Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 101 bis 120 von 120

Thema: "Schlechtester" Anime ACHTUNG: subjektiv

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #101
    Kleiner Experte Avatar von Masgaripa
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    98
    Punkte
    2.864
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: "Schlechtester" Anime ACHTUNG: subjektiv

    Für mich ist es Tengen Toppa Gurren Lagann.
    Habe "nur" 6 Folgen geguckt aber die 6 Folgen waren WOW......
    Die Story war SO MAINSTREAM und so kindisch (habe nichts gegen kindische,gucke selber paar), aber da war es einfach eine Nummer so hart für mich.

  2. #102
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2015
    Ort
    Moris Detektei
    Beiträge
    689
    Punkte
    3.080
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteTomodachisSenpai

    AW: "Schlechtester" Anime ACHTUNG: subjektiv

    Der schlechteste Anime, den ich je gesehen hab, war DearS. Die DearS sind eine Spezies von einem anderen Planeten, die erschaffen wurden, um den Menschen als Sklaven zu dienen. Also bitte. Diese Story ist sowas von unkreativ. Die Charaktere aus diesem, naja, Anime sind wirklich schrecklich. Eine notgeile Lehrerin, eine behinderte DearS und und ein unfähiger Protagonist, dem alles egal ist. Man kann diese Serie als eine dieser schlechten Ecchi Serien abstempeln, aber das Problem ist, dass es so gut wie kein Ecchi ist. Man sieht glaub ich nie nackte Brüste oder sowas in der Art. Ich möchte diese Serie nichtmal als Anime betiteln. Es ist ein Müllhaufen.

  3. #103
    Premium Spender Avatar von DarkTerminator
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    43
    Punkte
    3.939
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomoriGalerie Aussteller

    AW: "Schlechtester" Anime ACHTUNG: subjektiv

    Also ich sortiere meistens schon im Vorraus aus was ich anschauen möchte und was nicht, somit bliebe mir nur Blood-C -- Storybezogen
    Blood C hat brutale Szenen und das an sich ist gut und nicht für jeden so ansehbar, aber um zu den jeweiligen Szenen zu kommen muss mann sich die Geschichte antun, welche vollkommen unverständlich und oberflächlich angekratzt wird. -meine Sicht
    Dark Terminator

  4. #104
    Darker than Black Avatar von exterminus
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    497
    Punkte
    4.552
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: "Schlechtester" Anime ACHTUNG: subjektiv

    Zitat Zitat von Skelett1234 Beitrag anzeigen
    Blood C hat brutale Szenen und das an sich ist gut und nicht für jeden so ansehbar, aber um zu den jeweiligen Szenen zu kommen muss mann sich die Geschichte antun, welche vollkommen unverständlich und oberflächlich angekratzt wird. -meine Sicht
    ja Blood C hatte ich denn Fehler gemacht in mir in dub anzusehen OMG wenn die Syncronsprecherin auf den Weg zur Schule immer singt ..... argl
    Hm ja es gibt leider sehr viele schlechte Anime Serien und echt klasse ich vergesse die Titel schnell, auf Anhieb fällt mir nur Diabolik Lovers ein.
    Einfach grottiger Revers"Harem" und da bin ich mir nicht sicher bei dem Dreck wenigstens sind die Episonden nicht so lang.

    2 fallen mir nur von der Handlung noch ein, bei einen greifen Pinguin Aliens an ohne Scheiß Pinguine notgeile Pinguine... WTF
    Und der 2. da gehts darum das die Kämpferinen mit den größten Busen gefangen werden und diese dann "abgeschnitten" verkleinert werden um "stärker" zu werden ... was ein Dreck kann mich nicht mehr an die Titel der Serien erinnern.

