Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 149

Thema: Welcher Anime hat euch am meisten bewegt und warum?

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 4 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 4 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #1
    Kami-sama Avatar von Donigeka
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    1.597
    Punkte
    40.661
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGalerie AusstellerTagger Profi50000 Erfahrungspunkte
    Auszeichnungen:
    Discussion Ender

    Welcher Anime hat euch am meisten bewegt und warum?

    Man kennt das ja, hier und dort schaut man einen Anime und viele Titel schaut man zwar, aber die gehen einfach so an einen vorbei und bleiben nicht wirklich an einem haften.

    Dann gibt es aber noch diese Titel, bei denen man am Ende da steht und einfach nur fuer sich denkt: Wow.
    Es gibt diese Anime, die einfach einen beim Schauen bewegen und einen unvergesslichen Eindruck hinterlassen.

    Ein Anime, welcher mich wirklich bewegt hat und bei denen ich teilweise mit einer Gaensehaut vor sass, bei dem jedes Gefluegel neidisch geworden waere, war Aria. Wenn man sich nur die Story von Aria durchliesst, kann man das Gefuehl gar nicht richtig verstehen, aber Aria ist fuer mich der beste Slice of Life Anime, den ich jemals gesehen habe. Obwohl der Anime so ruhig ist, entfuehrt er einen in eine andere Welt und gibt dem Zuschauer einfach ein schoenes Gefuehl. Es wirkt richtig so, als wenn man den Anime mit den Charakteren durchlebt. Fuer mich kommen andere Titel, wie Clannad und Co, welche gerne bei solchen Theman genannt werden, gar nicht in Frage.

    Welche Anime haben euch bewegt und warum?

  2. #2
    kleine Sekirei Avatar von homura
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    963
    Punkte
    22.979
    Errungenschaften:
    TomodachisHyperaktiv25000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Welcher Anime hat euch am meisten bewegt und warum?

    Bei Angel Beats hab ich total mitgefiebert^^ hab geheult wie ein schlosspferd und gelacht wie eine Irre xDD vor allem das im klassenzimmer mit den stühlen hat mich fast umgebracht xDD

    Bei Sekirei hab ich auch jede Sekunde mitgefiebert :3

    Anisearch/MAL
    http://de.anisearch.com/member/26843,homura
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  3. #3
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Curcaryen
    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    23
    Punkte
    2.623
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Welcher Anime hat euch am meisten bewegt und warum?

    Der Anime der mich am meisten berührt hat war das Ende von Chrono Crusade. Ich will hier nicht spoilern aber ich bekomme immer noch ne Gänsehaut wenn ich daran denke.

  4. #4
    東方の老練家 Avatar von Daimyo Tokugawa
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Gensokyo
    Beiträge
    1.693
    Punkte
    44.876
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGang LeaderGalerie AusstellerTagger Profi

    AW: Welcher Anime hat euch am meisten bewegt und warum?

    Ich bin wohl der Erste, der hier Clannad erwähnen wird.^^

    Manche Szenen sind bei mir gut in Erinnerung geblieben. Die besten Szenen sind wohl immer noch die, in denen Sunohara Youhei vorkommt. xD
    Jedes Mal, wen er über den Bildschirm läuft, ist was Lustiges passiert.^^
    Dann natürlich Angel Beats. Die lustigen Szenen in den Klassenzimmern (Stuhl mit Antrieb^^), oder die OVA waren einfach genial. Szenen, die mich richtig zum Lachen bringen, behalte ich gut in Erinnerung.
    Dann gäbe es noch Sora no Otoshimono und Baka to Test to Shoukanjuu. Diese zwei Comedy-Animes haben mich immer zum Lachen gebracht. Ich höre an dieser Stelle auf, da sonst der Beitrag zu lang werden würde.^^
    Diverse Clubs:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Alles, was das Touhou-Herz begehrt:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  5. #5
    kleine Sekirei Avatar von homura
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    963
    Punkte
    22.979
    Errungenschaften:
    TomodachisHyperaktiv25000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Welcher Anime hat euch am meisten bewegt und warum?

