Seite 67 von 93 ErsteErste ... 1757656667686977 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.321 bis 1.340 von 1851

Thema: Welchen Anime habt ihr zuletzt gesehen und wie fandet ihr ihn?

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 4 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 9 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #1321
    Allah Avatar von Bumaye
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Greifswald
    Beiträge
    270
    Punkte
    1.996
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Welchen Anime habt ihr zuletzt gesehen und wie fandet ihr ihn?

    Die Frühlingsstaffel steht vor der Tür, oder besser schon mit einem Bein im Haus, denn heute starteten die ersten Anime der neuen Saison. Wie so häufig sind auch dieses mal wieder viele Sequels dabei und beim ein oder anderen auf den ich Lust hätte habe ich leider die Vorgänger noch nicht gesehen. So auch bei My Teen Romantic Comedy SNAFU alias OreGairu. Aus der Not also nun eine Tugend gemacht und mir das gute Stück mal am Stück rein gezogen.

    Fazit:
    Ich war skeptisch. Ich hatte eigentlich eine 08/15 Love-Triangle RomCom erwartet oder eher befürchtet. Natürlich kommen diese Aspekte auch vor, aber insgesamt übertrifft OreGairu die meisten Genre-Vertreter bei weitem. Die Animation war noch im Rahmen. Ist von 'nem kleinen Studio, dass da sicher einen Arsch voll Arbeit reingesteckt hat und da krasse Fehltritte ausbleiben war das schon in Ordnung. Ich hab schon mal das Opening zur zweiten Staffel gesehen und das sieht nach deutlich höherem Budget aus. Ich freu mich drauf. Apropos Opening: Das habe ich sehr gefeiert. Im Grunde ganz einfach, aber sehr angenehm. Hab's nie übersprungen und später auch etwas mitträllern müssen. Die Comedy ist teilweise herausragend, gerade diese kleinen Kommentare am Rande haben mir nicht selten den Rest gegeben. Das Zusammenspiel der Charaktere ist ebenso gut gemacht. Was mich etwas stört, sind die doch sehr klaren Archetypes. Der Außenseiter, das intelligente Mädchen aus reichem Haus, der blonde Sunnyboy, die junge Single-Lehrerin, die verzweifelt einen Mann sucht, das stille Mädchen mit dem Yaoi-Fetisch, der feminin wirkende Junge, usw. Hab ich alles mindestens 3 mal gesehen. Umgesetzt sind sie aber alle richtig gut und authentisch. Die Geschichte ist nett, aber jetzt auch nicht unglaublich neu. Hachimans Umgang mit den bekannten Situationen ist das eigentliche Salz in der Suppe. Leider hat man bei ihm aber etwas die Charakter-Entwicklung verpennt. Fanservice war absolut im Rahmen.

    OreGairu macht wenig neu, aber dabei sehr viel richtig. Für Fans von RomComs eine absolute Empfehlung und auch alle anderen werden wohl ihren Spaß haben.

    Bewertung:
    • Optik: 8/10
    • Animation: 7/10
    • Musik: 9/10
    • Idee: 8/10
    • Charaktere: 12/15
    • Story: 11/15
    • Spaß: 26/30

    =8,1

    Kein krasses Meisterwerk, aber auf die 2. Staffel freu ich mich allemal.
    Geändert von Bumaye (7. April 2015 um 22:22 Uhr)
    Beste:
    1. Shigatsu wa Kimi no Uso
    2. Toradora!
    3. Clannad Afterstory
    4. Shinsekai Yori
    5. FMA: Brotherhood

  2. #1322
    Kleiner Experte Avatar von sunnlo
    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    72
    Punkte
    2.271
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Welchen Anime habt ihr zuletzt gesehen und wie fandet ihr ihn?

    To aru majutsu no index, an sich kein schlechter Anime, auch wenn ich ihn nur zum Zeitvertreib und nicht einer Empfehlung wegen geschaut habe. Es gab meines Achtens am Schluss keinen wirklichen Höhepunkt.
    Spoiler
    Obwohl der Anime an vielen Stellen darauf anspielt, geht der Hauptcharakter am Ende nicht mal eine Beziehung mit gewissen Personen ein.

    Weiß jemand, ob die zweite Staffel in diesem Punkt besser verläuft?