  5. #105
    Freigeschalteter Otaku Avatar von sh3ld0r
    Registriert seit
    Mar 2016
    Ort
    LK/NRW
    Beiträge
    20
    Punkte
    445
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Erfahrungspunkte

    AW: "Schlechtester" Anime ACHTUNG: subjektiv

    ich weis nicht wie euch es geht manche werden mcih vlt dafür töten wollen aber nachdem ich einmal reingeschaut hatte wollte ich einfach nciht mehr ich fand es einfach langweilig und total nervig. ich rede von romeoxjuliet es mag sein das manche das mögen aber ich gehöre nciht dazu

    - - - Aktualisiert - - -

    ich weis nicht wie euch es geht manche werden mcih vlt dafür töten wollen aber nachdem ich einmal reingeschaut hatte wollte ich einfach nciht mehr ich fand es einfach langweilig und total nervig. ich rede von romeoxjuliet es mag sein das manche das mögen aber ich gehöre nciht dazu

  6. #106
    Sora > 2D > 3D Avatar von Sora
    Registriert seit
    Apr 2015
    Ort
    Unter deinem Bett
    Beiträge
    471
    Punkte
    7.422
    Errungenschaften:
    SenpaiHyperaktivGalerie AusstellerErste GruppeTomodachis

    AW: "Schlechtester" Anime ACHTUNG: subjektiv

    "Dakara Boku wa, H ga Dekinai". Meiner Meinung nach ein einfacher Nachmachversuch von "Highschool DxD"... habe Ihn mir dennoch zu Ende angesehen.

    "Kanon 2006"... Ich habe zuerst "Clannad" gesehen und fande "Kanon 2006" einfach schlecht.

  7. #107
    Erfahrener Otaku Avatar von Pitou
    Registriert seit
    Jan 2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    155
    Punkte
    1.629
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: "Schlechtester" Anime ACHTUNG: subjektiv

    Absolute Duo, dabei fand ich Ihn zum Anfang so lustig und niedlich, aber ich konnte Ihn mir ab zirka der hälfte einfach nicht mehr geben. Liegt daran, dass Dinge passieren wie das irgendwelche Leute auftauchen, eine gewisse Person anschießen und trz. juckt das irgendwie keine, selbst die Hauptperson nicht. Allgemein hasse ich unlogische Sachen in Anime oder einfach nur Sachen wo die Handlung der Person einfach komplett gar nicht nachvollziehbar ist. Diese für mein Auge relative gute Story (7 von 10 Sternen meine Bewertung) wurde so sehr durch unsinnige Handlungen zerstört, dass ich diesen Anime abgebrochen habe.

    und

    Highschool DxD, ein Anime den ich mir absolut nicht geben kann! Da ich diese übertriebene Ecchi Scheiße nicht leiden kann, die den ganzen Anime zerstört von der Story her. Alleine seine Fähigkeit ist Lächerlich und ich finde es auch überhaupt gar nicht witzig und sein erster Spruch in der ersten Folge als er am sterben ist "Hätte ich doch bloß Ihre Brüste gesehen", dieser Satz hatte mich auch schon aufgeregt. Es ist für mich ein Anime mit viel Potential, dass aber durch komplett unnötigen Ecchi Szenen verschenkt wurde. Diesen Anime, habe ich in der zweiten Staffel abgebrochen, da er für mich immer nur noch schlechter wurde.

  8. #108
    Sora > 2D > 3D Avatar von Sora
    Registriert seit
    Apr 2015
    Ort
    Unter deinem Bett
    Beiträge
    471
    Punkte
    7.422
    Errungenschaften:
    SenpaiHyperaktivGalerie AusstellerErste GruppeTomodachis

