Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 93

Thema: Überwindung...

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 4 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #61
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Haftiabi Tefflondon
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    35
    Punkte
    1.122
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Überwindung...

    Also ich brauche auch meist Überwindung, gerade wenn ich so ewig lange Animes wie OP sehe, den hab ich angefangen und bin mühsam bis Folge 50 gekommen :D
    Ansonsten fang ich die Anime schon an, auch wenn sie länger dauern, nur um so länger sie sind, desto größer die Überwindung, aber irgendwann schafft man sie ja doch.

  2. #62
    Kleiner Experte Avatar von fichtlwichtl
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Wien
    Beiträge
    67
    Punkte
    2.676
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Überwindung...

    Bis jetzt konnte ich mich immernoch nicht überwinden irgendeine ewig lange Serie anzufangen... Ewig lang beziehe ich auf 150 Folgen aufwärts.
    One Piece hab ich vereinzelt im TV gesehen, Bleach noch gar keine Folge - nur die Filme,...
    Hab es lieber wenn die Story gut und "kurz" bis "mittellang" ist.

  3. #63
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Jan 2016
    Ort
    Wittmund
    Beiträge
    6
    Punkte
    90
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert

    AW: Überwindung...

    Einziges was gegeben sein muss ist die Lust einen Anime sehen zu wollen und dann einfach anfangen egal welcher ich lese mir immer nur die Beschreibung los und guck garnicht nach der folgenzahl wobei ich es immer schön finde wenn die folgenzahl zumindest im oberen 2stelligen bereich ist :D

  4. #64
    Neuling auf Bewährung Avatar von Asunax33
    Registriert seit
    Jan 2016
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    10
    Punkte
    110
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert100 Erfahrungspunkte

    AW: Überwindung...

    Mir fiel es einfach Naruto zu schauen. Weil ich mit dieser Serie aufgewachsen bin.Auch mit One Piece,Pokemon, Digimon.Ich schaue mir die Animes an weil ich an der Story interessiert bin. Und Naruto ist ja jetzt kein Endlos Anime mehr :P. Naruto endet ja bald. Aber ich freue mich auf jede Folge die für den Anime Naruto erscheint weil es immer spannender wird.

  5. #65
    Neuling auf Bewährung Avatar von Zoxi
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    8
    Punkte
    597
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: Überwindung...

    Also ich brauche überhaupt keine Überwindung um mit einem Anime anzufangen, egal ob lang oder nicht. Die langen Animes dann aber auch durchzuziehen ist nochmal eine Sache für sich. Probleme habe ich zum Beispiel momentan mit Fairy Tail. Ich bin bei den letzten Folgen des 2009er Animes und ich komme einfach nicht mehr voran, da die Story sich zu sehr zieht und ich lieber zu anderen Animes wie One Piece (Mal sehen wie es damit läuft) greife. Das Problem liegt also nicht in der Länge selbst, sondern vielmehr daran das sehr lange Animes gerne wenig Story auf viel Zeit strecken. Mit FMA:Brotherhood oder Soul Eater hatte ich zum Beispiel überhaupt keine Probleme.

  6. #66
    Kleiner Experte Avatar von Anifire
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    129
    Punkte
    3.764
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Überwindung...

    Ich brauche immer etwas überwindung.
    Der Anime darf nicht zu lang sein, da ich noch so viele andere schauen möchte. Ich muss grad Bock auf das Setting haben und ich darf nicht noch emotional am vorherigen hängen

  7. #67
    Erfahrener Otaku Avatar von Aluaran
    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    Vor dem Arsch der Welt
    Beiträge
    257
    Punkte
    3.756
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteGalerie AusstellerTagger ProfiHikikomori

    AW: Überwindung...

    Bei Animes von 100 plus Folgen ist nicht das Anfangen schwer sondern das durchhalten. Ist mir jedenfalls bei Conan und one piece sowie Bleach so ergangen. Am schlimmsten bei längeren Fillern, ausgenommen Conan da waren manche Filler echt gut.

    Zeitweise war DBZ ja auch so und kostete zumindest mich überwindung, da ab einen gewissen Punkt das Gefühl aufkam alles wiederholt sich.

