Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Neon Genesis Evangelion: The End of Evangelion

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #1
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.834
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    Neon Genesis Evangelion: The End of Evangelion

    Neon Genesis Evangelion ist einer meiner lieblings Animes und vielen rede ich da wahrscheinlich aus der Seele. Die Serie ist unbestritten ein Klassiker und auch ein must see für alle Anime Fans. Aber wie haben euch die Filme gefallen, insbesondere The End of Evangelion? Habt ihr euch über den Religiösen Hintergrund der Serie und der Filme informiert? Wurde von euch alles beim ersten mal verstanden oder kam die Erleuchtung erst nach mehrmaligen schauen?

  2. #2
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    970
    Errungenschaften:
    500 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Neon Genesis Evangelion: The End of Evangelion

    ich fang dann ma mit meiner meinng zum film end of evangelion an:
    er war auf jedenfall um welten besser als dieses ******ende der serie und ich wünschte die hätten die serie einfach direkt so enden lassen können
    vor allem hat mir da gefallen wie genau sie auf die depression von asuka eingegangen sind
    Die filmreihe rebuild of evangelion fand ich richtig gut
    besonders hat mir daran gefallen dass sie die animationen ordentlich aufpoliert haben und auch die musik is geil (vorallem am ende vom 2.)
    zur story kann ich nur sagen dass sie sie in den ersten 2 gut zusammengefasst haben und der 3. is auf jedenfall storytechnisch besser als das ende der serie, da muss man nur hoffen dass die net wieder sowas beim 4. machen
    den religösen hintergrund kenn ich gezwungener maßen, da ich in der schule die bibel lesen musste, fand allerdings die darstellung in nge spannender^^
    und um ehrlich zu sein musste ich ihn mir mehrmals ansehen um wirklich alles zu verstehen und um auch die symbolik zu analysieren

  3. #3
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.834
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Neon Genesis Evangelion: The End of Evangelion

    Ja das Ende der Serie fand ich auch nicht so prickelnd, habe auch gehört, dass das Budget für die letzten Episoden knapp wurde und darunter halt auch die Qualität gelitten hat. Das man auf die Vergangenheit von Asuka eingegangen ist gefiel mir gut, jedoch ging mir mit der Zeit das Gejammer von Shinshi auf den Wecker. Mit dem Religiösen habe ich mich durch die Serie befasst. Der Anime gefällt mir auch deswegen so gut, weil er mich zum nachdenken animiert hat. Ich habe mir NGE erst einmal angeschaut und ich hoffe das mir beim zweiten mal noch so einiges neues und spannendes auffällt.

  4. #4
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.046
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Neon Genesis Evangelion: The End of Evangelion

    Ich kann ehrlich gesagt nicht behaupten, dass ich alles komplett verstanden habe. Vor allem nicht beim allerersten mal ;-)
    The End of Evangelion hat zumindest die zwei vorherigen Versuche (Serienende und dann Death & Rebirth) zu einem sinnigeren Ende gebracht.

    Was den religiösen Hintergrund angeht, naja wir haben uns damals etwas darüber lustig gemacht und von dem Plan ein Trinkspiel bei Kreuzen etc. zu machen ziemlich schnell aufgegeben. Einer meiner Kumpels hatte sich ziemlich intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt und versucht uns die Hintergründe näher zu bringen. In der Folge fand ich den erzwungenen Religionsunterricht in der Schule wenigstens teilweise interessanter.

    Ich kann mich auch nur anschließen und hoffen, dass sich ein Pannenfinale mit dem vierten Film nicht wiederholt.

  5. #5
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Apr 2015
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.830
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Neon Genesis Evangelion: The End of Evangelion

    Neon Genesis Evangelion ist griechisch und bedeutet so viel wie "Das neue Buch des Evangeliums".
    Wenn man das hört, kann man sich schon denken, dass NGE sehr religiöse Anspielungen hat und man kann den Anime auch nicht nur auf diese Ebene sehen, sondern zB auch auf der mathematischen(ZB: 12. Engel: Anspielung auf die n-Kugel).
    Die Story ist zu Beginn schlicht und einfach gehalten, entwickelt sich aber im Laufe der Serie in eine eher komplexe Handlung.

    Wie bereits vorhin erwähnt, hat NGE sehr viele Anspielungen, die ich am Anime sehr liebe und mich auch zum Nachdenken angeregt haben.
    Der Film "The End Of Evangelion" ist eigentlich das richtige Ende der Serie(in den letzten 2 Folgen sind die Auswirkungen des Third Impacts zu sehen) und in "The End Of Evangelion" sieht man wie der Third Impact hervorgerufen wird.

    Neon Genesis Evangelion ist auf meiner Top-Liste auf Platz 3.
    Ich kann jedem, der Mecha und Psychological in einem Klassiker fereint sehen will, weiterempfehlen!

    All hail Lelouch!

  6. #6
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Sephir0th
    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    21
    Punkte
    483
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Erfahrungspunkte

    AW: Neon Genesis Evangelion: The End of Evangelion

    Da hier ja die meisten auch auf das ursprünglichen Ende eingehen, will ich auch noch ein paar Worte dazu beisteuern:

    Auch wenn ich total auf anspruchsvolle Animes stehe haben Sie es mit den letzten beiden Folgen wirklich übertrieben. Ein richtiges Ende gab es nicht und als Belohnung erhält man dann zwei heftige Psycho-Folgen. Ich kann noch immer nicht wirklich nachvollziehen, wie man auf so eine Idee kommen konnte. Dass das Geld knapp geworden ist, widerspricht dem, dass schon viele Szenen aus dem Film bereits gezeichnet waren. Aber ich weiß natürlich auch nicht, woran es letzten Endes genau lag.

    Ich hörte, dass der Regisseur mehr oder weniger genötigt wurde, The End of Evangelion zu schreiben. Ich finde es gut so *grins* und der Film gibt dem ganzen Werk ein angemessenes Ende, um nicht zu sagen ein Finale Furioso, welches natürlich immer noch Fragen offen lässt.

    Sollte man unbedingt als Ergänzung zur Serie gesehen haben!

  7. #7
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Kaelunor
    Registriert seit
    Mar 2016
    Beiträge
    21
    Punkte
    440
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Erfahrungspunkte

    AW: Neon Genesis Evangelion: The End of Evangelion

    Naja, sowohl das Ende der Serie als auch The End of Evangelion sind wohl auf Hideaki Annos Depressionen zurückzuführen. Wie hier schon geschrieben wurde, kam End of Evangelion ja nur zustande, weil Anno mehr oder weniger gezwungen wurde, ein zusätzliches alternatives Ende zu schaffen. Es wird allerdings schon seine Gründe haben, wieso dieses so dunkel und fies ausgefallen ist.

    Weder die Story noch die Charakterentwicklungen in NGE oder End of Evangelion sind ohne Annos Depressionen vorstellbar imo. Leider scheint es ihm momentan wieder nicht allzu gut zu gehen: [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    Andererseits muss man natürlich auch sagen, dass End of Evangelion nicht der dunkle Film wäre, der er ist, hätte jemand anderes als Anno die Leitung innegehabt.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158