    AW: "Schlechtester" Anime ACHTUNG: subjektiv

    Zitat Zitat von Pitou Beitrag anzeigen

    und

    Highschool DxD, ein Anime den ich mir absolut nicht geben kann! Da ich diese übertriebene Ecchi Scheiße nicht leiden kann, die den ganzen Anime zerstört von der Story her. Alleine seine Fähigkeit ist Lächerlich und ich finde es auch überhaupt gar nicht witzig und sein erster Spruch in der ersten Folge als er am sterben ist "Hätte ich doch bloß Ihre Brüste gesehen", dieser Satz hatte mich auch schon aufgeregt. Es ist für mich ein Anime mit viel Potential, dass aber durch komplett unnötigen Ecchi Szenen verschenkt wurde. Diesen Anime, habe ich in der zweiten Staffel abgebrochen, da er für mich immer nur noch schlechter wurde.
    Da muss ich dir Recht geben, da aus "Highschool DxD" so eine tolle Story werden könnte, ohne dieses übertriebene ecchi, das man ruhig hätte runterschrauben können.
    Dennoch würde ich Ihn nicht abbrechen!

  9. #109
    Erfahrener Otaku Avatar von Pitou
    Registriert seit
    Jan 2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    155
    Punkte
    1.629
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: "Schlechtester" Anime ACHTUNG: subjektiv

    Deshalb sind Meinungen verschieden!

    Für mich ist es schlicht hin nicht Möglich, da mir es einfach zu übertrieben ist und die Story für mich komplett versaut wurde.

  10. #110
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Apr 2016
    Ort
    Emsland
    Beiträge
    1
    Punkte
    321
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Erfahrungspunkte

    AW: "Schlechtester" Anime ACHTUNG: subjektiv

    Elfen Lied, den anfang der erste Folge fand ich noch gut und dann fing es an mit diesem endlos nervigem "Nyu". Dazu kommt noch das ich den Zeichenstil überhaupt nicht mochte, ok da kann man wieder argumentieren das der Anime schon bisschen was älter ist aber trotzdem. Von der Story her kann ich jetzt nicht mehr sagen ob ich die gut oder schlecht fand, habe mich da ehr durchgequält als den Anime zu genießen da ich darauf gehofft habe das noch ein guter Plot Twist kommt, aber dem war nicht so (meiner Meinung nach). Das Intro hat mir allerdings gut gefallen.

    Und genau wie bei Pitou Highschool DxD, nur mit dem unterschied das ich nicht mal die erste Staffel (ich glaube bis folge 8) geschafft habe. Eigentlich guck ich ja gerne Ecchi/Harem Anime aber den konnte ich mir nicht antun. Diese, meiner Meinung nach, übertrieben notgeile Art des Protagonisten ist nicht so mein Fall. Story fand ich, bis dahin wo ich geguckt habe, ehr so "meh".

  11. #111
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    May 2016
    Beiträge
    17
    Punkte
    83
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert

    AW: "Schlechtester" Anime ACHTUNG: subjektiv

    School Days. Nicht nachvollziehbare Charakteränderung vom schüchternen Kerlchen zum alles flachlegenden empathielosen Mistkerl.
    Startet witzig und wie ein normaler Slice of Life Love Comedy-Anime und endet als verstörendes Splatter-Drama.
    Wenn das wenigstens gut oder nachvollziehbar geschrieben worden wäre, aber nein. Ist es nicht. Finger weg.

  12. #112
    Freigeschalteter Otaku Avatar von tsiLyZ
    Registriert seit
    Apr 2016
    Beiträge
    20
    Punkte
    579
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: "Schlechtester" Anime ACHTUNG: subjektiv

    Ich kann mich eigentlich mit jedem Anime anfreunden und sehe immer die positiven Seiten eines jeden Animes, weshalb ich nur einmal einen Anime abgebrochen hab.

    Black Rock Shooter, der nur 8 Folgen hat, hab ich schon nach nur 4 Folgen abgebrochen, da alles was bislang passierte meiner Meinung nach völliger Non-sense war. Er sah auf Bildern interessant aus, aber als klar wurde, dass die Kämpfe nur auf metaphorischer Ebene in der Fantasie der Protagonistin stattfanden, die für die Beziehungen der Charakter stehen, hab ich den Anime abgebrochen.

