Seite 1 von 20 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 387

Thema: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 4 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #1
    東方の老練家 Avatar von Daimyo Tokugawa
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Gensokyo
    Beiträge
    1.693
    Punkte
    44.876
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGang LeaderGalerie AusstellerTagger Profi

    Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Meine Frage steht in der Überschrift.
    Findet Ihr, dass Animes ein besseres Ansehen verdienen als sie es jetzt tun? Sollten sie öfters im Fernsehen gezeigt werden? Oder sonstwie für eine größere Zielgruppe zugänglich sein?

    Oder seid Ihr der Meinung, dass Animes genug gezeigt werden im Fernsehen oder so?

    Findet Ihr, dass über Animes schlecht geredet wird?



    Ich würde es schön finden, wenn mehr Animes gezeigt werden würden, egal ob Jap Dub/Ger Sub oder Ger Dub. Sie verdienen eindeutig einen besseren Ruf als sie es jetzt haben.
    In meiner Umgebung wird nicht viel von Animes gehalten. Meistens der Grund: Es ist Zeichentrick, was bedeutet, dass es für Kinder ist.
    Die Leute sollten sich mal Animes richtig angucken, um es beurteilen zu können, finde ich.

    Animes gehören schon in eine Gesellschaft, denke ich. Sie tragen Einiges an Unterhaltung und Wissen bei, die recht interessant sein kann. Und wenn man bedenkt, was heutzutage so alles im Fernsehen läuft, denkt man wirklich, dass die Menschheit immer dümmer wird, kurz gesagt. Meistens laufen irgendwelche Programme, die nichts Sinnvolles beinhalten.^^
    Animes sind viel besser bei diesem Kriterium. Sicherlich gibt es auch Animes, die Null Sinn haben, aber die könnte man ja einfach weglassen und stattdessen sinnvolle Animes ins Programm stellen. Besonders Kinder und Jugendliche sollten dadurch ein neues Hobby finden .^^

    So, das sollte erstmal reichen.
    Diverse Clubs:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Alles, was das Touhou-Herz begehrt:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  2. #2
    Kleiner Experte Avatar von atilla
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    51
    Punkte
    3.306
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Das Problem ist das einige Sender das Kinderprogramm mit Animes füllen müssten (Pokito , Pokemon usw) und wieder andere Sender Animes für Ältere anbieten müssten (Death Note , Elfen Lied usw.)
    Es reicht nicht das zb RTL2 24 Stunden lang Pokemon und Sailormoon laufen lässt ....
    Alles was wir bis her im Fernsehen sehen durfte war nicht im Free TV , hatte die unmöglichsten Sendezeiten oder war geschnittener Kinderkram.
    Als Japaner ist es bestimmt toll alle Animes mit Japdub gucken zu können.
    http://img3.imagebanana.com/img/fk1iclrq/ati.jpg

  3. #3
    Freigeschalteter Otaku Avatar von twist
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16
    Punkte
    3.058
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Auf Tele 5 gibt es Montags um ca 22 uhr 22.10 Guilty Crown danach Black Lagoon.
    Und so Spät ist es meiner nicht :P.

  4. #4
    Treues Mitglied Avatar von hitsugaya226
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Edo
    Beiträge
    440
    Punkte
    7.286
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie AusstellerTagger Amateur5000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    also natürlich würde ich es besser finden, wenn sie einen besseren Ruf bekommen, aber hier in Deutschland (oder vielleicht ganz EU?) interessiert sich fast niemand für animes, da die leute nur an die klassiker (one piece, DBZ, pokemon etc.) denken, man hätte eigentlich animes mit verschiedenen Genres lizenzieren sollen, z. B. ein Anime mit action für jungs, eine romance für die mädels usw. Was noch ganz wichtig ist dass man sie im free-tv gugen kann/soll, bringts doch net wenn ich mir ein anime sender hole, wenn ich net mal weiß was animes sind... für diese generation wird das wohl nichts mehr ganz klar, aber ich hoffe dass das in der nächsten. Generation. um einiges besser gehen wird als jetz. Dennoch würde ich jetz im fernsehen nur ger dub anschauen, da keiner am anfang jap dub / ger sub schauen möchte (ich wollte damals auch nicht einsehen dass bleach nur 20 folgen auf ger dub haben höhö^^)
    Geändert von hitsugaya226 (19. June 2013 um 00:08 Uhr)

