Seite 9 von 16 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 318

Thema: Sachen, die euch bei Animes stören.

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 3 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #161
    ep8
    ep8 ist offline
    Freigeschalteter Otaku Avatar von ep8
    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.409
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Sachen, die euch bei Animes stören.

    Ich finde, wenn man mal aus dem Anime Genre raus geht und mit anderen Storys von sonst was vergleicht, ist die Messlatte bei Animes doch sehr niedrig. Das geht meiner Meinung nach aber auch fast schon wieder in den Stil über.

  2. #162
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Itachi.Uchiha
    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    28
    Punkte
    2.701
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Sachen, die euch bei Animes stören.

    Ich hasse 3 Sachen in Animes:

    1. Das, was du schon gesagt hast, das mit den weinerlichen Hauptcharakteren

    2. Loli-Tsunderes

    3. Wenn in eine coole, traurige, emotionale oder epische Szene plötzlich unnötigerweise schlechter Comedy eingebaut wird

  3. #163
    Freigeschalteter Otaku Avatar von OPrim3
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    8
    Punkte
    2.618
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Sachen, die euch bei Animes stören.

    Das ist bei den meisten so - aber z.B. bei Eren ist es halt anders (in Attack on Titan)

  4. #164
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Remorse
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    17
    Punkte
    2.297
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Sachen, die euch bei Animes stören.

    Unnötiger ecchi, zu viel Lolli, zu viel pedo, zu viel gefühlsduselei, zu viel romantik, zu viel filler, zu viele unnötige erklärungen und rückblicke, zu viel tsundere und zu wenig durchdachte und kompläxe kämpfe^^

    Ich bin jemand der mehr Animes braucht wie Samurai Champloo, Black Lagoon, Psycho Pass usw.
    viel action & spannung!

  5. #165
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    22
    Punkte
    2.853
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Sachen, die euch bei Animes stören.

    Was mich und ich glaube auch Andere wirklich stört ist ... wenn die Serie einfach aufhört und man nicht weiss kommt da jetzt noch was oder nicht.

    Synchronsprecher:
    Meistens aber auch die Synchron Sprecher ... wie zum Beispiel bei Psycho Pass. Da habe ich mir wirklich was anderes vorgestellt.

    Und drittens wenn die Anime Serie kein tolles Happy End hat ... wie Full Metal Alchemist.
    Ich hätte mir für die Brüder gewünscht, dass sie glücklich mit ihrer Familie und Freunden zusammenleben könnten ... Beim Movie "Der Eroberer vom Shamballa" sind Ed und Al zwar wieder zusammen aber trotzdem

  6. #166
    Kleiner Experte Avatar von Fleischlaus
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    78
    Punkte
    3.400
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Sachen, die euch bei Animes stören.

    was mich stoert das sich manche anime einfach nicht weiterentwicklen guckt man ein gerne zu lange merkt man schnell das sich die set piece immer wiedeholen z.b bei slice of life hat man immer das schuhlfest den ausflug in die berge oder den besuch in den heiße quellen ect.. und man hat fast immer die selben charater archetypen das einzige was sich zum guten entwickelt hat ist der produktionsaufwand seit HD

  7. #167
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    15
    Punkte
    2.815
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Sachen, die euch bei Animes stören.

    Oft das Ende, weil die Japaner eine ganz andere Vorstellungen über Serienenden haben, als wir Europäer.
    Besonder in Anime Filmen von Makoto Shinkai findet man das sehr häufig.
    Da die Animes noch recht sensibel sind, hasst man das teilweise umso mehr :D

  8. #168
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    20
    Punkte
    4.150
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Experience Points

    AW: Sachen, die euch bei Animes stören.

    Ganz klar:
    Ein strohdummer, (oder ignoranter) Hauptcharakter
    und unnötiger Fanservice

    Fanservice àlà ecci Szenen gehört meiner Meinung nach bei einigen Animes einfach nicht hinein und zerstört nur die Stimmung.