    Auch nennenswert ist meiner Meinung nach Black Bullet. Ich fand ihn ok, aber zugleich auch sehr enttäuschend. Es gibt da diesen einen Bösewicht mit einer Maske, dessen Identität niemand kennt, der sich aber im späteren Verlauf der Story mit den Protagonisten verbündet. Man erfährt nahezu nichts aus der Vergangenheit des Charakters, die so ein Verhalten erklären könnten, und auch am Ende wird nicht klar wieso er so handelte, was ich schade finde, da er nach einem coolen Antagonisten aussah, der sich dann aber als zu einseitig entpuppt. Black Bullet war also ok, aber man hätte noch viel mehr draus machen können (meiner Meinung nach)

  13. #113
    Premium Spender Avatar von HerzogZepar
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Germania
    Beiträge
    149
    Punkte
    4.133
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: "Schlechtester" Anime ACHTUNG: subjektiv

    Bei mir ist das eher eine kleine Liste:
    - Gantz
    - Ergo Proxy
    - Blood+ (Blood C war dann endlich das, was ich von der Serie erwartet habe!)

    Gantz war einfach nur schlecht geschrieben, konzept war super aber die Charactere haben sich einfach
    nur dumm verhalten! Das drum rum hat ja alles gepasst.

    Ergo Proxy war die ganze Zeit langweilig, das Setting war interessant nur hat der Mangaka es geschafft
    den Zuschauer mit schlechten Dialogen zu langweilen. Leider überhaupt nicht zu empfehlen!

    Blood+ war genauso langweilig und vorallem war die Hauptcharacterin dumm wie Stroh! Diesen Level
    an dummheit bin ich nur von billigen Harem Ecchi Protagonisten gewöhnt... Ich habe während der letzen
    Folgen einfach nebenbei Gameboy gespielt weil den Anime aktiv an zu schauen einfach nur scheiße war.
    Man muss nur lange genug am Fluss des Lebens sitzen um die Leichen seiner Feinde
    vorbeitreiben zu sehen
    (Buddha)

  14. #114
    Kleiner Experte Avatar von Enforcer
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    108
    Punkte
    658
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: "Schlechtester" Anime ACHTUNG: subjektiv

    So also wirklich "schreckliche" oder "albtraumhaft" schlechte Animes habe ich so betrachtet nie gesehen aber nun folgen mal die, die ich gesehen, angefangen habe oder was auch immer und ich nicht weiter geschaut habe:

    (VORSICHT - eigene Meinung auf 6 Uhr! Friendly Fire ist nur dann aktiv wenn sich immer noch jemand nach diesem deutlichen Hinweis angegriffen fühlt!)

    Dragon Ball: Ich hab nie, wirklich nie den Hype drum verstanden, schon als kleines Kind fand ich das sooo langweilig. Pures Gekloppe, langweilige "epische Dialoge" mehr kann ich dazu gar nicht mehr sagen.

    BeyBlade: Langweilig. Mehr kann ich dazu nicht sagen und möchte ich auch nicht.

    Digimon Fusion: Ich war und bin ein riesen Fan von Season 1 - 2, sogar Tamers und Data Squad waren noch ok aber Fusion! Warum?! Das war sooo langweilig und ich mochte weder das Design noch die Story wenn man das so nennen mag. Es wirkte alles so lieblos dahingeklatscht - ich kann nicht anders als es so zu empfinden das jemand nochmal was rausgehauen hat getreu dem Motto "Digimon ist so bekannt das verkauft sich doch von selbst egal was wir produzieren!" - 3 Folgen gesehen; die langten vollkommen! Grausig!

    Yu-Gi-Oh (alles nach der 2. Staffel): Kann echt nicht in Worte fassen was aus dem ehemaligen so coolen und durch die Schattenspiele gewordenen Kartenspiel geworden ist. Scheinbar war hier der selbe Manager an Bord wie bei Digimon Fusion. Staffel 1 - 2 geil, alles danach war nicht mehr ernst zu nehmender Klamauk.