    Selbst wenn Menschen sterben, leben sie in den anderen Menschen weiter. Als Erinnerung.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.][Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  5. #5
    Dämonensense Avatar von ソウル イーター 
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Shibusen
    Beiträge
    189
    Punkte
    4.431
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Zitat Zitat von twist Beitrag anzeigen
    Auf Tele 5 gibt es Montags um ca 22 uhr 22.10 Guilty Crown danach Black Lagoon.
    Und so Spät ist es meiner nicht :P.
    Lasst uns dem Ganzen gute Einschaltquoten geben, dann gibs das in Zukunft öfters. Und das wird nach und nach dazu führen, dass die Leute sich an Animes gewöhnen und evtl. diese einen besseren Stand in der Gesellschaft bekommen. Denn nach und nach werden so Animes zur Norm werden, sobald sie regelmäßig und ungeschnitten im Fernsehen laufen - vorallem wenn es Animes sind, die sich eher an Erwachsene richten - und die Leute werden erkennen, dass diese nicht zwingend Kinderkram sind. Es reicht oftmals nur eine kurze Interessante Szene und der Zuschauer ist dazu geneigt die Folge zuende zu schauen und fängt womöglich damit an auch die restliche Sendung zu gucken. Und sobald erstmal der erste Anime geguckt wurde ist es gar nicht so unüblich, dass noch weitere folgen.
    Deutschland braucht einfach mehr konsumenten für Anime und dann wird es auch mehr Anime geben. Und dieser wird dann auch etwas angesehener in Deutschland sein.
    Also, schön Tele 5 einschalten ^_^ .

  6. #6
    Erfahrener Otaku Avatar von Kaito17
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    München
    Beiträge
    295
    Punkte
    10.267
    Errungenschaften:
    Tomodachis10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Zitat Zitat von atilla Beitrag anzeigen
    [....]
    Alles was wir bis her im Fernsehen sehen durfte war nicht im Free TV , hatte die unmöglichsten Sendezeiten oder war geschnittener Kinderkram.
    [.....]
    Das Problem ist, dass man rechtlich einfach kein Fsk16/18 Material vor 22 Uhr senden darf, da kann kein Sender etwas dafür. Das ist auch der Grund, warum RTL II Animes immer geschnitten waren, was die Japaner noch als OK dulden, ist hier als Kinderprogramm (nochmals verschärfte Regeln) nunmal nicht zulässig.

    Zitat Zitat von ソウル イーター  Beitrag anzeigen
    Lasst uns dem Ganzen gute Einschaltquoten geben, dann gibs das in Zukunft öfters.[...]
    Also, schön Tele 5 einschalten ^_^ .
    Gut gemeint, kann aber soweit ich weiß nicht jeder, also nur bestimmte Haushalte haben Einfluss auf die Einschaltquoten.

    Ich persönlich wäre auch nicht abgeneigt, wenn sich mehr Leute für Animes interessieren würden (wobei so winzig ist die Anime Community gar nicht wie manche es sich vorstellen^^), aber über das Fernsehen ist wohl überflüssig. Warum? Einfach weil gefühlte 90% doch sowieso nur GerDubs haten, disliken und mies machen. Wozu also mehr GerDubs im Fernsehen? Und JapDub im deutschen FreeTv wäre für mich eine total absurde Vorstellung bzw. anders gefragt: Habt ihr schonmal einen nicht-deutschsprachigen Film auf einem deutschen Sender gesehen?
    Ich finde die Leute sollten froh sein, dass der deutschsprachige Raum kein 2 Millionenvölkchen ist und man alles nur gesubbt bekommt, was in anderen Ländern übrigens die Regel ist. Aber vor allem bei Animes weiß das irgendwie kaum einer zu schätzen, echt keine Ahnung warum, vor allem, warum die Toleranz bei amerikanischen Filmen, die einen deutschen Dub erhalten, so viel größer ist. Jedenfalls habe ich noch nie davon gelesen, wie man bei Harry Potter, Spiderman, weiß der Geier was, rumflamet alá: "Och neeee, 0 Gefühl. So ein Shice. EngDub only!"
    Geändert von Kaito17 (19. June 2013 um 00:54 Uhr)