    Jaa Chrono Crusade war auch total cool aber das Ende... ich könnt jetzt noch heulen T.T

    Anisearch/MAL
    http://de.anisearch.com/member/26843,homura
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  6. #6
    Treues Mitglied Avatar von hitsugaya226
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Edo
    Beiträge
    440
    Punkte
    7.286
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie AusstellerTagger Amateur5000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Welcher Anime hat euch am meisten bewegt und warum?

    Bei mir war das wohl Kuroko no Basuke, erstmal wollte ich es gar nicht mal gugen, aber da de Anime in den Top Liste war, hab ich mal einen Blick drauf geworfen und habe es nicht bereut. Ich war nicht einmal ein Sport Fan doch bei Kuroko no Basuke waren die Spiele so faszinierend, dass ich sogar gehört habe, wie mein Herz zu schlagen begann :D Angefangen hat das mit dem ersten Spiel gegen die "Generation der Wunder" also Kagami vs Kise, danach konnte ich gar nicht mehr aufhören und hab mir alle 25 Folgen an einem Tag reingezogen^^ Die Charaktere sind alle sympathisch, die Fähigkeiten dieser Leuten sind alle genial und die leichte und ruhige Comedy passt einfach in das Schema. Mein Lieblingscharakter ist Aomine, da seine Fähigkeit einfach geil ist. Dieser Anime wird wohl immer in meinen Erinnerung bleiben und es wird kein besseren Sport Anime geben als dieser.

    Selbst wenn Menschen sterben, leben sie in den anderen Menschen weiter. Als Erinnerung.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.][Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  7. #7
    Freigeschalteter Otaku Avatar von sparx44
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    12
    Punkte
    3.333
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Welcher Anime hat euch am meisten bewegt und warum?

    Sword art online hat mich sehr gefesselt und mich auch bis zum schluss nicht mehr losgelassen einfach eine geile mischung aus liebe/action /drama und zuteil auch comedy hat mich einfach berührt und ist auch weiterhin einer meiner Favoriten

  8. #8
    Freigeschalteter Otaku Avatar von kaup
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    18
    Punkte
    2.435
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Welcher Anime hat euch am meisten bewegt und warum?

    Fairy Tail hat mich am meisten gefesselt. Es enthält viele lustige Momente besonders mit der Katze "Happy". Sehr gute, spannende und fesselnde Kämpfe und Momente, in denen man auch mitweinen könnte. Die Charaktere sind gut und liebevoll gezeichnet. Oft hat der Anime auch Traurige Momente wo man einfach nur mitweinen will. Wenn bei Kämpfen auch noch die passende Musik losgeht bekomm ich auch immer Gänsehaut.

  9. #9
    Gesperrt
    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    Milchstraße
    Beiträge
    565
    Punkte
    10.833
    Errungenschaften:
    TomodachisGang LeaderTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Welcher Anime hat euch am meisten bewegt und warum?

    Ich muss hier Gundam Seed und Gundam Seed Destiny nennen, weil mich diese beiden Staffeln einfach am meisten mitgerissen haben und besonders durch die Hintergrund Geschichte gefesselt hat, dazu kam noch das man einfach sieht wie Schlimm die Menschheit eigentlich ist. Deshalb ganz klar Gundam Seed!

  10. #10
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Hikaze
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    World Wide Web
    Beiträge
    33
    Punkte
    3.240
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Welcher Anime hat euch am meisten bewegt und warum?

    Diese art von Frage ist für mich am schwierigsten zu beantworten, genau wie was ist dein Favorit etc., aber für mich wäre es Katanagari sowie Ef a tail of Memories wie Melodies

    Bei Katanagari hat mich am Anfang die ganze Schwertergeschichte interessiert doch um so mehr ich sah um so mehr ging es ins Fleisch, es wurde traurig, es wurde schön, es riss mir den eins glücklichen Blick vom Gesicht und hinterließ eine Lücke, die bis heute schmerzt. Genau so wie bei anderen Anime jeder Anime bewegt mich, da man aus jedem etwas lernen kann. Klar ist es manchmal echt unwahrscheinlich doch so welche Arten von Menschen gibt es irg. wo hier auf der Erde in massen oder der moment wo man einfach nicht aufgibt egal wie Hoffnungslos etwas ist sowas kann einen echt Kraft geben. Scheiß auf deine Mentale Situation mach das beste daraus.

