Seite 19 von 20 ErsteErste ... 917181920 LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 380 von 387

Thema: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 4 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #361
    Kleiner Experte Avatar von Enforcer
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    108
    Punkte
    658
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Verdienen Animes einen besseren Ruf in der Gesellschaft?

    Natürlich Ja! Aber das Problem ist wie viele schon vor mir schrieben die Gesellschaft selbst. "Anime? Das ist doch dieser gezeichnete Mist aus Japan..." - "Animes? Kindersch***" - das sind nur mal zwei Beispiele die man so zuhören bekommt. Wenn einem Animes nicht liegen ist es ja in Ordnung. Aber man muss nicht alles was einem nicht passt schlecht reden. Das denke ich zumindest aber mit dieser Meinung steht man heute leider sehr alleine da. Man muss nicht mal gegen den Strom schwimmen, es langt wenn man stehen bleibt und in die andere Richtung schaut - die kleinste Kleinigkeit wird von vielen heute schon als störend empfunden wenn Sie der gewöhnlichen Routine nicht mehr entsprecht.

    Es ist allerdings sehr, sehr amüsant jemanden einmal aufzurühren wie "erwachsen" er denn ist.

    Folgendes Beispiel (das sich wirklich so zugetragen hat...): Klassenkameraden machten sich darüber lustig, bezeichneten Leute die sowas anschauten als kleine Kinder die wohl noch mit Spielzeug spielten usw. Ich meinte daraufhin dies, woraufhin ich nicht nur ein paar Beleidigungen entgegengeworfen bekam, Sie damit aber nur unterstrichen wie begrenzt ihre Hirnleistung ist. "Ihr nennt euch also erwachsen? Also ist es erwachsen, Abends sich ins Koma zu saufen, irgendwo hinzureiern und ohne Erinnerungen an den gestrigen Tag aufzuwachen mit einem Kopf der fast platzt? Es ist demnach sehr erwachsen in nem stickigen Club mit unzähligen Leuten rumzumachen und dabei einen Freund oder eine Freundin zu haben? Ein Auto zu besitzen, es mit Baumarktteilen zu verbessern und dann zu denken das die STVO außer Kraft gesetzt wurde und jedes andere Fahrzeug auf diesem Planeten einem Platz machen muss? Nun wenn das eure Vorstellung vom erwachsen sein ist, bin ich sehr stolz ein kleines Kind geblieben zu sein..."

    Solange kein Umdenken im allgemeinen mal einsetzt und um uns herum immer mehr Egomanen grasieren, wird sich da wohl kaum bis gar nichts ändern aber hey was solls. Es gibt, wie man allein hier im Forum sieht genügend Menschen die es anders sehen und das allein zählt doch oder?!

    Animes haben mein Leben stückweise verändert, in dem Sie meine Überzeugungen veränderten und meine Sicht auf vieles sich änderte. Deswegen sind für mich Animes immer höher gewichtet als irgendwelche Filme oder Serien.
    Geändert von Enforcer (26. June 2016 um 20:13 Uhr)

  2. 1 Benutzer sagt Danke:

    Sora (26. June 2016)

  3. #362
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Chyira
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    21
    Punkte
    39

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Auf jeden Fall!
    Gerade wenn ich höre Animes seien nur was für Kinder, sträuben sich mir echt die Haare. Ich denke kaum, dass ein Kind Steins; Gate folgen könnte, oder die Botschaft in Wolfs Rain versteht. Ich denke die ganzen schechten Vorurteile kommen leider von dem vielen Fanservice im Anime, den es nicht allen Animes gibt, und weil sich die wenigsten wirklich damit auseinandersetzen. Spricht man von Animes denken die meisten nur an Serien wie Sailor Moon oder Pokemon, deren Zielgruppe hauptsächlich Kinder sind, weshalb die meisten denken Animes seien für Kinder.