  7. #7
    Freigeschalteter Otaku Avatar von twist
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16
    Punkte
    3.058
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Kann mich Kaito17 nur anschließen, ich habe heute per Zufall diese Hartz4 TV Sendungen geguckt und ich dachte sowas läuft nur auf RTL aber auf Sat1 und Vox läuft der gleiche scheiß.
    Ich hätte niemals gedacht, dass ich meinem OPA so zu stimmen würde, er sagte das da zu 99% nur Müll läuft (Nachrichten sind genau so betroffen).
    In meinen Augen würde TV aussterben wenn es keine Harz4 Sendungen mehr geben würde. Ich habe mal versucht ein Kumpel dazu zu bringen, das er sich mal ne Doku anschaut.

    Fazit: "So ein scheiß Interessiert mich nicht"

    Aber die japanische Kultur ist im Anmarsch!!!!

  8. #8
    Kleiner Experte Avatar von .King~
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Rheine
    Beiträge
    101
    Punkte
    3.892
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Nein ich finde die brauchen gar keinen besseren Ruf in der Gesellschaft. Ich finde es cool, wie die Animes momentan stehen und da sollen sie meiner Meinung nach auch bleiben. Nirgendswo Anders.
    "Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen."
    - George Orwell

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  9. #9
    bakabakashi! Avatar von Revy
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    in meinem Kopf
    Beiträge
    289
    Punkte
    7.005
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur5000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Meiner Meinung nach haben Animes in unserer Gesellschaft schon einen ziemlich schlechten Ruf.
    Da brauch ich nur mal das Wort "Anime" aussprechen und schon kommen Sätze wie:

    -Ist ja kindisch!
    - sind das diese perversen und blutigen Zeichentrickfilme?

    Ich hätte nichts dagegen, wenn es im Fernsehen mehr Animes gebe, jedoch ist das schwierig zu meistern, da man sich
    ersteinmal die Palette an Angeboten ansehen muss und dann sollte man herausfinden, was die meißten anspricht, damit die
    Quoten oben bleiben. Ich finde das schwierig aber machbar.

    Der ganze Trash-TV-Mist im Fernsehen geht mir ziemlich auf die Nerven, da man immer den gleichen Schrott sieht und das so gut
    wie auf jedem Sender. Enweder Teenie-Mütter die mit 14 schon Schwanger sind oder Party-feiernde Jungs -.-
    (obwohl das bekanntlich die Realität wiederspiegelt...)

    Ich bin mir nicht sicher, ob unsere Gesellschaft bereit für Japan deren Kultur und Animes ist :/
    hab da meine Zweifel...

    Ansonsten haben wir das liebe Internet
    誰もがきっと心の どこかに 隠された闇を持っているもの

  10. #10
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Zumay
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    35
    Punkte
    3.827
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Nein nicht wirklich ich finde es schon gut das welche nach und nach immer mal wieder im TV ausgestrahlt werden

  11. #11
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    17
    Punkte
    3.208
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Naja verdienen sicherlich. Die sind einfach mit zuvielen Vorurteilen behaftet und viele sind auch nicht offen für die östliche Welt. Schade eigentlich aber ich mach mir da auch nichts draus. Wer damit ein Problem hat dass ich Animes mag und anschau, kann gern weg gehen Aber die Ausstrahlung im TV ist... najaaaa schwierig, weil die richtig guten laufen eig nur im Netz glaub ich. Aber kann mich auch irren, schau kein Fernsehen an.

  12. #12
    Freigeschalteter Otaku Avatar von VxCharliexV
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Witzenhausen
    Beiträge
    22
    Punkte
    3.012
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Meiner Meinung Nach verdienen Animes einen viel besseren Ruf in der Gesellschaft.

