Seite 7 von 20 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 387

Thema: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 4 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #121
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    21
    Punkte
    2.382
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Ich verstehe diesen Ruf auch nicht. In Japan ist das ein ganz normaler Teil der gesamten Gesellschaft, egal ob jung oder alt. In Deutschland sind diejenigen, die von Anime/Manga nicht wirklich Ahnung haben, hauptsächlich der Meinung, dass es Sendungen für Kinder sind. Als Erwachsener wird man doch teilweise müde belächelt..

    Zitat Zitat von SetsunaKurokiri Beitrag anzeigen
    Aniems hätten durchaus einen besseren ruf verdient, vermitteln sie zwischenmenschliche Inhalte (Freundschaft, Rivalität, Liebe, Hass, Trauer, Schmerz, Freude) besser als die meisten europäischen/amerikanischen TV-Formate, zumal sie sich weltweit und nicht nur in einigen Ländern (wie es bei den meisten Frensehserien der fall ist) unglaublicher Beliebtheit erfreuen.
    Das kann ich nur so unterschreiben.

  2. #122
    Neuling auf Bewährung Avatar von bladesoul2
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Kemberg
    Beiträge
    4
    Punkte
    2.361
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    ich finde das animes einen etwas besseren ruf verdienen da alle uninteressierten sich ein falsches bild von animes machen

  3. #123
    Freigeschalteter Otaku Avatar von timekiller
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    38
    Punkte
    3.535
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Ich vergleiche hier mal Birnen mit Äpfeln, aber ich denke es ist mit Animes genauso wie mit Comics vor etlichen Jahren.
    Natürlich kennt jeder die einfachen, kindischen und auch schlechten. Unangenehme dinge merkt sich der Mensch immer besser als die angenehmen.

    Erst wenn man sich aber etwas damit befasst, stellt man fest, dass man nicht das Ganze betrachtet, sonder nur einen subjektiv ausgesuchten Bruchteil.
    Wenn mal mal über den Einheitsbrei an Animes der bei uns im Fernsehen läuft hinweg sieht findet man definitiv bessere, anspruchsvollere und Tiefgründigere Animes.

    Ganz zu schweigen davon, dass Hollywood schon lange Ideen von Animes kopiert wenn ihnen nichts mehr einfällt, siehe "Matrix".
    Und dann ist es plötzlich toll...-_-

    Daher, ja. Animes sollten meiner Meinung nach genauso als Kunst angesehen werden wie normale Filme.

  4. #124
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Hisamaki
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    NRW (in der nähe von Köln)
    Beiträge
    19
    Punkte
    4.068
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Es wäre toll wenn animes einen besseren Ruf hätten, doch das problem an der sache ist das was viele hier schon betont hatten das animes von der geselschaft gleich gesetzt wird mit zeichentrick, wobei beides so komplett verschieden ist. ich mein ja nur stellt euch vor mann vergleiche so einen schund wie Spongbob mit etwas brillianten wie Code Geass oder den alten meilenstein Sailermoon, für menschen wie uns undenkbar. Aber leider herrscht nunmal die masse der geselschaft in unseren schönen Land und die steht auf idioten fernsehen.
    Aber für die heutige gesellschaft ist es passend das heutige serien die im deutschen fernsehen kommen zum großteil verblödent und ohne irgendwelchen werten sind die einen beigebracht werden.
    Heutzutage ist man entweder für die typische fernsehe masse oder dagegen und leider ist man als anime schauer in dem teil den man nicht oder fast gar nicht fragt was er will.

    Kurz gesagt entweder man ist für die Masse oder dagegen und ich für meinen teil bin gegen dieses heutige idioten fernsehen und bin froh das als ich noch ein kind war animes noch liefen bzw. Cartoons die einfach noch gut waren.

  5. #125
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    22
    Punkte
    3.150
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Ich finde, wenn man bedenkt, dass Animes aus einem anderen Kulturkreis stammen, stehen sie in der Öffentlichkeit gar nicht so schlecht da. Klar gibt es einzelne Dummschwätzer, die Animes als Kinderkram oder, aufgrund der kindlichen Figuren, gar als bedenkliche Pedounterhaltung diffamieren. Das sit aber eine verschwindende Minderheit.
    Ob Animes im TV laufen ist mir schnuppe, da ich kein Interesse daran habe, auf z. B. MTV Animes zu schauen, bei denen mitten im Kampf plötzlich eine Playstation im Bild erscheint, weil auf Werbung umgeschaltet wurde.
    Und wie bereits weiter oben erwähnt wurde: Die Einschaltquoten zählen. Wenn also nur eine kleine Gruppe Animes im TV schaut, verschwinden die auch schnell wieder.

