Seite 4 von 20 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 387

Thema: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 4 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #61
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Gekko
    Registriert seit
    Oct 2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    32
    Punkte
    3.779
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Experience Points

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Zitat Zitat von MaxBitx Beitrag anzeigen
    Ich glaub Anime hätte wirklich eine gute Chance im Mitteleuropäischen Raum, wenn die Leute endlich dies Hürde mit dem "Kleinkind Zichentrickserien" überwinden würden und sich mal einfach in Ruhe einen Anime ansehen würden!
    Ich glaub gar nicht dass die Leute wirklich so darüber denken. Die einzigen die sowas sagen sind doch nur irgendwelche Problem-TV-Lover. Ich sag mal der größte Teil der Leute ist definitiv PRO "Zeichentrick". Zumindest in meiner Generation (25 - 30) kenne ich niemanden. So gut wie jeder sagt doch dass Zeichentrick (Und wenns nur Darkwing Duck oder sonst was aus der Kindheit waren, läuft ja nicht mehr) toll ist. :D Die guten 'Zeichentrick'-Sachen sind ja nur fast alle abgesetzt. Das geht nicht nur Anime so. ^^

  2. #62
    Kleiner Experte Avatar von Ichbineinninja
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    85
    Punkte
    4.012
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Ich selber finde Animes haben schon einen guten Ruf in der Gesellschaft, aber man muss auch bedenken, dass die Zielgruppen + Geschmäcker immer anders sind... man muss auch denken, dass es alles nur reine Geldmacherei ist mit dem Fernsehen und die wollen ja natürlich auch die meisten Einschaltquoten haben, die einzelnen Sender. Dabei müsst ihr euch auch in die Lage einer anderen Person mit einem anderem Geschmack versetzen, stellt euch vor ihr würdet am liebsten solche langweiligen Krimis gucken wie "Mord ist Ihr Hobby" und wollt es durchsetzen, dass sowas überall und den ganzen Tag läuft. Das würdet ihr dann auch aus der Perspektive vom Animebegeisterten nicht cool finden.

    So ist das halt auch mit den Animes, wir mögen sowas wie Code Geass und FMA, aber tut es die Gesellschaft? vielleicht! und ein Vielleicht dulden die im Fernsehen nicht :/

    vielleicht ist mein Statement zu übertrieben, aber so sehe ich es. Ich würde mich auch selber riesig freuen, wenn es Animes öfter geben wird, oder einen ganzen Animesender geben wird!! OMG :D

    Um darauf zurück zu greifen, dass ich Animes eigentlich schon für "ruhmvoll" halte, liegt daran, dass selbst meine Eltern, die wirklich null Ahnung von Animes haben und sie nur für Zeichentrick sehen, Akzeptieren sie es und kommen sogar mit Neuigkeiten über Animes. Das Selbe mit Freunden!
    Man kann sie auch davon überzeugen Animes zu gucken, aber man kann die gesamte Gesellschaft nicht überzeugen, vorallem ist es unsere Generation, die damit aufgewachsen ist und es umso mehr bewundert!

  3. #63
    Freigeschalteter Otaku Avatar von HellSPawn91
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    22
    Punkte
    3.681
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    also ich bin der meinung sie werden nicht so gewürdigt in der gesellschaft wie andere sachen :/ was ich persönlich schade finde vorallem wen jemand neben einem steht und nen hentai als anime bezeichnet da könnt ich würgen :/ wie heißt es so schön wen man keine ahnung hat .... halten :D würde auch meinen mehr animes im tv währe garnicht so verkehrt dafür gibs auch seit kurzem ein neuen sender der ^^ Prosieben Max hier mal der link zur übersicht ^^ [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  4. #64
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    17
    Punkte
    3.538
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Ja klar die meisten sind für 12-16+ und sollten nicht immer als Kinder Filme-Serien abgestempelt werden die storrys sind auch meist ausgefeilter. Aber ich sehe schon besserung. Liegt wohl langsam am Generationen wechsel.