    Inzwischen sehe ich mir diese Animes in Intervallen an, für mich funktioniert das so.

    Das wichtigste ist das man unterhalten wird und Spaß hat.

  8. #68
    Kleiner Experte Avatar von portgas
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Water 7
    Beiträge
    116
    Punkte
    3.148
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Überwindung...

    Überwindung, sie anzufangen, brauche ich eigentlich nicht. Bei mir ist es eher das Problem sie fertig zu gucken bzw. auf den aktuellen Stand zu kommen und auch da zu bleiben. Meist bleibe ich in der Mitte Monate lang hängen, obwohl ich schon gerne weitergucken würde. Solche Langzeit-Animes haben echt den Hand dazu, langweilig und schablonenhaft zu werden.


    "Mach deine Gedanken nicht zu deinem Gefängnis."

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  9. #69
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    11
    Punkte
    1.895
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Überwindung...

    Ich las die Filler ganz weg. Solche Art von Anime ist zwar echt spannend, aber oft habe ich eine lange Pause, die über Monate geht. Natürlich fehlt mir da auch manchmal die Lust, weil ich nach der Pause nicht mehr ganz mit dem Plot mitkomme. Dies führt dazu, dass ich meist 'nen Rewatch starte.

  10. #70
    Erfahrener Otaku Avatar von Rena_Chan
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Friedberg
    Beiträge
    180
    Punkte
    2.944
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Überwindung...

    Hmm also früher habe ich Onepiece und Dragonball vorallem Z mehrmals Problemlos durchgeguckt,
    ich konnte nie genug haben. Aber die neuen OP Folgen ab den Dressrosa Arc sind mir zu blöde und habs ab dort abgebrochen.
    und genrell ab da wo ich mit den "richtigen" Anime angefangen habe also nicht die täglich im TV laufen, was nicht heißen muss die die nicht Dubbed sind,
    ab da hab ich mich in Animes so richtig verliebt es ging so schnell, z.B. fand ich Ecchie erstmal noch Schwachsinn und Geschmackslos, bin zufällig auf B Gata H Kei gestoßen und ab da hab ich's sogar geliebt :D Und so ist mir die lust auf solche endlos-Animes entgangen hab z.B. Fairytail sofort nach 10 Eps abgebrochen.

  11. #71
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    20
    Punkte
    918
    Errungenschaften:
    Senpai500 Erfahrungspunkte

    AW: Überwindung...

    Da die Anzahl der Langzeitanimes echt überschaubar ist denke ich man braucht eigentlich keine Überwindung wenn man etwas mit dem Genre anfangen kann und ein zwei Folgen gesehen hat und sich ein grobes Bild gemacht hat.

    Da die langen Animes in verschiedene Arks aufgeteilt werden kann man auch nur einen Teil des Animes gesehen haben um einen Eindruck zu erhalten. Ich kann nur raten einfach mal reinzuschauen ich persönlich bevorzuge aber mittlerweile die Mittelzeit Anime die zwischen 20-60 Episoden(code geass fma) lang gehen, das ist ein gutes Mittelmaß wie ich finde da zu einem eine gute Verbindung mit den Characteren möglich ist und diesen auch genug Zeit gegeben werden kann sich zu entwickeln, zum anderen stören mich animes wo es nicht zum Ende kommt da besonders das bei vielen guten ein Highlight des ganzen ist.

    Also einfach mal reinschauen und gucken wie es läuft

  12. #72
    Kleiner Experte Avatar von Mistress of Chaos
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    52
    Punkte
    178
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv100 Erfahrungspunkte31 Tage registriert

    AW: Überwindung...

    Überwindung brauche ich keine um einen scheinbar endlosen Anime anzufangen. Bei mir ist auch eher das Problem eine so lange Serie auch immer weiter zu schauen, also am Ball zu bleiben... Da kommt es aber auch wieder stark auf den jeweiligen Anime an.

    Sailor Moon war einer meiner ersten Animes damals und mit 5 Staffeln und insgesamt 200 Folgen ja auch nicht gerade kurz. Da muss ich sagen, dass ich bei der letzten Staffel echt schon Überwindung gebraucht habe. Gesehen habe ich am Ende zwar alle Folgen der Staffel, aber ich war einfach nicht mehr so dabei und manchmal froh, wenn eine Folge vorbei war. Das lief eigentlich einfach nur noch so nebenher...