  4. #363
    Soundtrackmensch Avatar von Kalchi
    Registriert seit
    Apr 2016
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    241
    Punkte
    3.044
    Errungenschaften:
    HyperaktivGalerie Aussteller1000 ErfahrungspunkteTomodachisTagger Amateur

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Ja! Auf jeden Fall!

    Animes sind in unserer Gesellschaft leider viel zu wenig integriert. Leider haben viele Menschen deshalb auch eine recht schlechte Meinung bzw. kennen Animes überhaupt nicht.

    Viele Menschen lehnen Animes ab, ohne überhaupt mal eines gesehen zu haben. Natürlich haben viele Leute Animes wie Pokemon oder Dragonball gesehen. Jedoch gefällt vielen Leuten diese "Art" von Animes nicht, weshalb sie eine grundsätzliche schlechte Meinung haben, da sie denken, dass alle Animes gleich sind. Und genau das ist ein großes Problem, da es so eine Vielfalt an Animes gibt, mit vielen unterschiedlichen Genres.

    Leider gibt es auch viele Leute, die Animes grundsätzlich ablehnen weil sie aus Japan kommen. Bei solchen Leuten bringt es auch meistens nicht, sie davon zu überzeugen, da sie ihre Meinung meistens nicht mehr ändern. Das sind auch oft die Leute, die alle Anderen, die Sachen aus Japan Mögen, als sogenannten [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] abstempeln, was auf die meisten überhaupt nicht zutrifft.

    Ein großes Problem ist auch, dass viele Leute denken, das Animes für Kinder sind. Was natürlich überhaupt nicht richtig sind, aus verschiedenen Gründen. Animes sind sehr vielfältig und haben (wie vorher schon erwähnt) sehr viele verschiedene Genres und somit auch verschiedene Altersfreigaben (Elfen Lied, Mirai Nikki und Shingeki no Kyoujin sind definitiv keine Animes für Kinder). Natürlich gibt es auch Animes die speziell dafür gedacht sind, von Kindern angesehen zu werden (Chihiros Reise ins Zauberland, Das wandelnde Schloss, Brave Story), aber das sind dann auch wirklich die Animes für Kinder (das heißt natürlich nicht, dass sie nicht für die ältere Audienz sind). Viele Animes haben auch einen tieferen Sinn hinter der Story, weshalb sie auch oft ein gewisses geistiges Alter benötigen, um das überhaupt zu verstehen (Akame ga Kill, Fairy Tail,Jormungand). Oft sollen uns diese Animes auch zum Denken anregen.

    Ich würde es mir wirklich wünschen, dass Animes mehr ins Fernsehen und in die Gesellschaft eingebracht werden. Dadurch würden auch mehr Leute die Vorteile von Animes kennenlernen, und die nicht einfach direkt ablehnen. Animes haben (meiner Meinung nach) noch viel zu wenig Einfluss auf unsere Gesellschaft und auch ihr Ruf lässt leider meistens zu wünschen übrig (siehe Beispiel oben).

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


    Kalchi Out~
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Kalchi (30. June 2016 um 13:50 Uhr)

    Meine Animeliste: [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] :D
    Mein [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] (bald wieder aktiv :D)
    Re-Upload/Mirror Anfragen einfach per Pn (Mit Threadlink)
    „In every age, and every world, the strong sharpen their fangs while the weak polish their wits.“ ~ Sora (No Game no Life)

  5. #364
    Neuling auf Bewährung Avatar von Soulyl
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    3
    Punkte
    10

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Ich finde das es echt super wäre wenn sie Animes weitesgehend veröffentlichen auch im FreeTV vllt mit eigenem Sender, aber wie gesagt tele5 und die Zeit ist für viele vllt spät und pro7maxx kommen auch aber eher one Piece und Pokemon aber meist Vormittags und wer hat da immer die Zeit? Es ist halt schwierig das umzusetzen oder wie waren die Reaktionen und wie viele würden es einschalten prinzipiell ist es eine schöne Idee aber die Umsetzung gestaltet sich schwierig um die möglichen Geschmäcker jedes einzelnen zu befriedigen. Es gibt viele Animes die vllt viele ansprechen würde wo ich sage wo die Leute mehr was spannendes packendes wie Death Note oder Code Geass die ich sehr packend und auch zum mitfahren angeregt hat. Aber dennoch gestaltet es sich schwierig weil es gibt viele Animes in Hülle und Fülle bloß was passiert wenn die Reaktion auf Gesellschaft nach einiger Zeit langweilig wirkt?