    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  3. #1323
    フォーラムの惨劇 Avatar von Daelock
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Im Fantasieland
    Beiträge
    725
    Punkte
    10.746
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeTagger Amateur10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Welchen Anime habt ihr zuletzt gesehen und wie fandet ihr ihn?

    Ich habe jetzt die letzte Folge "Durarara!!!x2 shou" gesehen.

    Die Zweite Staffel ist genau so aufregend wie die Erste. Sie ist auch genau so aufgebaut.
    Wirklich ein würdiger Nachfolger.

    Ich freue mich auf jeden Fall schon mal auf den nächsten Teil.
    Da habe ich schon so eibe Vermutung worum es gehen könnte. Ich glaube nämlich, dass es darum geht, wie Ruygamine die Dollars aufräumt und wieder zu einer guten Gang macht.
    Ich bin wirklich sehr gespannt, ob er es schaffen wird.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


  4. #1324
    Freigeschalteter Otaku Avatar von El Bastardo
    Registriert seit
    Mar 2015
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    21
    Punkte
    1.765
    Errungenschaften:
    Tagger AmateurSenpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Welchen Anime habt ihr zuletzt gesehen und wie fandet ihr ihn?

    Der letzte Anime den ich gesehen habe war Fate/Zero und ich kann nichts anderes sagen als WOW!! Selten war ich von einem Anime so begeistert. Die Story ist geil und die Kämpfe sind einfach nur episch. Ich habe die Deutsche und die Japanische Synchro gehört und mir persönlich hat die deutsche (!!!) besser gefallen, weil die Stimmen einfach mega gut passen (mit wenigen Ausnahmen). Gerade die Stimme von Alexander dem Großen / Rider passt wie die Faust aufs Auge.

    Ich kann diesen Anime echt an alle weiterempfehlen, weil er wie schon gesagt einfach nur geil ist.

  5. #1325
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    19
    Punkte
    1.769
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Welchen Anime habt ihr zuletzt gesehen und wie fandet ihr ihn?

    Die letzten beiden Anime, die ich beendet habe, waren Durarara!! x2 Shou und Akatsuki no Yona.
    Bei Durarara muss ich sagen, war meine Vorfreude riesig, ich bin im Kreis ab und auf gesprungen, als ich gehört habe, das es eine Fortsetzung geben soll. Aber ich muss leider sagen, das es mich ein wenig enttäuscht hat, ich hätte anderes erwartet. Vielleicht hätte man den Anime nicht teilen sollen, denn in der Summer Season wird es ja eine weitere Staffel geben, Durarara!! x2 Ten. Ich denke es wäre besser gewesen, die beiden an einem Stück zu zeigen.

    Bei Akatsuki no Yona bin ich ohne große Erwartungen hineingeschlittert. Auch wenn es am Anfang vielleicht etwas langatmig ist, hat er mir trotzdem gefallen. Besonders das Setting des mittelalterlichen Japans sagte mir zu.^^
    Ich hoffe nur inständig auf eine zweite Staffel, da die Story noch überhaupt nicht abgeschlossen ist! Mal sehen was die Zukunft bringt.^^

  6. #1326
    フォーラムの惨劇 Avatar von Daelock
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Im Fantasieland
    Beiträge
    725
    Punkte
    10.746
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeTagger Amateur10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Welchen Anime habt ihr zuletzt gesehen und wie fandet ihr ihn?

    "D.Gray-man" habe ich nun auch gesehen.

    Der Anime ist anfangs recht langweilig, mann will allerdings nicht aufhören, da man mehr über die Welt erfahren will.

    Bei den Letzten Folgen dachte ich mir "Wie zur Hölle, wollen die da noch eine anständiges Ende rein quetschen?"
    Das haben sie Leider nicht hinbekommen. Es stehen einfach noch viel zu viele Fragen offen.
    Wer sind die Noa und der Millenuim Graf denn genau?
    Was ist mit dem 14.?
    Was ist mit der Innocence?
    Werden die Exorzisten gewinnen?
    Und was mich am meisten Interessiert ist: Was ist mit Mana?

    Ich weiß nicht, ob das vielleicht im Manga geklärt wird, aber es macht den Anime unvollständig. Mann sollte doch bei 103 Folgen erwarten können, dass alle Fragen geklärt werden.