  9. #169
    Freigeschalteter Otaku Avatar von CoRTeS
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    14
    Punkte
    2.551
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Sachen, die euch bei Animes stören.

    mich stören lediglich diese naiven heroischen hauptfiguren und manchaml diese überzogenen dialoge.
    wenn ich animes sehe in denen der held seinen gegner nicht angreift, sondern sich lieber windelweich prügeln lässt, als auch nur seinen kodex zu brechen, kotzen mich an. auch diese ewigen dialoge z.b. bei dragonball sind dermaßen nervig, dass ich dragonball überbewertet finde.

  10. #170
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.522
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Sachen, die euch bei Animes stören.

    Was mich manchmal stört, sind vor allem bei Naruto und One Piece, die ständigen Rückblicke. Ich meine Rückblicke einzubauen ist an manchen Stellen gut, aber das jede 2. oder 3. Folge zu tun und dann auch noch derselbe, der schon vor 2 Folgen kam, finde ich ab und an wirklich unnötig.

  11. #171
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    25
    Punkte
    1.744
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Sachen, die euch bei Animes stören.

    Was mich bei Animes stört sind oftmals die Filler. Ich verstehe warum sie eingebaut werden, allerdings sind sie meistens langweilig und uninteressant. Darüber hinaus mag ich es nicht, wenn die Animes ein zu offenes Ende haben. Nichts ist schlimmer als das die Hauptcharaktere sich ihre Liebe gestehen und dann nichts mehr passiert bzw. man sich seinen eigenen Teil denken soll/muss.

  12. #172
    Kleiner Experte Avatar von portgas
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Water 7
    Beiträge
    116
    Punkte
    2.263
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Sachen, die euch bei Animes stören.

    Neben den schon genannten Rückblenden und Fillern, finde ich vorallem bei Fighting-Shounen die "Schablonen" schrecklich. Immer kommt die gleich Masche. Der Held kämpft gegen einen Bösewicht und wird vernichtend geschlagen, hat also nicht die geringste Chance zu gewinnen. Er liegt am Boden und dann kommt es: Er denkt an irgendetwas, dass ihn motiviert z.B. die Erfüllung seines Traums, seine Freunde, einen verstorbenen Verwandten. Und aus dem Nichts erntet der Held auf einmal eine übermäßige Kraft, die er vorher nicht hatte und erst jetzt hat, obwohl er am Anfang des Kampfs fitter gewesen ist.
    Der Bösewicht wird natürlich vernichtend geschlagen.
    Und das Schlimmste: Egal wie viele Menschen jemand brutal getötet hat, um seine bösen Pläne zu verwirklichen, nach einer Rückblende über seine traurige Vergangenheit, ist er es immer noch wert, gerettet zu werden (hust hust hust hust Mirai Nikki) und wird mit ein bisschen Glück und Überzeugungskraft (am Besten eine motivierende Rede über Liebe, gehalten von dem Helden) gut. Warum können die Bösen nicht mal einfach böse sein sowie Light? Es muss ja nicht immer auf traurigen Ereignissen basieren. Und gewinnen tun sie eh nie. Die gute Moral muss ja auch immer durchgesetzt werden.


    "Mach deine Gedanken nicht zu deinem Gefängnis."

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  13. #173
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Katsura
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    48
    Punkte
    2.813
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Sachen, die euch bei Animes stören.

    Manchmal ist es der Fanservice, manchmal Gags in unangebrachten Szenen, wenn es eigentlich eine sehr ernste Situation ist, Filler, wobei die manchmal auch interessant sein können...dann noch, unzählige Rückblenden, siehe Naruto. Dann noch, wenn viel um den heißen Brei herumgeredet wird, während man eigentlich einen Kampf auf Leben und Tod führt.

  14. #174
    Freigeschalteter Otaku Avatar von ParzivalFrost
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.862
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Sachen, die euch bei Animes stören.