    Sprich und verzweifel nicht in Gedanken,
    Mach und warte nicht darauf das jemand dir die Hand gibt, sei die helfende Hand, nur dann kannst Du erwarten irg. wann auch mal eine Stütze zu finden.

    Grüße,

  11. #11
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Busch
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    22
    Punkte
    3.344
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomoriGang Leader

    AW: Welcher Anime hat euch am meisten bewegt und warum?

    Eine schwere Frage, da mich so einige Animes bewegt haben, aber wenn ich mich nun entscheiden müsste würde ich Steins Gate sagen (Serie+Film), da dieser es zu oft schaffte mich "fertig zu machen" und zudem ein grandioser Anime ist.

  12. #12
    Kleiner Experte Avatar von JunkuX
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    113
    Punkte
    4.110
    Errungenschaften:
    Gang Leader1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Welcher Anime hat euch am meisten bewegt und warum?

    Hier gibts für mich auch mehrere Möglichkeiten. Steins; Gate hat mich persönlich auch sehr bewegt. Ich fand ihn alles in allem Hammer. Aber auch der etwas overhypte Animes MiraiNikki. Wenn ich den Soundtrack auf yt höre oder so... direkt Erinnerungen. Hm aber am meisten? Kein Plan. Ist echt schwer
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  13. #13
    Freigeschalteter Otaku Avatar von RealLink
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Internet
    Beiträge
    25
    Punkte
    2.524
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Welcher Anime hat euch am meisten bewegt und warum?

    Also ich denke mal das war Sword art Online , weil die Romanze und das Setting einfach so gut gemacht wahren und die Ernste Tatsache dar war das man auch im Echten Leben stirbt wenn man im Spiel stirbt . Dazu kam noch dieser unglaubliche Hass auf shogu und die Trauer von Kazuto um Asuna und dann die finale Wiedervereinigung von den Beiden !

  14. #14
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Nomin21
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    17
    Punkte
    2.412
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Welcher Anime hat euch am meisten bewegt und warum?

    Um ehrlich zu sein schwanke ich bei der Antwort dieser durchaus schwierigen Fragen zwischen Death Note und Elfenlied, aber ich tendiere eher zu Elfenlied.
    Warum? Meiner Meinung nach ist jede Ecke von Elfenlied von Bedeutung und jede Ecke ist ein eigenes farbiges Stück, welches im Laufe das Animes zu einem ganzen Mosaik zusammengesetzt wird. Ich finde den Anime aus psychologischer Sicht total richtig inszeniert, die Kreation einer komplett überlegenen neuen Rasse, die ausgeschlossen und diskriminiert wird, von der Aussenwelt verschlossen wird und sie später frei kommen. Insgeheim will ich keine zweite Staffel oder ähnliches, weil ich dieses mal dieses offene Ende über alles liebe, obwohl ich sonst alle Dinge in diese Richtung hasse, finde ich dieses einfach kreativ und passend. Was mich aber aufs Neue beeindrucken könnte wäre die Geschichte in einer anderen Perspektive oder einige Erzählung aus der Vergangenheit dieser Welt.

  15. #15
    Kleiner Experte Avatar von Shiro
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    56
    Punkte
    9.191
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Amateur10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Welcher Anime hat euch am meisten bewegt und warum?

    Der einzige Anime der es bis heute schaffte mich wirklich zu bewegen war Clannad, stolzerweise Jahre lang keine Träne vergossen und dann sowas!
    Geändert von Shiro (28. December 2013 um 05:06 Uhr)

  16. #16
    Erfahrener Otaku Avatar von Ronae
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    185
    Punkte
    4.542
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Welcher Anime hat euch am meisten bewegt und warum?

    Toradora! - da war einfach alles topp! Handlung, Settings, Opening, Ending, Charkatere, Charakterentwicklung. Die Titelmusik habe ich als Klingelton und es macht einfach Spaß diese Serie zu sehen. Ich war todtraurig, als die zuende war und wünsche mir sehr eine zweite Staffel, die meinetwegen auch gerne nur aus Fillerfolgen für die erste Staffel bestehen kann.