    Abgesehen davon, ist der Anime allerdings trotzdem Toll. Er erzählt eine schöne Geschichte und mann kann auch ein wenig mitfiebern.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


  7. #1327
    9.8.2015 Avatar von Nayhru
    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    612
    Punkte
    12.346
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Welchen Anime habt ihr zuletzt gesehen und wie fandet ihr ihn?

    Tokyo Ghoul

    Aufgrund des relativ unbefriedigenden Staffelfinales von Tokyo Ghoul √A, habe ich mir die Zeit genommen die erste Staffel ungeschnitten in Blu-ray Qualität mir erneut zu Gemüte zu führen.
    Die Qualität der Animationen, beziehungsweise des Zeichenstils, übertreffen die zweite Staffel ohne weiteres. Die Liebe zum Detail ist hier deutlich bemerkbar. Der Soundtrack komplettiert das audiovisuelle "Meisterwerk" à la perfection. Leider besteht seither unverändert eine deutliche Diskrepanz in Hinsicht auf die Manga-Vorlage. Zwar wird diese durch begleitendes Lesen dieser überbrückt, der Anime als eigenständiges Werk indes unvollständig wirkt. Grund dessen wurde das Prädikat Meisterwerk in Anführungszeichen angeführt. Trotz dieses Makels ist Tokyo Ghoul ein sehr bemerkenswert Anime.

    Infolge der vermeintlich unzensierten Blu-ray Fassung revidiere ich meine ursprüngliche Bewertung von 8/10 zu 9/10.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  8. #1328
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.744
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Welchen Anime habt ihr zuletzt gesehen und wie fandet ihr ihn?

    Ich habe mir gestern regelrecht die 2. Staffel durchgezogen und war echt beeindruckt.
    Vor allem wurden meinen vielen Fragen von der 1. Staffel beantwortet.
    Doch leider sind nun wiederum neue entstanden, weil sie wieder ein offenes Ende enthält und hoffe hier auf eine Fortsetzung.
    Aber das Ende fand ich einfach nur episch, wie er seinen toten Freund in seinen Armen hielt und sozusagen seinen "letzten Abgang" machte.

  9. #1329
    Allah Avatar von Bumaye
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Greifswald
    Beiträge
    270
    Punkte
    1.996
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Welchen Anime habt ihr zuletzt gesehen und wie fandet ihr ihn?

    (Die Spoiler sind eher prophylaktisch, wenn man nicht vor hat komplett blind in die Anime zu starten darf man die ruhig lesen.)

    Die Herbstseason hatte ja beinahe zu viele gute Anime um alle zu verfolgen, deshalb hab ich nach ein paar Wochen Akatsuki no Yona beiseite geschoben, weil er bis dato doch eher durchschnittlich war. Nun sehe ich den Anime auf Platz 204 bei MAL. Frei nach dem Motto "believe the hype!" dachte ich mir gestern Abend also, ich schau noch mal rein und geb' dem Anime noch eine Chance und zum Glück hab ich's getan.

    Fazit:
    Spoiler
    Akatsuki no Yona bietet eine interessante Mischung aus Shojo- und Shonen-Elementen, die ich so noch nicht gesehen habe. Er fängt wie angesprochen etwas vorhersehbar und durchschnittlich an, wird aber konstant besser und besser. Die Entwicklung von Yona ist fantastisch, genau wie die Mischung aus Action und Humor, auch wenn letzterer manchmal etwas auf die Atmosphäre schlägt. Noch düsterer wäre vermutlich noch mehr meins. Die Charaktere sind nicht zu linear, das gilt vor allem für Su-Won. Etwas seltsam war das Auftauchen des gelben Drachens, da fehlt einfach der Hintergrund, wer ist das, was macht er da, was kann er eigentlich? Welt und Geschichte sind interessant und nachvollziehbar. Mit den Shojo-Aspekten muss man sich eben arrangieren, das nimmt aber zum Glück nie die Überhand - außer die Honig-Szene, die war creapy as fuck.

