Jeder kennt bestimmt dte extrem schlechten Live-Action-Filme Dragonball Evolution und die Legende von Aang (ja, keine Animebasis, trotzdem schlecht xD) zumindest von den vielen Negativ-Kritiken.

Wie wäre es denn mal anders herum? Einfach mal mehr Anime auf Grundlage von bereits international erfolgreichen Filme/Serien oder Büchern zu machen.

Im Oktober letzten Jahres ist die Anime-Serie Sanzoku no Musume Rōnya vom Studio Ghibli auf Basis des Kinderbuches von Astrid Ligrens "Ronja Räubertochter" erschienen und inzwischen auch abgeschlossen [noch nicht gesehn]. Ich hab das Buch, wie auch den Film noch aus meiner Kindheit.

Habe aber bis jetzt eher mäßige Kritiken drüber gelesen, werde es mir wohl trotzdem antuen, aber dann drängt sich doch die Frage, warum gerade sowas? Und warum nicht mehr davon? Ich hätte doch lieber 10 mäßige Anime-Adaptionen von Hollywood-Filmen/Serien als ein Dragonball Evolution II xD

Wie seht ihr das denn? Hättet ihr auch Lust eure Lieblings-RL-Filme und Serien als Anime zu sehen, mit Alternativstorys, etc? Bei welchen könntet ihr euch eine derartige Umsetzung überhaupt vorstellen?

Also ich fänd ja ne Breaking Bad OVA ganz witzig, nur um mal zu schauen, wie die Produzenten das umsetzen würden ^^