Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Ist Fairy Tail erwachsen(er) geworden? [SPOILER]

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #1
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Colipedia
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    29
    Punkte
    2.873
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    Ist Fairy Tail erwachsen(er) geworden? [SPOILER]

    Im Folgenden beziehe ich mich auf die Aktuell laufende Staffel (5) von Fairy Tail. Mit heutigen Stand umfasst diese die Episoden 176-181. Entscheidet also selber ob ihr weiterlesen wollt.



    Hy Leutz,
    ich verfolge im Moment die neuste Staffel von FairyTail via [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] (Simultancast in den UK, ich habe dort nen super Proxy, deshalb sind vielleicht einige Namen nicht eingedeutscht) und mir kommt es vor, als ob FairyTail ernster geworden ist. Natürlich sind die Charaktere und ihre Handlungen so fröhlich und "kindlich" wie immer, aber 1 Tod und ein (eventueller) Selbstmord/Selbstverletzung in 6 Episoden? Dieser unvermittelte Mord an Lector und der Gang in die Lava von Arcadios sind doch ein viel rauerer Ton als bisher? Ja, ok, Lector ist nicht wirklich Tod, ist dann "nur" eine Geisel (auch nicht mehr so spaßig wie bisher) und Arcadios Gang in die Lava ist der aktuelle Cliffhanger, aber im Zusammenhang mit dem derzeitigen Kampf auf Leben und Tod mit den "Executeners" finde ich das doch echt rauer und ernster als bisher. Eine weitere Sache die mir aufgefallen ist: Das Opening könnte man (zumindest die Szenen in den Trümmern, welche wahrscheinlich die Auswirkung vom Eclipse-Plan sind) so oder ähnlich auch vor einem ernsten Anime finden und passt meiner Meinung auch nicht so recht zur vor der Aktuellen Staffel Ende-gut-alles-gut--wir-kommen-aus-jeder-Lage-heil-heraus--unsere-Gegner-werden-zu-unseren-Freunden Einstellung von FairyTail.
    Aber vielleicht interpretiere ich nur zu viel in alles hinein und habe etwas verschwommene Erinnerungen an die vorherigen Episoden - es war ja ein Jahr Pause und ich habe mir FairyTail vor der aktuellen Staffel nicht nochmals angesehen...

    Deshalb hier meine Frage an euch FairyTail-Gucker da draußen: Seht ihr das Ähnlich bzw. ist euch auch so etwas aufgefallen? Oder habe ich einfach total falsche Erinnerungen an die vorherigen Staffeln? Immer her mit euren Meinungen!

  2. #2
    Kleiner Experte Avatar von GokuGT
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    54
    Punkte
    2.087
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Ist Fairy Tail erwachen(er) geworden? [SPOILERS]

    ich würde das so werten das mehr Story in weniger folgen kommt, was ich Positiv finde, Natürlich ist die Stelle wo der ANime damals unterbrochen wurde auch eine etwas ernstere gewesen, sprich die Story dahinter ließ schon vermuten das es nicht mit einer Beach Party weitergeht, das einzige was für mich wirklich überaschend kahm ist das gleich in Folge 1 die Luchs Katze gekillt wurde was ja zum glück doch nicht so war^^ das die Drachen Typen die Truppe da übernehmen oder verlassenw ar mir aber irgendwie schon klar das es aber mit dem Tot des Anführers begann naja^^
    Also ja ist schon etwas ernster gewurden es passt aber zur Aktuellen Story wird auch sicher noch ernster, bin aber überzeugt das es danach wieder etwas lockerer zugeht
    es hat sich ja generell viel verändert vom Zeichenstiel mal Angefangen bis hin zur herangehensweise wie die Story weitererzählt wird

  3. #3
    Erfahrener Otaku Avatar von Kryptox
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Kanto
    Beiträge
    295
    Punkte
    4.608
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Ist Fairy Tail erwachen(er) geworden? [SPOILERS]

    Man kann sagen - ja es wurde etwas ernster. Ich lese ja den Manga dazu und kann sagen, dass es ernster wird und noch einiges unschönes passieren wird. (Sofern sie dem Manga treu bleiben) Aber einen grossen Unterschied wirds nicht haben. Es gab ja schon Tode und unschöne Situationen. Zum Beispiel Simon. Viel ändern wird sich nicht, nur wird der "Magische-Turnier-Arc" etwas härter als die anderen, soviel kann man sagen.

    Das mit Lector hat mich erstmals auch geschockt, aber was aus ihm wurde sieht man wohl in den nächsten 2-3 Folgen. Den Zeichenstil mag ich eher weniger, fand den alten besser. Geschmackssache halt.

  4. #4
    Freigeschalteter Otaku Avatar von redithebat
    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    22
    Punkte
    2.883
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Ist Fairy Tail erwachen(er) geworden? [SPOILERS]

    Vom Gang durch die Lava war ich auch recht schockiert. Früher wurde dies nie so extrem gezeigt. Aber ich finde es positiv. Meiner Meinung nach gibt es dem Anime mehr Charakter. Einige kleinigkeiten an den Personen haben sich auch geändert. Zum Beispiel neue Kleidung und das Loke neuerdings solche Hundeohren hat, hat mich auch sehr iritiert.

  5. #5
    Freigeschalteter Otaku Avatar von timekiller
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    38
    Punkte
    3.535
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Ist Fairy Tail erwachsen(er) geworden? [SPOILER]

    Kommt auf die Definition von "Erwachsener" an.
    Ja es ist deutlich düsterer, brutaler und teils auch etwas tiefgründiger geworden.

    Aber - Wenn man Fairytail auf das wesentliche reduziert ist es immer noch "Action + Explosionen + viel nackte Haut = Toll".
    Womit ich allerdings keinesfalls sagen will dass mir das nicht gefällt...

    "Erwachsener" würde ich es aber nicht nennen, da es immer noch leichte Kost und Unterhaltung ist.
    Allerdings "Ausgereifter" für das was es ist, das schon.
    Das ist aber nur meine persönliche Meinung.

  6. #6
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    14
    Punkte
    1.901
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Ist Fairy Tail erwachsen(er) geworden? [SPOILER]

    Ja, ich finde schon, dass Fairy Tail "Erwachsener" geworden ist.
    Wobei erwachsen hier eher für Tiefgründig steht. Man merkt auf jeden Fall, dass sich etwas verändert hat bei Fairy Tail und das gefällt mir

  7. #7
    Kleiner Experte Avatar von Felkan
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    59
    Punkte
    3.671
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Ist Fairy Tail erwachsen(er) geworden? [SPOILER]

    Ich lese schon lange den Manga und schaue allgemein viele Mangas und Animes und meine Beobachtung in vielen Langzeit Animes/Mangas ist das sie mit der Zeit immer Ernster werden.
    Manchmal gehen Animes/Mangas auch in eine Richtung die der Mangaka gerne hätte.

    Fairy Tail geht den Weg den viele gehen (Soul Eater, Naruto) und wird von weniger ernst zu immer ernster.

    Fairy Tail wird aber nicht nur ernster sondern auch um einiges Ecchi hafter.

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    -Optimiert für Firefox & Chrome-

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158