Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 93

Thema: Überwindung...

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 4 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #41
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    23
    Punkte
    2.074
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Überwindung...

    Also ich liebe die langen Animes^^
    Einfach mal One Piece anfangen und wissen, dass man egal wo man ist nach Hause gehen kann und sich seine Folgen reinziehen kann, beruhigt mich immens. Ich könnte schwören es gibt mir Stabilität im Leben. Jetzt wo ich alle längeren durch habe freue ich mich über jeden der über 50 Folgen geht (wovon es leider nicht allzu viele gibt).

  2. #42
    Freigeschalteter Otaku Avatar von masters
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    787
    Errungenschaften:
    Senpai500 Erfahrungspunkte

    AW: Überwindung...

    Hmm, wenn einem etwas Überwindung kostet, sollte man sich überlegen, ob man es überhaupt tun will. Animes sollen doch Spass machen, oder? Wenn es keinen Spass mehr macht, kann man ja jederzeit aufhören und was neues anfangen.
    Die unendlich langen Animes finde ich persönlich gar nicht schlecht. Man hat immer einen neue Folge. Natürlich ist es auch so, dass die Handlung oft für einen ziemlich lange Zeit an einer Stelle hängen bleibt. Bleach ist da so ein Kandidat. Übrigens ist die Serie zwar lang, aber inzwischen wohl endgültig beendet (nicht zu verwechseln mit dem Manga).

  3. #43
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    16
    Punkte
    1.268
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Überwindung...

    Also ich habe alle Detektiv Conan Folgen (über 780 Folgen) gesehen und finde, dass wenn man ein mal angefangen hat einfach nicht mehr aufhören kann. Bis jetzt hab ich noch nie überwindung gebraucht um einen neuen Anime anzufangen und habe auch noch nie aufgehört weil mir etwas nicht gafallen hat.

  4. #44
    Kleiner Experte Avatar von Nyan
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    53
    Punkte
    2.303
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Überwindung...

    Zitat Zitat von Freeman1599 Beitrag anzeigen
    Mich würde mal interessieren wie ihr euch bei Endlos-Animes (Bleach, One Piece etc.)
    dazu überwindet sie anzufangen...
    Dazu brauch ich eigentlich garkeine Überwindung, da diese Anime durch mein "Raster" fallen.

    Was mehr Überwindung kostet, ist, wenn ich einen Anime angefangen und irgendwo in der Mitte abgebrochen habe, ihn weiterzuschauen. Also wenn ich z.B. nur bis sagen wir mal Episode 6 komme, kostet es oft Überwindung, mit Episode 7 weiterzumachen.

  5. #45
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    19
    Punkte
    1.627
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Überwindung...

    Welche Überwindung man hat irgendwann angefangen zu schauen und macht halt weiter.
    Bei OP und Naruto sollte das allgemein hin nicht weiter schwer fallen da man die Anime ja aus dem Tv kennt denke ich mal zu Bleach muss ich sagen das es echt schwer war immer weiter zu schauen bei den ganzen Fillern der Anime war wohl aber auch nicht so mein ding.

  6. #46
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    21
    Punkte
    2.628
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Überwindung...

    Überwindung anzufangen brauche ich eigentlich nicht.
    Das größte Problem ist dann immer ab ca. 100 Folgen es weiter anzusehen, weil ich dann schon immer andere Animes ansehe und keine Lust mehr auf z.B. One Piece habe.

  7. #47
    サイコ Avatar von PsychoKnuffi
    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    Gensokyo
    Beiträge
    474
    Punkte
    10.026
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGalerie Aussteller10000 ErfahrungspunkteHyperaktiv

    AW: Überwindung...

    Naja, um ehrlich zu sein hasste ich schon immer Animes die über 200 Folgen oder mehr gingen. Klar One Piece ist ein genialer Animes, auch Conan mochte ich. Aber nach der Zeit wird mir das viel zu eintönig. Fairy Tail war der einzige Anime denn ich gesehen habe, der mehr als nur 50 Folgen hatte. Aber auch nun, bin ich zum Manga gewechselt.
    Ich bin jemand der recht viel Abwechslung braucht. Nicht das ich immer ein Anime auf die schnelle zu ende haben will oder so, es ist nur so wenn ich die ganzen Folgen sehe die ich noch bleiben, vergeht mir die lust. Mir vergeht schon oft mal die Lust an Animes die 25 Folgen haben. weil es einfach bei diesen Animes zu lang ist. Auch die Filler Folgen spielen oftmals eine Rolle. Deswegen bin ich ja zum Manga gewechselt.