  6. #126
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    18
    Punkte
    2.413
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Natürlich verdienen die Animes einen besseren Ruf. Aber für dier altere Generation ist das halt nur Kinderkram. Aber ich denke das wird in Zukunft besser.

  7. #127
    Erfahrener Otaku Avatar von Feaky
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    161
    Punkte
    9.005
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Amateur10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Zitat Zitat von RyanMcDohl Beitrag anzeigen
    Natürlich verdienen die Animes einen besseren Ruf. Aber für dier altere Generation ist das halt nur Kinderkram. Aber ich denke das wird in Zukunft besser.
    Ich denke in Zukunt wirds nur schlimmer, wer für die Anime Kanälle nicht zahlt, bekmmt auch keine richtige Animes zu sehen, fertig aus!!!!

    Ich finde Animes sollten mit Filmen gleichberechtig werden!!! Dann würden auch mehr Menschen gucken!!! Die könnten RTL Anime rausbringen ^^, auf dem NUR Animes laufen ^^ und man lässt sich das durch Werbung und anderen Sendungen finanzierung, die man ab und zu mal einblendet !!!

  8. #128
    Neuling auf Bewährung Avatar von Phantom-Link
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    4
    Punkte
    2.339
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Ich finde sie brauchen einen besseren Ruf. Die meisten "Normalos" denken da an Kinderkram wie Pokémon. Man will ja sein Horizont nicht erweitern oder sich informieren, deswegen muss das wer anderes tun. Doch selbst wenn sie schlecht über Animes denken, kann das uns egal sein, denn sie verpassen dadurch ne Menge interessanter Sachen, nicht wir :D

  9. #129
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Sakurya
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    31
    Punkte
    2.574
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Animes verdienen auf jeden Fall einen besseren Ruf aber wie soll man den herstellen? Im TV läuft entweder nur Kram der eher an Kinder und Jugendliche orientiert ist oder erst so spät abends auf eher wenig beachteten Sendern, sodass man nicht wirklich auf die Idee kommt sich was anzuschauen und sonst? Viele Cosplayer ziehen das alles selbst runter und machen es lächerlich. Als Naruto schreiend hinter Sasuke am Japantag über die Düsseldorfer Rheinwiese zu rennen und zu schreien, dass man Sex will macht das alles nicht besser und das ist nur eines vieler anderer Beispiele. Ich denke ihr wisst wovon ich rede. Cosplayer spiegeln nun einmal die Szene wieder, besonders an Tagen wie der Japantag wo tausende von "normalen" Menschen vorhanden sind. Das hinterlässt Eindrücke. Schlechte Eindrücke. Die zerstören das Bild welches gute Cosplayer versuchen aufzubauen.
    Mio <3

  10. #130
    Freigeschalteter Otaku Avatar von e4exuberance
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    10
    Punkte
    3.394
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Aufjedenfall! Auch wenn es nicht alle Animes betrifft, so gibt es doch einige die einem etwas vom wahren Leben zeigen und sogar lehrreich sein können


    Sent from my iPhone using [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  11. #131
    Freigeschalteter Otaku Avatar von NaaaThE
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Sprockhövel
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.681
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Durchaus. Bisher glaubt jedoch die Gesellschaft zu sehr, dass Anime für Kinder sind, einfach weil es gezeichnet ist. Die meisten wollen aus diesem Grund auch gar nicht erst gucken.
    Dabei finde ich, dass Anime (wenn man die ganzen Trash-Anime weg lässt, auch wenn diese oftmals auch richtig gut sind) sehr schön angehobene Storys haben, die hin und wieder (finde ich) Hollywood übertreffen, wo man manchmal sagen kann, wie der Film weiter geht oder enden wird.

  12. #132
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    16
    Punkte
    3.011
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Ich finde das im TV so viel schrott läuft besonders diese ganzen fake Sendungen von Berlin Tag und Nacht bis Richter Alexander Hold. Das Niveau ist stetig gesunken und die Kinder sitzen sowieso nur noch vorm Tablet, Smartphone oder PC und werden immer dümmer. Ich sag ja nicht das Animes es besser machen würden aber vielleicht ändert es die Situation wieder und wenn mehr es anschauen kommen auch bessere und vor allem schneller die Syncro.

