Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Liebe in Animes - Die Tabuthemen in der Gesellschaft!

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #1
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Proton2065
    Registriert seit
    Jul 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.417
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    Question Liebe in Animes - Die Tabuthemen in der Gesellschaft!

    Diesmal möchte ich mich gerne mit euch über die Tabuthemen der Liebe unserer Gesellschaft in Animes auseinander setzen. Es gibt mehrere dieser Tabus:

    Gleichgeschlechtliche Liebe - also Shoujou-Ai (Frauen) und Shounen-Ai (Männer)
    Die verbotene Liebe - also sich liebende Geschwister
    Die Liebe von Leuten verschiedenen Altersgruppen (z.B. 15 Jahre alt und 27 Jahre alt) - hierbei gibt es 2 Faktoren zu beachten: das Geschlecht der Personen und der wirklich vorliegende Altersunterschied.



    Hier sind meine Fragen zu dem Thema:

    Welche dieser Tabus mögt ihr in Animes und welche vielleicht nicht?
    Findet ihr es so sogar meist romantischer als die normale Variante und wenn ja, warum?
    Findet ihr es schlimmer wenn ein junges Mädchen (z.B. 15 Jahre) und ein älterer Mann (z.B. 27 Jahre) sich lieben als umgekehrt oder macht ihr daraus keinen Unterschied?
    Wo liegt bei euch die Grenze beim Altersunterschied?
    Was haltet ihr von der Liebe zwischen Geschwistern und wenn ihr sie akzeptiert, wo gäbe es da zu beachtende Grenzen?



    Türlich sage ich auch was dazu:

    Ich mag die Liebe zwischen Geschwistern und die Liebe zwischen Frauen, weil ich sie als sehr romantisch betrachte. Mit der Männerliebe kann ich mich irgendwo nicht anfreunden, weil ich selber ein Mann bin. Ich akzeptiere sie, mehr aber auch nicht. Da bleibe ich neutral.
    Wie ich oben schon stehen habe, empfinde ich es tatsächlich oft romantischer als die normale Liebe zwischen Mann und Frau. Oft kommt nämlich noch diese Dramatik mit rein, wo der Konflikt besteht "Wir lieben uns, aber müssen es geheim halten" und ähnliches.
    Ja, irgendwo finde ich es irgendwie immer unangenehmer, wenn das weibliche Geschlecht deutlich jünger ist. Auch wenn sich beide lieben kommt immer dieser Gedanke von Pädophilie auf, den ich nicht entgegenwirken kann, weils halt bei Männern doch oft so wirkt. Die umgekehrte Art dagegen finde ich nicht schlimm, das wirkt wieder so romantisch in meinen Augen.
    Bei mir liegt die Grenze bei 3-5 Jahre Unterschied wenn der jüngere Teil min. 16 und weiblich ist. Wenn der jüngere Teil männlich ist kann die Frau von mir aus auch 25 sein. Allerdings zieh ich auch hier irgendwann eine Höchstgrenze.
    Wie gesagt mag ich die verbotene Liebe, weil es halt sehr romantische Züge hat, aber bei Inzest ohne sich Gedanken über die Folgen zu machen zieh ich die Bremse. Nur wenn das Thema Inzest weitgehend behandelt wird und eine Ernsthaftigkeit besteht habe ich kein Problem damit.

    So, das war meine Meinung hierzu, jetzt zu eurer. Viel spaß beim Tippen^^

  2. #2
    kleine Sekirei Avatar von homura
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    964
    Punkte
    23.024
    Errungenschaften:
    TomodachisHyperaktiv25000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Liebe in Animes - Die Tabuthemen in der Gesellschaft!

    Welche dieser Tabus mögt ihr in Animes und welche vielleicht nicht?
    Yaois genau mein Ding einfach zu knuffig
    Yuri brauch ich nich unbedingt hab ich aber nich unbedingt was gegen xp
    Geschwisterliebe.. kommt drauf an xD

    Findet ihr es so sogar meist romantischer als die normale Variante und wenn ja, warum?
    Die Lovestorys bei Yaois find ich meist romantischer als in normalen. :x Ich finde es kommen zum Teil die Gefühle besser rüber

    Findet ihr es schlimmer wenn ein junges Mädchen (z.B. 15 Jahre) und ein älterer Mann (z.B. 27 Jahre) sich lieben als umgekehrt oder macht ihr daraus keinen Unterschied? Wo liegt bei euch die Grenze beim Altersunterschied?
    Meine Meinung dazu ist "Wo die Liebe hinfällt" xp Ich hab also kein Problem damit^^
    Natürlich find ich es seltsam wenn nen alter knacker 60+ nen kleines schulmädchen 15+ anvisiert (aber das ja meist eher bei hentais und ohne liebe)

    Was haltet ihr von der Liebe zwischen Geschwistern und wenn ihr sie akzeptiert, wo gäbe es da zu beachtende Grenzen?
    Brothers Conflct also wo sie nur durch Heirat Geschwister wurden gefiel mir sehr gut
    Yosuga no Sora: In Solitude, Where We Are Least Alone. Die Zwillinge konnt ich gar nich ab D: das war nen No-go für mich

    Anisearch/MAL
    http://de.anisearch.com/member/26843,homura
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  3. #3
    パンツが大好き! Avatar von FrozZenOnE
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    240
    Punkte
    5.889
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Profi5000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Liebe in Animes - Die Tabuthemen in der Gesellschaft!