  6. #365
    Freigeschalteter Otaku Avatar von S4nCh3z
    Registriert seit
    Apr 2016
    Beiträge
    23
    Punkte
    817
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Das Anime in Deutschland (eigentlich in der gesamten westlichen Welt) einen eher schlechten Ruf haben, oder schlicht und einfach als "Kinderkram" abgestempelt werden wurde jetzt glaube ich schon oft genug erwähnt, weswegen ich da jetzt auch nicht mehr genau drauf eingehen werde.
    Die Sache mit dem ausstrahlen von Anime im deutschen Fernsehen ist meiner Meinung nach eine recht komplexe Geschichte. Einerseits muss ein Sender natürlich darauf achten, dass die dinge die sie zeigen auch ein gewisses Publikum anspricht. Andererseits müssen sie sich auch an gewisse vorgaben halten. Das Anime in Deutschland weitgehend als "Kinderkram" bezeichnet werden komm schließlich nicht von irgendwo. Es liegt einfach daran das die meisten Anime die nachmittags gezeigt werden genau für diese jünger Altersgruppe zugeschnitten sind. Und die meisten Anime die dieses Klischee aufheben könnten sind nichts, was man nachmittags um 16:00 Uhr im Free-TV laufen lassen kann. Anime sind nun mal größten Teils ein Medium für Erwachsene oder Heranwachsende. Sender wie ProSieben Maxx haben das bereits verstanden und zeigen diese zu einer Uhrzeit zu der sie richtige Anime (also kein "Kinderkram") ungeschnitten zeigen können. Da diese Uhrzeiten für den Normalnutzer absolut utopisch sind, ist der Andrang darauf natürlich recht mäßig. Und das liegt nicht zuletzt daran, dass die Zielgruppe die mit diesen Anime angesprochen werden soll, die meisten davon eh schon gesehen hat. Alle wollen immer mehr Anime im Fernsehprogramm haben, aber letztendlich schaut doch eh jeder im Internet oder lädt sich seine Lieblingsanime runter, weil die vorteile die man dadurch hat einfach zu sehr überwiegen. Ich schließe mich selbst dabei natürlich nicht aus. Und so haben die Fernsehsender noch einen Grund mehr keine Anime in ihr Programm aufzunehmen. Denn die Zielgruppe, die sie damit ansprechen würden, existiert eigentlich gar nicht.

  7. #366
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    14
    Punkte
    1.890
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Anime sollten mindestens die gleiche Anerkennung bekommen wie ein Hollywood Blockbuster/Serien oder von mir aus die 1000 Bollywood Filme die jedes Jahr produziert werden, von den Emotionen die so mancher Anime in mir ausgelöst hat sind die erstgenannten manchmal Meilenweit entfernt. Eine richtig, richtig miese Anime Serie die in den letzten Jahren lief wüsste ich auf Anhieb nicht, Filme würden mir da hunderte einfallen.

  8. #367
    Premium Spender Avatar von DarkTerminator
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    43
    Punkte
    3.939
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomoriGalerie Aussteller

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Meiner Meinung nach Definitiv!