    Es ist jeder das seine. Ich persönlich bin kein großer Fan davon, und werde es wahrscheinlich auch nicht werden.

    ★✰ |[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] |[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]|[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] |[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | ✰★

  8. #48
    Spender Avatar von Cranel
    Registriert seit
    May 2015
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    55
    Punkte
    1.860
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Überwindung...

    Ey Naruto...
    Damals als ich klein war vereinzelt Folgen geschaut.
    2 Monate darüber nachgedacht und am Ende GARNICHTS bereut.

    MFG
    Saimo

  9. #49
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Milchmann
    Registriert seit
    Mar 2015
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    17
    Punkte
    1.868
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Überwindung...

    Also ich für meinen Teil brauche zum Wiederanfang eines Endlos Anime unmengen an überwindung, obwohl der einzige bei mir wohl sowieso One Piece wäre, ich habe einfach nicht die lust damit wieder anzufang. Gleiches habe ich aber auch bei bestimmten Spielen, z.B. The Legend of Zelda(ältere Teile) wen ich da nicht weiter komme, sprich 2-3Mal nacheinander Sterbe mache ich direkt erstmal 2-3Wochen Pause.

  10. #50
    万事屋 Avatar von Chaosity
    Registriert seit
    Apr 2015
    Ort
    Universe
    Beiträge
    450
    Punkte
    3.515
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Profi1000 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Überwindung...

    Wenn ich ehrlich bin, so stellt der Anfang eines langen Animes schon eine kleine Überwindung dar, aber sobald man einmal damit angefangen hat kann man dann meistens ohnehin nicht mehr aufhören. Somit kosten (zumindest aus meiner Sicht) die ersten paar Episoden die größte Überwindung und der Rest lauft, wie schon einmal gesagt, wie von alleine.

    Als Beispiel möchte ich auch noch kurz Hunter x Hunter (2011) erwähnen. Lange Zeit habe ich diesen Sommer darüber "philosophiert", ob ich ihn mir anschauen sollte oder ob ich meine Zeit nicht doch besser mit anderen Animes oder überhaupt mit anderen Beschäftigungen verbringen sollte. Schlussendlich entschied ich mich dazu ihm eine Chance zu geben und fing an ihn mir anzusehen. Gesagt getan und so kam es, dass ich nach nur 7 Tagen auch schon damit fertig war :D
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


  11. #51
    Delivery God Avatar von Near
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    454
    Punkte
    10.454
    Errungenschaften:
    TomodachisHyperaktivHikikomori10000 Erfahrungspunkte
    Auszeichnungen:
    Meister der Aktivität

    AW: Überwindung...

    Das "Problem" kann ich gut verstehen. Bei den Endlos-Animes dauert es bei mir von dem Tag, an dem ich sage "Den will ich sehen" bis zu dem Tag, an dem ich ihn tatsächlich anfangen auch immer recht lange.
    Oft ziehe ich dann lieber noch ein paar kürzere vor, anstatt diese parallel zu gucken.

    Zitat Zitat von Chaosity Beitrag anzeigen
    Als Beispiel möchte ich auch noch kurz Hunter x Hunter (2011) erwähnen. Lange Zeit habe ich diesen Sommer darüber "philosophiert", ob ich ihn mir anschauen sollte oder ob ich meine Zeit nicht doch besser mit anderen Animes oder überhaupt mit anderen Beschäftigungen verbringen sollte. Schlussendlich entschied ich mich dazu ihm eine Chance zu geben und fing an ihn mir anzusehen. Gesagt getan und so kam es, dass ich nach nur 7 Tagen auch schon damit fertig war :D
    Lustigerweise stehe ich gerade mit Hunter x Hunter vor genau diesem Problem. Will den schon seit Wochen anfangen und drücke mich vor der Entscheidung.
    Ich nehme deinen Post mal als Anlass und starte morgen damit. Wenn er mir nicht gefällt mache ich dich persönlich dafür verantwortlich! :D :D


    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    Why is it that the beautiful things are entwined more deeply with death than with life?

  12. #52
    Freigeschalteter Otaku Avatar von CrmnlBT
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    25
    Punkte
    952
    Errungenschaften:
    500 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Überwindung...