    Ich habe es zum beispiel satt weinerliche Hauptprotagonisten zu sehen die bei jeder Kleinigkeit anfangen zu heulen. Desweiteren hasse ich diese belustigenten Momente die aus einer ernsten Szene entspringen und überhaupt nicht zu dieser passen. Wiederum hasse ich es wenn die Charaktere zu naiv und kindisch (wie im moe) handeln und sich so verhalten. Aber auch diese Cliffhänger am Ende regen mich total auf. Da ist es sogar einfacher mittendrin aufzuhören und etwas anderes zu machen als am Ende.

  15. #175
    Gott Avatar von Lilium
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    in einem Glas
    Beiträge
    196
    Punkte
    3.089
    Errungenschaften:
    Erste Gruppe1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Sachen, die euch bei Animes stören.

    Heute habe ich es schlussendlich bemerkt, ich kann einfach nichtmehr diese super tollen, netten hauptprotagonisten mir ansehen. Meist auftretend in Harems, wo sie jeden angehen der ein Mädchen auch nur leicht anmacht. In jeder Form Heldenhaft und Perfekt, ca. 5 mal pro Folge rastet er für jemand aus und alle verknallen sich in ihn. Er würde sich für jeden egal wenn opfern und nach ca. 2 Folgen epischen kämpfen gewinnt er ganz knapp gegen den Bösewicht. Ich bin heute fast vorm Rechner ausgerastet, weil es immer dasselbe ist. Ich habe leicht das Gefühl das die Japaner sich da auf eine Schiene eingefahren haben, und hoffe mal wieder auch neue Inspiration zu suchen...wiso sind Animes mit guten Charakteren nur so rar, warumm
    Beispiele: zuviele-.- unötig ich denke jeder kennt sie
    Geändert von Lilium (10. July 2014 um 16:42 Uhr)
    Werde Mitglied im exklusiven [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


  16. #176
    Kleiner Experte Avatar von KICKinYaFACE
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    86
    Punkte
    4.136
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Sachen, die euch bei Animes stören.

    Ich weiß nicht genau warum, aber mir geht es meistens tierisch auf den Keks wenn die Charaktere in Animes öfters Mal nur mit einem verdutzten Gesichtsausdruck "Ahh" oder "ohh" sagen. Ich kann das überhaupt nicht haben.

    Was mich aber auch noch sehr aufregt, ist wenn von den Charakteren immer wieder unnötigerweise die Namen gerufen/genannt werden.
    Ich weiß gar nicht wie oft in Shingeki No Kyojin Mikasa einfach nur sagt: "Eren..." oder "Eren!!". Daraus könnte man eigentlich ein Trinkspiel machen. Muss man einfach mal drauf achten...

    LG kick

  17. #177
    Freigeschalteter Otaku Avatar von NiiXE
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    Nord-Deutschland
    Beiträge
    31
    Punkte
    1.959
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Sachen, die euch bei Animes stören.

    Es gibt zwei Sachen, die mich gewaltig stören.
    Diese gibt es nicht erst seit Gestern, sondern haben sich über die
    Jahre langsam entwickelt.

    Zum einem wäre da das sogenannte Ecchi.
    Ursprünglich war Ecchi dafür gedacht, dem Zuschauer ein kleines Extra zu bieten.
    Mittlerweile ist es fast überall drinnen - und das nur selten gut.
    Ob Brüste mit dem Volumen eines Einfamilienhauses oder peinliche Posen.
    Jeder dritte Frame ist ein Panty-Shot und der Hintern wird schön in Richtung des Zuschauers gehalten.
    Das ist ziemlich nervig und nicht mal mehr lustig.
    Oftmals sind eher die Publisher oder die Studios daran Schuld, nicht die Mangaka.
    Das bedeutet nicht, dass die Mangaka eine weiße Weste tragen.