  17. #17
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    15
    Punkte
    3.239
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Welcher Anime hat euch am meisten bewegt und warum?

    Was mir sofort in den Sinn kommt ist Angel Beats und Clannad. Einfach nur QQ. Am Ende kam bei Angel Beats so ein heftiger Plot Twist, dass ich das Ende gar nicht mehr wahr haben wollte. Was ich aber auch noch extrem krass finde, ist z.B. Shingeki No Kyojin. Wenn ich Animes gucke, denke ich auch gerne dabei an tiefere Sinne hinter einer Serie und so finde ich, dass Krieg extrem gut dargestellt wird und hier nicht einfach alle Leute doch noch gerettet werden.

  18. #18
    Erfahrener Otaku Avatar von AnimeFreak96
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    130
    Punkte
    3.497
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Welcher Anime hat euch am meisten bewegt und warum?

    Wahrscheinlich hätte ich auch Clannad gesagt..aber nachdem du "Aria" so hoch gelobt hast werd ich den auf jeden Fall mal angucken:D..
    Und sonst hab ich am Ende von Toradora total mitgefiebert:DD
    aber am aller Meisten hat mich Ga-rei zero bewegt..ich kann den Anime so oft angucken wie ich will er reißt mich immer wieder mit^^
    Stay Strong And Be Yourself!:DD


  19. #19
    Kleiner Experte Avatar von Synxx3
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    In Osu:)
    Beiträge
    104
    Punkte
    3.529
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Welcher Anime hat euch am meisten bewegt und warum?

    ef a tale of memories und natuerlich myself;yourself waeren meine Favoriten

    Gruende dazu waeren weil sie mich wirklich beruehrt haben und mit den Charakten mitgelitten hab
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.][Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Spoiler
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  20. #20
    Nasenhöhlenforscher Avatar von Crimzan
    Registriert seit
    Dec 2013
    Ort
    Wermelskirchen, und Du?
    Beiträge
    183
    Punkte
    8.404
    Errungenschaften:
    TomodachisGang LeaderTagger Amateur10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Welcher Anime hat euch am meisten bewegt und warum?

    Habe bisher nur Angel Beats und Elfen Lied gelesen, und ich muss da mal Spoilern.
    Angel Beats finde ich als Vorgeschichte schon ganz putzig, bin damit noch nicht durch, bisher auf jeden Fall sehr interessant, ich lese es echt gerne, ist halt nur etwas kurz (btw: Gibt's mehrere Angel Beats Mangas, oder nur Heaven's Door?)

    Aber bei Elfen Lied... entweder ist das extrem niedlich, sehr brutal, oder total traurig
    Die Abläufe waren für mich immer wieder ein bisschen irreführend, allerdings habe ich im Großen und Ganzen gemerkt, wo die Serie Endet, und habe ab da im Manga weitergelesen. Gefreut, und gelächelt beim Lesen habe ja, als ich erfahren habe, dass Nyu ganz normal sprechen kann, und generell mit Mayu, Nana, Kotha und Yuka ein glückliches Leben führen.
    Als sich das Manga aber dem Ende nähert, ist es immer spannender und trauriger geworden. Denn Kotha erinnert sich an die Wahrheit, und nimmt es Nyu (diesmal in Form von Lucy) extrem übel, dass sie damals Kanae und Kothas Vater umgebracht hat.
    Das zieht sich solange durch, bis Kotha Lucy am Strand trifft, um mit ihr einen Turm zu besteigen, weil Kotha weiß, dass seine Schwester Kanae die Aussicht von dort geliebt hatte. Demnach fragte Kotha Lucy erneut, warum sie damals die beiden umgebracht hat. Lucy versucht sich zu entschuldigen, doch Kotha akzeptiert es einfach nicht, und wollte mit ihr ein Versprechen eingehen: Sie soll ihre Vektoren NIE wieder einsetzen.
    (Übrigens: Kotha war verletzt und gehörte ins Krankenhaus.)