    Nun zu den technischen Dingen. Von Studio Pierrot bin ich seit dem "Tokyo Ghoul Root A"-Desaster schlimmes gewohnt, aber ich muss zugeben: Das war mehr als solide animiert. Ein Instrumental als erstes Opening zu nutzen ist gewagt. Mein Fall ist es nicht, aber viele feiern's. Das zweite hingegen war genau die Art von J-Pop, die ich als Anime-Opening mag und das zweite Ending vereint dann perfekt Klassik und Moderne. Das Pacing erinnerte mich etwas an One Piece. Wer sich nicht erinnert: Anfangs gingen die One Piece Arcs 10-15 Folgen, schon in Folge 30 ist der Arlong Park dran. Irgendwann wurde alles immer länger gezogen, inzwischen sind wir an einem Punkt mit Fishmen Island, Punk Hazard und Dressrosa, dass alles schon viel zu lang ist. An letztem Punkt ist Yona zum Glück noch nicht angekommen, sondern fand mit der Geschichte um den grünen Drachen das richtige Tempo um zwar den Höhepunkt intensiv aufzubauen, aber nicht unnötig heraus zu zögern.


    Bewertung:
    • Optik: 8/10
    • Animation: 8/10
    • Musik: 9/10
    • Idee: 8/10
    • Charaktere: 13/15
    • Story: 13/15
    • Spaß: 27/30

    =8,6

    Bitte Pierrot macht eine zweite Staffel und macht sie besser als bei Tokyo Ghoul.

    EDIT1:

    Oh, muss ich schon wieder doppelposten? Leute, schaut mehr Anime!

    Tja, ich hab ja schon an anderer Stelle geschwärmt, deshalb wenig überraschend, dass ich recht schnell To Aru Kagaku no Railgun durchgezogen habe.

    Fazit:
    Spoiler
    Die Erzählweise von Railgun hat mir richtig gut gefallen, besonders dass auch die kleinen Side stories am Ende immer Einfluss auf die eigentliche Geschichte hatten, auch wenn ich den Big Spider Arc trotzdem für eher mittelmäßig halte. Die eigentliche Hauptgeschichte war dafür um so besser. Vielleicht liegt es daran, dass ich mal Lehrer werde, aber die ganze Geschichte rund um Dr. Kiyama, die alles opfern würde um ihre Schüler zu retten, hat mich echt bewegt. Insgesamt ist die Welt super. System und Stadt sind gut erklärt und die verschiedene Sorgen und Nöte unterschiedlichster Fraktionen wirken verständlich. Mir kam sogar der Gedanke, dass es etwas wie ein postmodernes Fullmetal Alchemist ist. Witzig sind auch die kleinen Häppchen von Index, die den Zuschauer anfüttern. Eigentlich haben Touma und Index ja wenig sinnvolles gemacht, aber nett sie schon mal hier etwas vorzustellen. (Für alle die nicht wissen wovon ich Rede: Die Anime Railgun und Index spielen in der selben Welt, mache Charaktere sind auch Teil beider Anime). Zu den Hauptcharakteren kann ich auch wenig schlechtes sagen. Misaka ist sicher relativ linear, aber den Archetyp habe ich zumindest so noch nicht gesehen, sie ist halt der MC den man sich wünscht. Shirai ist manchmal etwas nervig, aber in den entscheidenden Szenen ist sie einfach bosshaft. Saten bietet einen guten Einblick in die Sicht vieler Level 0s und ihr Telefonat war spitzenklasse. Uihara fand ich nicht so dolle, ihr Charakter führt fast nirgends hin, auch wenn sie ihre Momenta hatte. Kiyama ist fantastisch geschrieben, da gibt's nichts dran zu rütteln.

    Technisch hatten wir zwei gute Openings und solide Endings. Der Look ist guter Standard, die Animation schwankt zwischen durchschnittlich und richtig gut.


    Bewertung:
    • Optik: 8/10
    • Animation: 7/10
    • Musik: 9/10
    • Idee: 10/10
    • Charaktere: 14/15
    • Story: 15/15
    • Spaß: 28/30

    =9,1

    Ohne die technischen Schwächen hätte ich gern eine knappe 10 gegeben, aber über die Animation und den Standard-Look kann ich einfach nicht so weit hinweg sehen, der Anime ist von 2009 und da haben Anime wie FMA: Brotherhood oder Bakemonogatari eben schon ganz andere Standards gesetzt.