    Allem Anschein nach wird noch School Days dazu kommen, hab bisher nur aufgeschnappt was eben darüber so rum geht und kann den Main jetzt schon nicht leiden ^^" hasse solche Typen, auch in echt - dadurch habens normale schwer nicht in die selbe Schublade aus "Prinzipdenken" geschoben zu werden - trotzdem möchte ich ihn mal schauen und mir ein eigenes Bild machen. Wer weiß, Elfen Lied steht auch auf meiner Liste, ob der nacher auch hier landet wird sich zeigen
    Ansonsten hoffe ich doch mal das da nicht mehr dazu kommt aber wer weiß das schon xD wenn ja gibts ne Aktualisierung!
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  15. #115
    Freigeschalteter Otaku Avatar von MisterMiyagi
    Registriert seit
    Oct 2016
    Beiträge
    21
    Punkte
    23

    AW: "Schlechtester" Anime ACHTUNG: subjektiv

    Habe zwei Animes die einfach schlecht sind

    Cross Ange: Tenshi to Ryuu no Rondo: Die ersten Folgen waren noch gut, doch das änderte sich mit jeder Folge die dazu kam. ich wollte es abbrechen, da ich aber sehr neugierig bin wie immer muss ich das Ende wissen wie bei jedem Anime. Das waren die schlimmsten 25 Folgen die ich je hatte. Frauen auf einer Insel wie sklaven werden zu Drachen..

    Battery: Ich dachte mit wow ein Baseballanime, den guck ich mir an. Die Langeweile die ich hatte kann ich nicht in Worte fassenn. Es ging mehr um einen Jungen der der langweiligste Charakter ist den ich gesehen habe. Einfach keine Emotionen, er ist ein sehr guter Pitcher bla bla. Meiner meinung nach einfach schlechttt

  16. #116
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Winchester1889
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    22
    Punkte
    2.826
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: "Schlechtester" Anime ACHTUNG: subjektiv

    könnte einiges hier aufzählen, aber nehme mir einfach diesen hier also nicht wundern.
    Re:Zero kara Hajimeru Isekai Seikatsu
    ja dieser anime ist für mich der schlechteste obowoll es seinen Hype gerecht hätte werden können aber mich hat soviele sachen gestört das ich trotzallem bis zum schluss geschaut habe mit vorspulen.

    1.wird nicht erläutert bezüglich wie und warum er dort gelandet ist
    2.Main charakter, sein verhalten kann ich einfach nicht nachvollziehen.
    3.die überspringen wirklich wichtige bereiche die mich mehr interessiert hätten (warum er und wieso respawnt er)

    das sollte reichen sonst hör ich garnicht mehr auf.

  17. #117
    T3h Haxz0rz Skillz Avatar von Haxz0r
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    449
    Punkte
    2.577
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGalerie AusstellerTagger Amateur1000 Erfahrungspunkte

    AW: "Schlechtester" Anime ACHTUNG: subjektiv

    Also ich muss sagen, dass ich selbst nach 223 Einträgen meiner AnimeList noch keinen Anime gesehen habe, den ich richtig schlecht fand.

    Die Ausnahme ist Pupa, aber bei diesem Anime dauert jede Folge auch nur 2 - 3 min.
    Trotz der kurzen Zeit hatte der Anime (wenn ich mich recht erinnere) jedes Mal ein Opening und Ending D':
    Und naja was soll ich sagen, keine Story, kein tolles Charakterdesign, keine Infos, nix.
    Einfach nur psycho splatter Horror.

    Sonst fand ich noch die zweite Staffel Highschool DxD nicht wirklich gut.
    Staffel 1 war noch recht nett, aber bei Staffel 2 stand die Story komplett im Hintergrund und es gab immer mehr Ecchi/Fanservice.
    Aus diesem Grund werde ich den Anime auch nicht weiter verfolgen. Wie ich gehört habe soll Staffel 3 noch weniger Story haben.