    (Der komplette Beitrag beinhaltet nur MEINE EIGENE Meinung über dieses Thema, wenn Ihr anders darüber denkt, teilt es mir bitte mit.)

    Ich unterhalte mich mit einem guten Freund viel über Animes, und letztens kam bei uns auch dieses Thema zum sprechen. Wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass Animes in Deutschland von der Gesellschaft oft als "kindlich" angesehen werden. Diesen Ruf haben wir Wahrscheinlich Pokito von RTL II zu verdanken (Wenn ihr den Unterschied zwischen dem Deutschen und dem Japanischen Naruto kennt, wisst ihr was ich meine). Viele denken dadurch, dass alle Animes so sind, denn die meisten haben nie intensiv Animes geschaut, um konstruktiv darüber urteilen zu können. Es gibt Animes für Jüngere und auch für Ältere und nicht alles ist "Kinderkram". Das was hier in Deutschland allerdings an Animes im Fernsehen gezeigt wird, ist allerdings meist nur etwas für Jüngere. Am Beispiel Naruto sieht man, wie die Gesellschaft über Animes denkt. Naruto ist in der originalen japanischen Fassung blutig und relativ "brutal". Manche Folgen wurden dort sogar als FSK 16 eingestuft. Pokito hat die komplette Serie geschnitten, in allen Folgen das Blut entfernt und und und. Teils fehlen komplette Szenen, die für später eigentlich wichtig sind. Wenn man nur die deutsche Fassung von Naruto denkt, kann man wirklich denken das der Anime besonders für Kinder geeignet ist. Da im deutschen Fernsehen nur solche Animes laufen hat sich dieser Ruf wohl so eingebürgert.
    Ein Fernsehsender auf dem Ausschließlich Animes laufen wäre eine gute Idee, aber nicht nur Animes mit deutscher sondern auch mit japanischer Synchro. Das könnte ja in verschiedene Zeitintervalle eingeteilt werden. Z.B. Tagsüber Deutsch, Abends/Nachts Japanisch.
    So kann man sich an Animes "gewöhnen" und wenn man sich wirklich dafür interessiert gibt es ja auch noch das Internet.
    Geändert von VxCharliexV (10. July 2013 um 19:12 Uhr)

  13. #13
    Winter-Phoenix ツ Avatar von Zaisen
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Irdendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    306
    Punkte
    5.273
    Errungenschaften:
    Erste Gruppe5000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Haben Animes den einen so schlechten Ruf? Ich finde nicht. Nur wer nichts davon versteht, weil er einfach kaum welche gesehen hat und sich auf das Programm im FreeTV beschränkt, kommt mit seinen Vorurteilen. Aber im Gesamten würde ich den Ruf eher als durchschnittlich bzw. mittelmäßig bezeichnen. Es gibt helle und finstere Seiten in der Animeszene. Einige lassen sich davon zu stark beeinflussen und meinen ein Teil dieser Welt sein zu müssen. Sie vernachlässigen dafür ihre sozialen Kreise. Andere lernen aus den Geschichten und werden positiv in ihrer Moral geprägt, denn immerhin gibt es auch zahlreiche Animes, die wichtige Werte vermitteln. Deshalb sehe ich das gespalten. Für uns in Deutschland wird der Animekonsum mehr ein Nischenmarkt bleiben, da sie nicht so stark gefördert werden wie z.B. in Japan, wo es sogar spezielle Schulen für Synchronsprecher, Darsteller und Mangaautoren gibt... Deshalb werden Animes auch immer ein gewissen Mysterium für Nichtkenner bleiben und auch in Zukunft kaum Verbreitung finden, da viele zwangsläufig nie damit in Berührung kommen, wenn sie nicht aus eigenem Antrieb die Initiative ergeifen mal richtige Animeserien anzuschauen.
    Geändert von Zaisen (10. July 2013 um 18:13 Uhr)
    Geez, Zaisen