    EDIT2:

    Heute geht es um die Geschichte von Arararagi-san...oh, tut mir leid, ich hab wohl gestottert. Nein mal im Ernst, es geht um Bakemonogatari und ich hab keinen Plan was das jetzt wird.

    Fazit:
    Spoiler
    Ich steh echt auf'm Schlauch und fang deshalb mit den technischen Sachen an.
    Der Soundtrack ist schon aller erste Sahne, vor allem das letzte Opening hat mich so ein wenig aus den Socken gehauen. Der Look ist definitiv speziell. Ich finde das Charakterdesign jetzt nicht gerade super, aber die Umgebung und die Hintergründe hat Shaft schon gigantisch gemacht. Was ich einfach nur als störend empfand, waren die ganzen Cuts mit den verschiedenen Texten. Nach einer Weile hab ich das nur noch ignoriert. Dem Symbolismus, den ja viele total abfeiern, konnte ich nicht viel abgewinnen, die Hälfte hab ich sowieso nicht geblickt (Ich weiß eben nicht alles, sondern nur was ich weiß) und alles andere war halt jetzt auch nichts was mich vom Hocker haut. Die Animation ist über weite Strecken nicht unbedingt krass.

    Die Charaktere schwanken sehr. Hachikuji ist einfach genial. Araragi finde ich teils schwer nachvollziehbar, interessant ist er aber in jedem Fall. Senjougahara ist ein wunderbar vielschichtiger Charakter, mir aber teilweise total unsympathisch. Hanekawa ist im Rückblick nach den letzten beiden Folgen eine Wucht, Kanbaru ist allenfalls durchschnittlich und Sengoku einfach nur flach.

    Okay ich muss wohl... Ich weiß kaum was der Anime mir eigentlich erzählen will? Eine episodisch Abhandlung aus dem Leben von Besessenen? Eine total seltsame Romanze? Gesellschaftskritik? Ein pseudointelligenter Anime, der am Ende des Tages auch nichts anderes ist, als ein weiterer unnötiger Harem? Ich weiß es nicht. Und ehrlich gesagt warte ich immer noch darauf, dass es mir wie Schuppen von den Augen fällt.

    Wir haben komplexe Dialoge und großartige Momente (z.B. das Ende von Folge 12 oder als Senjougahara über Hachikuji spricht), aber auch flachen Fanservice (Was soll dieses Pflaster auf Shinobus Intimbereich?!), eine langweilige episodische Erzählweise und nervige Kryptotexte, die den Anime schwer verständlich machen.


    Bewertung:
    • Optik: 9/10
    • Animation: 7/10
    • Musik: 10/10
    • Idee: 8/10
    • Charaktere: 14/15
    • Story: 13/15
    • Spaß: 24/30

    =8,5

    Im Grunde für mich fast ein deja-vu zu Spice and Wolf, wo auch die Charaktere und deren Zusammenspiel herausragend sind, aber mich die Story und/oder Erzählweise manchmal einfach nur kalt lassen. Weiterschauen werde ich trotzdem, aber nur ab und zu mal eine Kuriosität und nicht gleich eine ganze Serie, denn für sich betrachtet sind die Geschichten ja alle mindestens gut, Krabbe und Katze sogar nahezu perfekt. (Weshalb auch die Story-Bewertung trotz all der Kritik so hoch ausgefallen ist).
    Geändert von Bumaye (11. April 2015 um 23:16 Uhr)
    Beste:
    1. Shigatsu wa Kimi no Uso
    2. Toradora!
    3. Clannad Afterstory
    4. Shinsekai Yori
    5. FMA: Brotherhood

  10. #1330
    フォーラムの惨劇 Avatar von Daelock
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Im Fantasieland
    Beiträge
    725
    Punkte
    10.746
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeTagger Amateur10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Welchen Anime habt ihr zuletzt gesehen und wie fandet ihr ihn?

    "Jigoku Shoujo" (Das Höllenmädchen)

    Anfangs ist der Anime exrtem langweilig.
    In jeder Folge Passiert das selbe. Es wird das selbe gesagt, es wird gleich gehandelt und es endet gleich.
    Nur die Umstände sind anders.