    Als Kotha langsam anfing, Blut zu husten, rannte Lucy den Turm hinunter und versuchte, Hilfe zu holen. Dabei wird sie allerdings von Kurama mit einer Pistole bedroht. Als Kotha die Stufen heruntergehumpelt kam, lag Kurama zusammengefaltet, mit abgerissenem Arm auf dem Boden - Kotha vollkommen aufgelöst und noch saurer auf Lucy - er wollte sie niemals wiedersehen. Lucy fing dabei erbittert an zu weinen, doch kurz darauf warf sich Kotha in die Schussbahn Kurama's Pistole. Lucy, traurig und sauer auf die gesamte Welt, hegt nun spontan den Wunsch, die gesamte Welt zu zerstören. Als sie auf einmal gut 30 übertrieben lange Vektoren ausfuhr, begann die Ortschaft drumrum aufzuleuchten, zu beben, zu explodieren. Sie begann zu schweben, als ihr auf einmal die linke Hand abriss. Da erinnert sie sich an die Worte, dass sie bei übertriebener Nutzung ihrer Kräfte zu schmelzen beginnt.
    Mit diesen Gedanken landet sie wieder bei dem sterbenden Kotha, fest entschlossen, ihm irgendwie zu helfen. Lucy kommt auf den Gedanken, Ihre schmelzenden Körperteile in Kotha's Wunden fließen zu lassen, um ihn zu retten, und zerstört weiter die Umgebung. Als Kotha angestrengt erwacht, schaute er sich Lucy an, welche als hautfarbene Pfütze auf dem Boden lag, einzelne Gliedmaßen und Körperteile noch sichtbar. Ein Bein, eine Hand und der Kopf waren übriggeblieben, liegen inmitten ihrer Knochen. Lucys Augen tränen, als sie den lebenden Kotha erblickt, und ihr Kopf langsam zu schmelzen beginnt. Weitere Knochen werden sichtbar, als Kotha Lucy's Mantel um sie wickelt, mit dem verzweifelten Wunsch, ihr zu helfen, doch es war aussichtslos. Lucy hat schmerzen, und erinnert ihn daran, dass sie ihn vor 8 Jahren gebeten hat, sobald sie ganz viele Menschen tötet, sie zu töten. Und hebt dabei Kurama's Pistole mit einen der Vektoren hoch und gibt sie Kotha.
    Voller Schmerz versucht er verzweifelt, die Pistole auf den Rest ihres Kopfes zu richten und abzudrücken - was ihm nach einer kurzen Zeit auch gelingt.
    10 Jahre später besucht Kotha mit seiner kleinen Tochter den Ort im Wald, den er damals mit Lucy, als er noch ganz jung war, besucht hatte. Sein Töchterchen entdeckt hinter einem großen Stein etwas Vergrabenes. Als Kotha es ausbuddelt, entdeckt er eine Botschaft von "Kaede":
    "Ich werden diesen Stein immer pflegen... Aah, ich möchte einen Ehering haben... Für Kotha, von Kaede"...
    Darauf beginnt Kotha an zu weinen, mit den Worten, dass sie sich endlich treffen konnten, als auf einmal 2 junge Mädchen erscheinen, weil sie dort auf jemanden Wichtiges warten...
    Als Kotha mit Freudentränen die Mädchen anblickt, endet das Manga.

    Entwede bin ich zu blöd, das Ende zu verstehen (sollen diese Mädchen Kaede's Persönlichkeiten (Lucy und Nyu) darstellen, und selbst wenn... was soll das bedeuten?), oder ich finde den Ablauf der Geschichte mit dem Tod von Lucy und der Wut von Kotha schlimmer als das Ende des Animes... Och man, schon wieder so ein unzufriedenstellendes, offenes Ende... Aber das ergibt nicht so viel Sinn... Lucy IST gestorben, das hat man gesehen...

    Insgesamt echt verwirrend. Das Manga ist entweder niedlich, lustig, traurig, brutal, peinlich, pervers oder verwirrend. Also eine pure Gefühlsachterbahn Ich fand' das Manga nicht schlecht, keineswegs, aber den Ablauf, gerade Richtung Ende finde ich schade ...

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158