  14. #14
    Loli? Avatar von xell17
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    453
    Punkte
    5.203
    Errungenschaften:
    TomodachisGang Leader5000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Zitat Zitat von Zaisen Beitrag anzeigen
    Haben Animes den einen so schlechten Ruf? Ich finde nicht. Nur wer nichts davon versteht, weil er einfach kaum welche gesehen hat und sich auf das Programm im FreeTV beschränkt, kommt mit seinen Vorurteilen. Aber im Gesamten würde ich den Ruf eher als durchschnittlich bzw. mittelmäßig bezeichnen...
    Da schliesse ich mich deiner Meinung an. Bei den Fans ist der Ruf sicherlich gut genug. Wer Animes nicht kennt, kann sich keine wirkliche Meinung bilden.
    Es kommt zwar oft so rüber, aber selbst in Japan sind Animes nichts für alle. Wenn man die Bevölkerungszahl nimmt, dann sind die Animefans dort weit in der Unterzahll. Sicherlich können dort viel mehr Menschen etwas mit dem Thema anfangen, aber das muss nicht unbedingt besser sein. Erinner mich da noch an eine Anti-Otaku-Demo. In Tokio ist der Anime/Manga-Stil zwar weit verbreitet, aber sobald man ein wenig weiter aufs Land kommt, ist da auch schnell Schluss mit der Bekanntheit.
    Bin deshalb so zufrieden wie es ist. Lieber nur wenige Fans, die ihr Hobby zu schätzen wissen, als viel zu viel Aufmerksamkeit. Sollte mehr im TV laufen wäre dies sicherlich nicht schlecht, aber em Ende entscheidet jeder Mensch für sich, ob man sich mit einem Thema beschäftigen möchte, oder nicht.
    Sehe es wie Zaisen. In Deutschland werden Animes wohl ein Nischenprodukt bleiben. Es wird immer Fans geben, aber der Großteil wird wohl nichts damit anfangen können.
    Wobei ich als etwas älterer Fan schon sagen muss, dass die Szene in den letzten Jahren größer geworden ist und schon mehr Leute positiver eingestellt sind.

  15. #15
    i fucking kill you!!! Avatar von MINOTAURUS
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    743
    Punkte
    6.968
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Profi5000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Weiß nicht ich denke das Animes einfach geschmackssache sind die einen mögens die anderen halt nicht
    ALLES VOR 2015 DOWN!!!! ICH WEIß!!!! SORRY KEIN REUPPPPP !!!!!!

  16. #16
    Ich und mein Holz Avatar von XRA9
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    310
    Punkte
    4.776
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomoriTomodachis

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Ob Anime einen besseren Ruf verdienen, sei mal dahingestellt. Bessere Zuschauer verdienen sie jedoch allemal. Wer ist denn schuld, dass Anime als pervers und kindisch gelten? Die Produzenten wohl kaum, die erfüllen nur die Nachfrage. Die Zuschauer sind's, die danach verlangen. Und die das auch noch lautstark zelebrieren.

  17. #17
    Treues Mitglied Avatar von qooosy
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    488
    Punkte
    8.965
    Errungenschaften:
    Tomodachis5000 ErfahrungspunkteHikikomoriTagger Amateur

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Natürlich verdienen Animes einen besseren Ruf. Was das Problem dabei sein dürfte, ist die Massenware aus den Staaten. Damit werden wir ja fast schon erdrückt. Auch das finanzielle dürfte dabei eine große Rolle spielen.