    Die erste Änderung ergibt sich, als das Höllenmädchen eine art Gegenspieler bekommt, der ihre Machenschaften unterbrechen will.
    Aber auch hier sind die folgen wieder nach dem Selben Schema aufgebaut.

    Erst zum Schluss wird der Anime besser.
    In den Letzten folgen erfährt man mehr über das Mädchen und ihre Vergangenheit.

    würde der Anime ständig, wie sein Schluss sein, wäre er wahrscheinlich sogar gut. Das ist er aber leider nicht.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


  11. #1331
    Gesperrt
    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    Milchstraße
    Beiträge
    565
    Punkte
    10.833
    Errungenschaften:
    TomodachisGang LeaderTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Welchen Anime habt ihr zuletzt gesehen und wie fandet ihr ihn?

    Habe zuletzt Sankarea angesehen und bin sehr zufrieden mit den Anime gewesen...

    Er hat viel spass gemacht, die Story war gut... Das Setting war sehr gut und besonders die 2.Hauptcharakter haben sehr schön Harmoniert....

    Der Manga zum Anime ist mittlerweile zuende und soll auch mehr fortgeschritten sein... Deshalb hoffe ich das der Anime auch noch weiter geht

    Für mich eine 8/10 und ein Anime wo ich mir auf jeden Fall eine Fortsetzung hoffe....

  12. #1332
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Skian
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.851
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Welchen Anime habt ihr zuletzt gesehen und wie fandet ihr ihn?

    Hab mir am Wochenende Angel Beats angeschaut, hat mir sehr gefallen!
    Perfekte dosierung von Humor gepaart mit einer soliden Story, interessanten Charakteren und einem ordentlichen schuß Blut
    Vor allem der Kampus hat es mir angetan. Die Gebäude dort sind echt schön designt und so detailliert. Da wäre ich gern zur Schule gegangen :D
    Auch der Soundtrack hat mir sehr gefallen, einer der wenigen Anime bei denen ich nicht immer das Intro übersprungen habe.

  13. #1333
    Allah Avatar von Bumaye
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Greifswald
    Beiträge
    270
    Punkte
    1.996
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Welchen Anime habt ihr zuletzt gesehen und wie fandet ihr ihn?

    Puh, das war...meh. Gekkan Shoujo Nozaki-kun

    Fazit:
    Spoiler
    Endlich mal wieder ein gehypter Anime den ich richtig lahm finde. Gekkan Shoujo hat sicher wirklich lustige Momente und nette Charaktere, aber ich hab absolut keinen Zugriff dazu gefunden und wurde absolut kalt gelassen. Das Opening ist fresh und er sieht echt gut aus, aber die "Romanze" führt absolut nirgendwo hin, sowie die ganze nichtexistente Geschichte. Was ist denn Ziel dieses Anime, außer episodischer Comedy? Das zieht bei mir null.


    Bewertung:
    • Optik: 8/10
    • Animation: 8/10
    • Musik: 8/10
    • Idee: 7/10
    • Charaktere: 12/15
    • Story: 8/15
    • Spaß: 19/30

    =7,0
    Beste:
    1. Shigatsu wa Kimi no Uso
    2. Toradora!
    3. Clannad Afterstory
    4. Shinsekai Yori
    5. FMA: Brotherhood

  14. #1334
    Momoiro no Hime 桃色の姫 Avatar von Sherry
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    428
    Punkte
    4.567
    Errungenschaften:
    Tomodachis1 Jahr registriert5000 Experience Points

    AW: Welchen Anime habt ihr zuletzt gesehen und wie fandet ihr ihn?

    Habe grade den zweiten Teil von Shingeki no Kyojin: Kuinaki Sentaku beendet.
    Zweiteile OVA/Anime Adaption des Mangas No Regrets - das Spin Off von Levi.
    Typisch SnK halt, dem Stil treu geblieben. Zwar leider etwas kurz...aber es ist ja auch nur ne OVA :/
    Levi ist mein Liebling von SnK, ich mag die Story. Hab auch den Manga hier Zuhause.
    Kriegt natürlich volle Punktzahl von mir
    Somit hab ich dann alle OVAs durch...


    "No matter how dark the night,
    morning always comes..." ~ Lulu, FF X

  15. #1335
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    21
    Punkte
    1.862
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Welchen Anime habt ihr zuletzt gesehen und wie fandet ihr ihn?