    Sekirei und Kämpfer haben mir auch nicht sonderlich zugesagt.
    Die Comedy hat mir einfach überhaupt nicht gefallen und auch von den Charakteren und der "Story" war ich nicht begeistert.
    ♬ ♩ [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.][Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] ♫ ♪

  18. #118
    Kleiner Experte Avatar von blubbso
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    50
    Punkte
    2.806
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteTagger AmateurHikikomori

    AW: "Schlechtester" Anime ACHTUNG: subjektiv

    Zitat Zitat von Draki Beitrag anzeigen
    Naja der Hauptcharakter eines Harems muss nicht immer ein "good guy" sein. In Ecchis ist es auch gerne mal ein kleiner Lüstling, der außer Titten sonst nichts will (Sora no Otoshimono, H DxD). Klar kann der Protagonist da auch mal "nett" sein, aber sein Hauptziel ist meist doch die Brust des anderen Geschlechts (außnahmen wie Monogatari gibt es natürlich dennoch).
    Und nur weil ein Ende nicht Happy End ist parodiert es doch nicht gleich ein Happy End von einem bestimmten Genre.
    School Days ist ein Anime der zurecht das Genre "Drama", "Psychological" und "Tragical" mitsich bringt, der Anime ist nunmal ein Harem-Ecchi der anderen Art und nicht direkt eine Parodie, zumindest habe ich es nie als Parodie wahrgenommen und selbst beim Versuch es so hinzustellen, ging es einfach nicht (bis auf einige Szenen).
    Tut mir Leid, aber ein soooo lächerliches Verhalten aller Charaktere kann mich nur aggressiv machen und in keinster Weiße zum lachen bringen.
    Der größte Parodie-Anime ist wohl Gintama und da zu sagen School Days "war einer der Besten" ist doch echt ne Todsünde D:
    Ich denke der Begriff "Parodie" ist da etwas ungünstig gewählt. Eine Parodie hat immer das Ziel, den Parodiegegenstand auf die Schippe zu nehmen. Davon würde ich bei School Days nicht ausgehen. Ich stimme @[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] aber zu, dass bei Harems ständig das selbe Schema wiedergekäut wird. Da gibt es grundsätzlich zwei Varianten: Entweder ist die Hauptfigur der größte Lüstling aller Zeiten, wird aber von allen Mädchen ständig abgewiesen (oftmals auf gewalttätige Weise), obwohl sie alle heimlich in ihn verknallt sind. Oder die Hauptfigur wird 24/7 von Mädchen umringt die ihn alle mögen weil er "nett" ist, er ist aber Scharfsinnig wie ein Stein und merkt nichts von ihrer Zuneigung. In beiden Fällen scheitert aber jeder Ansatz zu einer romantischen oder sexuellen Beziehung entweder an der einen oder anderen Partei. Es gibt wohl wirklich Leute, die das auch beim 100. Mal noch urkomisch finden, aber ich bin es leid.
    Da rechne ich School Days hoch an, dass es mal eine andere Richtung ausprobiert hat, in der beide Parteien willig sind und nicht so zuverlässig 3 Sekunden bevor es spannend wird von irgend einem lächerlichen "Zufall" unterbrochen werden, dass man seine Uhr danach stellen kann. Nichtmal das Ende würde ich als schlecht bezeichnen. Es ist vielleicht etwas zu stark übertrieben, aber ein maßvolles Ende hätte auch nicht zur Serie gepasst und hätte mich enttäuscht.