  5. #65
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Sailor Moon
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    16
    Punkte
    2.729
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Sie verdienen nicht nur mehr ansehen sondern auch einen konstanten Sendeplatz im Fernsehen

  6. #66
    Kleiner Experte Avatar von heikobaer
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    52
    Punkte
    4.032
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Ich habe nichts dagegen wenn man Fernsehsender hat die keine Animes austrahlen, aber es müsste mehr Animesender geben die für die breite Öffentlichkeit zugänlich sind.
    Damit jeder der es möchte auch schauen kann was er möchte.
    Ist Euch schon mal aufgefallen das wir GEZ bezahlen und die Sender die den Löwenanteil davon erhalten, garnicht gewillt sind für die allgemeinheit da zu sein.
    Es sind immer recht kleine Privatsender die immer wieder mal Animes austrahlen, oder Bezahlsender.

  7. #67
    東方の老練家 Avatar von Daimyo Tokugawa
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Gensokyo
    Beiträge
    1.693
    Punkte
    45.014
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGang LeaderGalerie AusstellerTagger Profi

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Am einfachsten wäre es, allen Menschen eine Gehirnwäsche unterziehen zu lassen.^^

    Es gibt da ein paar Hürden, die überwunden werden müssen. Zum Einen, dass im Fernsehen nur Ger-Dub gezeigt wird. Viele, die sich mit Animes auskennen, bevorzugen Ger-Sub, also japanischer Ton mit deutschen Untertiteln. So was läuft im Fernsehen nicht, weil kein Normalsterblicher Lust darauf hat, alles zu lesen.^^
    Andererseits macht Ger-Dub fast alles kaputt, wie Viele sagen. :D
    Die Synchronsprecher sind längst nicht so gut wie die japanischen Seiyuus. Dabei geht wertvolle Qualität flöten.

    Um Animes eine Chance zu geben, sollten die Menschen geduldiger sein. Und im Fernsehen sollten vielleicht erstmal die realistischen Animes laufen, damit die Menschen das nicht als Kinderkram abstempeln.
    Also sowas in der Art wie Superkräfte, durch die Luft fliegen können usw.

    Wenn all die Bedingungen und Vorraussetzungen passen, kann erst jeder die Animes akzeptieren.

    Zumindest glaube ich das. :D
    Diverse Clubs:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Alles, was das Touhou-Herz begehrt:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  8. #68
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Lynexx
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    12
    Punkte
    3.596
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Natürlich verdienen Anime's einen besseren Ruf ind der Gesellschaft, weil wie es hier schon angesprochen wurde sehen viele nur die Shounen.
    Aber das ist einseits ja auch egal solange wir unsere Anime's haben.

  9. #69
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Latoyaki
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    25
    Punkte
    2.674
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Ein besserer Ruf wäre nicht schlecht, aber an sich ist mir das recht egal. Ich mag was ich mag und das lass ich mir von niemandem vorschreiben. Außerdem denke ich, dass wir es hier echt ganz gut haben in Deutschland. In Spanien oder Österreich zB gibt es Manga nur an ganz kleinen Ministänden hinten im Buchladen. Eigene Comicläden? Wer braucht denn sowas. :D Conventions? Was ist das. Also da können wir uns eigentlich nicht beklagen ^^
    Was das TV betrifft: Ich brauche keine Anime in deutschen TV, denn TV bedeutet, an die Sendezeit gebunden zu sein. Internet hingegen kann man anschmeißen, wann man will. Das kommt einem arbeitenden Menschen eher zugute. ^^ (Und ja, es gibt Rekorder, aber das ist mir zu umständlich xD )

  10. #70
    Kleiner Experte Avatar von Colonnello
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Kyoto
    Beiträge
    103
    Punkte
    2.934
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Zitat Zitat von Revy Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach haben Animes in unserer Gesellschaft schon einen ziemlich schlechten Ruf.
    Da brauch ich nur mal das Wort "Anime" aussprechen und schon kommen Sätze wie:

    -Ist ja kindisch!
    - sind das diese perversen und blutigen Zeichentrickfilme?
    Nailed it.