  18. #18
    Freigeschalteter Otaku Avatar von toscha
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    19
    Punkte
    3.545
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Das hier ist ein sehr schwieriges Thema. Also Anime verdient auf jeden Fall mehr Ansehen und gehört unter Menschen damit es sich von so vielen Vorurteilen reinwaschen kann. Das porblem dabei sind aber oft die Animefans selbst!
    Wichtiges Problem 1: "Anime ist was für Kinder". Wir wissen das es nicht so ist aber irgendwie kommen eben "kindische" Animes öfter in Deutschland raus, oder sie werden auf Kinderkanälen ausgestrahlt. Schuld sind wir selbst, denn wir bestimmen die Nachfrage. Beispiel: Düsseldorf, JDay, Cosplayer. auf einen sagen wir Ergo Proxy kommen 123,4 Narutos und 46 Sangokus. Versteht ihr? Wenn die Mehrheit auf Shonen-Anime steht und 14 jahre Alt ist dann kommen eben diese Animes ins Fernsehen und werden, da sie ja für Kinder und Jugendliche sind auch noch bis zu unmöglichkeit beschnitten, wonach man sie wirklich nur als kindisch bezeichnen kann.
    Wichtiges Problem 2: "Anime ist was für Perverse". Nochmal das gleiche. Warum werden Animes im allgemeinen mit "Animepornos" gleichgestellt? Weil Die Nachfrage da ist! Warum kommen so viele Heintais auf den Markt? Warum sind von den wenigen Animes die es nach Deutschland schaffen fast alle mit dämlichem Fanservice überladen, wie z.B. Highschool DD, Sakurai etc. Was ist mit Werken die zu gleichen Zeit rauskamen wie Steins;Gate? Weil es so viele unter uns gibt die Henta,i Echi und Fanservice wollen!
    Wichtiges Problem 3: Die Publischer hier sind oft genauso unaufgeklärt wie die potentiellen Zuschauer. Beispiel: SuperRTL, Primetime, EVANGLEION 2.22!!! Evangelion, leck mich fett! Sollen sich Kinder reinziehen wie ein riesiger Eva die riesigen Gedärme und Hirnmasse des anderen über die Straßen verteilt und ihn bei lebändigem Leib auffrisst wärend sich ein 14-Jähriges Mädel darin befindet!? Die haben sich wohl gedacht: es ist gezeichnet, es ist berühmt. Muss ein super Cartoon sein, LÄUFT! Was sollen sich dann die Eltern die daneben sitzen über die gesammte Animeindustrie denken?
    Mein Fazit. Anime verdient einen besseren ruf und sollte mehr bekannt sein aber die jetzige Situation und den Schlechten Ruf hat es nicht unverdient gekriegt.

  19. #19
    Freigeschalteter Otaku Avatar von alexororro
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    34
    Punkte
    3.972
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Um direkt auf den Punkt zu kommen: Animes haben bei mir hier einen richtig dreckigen Ruf.
    Wenn du hier Animes schaust bist du wohl entweder Mental gestört oder weißt nicht was du mit deinem Leben anfangen möchtest.
    Unter Freunden tauscht man sich natürlich mit Animes usw. aus. Meine Freunde gucken auch sehr gerne Animes, wobei der Großteil sich nur Dragonball angeschaut hat.
    Deswegen rede Ich persönlich nicht viel über Animes generell, auch wenn Ich sie sehr mag.

    Also ja, Ich finde Animes haben einen besseren Ruf in der Gesellschaft verdient. Können ja manchmal sogar ganz Lehrreich sein :P

  20. #20
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Deimos94
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Keller
    Beiträge
    30
    Punkte
    2.860
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Ich gucke zwar seit jahren kein TV mehr aber Serien wie Dragonball und Monster Rancher haben mein Interresse geweckt.(viel) Später suchte ich dann im Internet gezielt nach Animes und bin natürlich auf Naruto gestoßen. Nach glaub 100 Folgen hab ichs mir auch auf japanisch angeguckt und so fing bei mir alles richtig an... Ich denke, wenn Naruto im TV läuft ist das eigentlich schon genug, um dort neue Fans zu gewinnen. Und ich denke nicht, dass Animes auf Pro 7 oder RTL2 Spätabends ausgestrahlt werden, wenn sogar Serien wie Dexter oder Breaking Bad so schreckliche Sendezeiten bekommen. Ich denke, man müsste auf Facebook und YouTube Werbung dafür machen, aber das ist bestimmt viel zu teuer. Aber dort würde man leute erreichen, die sich mit Internet halbwegs auskennen und eventuell sogar für sowas aufnahmefreundlicher sind.

    Zum ausstrahlen im TV abends würden sich denke ich aber (wenn es jemand machen würde) Fullmetal Alchemist oder Cowboy Bebop zB eignen

Seite 1 von 20 12311 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158