  13. #133
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Dave-San90
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    2
    Punkte
    2.246
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Das kennt man zu gut.
    Es wird auch in meiner umgebung eher als Kindersendungen gehalten für erwachsene ist es eher eine schande finden viele.

    Leider ist diese ansicht traurig da es eine reine geschmacks sache ist.

  14. #134
    Freigeschalteter Otaku Avatar von sierraKID
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    18
    Punkte
    2.277
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Ich finde dass sowohl Anime als auch Videospiele in den letzten Jahren DEUTLICH mehr in der Öffentlichkeit anerkannt wird als ich es von damals kenne. Es gibt in jedem Buchhandel mittlerweile hunderte von Mangas - als ich noch Mangas gesammelt habe, musste ich die importieren :D

  15. #135
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    46
    Punkte
    4.119
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Ja das kenn ich zu gut. Hab früher die Mangas auch importieren müssen. Angefangen bei Banzai. :D

    Das Thema Anime ist eine sehr leidige Sache. Ich merk das bei mir ebenfalls da ich gerade mal einen einzigen Freund in meinem Freundes/Bekanntenkreis habe der Animes ebenfalls sieht und mit dem ich darüber reden kann.
    Einige meiner anderen Freunde wissen auch dass ich mir Animes an sehe, sagen aber nichts dazu. Was mir auch lieber ist denn mir ists ja sowieso egal was sie darüber denken. Was mich wirklich nervt sind diese Vorurteile. "Da sieht man ja nur nackte Weiber usw....". Kompletter Schwachsinn, denn genau die haben noch nie mehr gesehen als zb Dragon Ball im TV und das wars. Wenn ich denen sage dass so manch Anime tiefgründiger ist als so manche Serie (wie zb Vampire Diaries -> eine meiner größten Hass Sendungen überhaupt, dicht gefolgt von dem ganzen zuhause im Beet, Schwiegertochter gesucht, Promi Dinner und was weiß ich wie die alle heißen), stößt dies auf Unglaubwürdigkeit. Manche kapieren es einfach nicht und wenn dann mal einer bereit ist zu sagen "Ja empfehl mir einen" kommt gleich das nächste Thema auf. Die Sprache. "Wie ich muss Untertitel lesen? Na dann interessierts mich nicht". Mühsahmst. Einfach nur mphsahm....

  16. #136
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    3.010
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Was das Ansehen von Anime angeht denke ich, dass es ganz von der Person abhängt mit der man spricht. Bei mir in der Umgebung kann man das so in vier Kategorien einteilen:
    1. Leute über 30:
    Denke da gibt's nicht viel zu sagen. Die sind ein bisschen älter und haben daher nicht soviel Zeit sich sowas anzuschauen. Die kennen Animes meist entweder garnicht oder wissen nur, ein ganz Bisschen darüber.
    2.Ignoranten:
    Das klingt jetzt ziemlich ignorant von meiner Seite, aber das ist die beste Beschreibung. Die kennen Anime zwar, aber für sie ist das, wie Daimyo schon sagte, Zeichentrick und damit Kinderkram. Das würde mich ja nicht stören, wenn sie wenigstens mal zuhören würden, wenn man ihnen zu erklären versucht, dass da viel mehr bei ist. Ich habe noch keinen von ihnen getroffen, der tatsächlich mal einen Anime gesehen hat.
    3."Manistream-Animefans":
    Die kenne die ganz bekannten Animes und gucken die auch mal, aber sind nicht von ganzem Herzen dabei wie so ein Fanboy wie ich.
    4.Kenner:
    Die findet man ganz selten mal, kann sich aber immer mit ihnen über Neues aus der Animewelt unterhalten. Ich persönlich habe aber noch keinen solchen Fanboy getroffen, wie mich, der sich eigntlich nur Anime anschaut und immer voll mitfiebert.

    Zur Aufmerksamkeit, die die Leute Animes schenken kann ich eigentlich nur sagen, dass man ihnen zwar nicht genug davon gibt, aber man daran auch nichts ändern kann. Animes sind im Westen ein noch wachsendes Format und wird wohl noch ein Bisschen brauchen, bis sie beliebt genug sind, damit sie auch von den Medien hier wahrgenommen werden, besonders in einem so überalterten Land wie Deutschland.