    Man versucht einem anderen einen Anime vorzuschlagen und bekommt dann die Antwort das man geistig zurückgeblieben ist oder sonst was.
    Aber ein weises Sprichwort sagt: " Du wirst nicht besser weil du andere schlechter machst."
    Fakt meiner Meinung nach ist, das diese Leute nur von sich selber und ihren eigenen Macken abzulenken versuchen. Ich meine, sind Animes nicht sinnvoller, als sich täglich die ganze Dosis von Familien im Brennpunkt zu geben?

    Wenn man dieses Programm wenigstens halbwegs durch Animes ersetzen würde, würden meiner Meinung nach viele Leute ihr Vorurteil über Animes noch einmal überdenken.
    Vielleicht würde sich dann auch irgendwann eine leichte Welle von japanischer Kultur über Deutschland verbreiten.


    Ich hoffe ich habe keinen hier herunter gemacht, nur weil er Familien im Brennpunkt guckt oder so. Ist jedem seine Meinung. Sollte nur mal mein Beispiel untermauern.

  11. #71
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    11
    Punkte
    2.652
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Der Zeichenstil von Animes/Mangas, oder besser gesagt der japanische Comicstil oder wie man es nennen mag, finde ich ein einzigartiges Kulturgut. Dass Anime nicht den Ruf bekommen in der GEsellschaft liegt vielleicht auch daran, dass sehr viele immer nur die Kinder- und Jugendserien im Blick haben.
    Es gibt auch viele Animes für Erwachsene. Zeichentrickfilme und erwachsen sind Dinge, die sich in unserer Gesellschaft widersprechen, da Zeichentrick meist ein Medium für Kinder ist.
    Ich denke, wenn ein großer deutscher TV-Sender mal einen ernsten Anime mit Zielstrebigkeit ausstrahlen würde, würde sich das Bild vielleicht ändern.
    Chihiros Reise ins Zauberland war ja ein Anfang, die Zielgruppe aber eben nicht für Erwachsene.
    Aber es ist wie so oft. Wenn man sich nicht mit der Materie beschäftigt hat, kann sich nur mit typischen Vorurteilen dazu äußern, siehe Homosexualität oder Hartz 4.

  12. #72
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    19
    Punkte
    2.673
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Ich finde Animes sind eine Kunstform die, ähnlich wie Comics oder Computerspiele, eine immer breite Gruppe ansprechen aber noch ein bisschen brauchen bis sie als solche auch offen akzeptiert werden.

  13. #73
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    18
    Punkte
    2.671
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Animes sind ja schon recht präsent hier in Deutschland.
    Es könnten zwar noch ruhig mehr Animes/Mangas hier veröffentlich werden, da einige coole Mangas/Animes hier noch nicht erschienen sind.

    Aber sonst find ich die Verbreitung und Akzeptanz ok.
    Trotzdem werden gerade Animes und Mangas irgendwie noch mit Hentai in einen Topf geworfen,
    weil die Leute einfach keine Ahnung haben.

    Aber von der Verbreitung und Akzeptanz wie sie in Japan herrscht sind wir noch weit entfernt^^

  14. #74
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    30
    Punkte
    3.548
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Zitat Zitat von deepercut Beitrag anzeigen
    Trotzdem werden gerade Animes und Mangas irgendwie noch mit Hentai in einen Topf geworfen,
    weil die Leute einfach keine Ahnung haben.
    Es ist ehr so, dass die Leute Animes noch immer als etwas ansehen was für Kinder ist, selbst wenn es eine FSK 18 hat.