    Am aller schlimmsten ist bei mir Pokémon. War ja damals auch ein riesen Hype und die Spiele kaufe ich immer noch, wenn ein neues rauskommt aber der Anime...? Ne. Die Kanto- und Johto-Staffeln gingen noch gut, aber danach war bei mir dann die Luft schon raus. Irgendwann habe ich gänzlich aufgehört die Serie weiterzuverfolgen.

    Dragon Ball Z ging dagegen problemlos. Die Serie habe ich auch mehr als einmal vollständig gesehen. Das war einfach vom Feeling her nicht so ein sich ziehender Kaugummi, da kam bei mir diese gähnende Langeweile nicht auf. Damals habe ich mich auf jede Folge gefreut und es durfte einfach nicht vorkommen, dass eine Folge verpasst wird. ^^

    Detektiv Conan hatte ich auch irgendwann abgebrochen, aber nicht wie bei Pokémon wegen Demotivation und Langeweile. Da habe ich auch vor noch nachzuholen. Obwohl ich mir bei DC schon vorstellen kann, dass da unter Umständen noch Überwindung wird (wenn ich mir so anhöre, was andere dazu zu sagen haben).

  13. #73
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    20
    Punkte
    93
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert

    AW: Überwindung...

    Animes in denen man sich überwinden muss zu gucken sind FT, OP, Naruto, Bleach.
    Angefangen habe ich alle beim Erscheinen der ersten Folge.
    Naruto habe ich bis Shippuuden geguckt. Aufgehört aber als Naruto mit Bee angefangen hat zu trainieren. Ich habe es dann nicht mehr ausgehalten und nur noch den Manga gelesen.
    Fairy Tail gestoppt bei der Grand Magic Games Arc.
    Bleach habe ich bereits beim ersten Filler fallen gelassen.
    One Piece habe ich nicht mehr geguckt, nach der Fishman Arc.

    Bis auf Bleach bin ich bei den Mangas immer dabei geblieben.
    Naruto ist meiner Meinung nach das schlimmste Filler-Monster.

    Wie schon erwähnt sollte man echt reinschnuppern und sich klar machen, was für eine Menge an Episoden da auf einen wartet.

  14. #74
    Freigeschalteter Otaku Avatar von SaiNeHD
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    33
    Punkte
    1.910
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Überwindung...

    Bei mir war es damals nicht "überwindung" als ich angefangen habe OP, Naturo, FT oder bleach zu schaun.

    Ich war zu derzeit noch relativ Neu im anime genre. Von daher habe ich nichts gewust was denn das für animes sind
    bzw waren es sogar meine ersten ^^.
    Andere Animes wo 12-24 folgen haben, habe ich erst danach angefangen, als ich den weiten Horizon(t) der Animewelt endecken durfte.
    Aber kurz und knapp habe ich mich damals einfach auf jeden Anime gestützt wo ich finden konnte, der eine ging halt länger der andere halt nicht

    Aber wie viele hier schon geschrieben haben, sollte man sich einfach ein paar meinungen einholen oder ein paar folgen schauen und sehen
    ob der Anime und das genre einen ansprechen.

  15. #75
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Saruzo
    Registriert seit
    Apr 2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.302
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Überwindung...

    Im Gegensatz zu vielen anderen hier mag ich diese sogenannten Endlosanimes ganz gerne. Es ist zwar tatsächlich ein wenig anstrengend gewesen um zum Beispiel bei One Piece auf den neuesten Stand zu kommen, aber man braucht die ja nicht an einem Stück zu schauen. Ist im Prinzip auch gar nicht möglich, es gibt da ja auch immer noch das Real Life. Wenn es dann eben ein Jahr dauert finde ich es nicht schlimm, da ich es lieber mag, als der Gedanke daran, dass die Geschichte in 3 Folgen abgeschlossen ist.

  16. #76
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Sephir0th
    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    21
    Punkte
    483
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Erfahrungspunkte

    AW: Überwindung...