    Den begehrten Titel "schlechtester Anime" würde ich da wie auch @[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] so etwas wie [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] geben. Der Anime war nicht nur unglaublich billig, sondern teilweise sogar ekelhaft. Durch die schiere Länge ist mir die [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]-Reihe allerdings nachhaltiger auf die Nerven gegangen. Darauf hätte die Welt wirklich verzichten können, genau so wie die unzähligen Varianten von [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


    Zitat Zitat von envy ♥ Beitrag anzeigen
    Neon Genesis Evangelion.

    War ja eigentlich ganz interessant,.. auch wenn Shinji ab und zu sehr nervig ist :P
    Aber das Ende geht mal gar nicht! .. Es wurde absolut nichts erklärt!
    Oder Fehlen mir da irgendwelche Folgen?
    Die letzten drei Folgen sind auch nur Shinjis Gedankengänge? .. ich war auf jeden Fall sehr enttäuscht!
    Naja Gainax ist schlicht das Geld ausgegangen. Schau dir die Film"fortsetzung" [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] an, die ersetzt die letzten beiden Folgen. Keine Sorge, erklärt wird da auch nichts, aber zumindest sieht man, was Anno aus der Serie gemacht hätte, wenn das Budget gestimmt hätte.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  19. #119
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    21
    Punkte
    331
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Erfahrungspunkte

    AW: "Schlechtester" Anime ACHTUNG: subjektiv

    Ich finde es sehr schwierig über ein Werk zu urteilen, es sei gut/schlecht, da es dafür keine allgemeinen Maßstäbe gibt, allerdings würde ich von meinem Bauchgefühl her dazu tendieren, dass Tokyo Ghoul mein am meisten verachteter Anime ist. Kissxsis dagegen akzeptiere ich dafür, dass der Anime genau das ist, was er sein will. Aber warum denn?

    1. Konflikt - Ich finde die ganze Art und Weise schlecht, mit der der Konflikt zwischen Menschen und Ghoulen umgegangen wird. Es ist wirklich komplett bescheuert. Ich hätte gerne irgendeine Annäherung beider Fraktionen bemerkt und ich weiß auch nicht, was der Sinn dahinter ist, dass ein Ghoul Inspektor Kaneki als besonders erachtet. Es passt meiner Meinung nach nicht zum Konflikt. Es steckt tatsächlich auch keine gut behandelte Thematik dahinter.

    2.Pacing - Die Schnelligkeit mit der die Story vorangetrieben wird ist sehr holprig. Vieles wird dem Zuschauer deutlich davon her, vieles nicht. Ein großes Problem stellt es vorallem in der zweiten Staffel dar, wo ein Punkt zu Beginn so unklar wird durch die Schnelligkeit, dass es zu einem Plot Hole wird.

    3.Edgyness - Tokyo Ghoul ist keinenfalls erwachsen. Zielgruppe sind Jugendliche, die das denken und es sogar cool finden. Am schlimmsten ist da die Folterszene.

    4.Charaktere - Die Charakterentwicklung von Kaneki war nicht gut - und generell sind ALLE Charaktere nicht gut. Ich meine - wir kennen noch nicht einmal die Eltern von Kaneki! Alles ziemliche Stereotypen dann auch.

    Viel mehr habe ich dann auch nicht zu sagen. Mir fällt wirklich kein positiver Aspekt des Animes ein.

  20. #120
    Freigeschalteter Otaku Avatar von peazmaker
    Registriert seit
    Apr 2016
    Beiträge
    20
    Punkte
    714
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: "Schlechtester" Anime ACHTUNG: subjektiv

    Also ich hab noch nie einen Anime abgebrochen. Auch die mich nicht so gepackt haben, habe ich mir bis zum Ende angeschaut (zb: Haikyuu)
    Aber wo ich mir wirklich dachte, was habe ich mir hier grade für einen Sch**ß gegeben, hatte ich bei Shiki!
    Total langweilig! Und das Ende total absurd.
    Naja, zum Glück bis jetzt mein einziger wirklich "schlechter" Anime.
    S E E Y O U I N S P A C E C O W B O Y

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158