    Fullmetal Alchemist: Brotherhood
    Ich fand den so gut das ich den gleich dannach nochmal geguckt habe, die tatsache das es kein Charackter gab der uninteressant(für mich) wurde fand ich klasse und man konnte sich sehr gut in die charackter hineinversetzen und ihre wut/trauer quasi mitfühlen.

    Charackter entwicklung :10/10
    Story: 9/10
    Musik: 9/10
    Openings/endings: 10/10(allein wegen das erste gibt es 10P)
    Optik: 8/10
    Idee: 9/10
    Animation: 8/10

  16. #1336
    Allah Avatar von Bumaye
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Greifswald
    Beiträge
    270
    Punkte
    1.996
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Welchen Anime habt ihr zuletzt gesehen und wie fandet ihr ihn?

    Wow. Spannung bis zum Schluss, eine unglaubliche Welt und ein ganz eigenes Design. Shinsekai Yori ist definitiv was ganz besonderes. An diesem Punkt sicher kein "Hidden Gem" mehr, aber trotzdem immer noch underrated.

    Fazit:
    Spoiler
    Anfangs wusste ich nicht so richtig was ich von Shinsekai Yori halten soll. Es wird viel Zeit investiert um uns Geschichte, Welt und Gesellschaft zu erklären. Das wirkt anfangs etwas zäh, weil man nicht weiß wohin die Geschichte führt, aber am Ende kann man den Anime dafür nur loben. Nicht mal Psycho-Pass oder FMA haben so eine komplexe und gut erklärte Welt. Was mich an 2-3 Punkten gestört hat war dann wiederum, dass andere Szenen gerusht waren. Etwa (Achtung, echter Spoiler) der Tod von Inui, aber auch der von Shun waren kaum verständlich. Da kommt dieser Wurm an, zerreißt Inui, Saki weint 10 Sekunden und das war's. Das war eine der schwächsten Szenen. (Spoiler Ende) Die Charaktere und die gesamte Gesellschaft sind absolut spannend und es war interessant mal homosexuelle Paare in Anime zu sehen, die nicht an die große Glocke gehängt werden. (Noch mal Spoiler) Das Ende, mit der Gerichtsverhandlung von Squeeler und dem was Saki entdeckt hat, haben mich einfach umgehauen. Kiroumarus selbstlose Tat darf man in diesem Zusammenhang nicht außen vor lassen. (Spoiler Ende) Ja, sicher, ein paar Fragen wurden nicht beantwortet und ein paar Szenen hätten sich mehr entfalten können, aber das nur am Rande.

    Der Soundtrack passt wie Arsch auf Eimer und der Stil ist mal was wirklich anderes. So düster wünsche ich mir manch einen anderen Anime. Die Animation war nicht immer on top, aber nie schlimm und wird zum Ende sogar richtig gut.


    Bewertung:
    • Optik: 10/10
    • Animation: 8/10
    • Musik: 10/10
    • Idee: 10/10
    • Charaktere: 14/15
    • Story: 15/15
    • Spaß/Spannung: 28/30
    • +2 für Worldbuilding und Ende

    =9,7

    So sprachlos war ich lange nicht mehr. Welcome to my Top5.
    Beste:
    1. Shigatsu wa Kimi no Uso
    2. Toradora!
    3. Clannad Afterstory
    4. Shinsekai Yori
    5. FMA: Brotherhood

  17. #1337
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Silentshipping
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    19
    Punkte
    1.851
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger AmateurSenpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Welchen Anime habt ihr zuletzt gesehen und wie fandet ihr ihn?

    Also ich habe als letztes Magic Kaito 1412 und Nanatsu no Taizai geguckt und war einfach nur davon angetan! MK1412 ist ein muss für jeden Kaito Kid fan und Nanatsu no Taizai sollten sich wirklich Leute ansehen, die auch Fairy Tail cool finden! Es ist lustig und dennoch interessant und mit Dramatik gefüllt!

  18. #1338
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    18
    Punkte
    1.607
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Welchen Anime habt ihr zuletzt gesehen und wie fandet ihr ihn?