  17. #137
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Flohneh
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Bei mir :D
    Beiträge
    17
    Punkte
    2.260
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Ich denke, dass größte Problem liegt bei den ganzen Vorurteilen, die so hier in der Gegend existieren... Ich hab meine besten Freunde neulich mal überredet einen Anime zuschauen und beide hatts echt Spaß gemacht. Vor einem Jahr hieß es immer nur: "Oh, du schaust Animes? Sind das nicht diese Trichfilmserien die so freizügig sind?"
    Was meiner Meinung aber auch ein Problem ist, ist dass meistens nur die Kassenschlager hier auf den Markt kommen. Es gibt ja noch viele andere gute Animes z.B. Suisei no Gargantia, aber die werden es wahrscheinlich nicht hierher schaffen...

  18. #138
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Nezumi-kun
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Basel
    Beiträge
    24
    Punkte
    2.357
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Ich bin mir nicht sicher, ob ich es mir wünschen würde, dass Animes hier richtig populär werden würden. Zwar finde ich es schade, dass ich in meinem Freundeskreis nur einen Kumpel habe, mit dem man über Animes und Mangas reden kann, aber ich glaube mir würde es irgendwie auch nicht gefallen, wenn es auf einmal so populär wär, wie die Ami-Sitcoms à la Big Bang Theory und How I Met Your Mother, denn verliert es irgendwie das Spezielle, was ich an der ganzen Sache so liebe. Des Weiteren hätte ich auch Angst, dass dann viele richtig schlechte Animes produziert werden, um Geld zu verdienen. Man hat es ja schon so oft erlebt, dass Musiker durch ihren Ruhm anfingen nur des Geldes wegen richtig schlechte Musik zu machen.

    Trotz all dem finde ich, dass Animes natürlich von vielen Menschen, die keine Ahnung über das Gesamte haben, sehr schnell als "Kinderkram" abgestempelt wird und das finde ich eigentlich auch echt schade. Deshalb diskutiere ich oft mit Bekannten sehr intensiv über Animes und versuche zu erklären, warum sie genau so gut für Erwachsene Zuschauer geeignet sind. Also eigentlich würde ich mich im Grossen und Ganzen über weniger Vorurteile und einem besseren Ruf freuen, aber einen echten Anime Hype hierzulande würde ich dann doch irgendwie nicht so wünschenswert finden.

  19. #139
    Freigeschalteter Otaku Avatar von kazuya_kun
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    18
    Punkte
    2.265
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Animes verdienen auf jeden fall einen besseren ruf in der gesellschaft! Ich meine, immer wenn ich jemanden sagen höre:"Animes? sind das nicht diese kinder cartoons oder so?" werde ich richtig aggro, weil keiner ihnen richtigen respekt erweist. Für mich sind Animes schon ein bestandteil meines lebens, den ich net missen möchte. So viele geschichten, abenteuer und eine klasse musik. Was will man mehr? Es gibt animes die behandelt auch gesellschaftskritsche themen oder sind einach nur wahre meisterwerke. Sowas sollte man auf jeden fall einem besseren ruf gewähren! (Ich habe sogar mal daran gedacht eine eigene Otaku Nation zu gründen xD jaja auf was für verrückte ideen man manchmal kommt ^^)
    Official Girls und Panzer Fan :D

    True Otaku :3

  20. #140
    Freigeschalteter Otaku Avatar von LomeaDae
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    23
    Punkte
    3.175
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Verdienen Animes einen besseren Ruf (in der Gesellschaft)?

    Also irgendwie gibts in meiner Umgebung eigentlich meist positive Reaktionen auf das Kommentar "Ja, ich schau Animes", also ich hab da keine wirklichen Probleme... ist eher so dass dann sofort kommt "Geil, welche? Kennst du..." oder zumindest ein "Is zwar nicht meines, aber es gibt da schon ein paar die sollen recht gut sein..."
    Allerdings würde ich mich sehr freuen wenn es weniger Dschungelcamp, Familien im Brennpunkt und ähnlichen Scheiß und dafür mehr Animes spielen würde, aber das wird wohl ein Wunschtraum bleiben...

Seite 7 von 20 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158