    Entweder heißt es Anime sind für Kinder oder Perverse und das Stört mich Sehr. Mir würde es sehr gefallen wenn auf Anime ein anderes Licht geworfen wird und solche Serien mehr Anerkennung bekommen. Qualitätsmäßig sind fast alle Serien besser als alles was im Fernsehn läuft (Meine Meinung, gute RL-Serien ausgeschlossen)
    Anime sind die besseren Animationsserien mit der unendlichen kreativitätsmöglichkeit, welche fantastische Welten und Geschichten erschafft.
    Dazu der persönliche vielfältige Zeichenstil welcher an sich auch für verschiedene Genre benutzt werden kann. - aber ich schweife ab.
    Ich hoffe dass Anime Serien hierzulande bekannter und anerkannter werden und die Preise für die CDs sinken xD
    Dark Terminator

  9. #368
    Neuling auf Bewährung Avatar von truggel
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    9
    Punkte
    14

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Der japanisch-kulturelle Stuff ich gut und gerne mal etwas strange. Ich schlage mal über die Strenge und gliedere mich bei "nein" ein.
    Es ist eine Nische, keine kleine Nische, aber ich halte es für gut so. Ich könnte da noch mehr ins Detail gehen warum, aber lassen wir das erst mal so wirken!

  10. #369
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Paradox1906
    Registriert seit
    Jul 2016
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    21
    Punkte
    482
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Erfahrungspunkte

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Ich würde nicht unbedingt sagen, dass Anime einen "schlechten" Ruf haben. Klar kommt von dem einen oder anderen "Kinderkram", "alles Mist" oder ähnliches aber in den vergangenen Jahren hat sich schon viel getan. Meiner Meinung nach wird seit geraumer Zeit die Akzeptanz und das Interesse an dem Ostasiatischem Kulturgut immer größer und nahezu all jene, die schlecht über Anime und Co. reden haben mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nie wirklich Anime gesehen und haben schlicht weg einfach keine Ahnung. Also ich würde es also nicht unbedingt "schlechten" Ruf nennen sondern eher auf Unwissenheit anderer schieben.

  11. #370
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    20
    Punkte
    338
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Erfahrungspunkte

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Der Ruf ist momentan schon besser als noch vor ein paar Jahren.

    Auch laufen derzeit mehr Serien, seis im FreeTV oder auf Bezahlsendern, die auch ein älteres Puplikum ansprechen. Wie noch damals zu MTV Zeiten mit Noir.

    Und man muss ja auch kein totaler Animenerd (wie ich einer bin^^) werden. Einfach mal nen guten Anime zwischendurch anschauen. Das Angebot sollte auf jendenfall noch ein bisschen ausgebaut werden und das Thema Anime auch mehr beleuchtet und erklärt werden - Anime, dass ist nicht nur Blut und dicke Hupen; zumindest nicht immer ^^

  12. #371
    Freigeschalteter Otaku Avatar von nero609
    Registriert seit
    Nov 2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    21
    Punkte
    2.191
    Errungenschaften:
    Senpai1000 ErfahrungspunkteTagger Amateur

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Ich finde Animes werden hier zu unrecht als Kinderserien abgestempelt, Animes haben einen viel größeren Unterhaltungsfaktor und sind so einer der einzigen Sachen die mich zum weinen bringen können. Im Gegensatz zu Serien kann man in Animes alles machen, mann kann die Charaktere und die Story so bestimmen wie man will und es würde in das Universum des Animes passen.
    Außerdem können nur Animes Komödie, Romanze, Drama, Thriller und Action erfolgreich verbinden!

    Es sollte Sender nur für Animes geben, dann würde ich vllt auch wieder mal Fernsehen schauen x)
    In meiner Umgebung werden Animes auch nicht gerade gemocht.. Sind alles Leute ohne Geschmack

  13. #372
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    12
    Punkte
    3.086
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Animes haben so viel zu bieten das ich mir gar nicht mehr vorstellen könnte ohne sie zu leben. Es kommt mir so vor als wäre es für Leute die sich nicht mit der Thematik auseinandersetzen oder zumindest den ein oder anderen Anime geschaut haben entweder nur Kinderkram oder Hentai, was ich sehr schade finde. Also ja meiner Meinung nach sollte Anime einen sehr viel besseren Ruf in der Gesellschaft haben.