    Zuletzt habe ich Death Parade gesehen, der mir sehr gut gefallen hat. Gerade die Idee, dass man nach dem Tod unwissentlich um sein eigenes Schicksal spielt, fand ich sehr interessant. Sowohl diese Rahmenhandlung als auch der weitere Handlungsverlauf waren absolut mitreißend. Auch die Charaktere haben mir sehr gut gefallen, wenn auch nicht immer die Motivation für das Handeln jedes Charakters klar wurde. Und gerade das Ende war sehr emotional und wunderschön.

    Auf jeden Fall zu empfehlen. ^^

  19. #1339
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    21
    Punkte
    965
    Errungenschaften:
    500 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Welchen Anime habt ihr zuletzt gesehen und wie fandet ihr ihn?

    Letztens habe ich mir No Game No Life angetan, und nach Folge 5 erstmal aufgehört. Es ist schwer zusammenzufassen wie ich über diese Serie denke, die stellenweise unterhaltsam sein kann, manchmal aber dann plötzlich wieder in das krasseste Fanservice-Fest ausartet das ich seit langer langer Zeit gesehen habe. Und beide Seiten sind so eng miteinander verflochten, dass es schwer ist, die lästigen Fehler dieses Animes zu ignorieren. Es kommt wirklich darauf an, wie man über fanservice denkt bzw wie sehr man sich davon gestört fühlt. Denn es gibt jede Menge davon in diesem Anime und es ist nicht die Art Serie die einen Stolz machen sollte gesehen zu haben.

  20. #1340
    Allah Avatar von Bumaye
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Greifswald
    Beiträge
    270
    Punkte
    1.996
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Welchen Anime habt ihr zuletzt gesehen und wie fandet ihr ihn?

    Chuunibyou demo Koi ga Shitai! stand schon ewig auf meiner Liste, aber ich bin eigentlich kein großer Moe Fan. KyoAni ist das einzige Studio, dass da Ausnahmen schafft und weil ich den gerade laufenden Anime Hibike (ebenfalls von KyoAni) ziemlich feier hab ich mich mal dazu durch gerungen. Ich hab eigentlich nur eine süße Komödie erwartet, um so besser gefiel mir was ich bekommen habe.

    Fazit:
    Spoiler
    In Inou-Battle ging mir dieses ganze Chuunibyou-Zeug noch tierisch auf die Nerven, aber hier hatte ich sofort viel Freude mit Rikka, aber auch mit Yuuta, der verzweifelt versucht seine Vergangenheit hinter sich zu lassen. Überrascht hat mich dann wie düster und dramatisch der Ton wurde. Natürlich kein Ergo Proxy-Düster, aber definitiv dramatischer als ich erwartet hatte. Technisch ist es klassisches hochqualitatives KyoAni Niveau. Was besonders war, waren die Kampfszenen, die da einen ganz neuen Aspekt rein bringen, den KyoAni fantastisch umgesetzt hat. Die Könige der Moe-Anime haben da einigen Actionstudios echt den Schneid abgekauft. Die Musik ist on point, nur das Opening passt irgendwann nicht mehr. Die Charaktere sind genau das was man in einem Moe-Anime will, wobei die Brünette mich sehr an Ami aus Toradora erinnert hat, was aber keine Kritik sein soll. Die Story ist jetzt nicht unglaublich innovativ, aber die Prämisse bringt halt doch was neues rein.


    Bewertung:
    • Optik: 9/10
    • Animation: 9/10
    • Musik: 8/10
    • Idee: 8/10
    • Charaktere: 14/15
    • Story: 13/15
    • Spaß/Spannung: 27/30

    =8,8
    Beste:
    1. Shigatsu wa Kimi no Uso
    2. Toradora!
    3. Clannad Afterstory
    4. Shinsekai Yori
    5. FMA: Brotherhood

Seite 67 von 93 ErsteErste ... 1757656667686977 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 206
    Letzter Beitrag: 15. September 2016, 09:18
  2. Antworten: 273
    Letzter Beitrag: 9. May 2016, 19:01
  3. Welche Serien habt ihr bisher schon gesehen?
    Von Seraphim im Forum Filme & Serien
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 10. November 2013, 09:24
  4. Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 27. July 2013, 08:20
  5. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 23. July 2013, 22:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158