftigen. Schließlich haben wir sogar einen eigenen Bereich dafür.
    Am Bestes klappt es, wenn du eine gute Plotline hast die du simpel erklären kannst ohne weit auszuholen. Diese sollte natürlich verlockend und orignell klingen. So, dass du dann bei erwachter neugier noch die Trümpfe deiner Story raushauen kannst.

    Wärst du auch in der Lage, Geschichten in Englisch zu schreiben? So würden sich auch viiiel mehr Leute erreichen lassen. Ich würde dann auch mal rumgucken, was ich so für Teams/Vereine/Firmen finden könnte.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  3. #3
    Erfahrener Otaku Avatar von kevboy1991
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    195
    Punkte
    2.956
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Ideen für Anime

    Zitat Zitat von ekalz Beitrag anzeigen
    Wärst du auch in der Lage, Geschichten in Englisch zu schreiben? So würden sich auch viiiel mehr Leute erreichen lassen. Ich würde dann auch mal rumgucken, was ich so für Teams/Vereine/Firmen finden könnte.
    ja in Englisch könnt ich die geschichte auch schreiben, aber das wäre halt extra arbeit ne ... ich denke meine plotline gab es so noch nie, hab jetzt noch nicht nachgesehen und wäre ein echt geiles projekt mit vielen epischen kämpfen, unerwarteten Wendungen und dramatischen szenen .. es soll also im großen und ganzen ziemlich ernst sein
    Geändert von Daimyo Tokugawa (22. January 2014 um 18:07 Uhr) Grund: Vollzitat zum letzten Beitrag ist nicht erlaubt.

  4. #4
    ~ Yanagi ni Kaze ~ Avatar von Asturaetus
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    388
    Punkte
    4.639
    Errungenschaften:
    Galerie Aussteller1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Ideen für Anime

    Ich will dir da jetzt nicht den Mut nehmen, aber von Deutschland aus eine Anime-Umsetzung zu erreichen, dürfte ein Ding der Unmöglichkeit sein. Dabei ist dies nicht allein ein geographisches oder sprachliches Problem, sondern auch eine Frage der Bekanntheit. Ohne zuvor schon erfolgreiche Werke veröffentlicht zu haben - irgendwo (in welchem Umfeld auch immer) Anerkennung erlangt zu haben - allein unbeleckt überhaupt irgendwo den Fuß in die Tür zu kriegen, ist selbst in Japan ungemein schwierig (da gibt es dann ja auch immer die entsprechenden Wettbewerbe/Preise für junge Künstler bzw. Nachwuchstalente). Und bei Anime-Umsetzungen reden wir über finanzielle Aufwendungen, die nicht mal einfach so aufgebracht werden.

    Einzige Ausnahme in jüngerer Zeit war ja 'RWBY', aber selbst da standen mit Rooster Teeth und vor Allem Monty Oum, Namen dahinter die mit ihren Werken schon eine gewisse Bekanntheit erreicht hatten.

    Der realistischste Vorschlag wurde schon genannt - eine Umsetzung in illustrierter Form, d.h. hier als Manga. Auch in deutschen Gefilden finden sich Illustratoren.

    Dies kann auf zweierlei Wegen geschehen:
    - du gibst die Illustration in Auftrag, dafür musst du aber selbst bereit sein Geld in die Hand zu nehmen
    - als private Veröffentlichung, in Kooperation mit jemanden der bereit wäre privat mit dir zusammen zu arbeiten, das heisst also als Doujin

    Für Variante 1 ließe sich unter Umständen eine Finanzierung via Kickstarter organisieren. Dafür müsste aber zuvor schon präsentable Vorarbeit geleistet werden. Kontaktaufnahme mit enstsprechenden Zeichenern, Kostenvoranschlag, schon selbst aus eigener Tasche die Umsetzung einiger wichtiger Szenen und Designs als Storyboard in Auftrag geben. Eine entsprechende Projetpage gestalten. Könnte theoretisch bezüglich des Themas zum Beispiel bei 'Animania' oder 'Loneko' nachfragen. Wenn ich mich recht erinnere, sind das die bekanntesten deutschen Manga-Magaziene und zumindest für deren Cover werden die auch bewanderte Illustratoren vorweisen können.

    Was Variante 2 angeht: Ich habe in deutschen Kreisen nicht so den Überblick ob und welche Doujin-Zirkel hier existieren. Am ehesten würde ich ensprechendes Clientel auf den großen Conventions vermuten, wo man sie am ehesten mal ansprechen könnte. Aber auch auf animexx fanden sich mal die ein oder anderen Hobbyzeichner. Aber wie gesagt in den Kreisen bin ich nicht bewandert, vielleicht kann da wer Anders aushelfen.


    Edit:
    Wo ich gerade RWBY ergänzt habe, fallen mir dann doch noch die Hobby-Animatoren hinsichtlich Machinimas und die mitunter beeindruckenden Animationen von Medienstudenten ein die in Einzelproduktionen/Abschlussarbeiten entstanden sind. Je nach Länge des Werkes ließe sich da vielleicht ein komplett CG-Werk draus machen.

    Da könntest dich in der Szene mal umschauen / privat Kontakt aufnehmen. Oder kleiner spielerischer Gedanke: vielleicht braucht irgendein bewanderter Medienstudent noch ein Thema für die Abschlussarbeit.^^

    So was wie "R'ha" wäre schon geil:
    Spoiler
    Geändert von Asturaetus (22. January 2014 um 18:18 Uhr)
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    恥ずかしいセリフ禁止!

  5. #5
    Erfahrener Otaku Avatar von kevboy1991
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    195
    Punkte
    2.956
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Ideen für Anime

    Hmmm ... schade, es ist halt eine Geschichte die ich schon lange im Kopf habe (schon als kind habe ich stücke davon zusammengesetzt) , wäre schade drum wenn es eben nur im internet veröffentlicht wird und kaum jemand mitbekommt... ich werde es mal zuende schreiben und dann mal ein paar leute lesen lassen, was sie davon halten , trotzdem danke für die hilfe

  6. #6
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.326
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Ideen für Anime

    Du hast mich echt neugierig gemacht, würde deine Geschichte auch seeeeehr gerne lesen . In welche Richtung gehts denn ? Da du von epischen Kämpfen sprichst nehm ich mal an Action ?

  7. #7
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    19
    Punkte
    2.310
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Ideen für Anime

    Innerhalb von Deutschland gibt es bestimmt "Herausgeber", die frage ist nur was die Anforderungen sind, bzw. ob man ein bestimmtes kapital braucht um es zu finanzieren, oder die Geschichte ist so gut, dass sie die Kosten übernehmen.

    Ich würde mich mal bei 2-3 informieren, sodass du au vergleiche ziehen kannst.

    Gruss
    Sasukedark

  8. #8
    Neuling auf Bewährung Avatar von Kyoshi
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    10
    Punkte
    2.282
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Ideen für Anime

    Für Anime? Wenig o.o Also die Umsetzung würde in Deutschland in die Hose gehen meiner Meinung nach. Viel wahrscheinlicher ist es, zuerst mal ein Manga zu machen und erstmal da hoffen, dass sich jemand dafür interessiert. Wenn man nicht selber zeichnen kann, hat man ja im besten Fall Freunde/Bekannte die vielleicht einigermaßen was zustande bringen-aber ein Manga zu machen ist schon schwer genug... >.< Im Internet gibt es ja auch Europäer (ja...auch hier auf Animes.so) die gut zeichnen können und vielleicht Interesse an die Ideen haben c: Aber ein Anime........naja ._.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158