    Zitat Zitat von Beifong Beitrag anzeigen
    Ich kenne auch jede OP-Folge und hab mit Bleach bei Folge 5 aufgehört. Große Überwindung brauche ich nicht. Es muss nicht mal gut sein. Wenn es unterhält gucke ich weiter, wenn nicht dann nicht. Davor lese ich mir halt durch worum es im Anime geht, das wars auch schon. Bei One Piece gefällt mir vorallem das World Building
    Exakt so! One Piece bleibt einfach hängen, kann man sagen was man will. Selbst mein Kumpel, der mit Anime nüx am Hut hat, lacht sich noch heute den Arsch darauf ab, wie Ruffy Abiz vom Boot zieht und dabei Zorro von Bord schmeißt :D

    Bei One Piece fiel es mir ziemlich einfach, weil es, wenn es nicht actionbeladen oder spannend ist, meistens lustig bleibt und sich dann wie eine 20 Stunden lange Comedyshow hinzieht, selbst die Filler sind großteils gut (Marine Basis Arc nach Sky Island z.B.).

    Naruto fällt mir schwer... einfach aus dem Grund, dass die Deutsche Synchro ausgerechnet bei den Hauptcharakteren scheiße ist (sorry für den Ausdruck, aber Naruto selbst z.B. geht gar nicht) und Ich keine JapDub Anime Version zum Download finde und Stream-gucken eher semigeil finde. Naja, im Notfall stream Ichs halt und dann an sich geht's auch durch :D

    YuGiOh fiel mir, obwohl Ich den Anime an sich nur durchschnittlich bis sogar stellenweise schlecht finde, ziemlich leicht, weil die deutsche Synchro da der Oberhammer ist. Fast nur Starbesetzung ala David Nathan (Christian Bale, Johnny Depp, Paul Walker, in dem Fall Yami Bakura), Sebastian Schulz (Turk von Scrubs, Zuko von Avatar, Yami Yugi/Atem), Kim Hasper (Tristan) etc.

  13. #53
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Raiga D. Jin
    Registriert seit
    Jan 2016
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    26
    Punkte
    449
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Erfahrungspunkte

    AW: Überwindung...

    Für die meisten Langzeit-Anime musste ich mich bisher eigentlich nie überwinden, da sie mir in der Regel sehr interessant erschienen, manchmal auch schon aus der Kindheit bekannt waren, oder aber ich anfing sie zu schauen als sie noch nicht allzu viele Folgen hatten.
    Der einzige von mir neu begonnene Langzeit-Anime,der schon über 100 Folgen zu dem Zeitpunkt hatte, war Gintama. Ein wenig Überwindung brauchte es davor dann schon, was aber schließlich schnell von alleine geht - man muss nur einfach anfangen zu schauen. :D

  14. #54
    T3h Haxz0rz Skillz Avatar von Haxz0r
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    449
    Punkte
    2.568
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGalerie AusstellerTagger Amateur1000 Erfahrungspunkte

    AW: Überwindung...

    Mir fällt es eigentlich relativ leicht, da längere Animes meist auch zu meinen Favoriten gehören,
    weil man mehr Informationen bekommt und ich mich oft mehr hineinsteigern kann.

    Momentan steht was längere Animes angeht eig. nur noch One Piece auf meiner Liste, aber aktuell fixiere ich mich erst mal auf kürzere Animes,
    damit meine Watchlist kleiner wird. ^^'
    ♬ ♩ [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.][Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] ♫ ♪

  15. #55
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Lusionem2939
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    20
    Punkte
    929
    Errungenschaften:
    500 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Überwindung...

    Ich persönlich liebe Langzeit Animes, da man sich eigentlich nie sorgen machen muss das die Staffel zuende geht und man mit haufenweise Fragen zurückgelassen wird.
    Bei vielen Animes die ich bisher geguckt habe, stand ich am ende mit nem extrem offenen ende und keiner zweiten oder dritten Staffel da.
    Somit finde ich so Animes wie OnePiece wo ich immer weiß es wird weiter gehen besser als kurze mit offenem Schluss. :D

  16. #56
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Dec 2015
    Beiträge
    33
    Punkte
    1.167
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Überwindung...