    Die zweite Sache ist sehr umstritten.
    Mittlerweile gibt es "Vorlagen" der Anime eines bestimmten Genre.
    Viele Fantasy/ Romance-Dramen sind sich unglaublich ähnlich,
    Das Mistery-Psyco Genre weißt viele, viele Gleichheiten auf und mit dem
    Genre Shounen fange ich gar nicht erst an.
    Besondere Ausnahmen, die etwas komplett neues ausprobieren und mal einen
    Schritt wagen sind sehr selten.
    Jedoch funktioniert dieses "Vorlagen-System" gut.
    Es muss nicht schlecht sein, jedoch finde ich es mittlerweile nervig zum X-ten Mal
    mit anzusehen zu müssen, wie der Protagonist in einer anderen Welt landet oder der
    Hauptprotagonist unbesiegbar wird, weil seine Freunde ihn anfeuern.

    Ist natürlich alles subjektiv.

  18. #178
    9.8.2015 Avatar von Nayhru
    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    612
    Punkte
    12.346
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Sachen, die euch bei Animes stören.

    Besonders nervig ist eine starke Zensur von Splatter. In bestimmten Genres fördert diese Zensur nicht wirklich den Genussfaktor des Animes. Da ich von dem Horror-Genre sehr begeistert bin, empfinde ich eine solche Zensur als sehr unangenehm, sodass ich meinen könnte, dass mir schwarz vor Augen werden würde. Abgesehen davon ist eine übertriebene Darstellung ebenso als störend zu sehen.

    Es ist mir aufgefallen, dass die männlichen Charaktäre in Animes sich meist in der Rolle einer sehr schüchternen Jungen wiederfinden. Besonders störend ist dieses Verhalten, wenn das weibliche Gegenstück Gefühle für diesen männlichen Charakter entwickelt, und ihm teilweise sogar recht offensichtliche Signale sendet, dieser aber nicht fähig ist diese zu bemerken und somit völlig planlos sich einer peinlichen Aktion nähert. Ich kann nicht nachvollziehen wieso diese Art eines ängstlichen, hilflosen männlichen Charakters in Animes bevorzugt wird..

    Des weiteren stören mich Charaktere die sich durch ihre naiven und ungeschickten Art auszeichnen. Besonders wenn es schon wahrlich extreme Züge annimmt.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  19. #179
    Gott Avatar von Lilium
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    in einem Glas
    Beiträge
    196
    Punkte
    3.089
    Errungenschaften:
    Erste Gruppe1000 ErfahrungspunkteHikikomori
    @nutrrox ich denke deine zweiten Punkt recht einfach beantworten zu können. Wiso sind in amerikanischen serien die Hauptfiguren oft fett? Identifikation, man muss sich mit den Darsteller identifizieren können. Ich denke eine das trieft zu vielen mänlichen Anime Zuschauern zu ( Betonung auf viel nicht alle) die doch eher introvertiert leben. Klar wünschen sie dann sich ein Mädchen das selber Initiative ergreift obwohl das völlig Lebensfremd ist. Das macht diese Animes auch so beliebt, es ist eben die kurzzeitige Flucht vom echten Leben in eine schöne, wünschenswerte Welt. Auser seltene Ausnahmen gibt es keine Animes wo der Hauptakteur ein Frauenheld ist, und selber ran geht und wenn wird dies meist parodiert
    Werde Mitglied im exklusiven [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


  20. #180
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Spark
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    21
    Punkte
    2.623
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Sachen, die euch bei Animes stören.

    Eigentlich find ich sie Ja ganz okay aber manchmal nerven diese Art von "Kleines Naives Weinerliches Mädchen" schon ein wenig. Das sind dann so Situationen wo jeder Mensch sofort drauf gekommen wär aber das kleine Naive Mädchen nicht ich mein da denkt man sich doch nur:"Was wieso warum tust du das jetzt" O.o.
    Und Filler. Ja was soll man dazu noch groß sagen

Seite 9 von 16 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158