  14. #373
    Das Alpha und das Omega Avatar von Lautrerbomber
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Aincrad (Ebene 22)
    Beiträge
    178
    Punkte
    4.969
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Also ich bin der Meinung das Animes den selben ruf verdienen wie Musik und normale Filme in der Gesellschaft, weil sie sind meistens schwerer zu produzieren als normale Filme. Es sollte auch öfters im Free TV kommen und nicht wie früher bei Sky oder Animax und co. Der ruf von Animes geht mir zwar nicht nahe, aber ich mag es nicht wenn leute die keine Ahnung haben, sagen Animes?! Das sind doch die Cartoon Pornos oder Kinderfilme. Das Sub hier gezeigt werden kann fände ich auch gut aber dafür müsste Japan mitspielen. Und für mehr Dub müssten sich mehr Leute anschliessen um das zu schauen, dann würde auch mehr davon kommen. Wie manche schon schrieben der Ruf wurde besser und wir haben auch gerade einen Aufschwung in diesem Bereich, hoffe es wird noch mehr.

  15. #374
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2015
    Ort
    Moris Detektei
    Beiträge
    689
    Punkte
    3.080
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteTomodachisSenpai

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Anime verdient auf jeden Fall einen besseren Ruf in der Gesellschaft. Was ich generell nicht verstehen kann, warum werden Zeichentrick-Serien aus Amerika oder Deutschland von den meisten akzeptiert, aber Anime nicht. Das ist doch eigentlich genau das gleiche, nur dass Anime für mich einfach besser aussehen. Ich habe auch ein paar Freunde, die mit Anime nichts anfangen können, aber trotzdem Serien wie Simsons und Family Guy schauen. Die anderen "Freunde" sagen das, was leider immernoch das Gliche ist. Das ist doch das pädofiles Zeug. Ich kann verstehen, dass es Leute gibt, die lieber Seiren mit echten Menschen anschauen, aber dann sollten sie die Vorurteile über Animeschauer ablegen. Im TV sieht man kaum noch Anime. Und das was läuft ist auch nicht gerade gut für neueinsteiger. Es läuft schon seit ewigkeiten High School DxD auf Pro7Maxx und bis vor kurzem auch Shinmai Maou no Testament. Es ist ja klar, dass diese Vorurteile bestehen bleiben, wenn man die Ecchi-Kracher schlecht hin im Free-TV zeigt und keine Meisterwerke wie Death Note oder Code Geass.

  16. 1 Benutzer sagt Danke:

    SONNYxq (29. July 2016)

  17. #375
    黑暗的暗影领主 Avatar von llll
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    在阴影
    Beiträge
    894
    Punkte
    78.075
    Errungenschaften:
    TomodachisHyperaktivHikikomori50000 Erfahrungspunkte

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    @[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]:
    Besagte Serien wie The Simpsons oder Family Guy sind genau das was die westliche, breite TV-Masse sehen will. Trivialen Mist bei dem man nicht nachdenken muss um die Handlung zu verstehen. Anime haben hingegen oft eine tiefe Handlung was für die meisten Leute die fernsehen, zu hoch ist. Außerdem musst du noch bedenken, dass Anime fremd sind. Du kennst doch den Spruch „Was der Bauer nicht kennt isst er nicht.“ Viele Anime-Charaktere sehen sehr jung aus und dazu noch die verbreitete Hentai-Keule als Vorurteil führen eben zu solchen Gedanken. Der durchschnittliche Bürger denkt nicht so gerne nach, er plappert das nach, was sein Umkreis vorgibt.

    Death Note ist ein hervorragender Anime zum Einsteigen in diese Welt, da stimme ich dir zu. Den TV-Michel muss man langsam an sowas ranführen, damit er es akzeptiert.
    Nothing can be explained on the precipice of defeat...