    Falls mein Erfahrungswerte für jemanden relevant sind:

    Ich habe es bei Dragonball versucht... und habe nach wenigen Episoden abgebrochen.
    Ich habe es bei Hunter X Hunter nochmal versucht... und habe nach wenigen Episoden abgebrochen.

    Fazit: Es war mir jeweils nicht möglich, mich für einen der Animes weiter zu begeistern... _D

    Und was ist die Moral von der Geschicht'? Wenn der Inhalt des Animes keine weitere Motivation zulässt, dann ist es auch nicht möglich, sich selbst für so einen (fast) endlosen Anime zu motivieren. Zumindest war es bei mir so... Selbstverständlich ist auch das jeweilige Genre daran mit Schuld und Shounen (sind es ja nunmal in der Regel) sind halt einfach nicht so meins. =)

    Wenn schon frühzeitig ein Ende in Sicht ist, dann schaffe ich es deutlich besser, mich auf den Anime einzulassen. So far...

  17. #77
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    2
    Punkte
    41
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Überwindung...

    Ich habe Naruto von der ersten bis jetzt ständig verfolgt, ABER nur weil ich schon zu tief drin gesteckt habe als das ich noch aufhöre hätte können.
    Hand aufs Herz sind diese Endless Animes wirklich nicht gut...
    Habe dennoch auf empfehlung von einem Freund Bleach geguckt, wobei er auch sagte ich solle alle Filler weglassen.
    Also Tabelle rausgesucht mit allen Episoden und den ganzen unnötigen quatsch weggelassen.

  18. #78
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Arakuda
    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    21
    Punkte
    883
    Errungenschaften:
    500 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Überwindung...

    Mhh.. ich denke mal man lebt da einfach hinein. Ich hab noch nie Bleach gesehen aba fast alles von OP im Kopf xD hab vor paar tagen auch op wieder angefangen. Überwindung ist schon notwendig.. es gibt bestimmt auch zeiten wo man nicht so viel lust drauf hat.. Aber man kann es auf jeden Fall durchziehen ^^

  19. #79
    Kleiner Experte Avatar von rmax67
    Registriert seit
    Feb 2016
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    125
    Punkte
    1.096
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Überwindung...

    Überwindung eingentlich gar nicht, ich komme leider nur meistens nicht dazu weiter zu schauen aus Zeitgründen. Da lob ich mir die Animes die irgendwann mal zu ende sind. Sofern das Ende dann auch wirklich sinnvoll ist und nicht offen wie bei Demon King Daimao. Beispielsweise Full Metall Alchemist und Code Geass sind 2 Animes mit noch so viel Potential, da könnte man noch viel draus machen. Bei Full Metall Alchemist hätte man das Ende länger ausführen können oder Fortführen. Die Heirat von Edward und Winry. Oder die Reise von Alphones und die Abenteuer von den beiden.

    Bei CodeGeass dagegen hätte man das Ende weiter ausführen können, oder eine Staffel 3 dranhängen wo Lelouch noch lebt. Die Story hätte man da so weitermachen können, dass sich die neue Gesellschaft wieder einer Bösen bedrohung gegenüber steht und Zero (Suzaku Kururugi) die Hilfe von Lelouch braucht.

  20. #80
    Freigeschalteter Otaku Avatar von MadaMadaDane
    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    20
    Punkte
    456
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Erfahrungspunkte

    AW: Überwindung...

    In der Regel einfach schauen und abwarten wie es einen gefällt. Bin bei One Piece, Naruto, Bleach, Fairy Tail, HunterxHunter immer up2date. Die Frage ist manchmal wie "langgezogen" der Anfang ist. Bei Hitman Reborn z.B. musste ich mich sehr quälen und habe mindestens 3mal angefangen bis ich gefeiert habe, da es erst so ab episode 40 richtig geil wird. Prinzipiell abchecken tu ich Animes mit vielen Folgen eh, weil falls man es feiert hat man viel zu gucken. Die Motivation weiter zugucken wenn man etwas nicht so gut findet kommt bei mir wenn z.B. nen Freund sagt junge das is geil , das musst du dir geben.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158