    Ich persönlich bevorzuge auch ehr Langzeit Animes, wo durch es mir leichter fällt sie zu schauen, aber ich muss dazu sagen das ich es gewohnt bin längere Animes zu schauen, da ich einen Großen Bruder habe und er von Dragonball bis hinzu Inuyasha und Detektiv Conan alles geguckt hat und ich natürlich automatisch mit.
    Kürzere gucke ich auch schon, aber bevorzuge wie gesagt Längere, momentan z.B. schaue ich One Piece und Naruto und bereue es auch nicht.

    Das ist finde ich reine Gewöhnungs und Ansichtssache.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  17. #57
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2015
    Ort
    Moris Detektei
    Beiträge
    689
    Punkte
    3.080
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteTomodachisSenpai

    AW: Überwindung...

    Ich brauch dafür eigentlich keine große Überwindung dazu. Außer bei Detektiv Conan. Bei Detektiv Conan gibt es leider keinen Zusammenhang zwischen den einzelnen Mordfällen. Dann verliert man nach und nach die Motivation, immer mehr Mordfälle zu sehen, die sich immer mehr ähneln. Aber ich muss sagen, dass jede Folge trotzdem spannend ist. Manchmal sind sogar Fillerfolgen sehr gut (nicht immer). Bei den anderen langen Animes wie One Piece, Naruto ... hab ich keine Überwindung gebraucht. Ich finde solche Animes geiler, als kurze Animes, da man weiß, dass die Serie noch lange nicht zuende ist.

  18. #58
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Soranix06
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    20
    Punkte
    934
    Errungenschaften:
    Senpai500 Erfahrungspunkte

    AW: Überwindung...

    Bei mir ist es genau so. Ich brauche auch immer Überwindung aus welchen Grund auch immer. Manche Animes die sehe gut aus und die will ich sofort sehen und gucke sie auch sofort bis zum Ende meistens sind es 12 Folgen. Manchmal aber ist es so das ich Praktisch gezwungen werden muss ob wohl ich mir sicher bin das ich den Anime am Ende sogar feiern werde. Meisten komme ich dann auch nur sehr langsam voran und kann selten mehr als eine Folge am Stück gucken. Warum genau das so ist würde mich auch sehr interessieren.

  19. #59
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Vascar
    Registriert seit
    Aug 2015
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.222
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Überwindung...

    Bei mir war es immer wegen meinen Freunden, ich meine, wenn jeder über die aktuellste One Piece Folge redet und man selber nur bruchstückhaft ein paar Folgen gesehen hat vom Anfang, so verspürt man natürlich auch die Lust mitreden zu wollen und setzt sich als Ziel jeden Tag mindestens 10 Folgen zu schauen... Dann ist man nach einiger Zeit auch schon fertig und kann mit anderen Spaß haben :D
    naja, aber bei langen Serien muss ich meistens immer überreden lassen, weil ich zwar lust habe sie zu schauen, dann aber viel zu oft eine Pause mache (manchmal Monate lang), daher muss ich immer motiviert sein ^^"

  20. #60
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Stright654
    Registriert seit
    Jan 2016
    Ort
    Land/System/Zeit?
    Beiträge
    20
    Punkte
    745
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: Überwindung...

    Ich brauche auch jedesmal starke Überwindung, selbst bei "kleineren" 50-Folgen-Animes. Wenn die Story dann aber gut ist, dann verschlinge ich den Anime auch buchstäblich und kucke so einen 50-Folgen-Anime schon gerne mal in 3 Tagen durch, und schaue sie danach meistens sogar noch 1-2 x, wenn die Story gut ist. Interessant ist, dass dies aber nur bei solch größeren Animes der Fall ist. Kleine 12-Folgen Animes kucke ich selten mehrmals. Woran das liegt? Nun, ich denke bei solch größeren Animes gibt es schon eher Folgen, die man so nochmal zwischendurch kucken kann, z.B. 3 Folgen hintereinander, die einen Story-Abschnitt beinhalten. Bei kleineren Animes, wo alles Schlag auf Schlag geht, ist dies eher nicht möglich.
    Nichts desto trotz, scheue ich mich nach wie vor vor wirklich riesigen Animes, wie OnePiece. Ich weiß nicht so recht warum, aber ich glaube in meinem Kopf ist mittlerweile schon verankert, dass ich den Anime dann auch wirklich durchkucken muss und bei 600 Folgen dauert das dann doch schon sehr lange. Wenn nun aber ein neuer 600-Folgen-Anime im Format 1 Folge/Woche auf den Markt kommen würde, wäre das natürlich was anderes.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158