    有一天你會發現你的存在的渺小

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  18. #376
    Kleiner Experte Avatar von Yuka
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    105
    Punkte
    647
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Klar haben Animes einen besseren Ruf verdeint, aber..
    Ich finde Animes haben in der heutigen Gesellschaft zwar keinen guten Ruf, aber es war mal schlimmer.
    Früher wenn ich in meiner Klasse sagt: '' Ja ich mag Anime!'' Kam sofort zurück , das typische Klischee''Diese Tentakelscheiße??!''
    Mittlerweile aber hat sich das Thema etwas neutralisiert, in den letzen Jahren ist es öfter im Fernsehn und auch Youtuber tragen dazu bei, bsw. JulianBam erzählt häufiger darüber und ich finde dadurch wird es jedenfalls bei seinen ''Fans" als cool dargestellt. Außerdem gibt es ja immerhin ab und zu diese ''Animenights'' zwar sehr spät abends aber sie sind wieder da. Oder neulich, da wollte ich ins Kino und sogar zwei Anime Filme sind gelaufen.
    Deshalb denke ich langsam, aber sicher wird Anime populärere und auch voll allein akzeptiert und bekommt somit einen besseren Ruf.

  19. #377
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Xulev
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    20
    Punkte
    543
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Typische Begriffe in meinem Umfeld: "Animiporn", "Tentakelezeug", "Kindersendungen"

    Dabei sind Animes oft tiefgreifender und storylastiger als so manch andere RL-Serie. Ganz zu schweigen vom Hartz IV TV ala RTL und Co.
    Anhand der vielen Lizenzen und Ausstrahlungen im Free-TV erkennt man aber Tendenzen der Besserung. Wobei die Serien oft unpassend sind wie Shinmai Maou zB.

    Grundsätzlich aber behalte ich mein Hobby für mich und teile es halt mit Leuten in meinem direkten Bekanntenkreis bzw. wie hier in Communitys.


    Xulev

  20. #378
    iuw
    iuw ist offline
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    21
    Punkte
    48

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Mit Sicherheit sollten Animes einen besseren Ruf haben. Man hört leider auch oft Animes seien etwas für Kinder weil sie animiert/gezechnet sind. Animes bieten dem Künstler eine Freiheit die sonst kaum ein Medium für bewegte Bilder bieten kann und viele haben auch anspruchsvolle Themen. Es ist schade das sich nicht mehr Leute mit Animes beschäftigen und es so viele Vorurteile gibt.

  21. #379
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    22
    Punkte
    403
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Erfahrungspunkte

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Ja haben sie.
    Für viele sind es halt zeichentrickfilme und denken sie seien für Kinder und und und.
    Aber man muss halt wirklich mal selber in die Szene rein kommen, weil so habe ich anfangs auch gedacht. Aber die Community wächst immer weiter

  22. #380
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    21
    Punkte
    331
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Erfahrungspunkte

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Früher liefen viel mehr Animes im deutschen Fernsehen - darunter auch außergewöhnliche (mMn gute) Titel wie texhnolyze, Cowboy Bebop, Ergo Proxy usw.
    Kann gut sein, dass das tatsächlich an der gesellschaftlichen Einstellung dazu liegt.
    Aber ganz davon abgesehen finde ich die Fragestellung schwierig: Ich meine, wer von uns kann denn bitteschön sagen, ob so ein riesiger Bereich generell einen besseren Ruf verdient hat? Verallgemeinerung gehört abgeschafft, aber schaut euch doch nur mal an, wie viel Quatsch jede Season über rauskommt und das dann auch abgesehen von den vielen Hentais. Es gibt viele "gute", aber auch viel zu viele "schlechte" Exemplare, um ein einheitliches Urteil fällen zu können. Ins Fernsehen dürfen meiner Meinung nach noch viel mehr Animes kommen (bzw. dann ist da noch mein persönliches Problem mit der Anime Community wenn es um die Auswahl der Titel geht, aber das ist nur nebensächlich), aber genauso generell auch mehr "gute" Fernsehserien/Filme mit realen Personen. An sich finde ich, dass Animes nicht mehr verallgemeinert werden dürfen. Das ist eben das entscheidende. Und das deutsche Fernsehen sollte generell verbessert werden mit mehr "Qualität".

Seite 19 von 20 ErsteErste ... 917181920 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158