    Interessant ist welche Probleme Animes am Anfang bei uns hatten und welchen Einfluss die Zuschauer und auch die Kirche auf die Fernsehsender hatten. Dazu gab es 1972 sogar einen Artikel im Spiegel. [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  15. #75
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Latoyaki
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    25
    Punkte
    2.674
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Zitat Zitat von deepercut Beitrag anzeigen
    Aber von der Verbreitung und Akzeptanz wie sie in Japan herrscht sind wir noch weit entfernt^^
    An dieser Stelle möchte ich darauf hinweisen, dass auch in Japan "otaku" schief angeguckt werden können. (Das macht sich sogar in manchen Anime selbst bemerkbar, zB in Highschool of the Dead, wenn die Rosahaarige zu dem Dicken immer sagt "Dass du dich mit all dem Scheiß auskennst, du Freak" (<- sinngemäß) oder in Sailor Moon der Umino etc.)
    Einige Japaner/innen, die ich kenne, schauen/lesen selbst tatsächlich kaum bis gar keine Manga/Anime. Es ist also gar nicht so mega normal wie wir uns das hier immer vorstellen.
    Natürlich kennen die Japaner dieses Medium dennoch besser und wissen daher, dass es auch Serien gibt, die sich eindeutig an Erwachsene richten (und dass dabei nicht immer Sex der Grund dafür sein muss), aber man muss das differenzierter betrachten.

  16. #76
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    22
    Punkte
    4.375
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Experience Points

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Also obwohl ich Animeserien liebe, sind so manche Animeserien schon arg grenzwertig und die Japaner in mancher Hinsicht extrem pervers.
    Ich selbst mag das sehr, aber ob das in der hiesigen deutschen Gesellschaft so gut ankommen mag, habe ich doch arge Zweifel.
    Insofern finde ich haben sie heutzutage einen besseren Ruf nicht wirklich verdient.

  17. #77
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    18
    Punkte
    2.671
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Interessant,
    ich kenn leider keinen aus Japan.
    Aber aufgrund der Tatsache, dass die meisten Mangas/Animes eben von dort kommen,
    dürften diese doch sehr etabliert sein in deren Kultur, so wie Comics in den USA.

    Aber wie überall gibt es natürlich auch einige die es übertreiben (Otaku) und wiederum andere,
    die eigentlich damit kaum was zu tun haben. Aber gerade als Kind, wird dort fast jeder damit in Kontakt gekommen sein.

  18. #78
    Freigeschalteter Otaku Avatar von niccoboss
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    17
    Punkte
    3.596
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Es stimmt, leider halten die Leute (in meinem Umfeld) alle Animes gleich für Hentai ohne je einen gesehen zu haben.
    Was schon ein paar andere gesagt haben stimmt auch, auf RTL2 sieht man nur die Klassiker und 'erwachsene' Anime gibts nunmal bei uns nicht so viele.

    Animes sollten bei uns eig. öfter im TV laufen. Sonst läuft eh nur H4 Mist.

  19. #79
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Xibit
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    26
    Punkte
    3.161
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Meiner Meinung nach haben Animes kaum einen Ruf in der deutschen Gesellschaft.
    Die meisten leute denken einfach nur an Cartoons wenn sie von Animes hören.
    Von daher sollten Animes erst einmal mehr Publiziert werden und an die Öffentlichkeit gelangen, erst dann kann ein Ruf ( ob gut oder schlecht entstehen)

    Ich persönlich denke: Animes können einen Menschen sehr beeinflussen! Jeder gute Anime stellt Menschliche Fehler und Freude am Leben dar. Animes zeigen die schlechten und die guten Seiten des Menschen und haben dabei ebend bunte Farben, die einen starken Eindruck hinterlassen können.

  20. #80
    Freigeschalteter Otaku Avatar von BlackyPie
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    22
    Punkte
    2.654
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Ich wünschte es hätte einen besseren Ruf in der Gesellschaft. In manchen Regionen wird man schon verspottet, nur weil man Animes schaut. Und selbst ich bin es Leid, als "Kind" abgestempelt zu werden nur weil ich sehr an Animes interessiert bin. Dabei ist es mir so ziemlich egal ob nun mehr oder weniger Animes im Fernsehen laufen. Ich will lediglich nur, dass man als Mensch nicht schlechter behandelt wird nur weil man eine Japanische Animation gerne verfolgt.

Seite 4 von 20 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158