    Welche dieser Tabus mögt ihr in Animes und welche vielleicht nicht?

    Also Geschwisterliebe hat eigentlich immer was. Z.B. Animes wie Yosuga no Sora haben dann direkt eine ganz andere Wirkung. Oder nehmen wir mal Kiss x Sis oder ImoCho. Das sind dort zwar keine biologischen Geschwister aber allein der Gedanke daran, das sie es schon irgendwie sind, gibt den nötigen Kick finde ich.

    Mit Yuri oder Yaoi kann ich recht wenig anfangen. Yaoi finde ich da schon etwas interessanter, da man sich ja schon genug Lesbenpornos gibt und man ja auch nicht immer das gleiche geben will.

    Ich bin ja auch ein Loli-Fan, also habe ich grundsätzlich nichts dagegen, wenn sich ein 20-Jähriger an eine 12-Jährige ran macht (aber nur in Anime). Sobald das Mädchen dann über 16 ist und der männliche Charakter somit auch mit skaliert wird das dann irgendwie komisch und gibt eben keinen Kick mehr. Es ist für mich dann einfach schlichtweg uninteressant, da es nicht mehr in meinem Interessenfeld liegt und dann mein "Motto" zum Tragen kommt: "Die können doch alle machen was die wollen. Chillt doch mal euer Leben."


    Findet ihr es so sogar meist romantischer als die normale Variante und wenn ja, warum?

    Wie oben schon erwähnt, gibt das den gewissen Kick der bei normalen Beziehungen nicht vorhanden ist weil sie.. nun ja.. normal sind ^^.
    Aber diese "anderen" Varianten einer romantischen Beziehung können eben weil sie "anders" sind auch schnell sehr krass werden (Wie man bei Yosuga no Sora sehr gut sehen kann). Aber ja in der Regel finde ich eine etwas andere Version einer Beziehung ansprechender (aber eben nur in Anime).


    Findet ihr es schlimmer wenn ein junges Mädchen (z.B. 15 Jahre) und ein älterer Mann (z.B. 27 Jahre) sich lieben als umgekehrt oder macht ihr daraus keinen Unterschied?

    Naja... also 27 geht ja noch. Aber wenn das so die 35 übersteigt, dann akzeptiere ich das auch nicht so besonders. Aber ich merke schon, dass ich die Frage im oberen Teil bereits beantwortet habe :D
    Also einfach euer Leben chillen und euer Ding machen und nicht das von Anderen.


    Wo liegt bei euch die Grenze beim Altersunterschied?

    Ich greife irgendwie bei jeder Frage vor :D
    Naja ich schätze solange der Typ nicht über 35 ist das ok. Für die Frau genauso. Ich finde, dass spätestens ab diesem Alter die Interessen und das was man vom Leben erwartet, sich einfach zu stark voneinander unterscheidet, sodass man sich wirklich fragen muss, warum die beiden überhaupt zusammen sind und aneinander finden.


    Was haltet ihr von der Liebe zwischen Geschwistern und wenn ihr sie akzeptiert, wo gäbe es da zu beachtende Grenzen?

    In Anime wäre alles erlaubt. Ich würde es zwar nicht immer 100%ig für Richtig halten aber interessant anzusehen ist es dafür alle mal.
    Aber sobald es sich außerhalb des animierten Mediums abspielt, habe ich eher weniger Verständnis dafür. Ich habe ja selber eine große Schwester und bei so einem Gefühl, das man bei seiner Schwester so hat, kann ich mir nicht vorstellen wie da etwas romantisches daraus werden kann wenn man noch normal im Kopf ist. Was jetzt nicht heißt, dass ich glaube, dass alle Geschwisterpaare geisteskrank sind, aber das ist nun mal der Gedanke den man dabei bekommt.
    Wenn ich eine kleine Schwester hätte wäre ich vermutlich noch weniger zu ihr hingezogen, da 3D-Lolis einfach nicht geil sind. Ich kann mir kleinen Kindern nur in Anime was anfangen ^^
    Aber auch hier würde ich nicht versuchen dem Glück eines Geschwisterpaars im Wege zu stehen, denn wenn die es eben Glücklich macht ist doch alles in Ordnung. Und mich hat das ja auch nicht zu interessieren (um es mal grob auszudrücken).
    Geändert von FrozZenOnE (8. July 2015 um 09:23 Uhr)


    by shiNX

    Meine [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  4. 1 Benutzer sagt Danke:

    Proton2065 (9. July 2015)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158