Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 122

Thema: Wie oder nach welchen Kriterien bewertet ihr Animes?

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 4 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #61
    Allah Avatar von Bumaye
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Greifswald
    Beiträge
    270
    Punkte
    1.996
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Wie oder nach welchen Kriterien bewertet ihr Animes?

    Ein guter Anime beginnt mit einem guten Opening. Wenn das schon scheiße aussieht und mir von der Musik übel wird gibt's definitiv Abzüge in der B-Note. Auch die Optik ist wichtig. Im Gegensatz zu Games bin ich bei Anime eine ziemliche Grafik-Hure. Wenn's gut aussieht hab ich gleich viel mehr Motivation zu schauen. Wie bei der Musik gibt’s aber auch bei der Optik nicht gleich Abzug wenn's nicht 100% perfekt ist, sondern nur wenn wirklich elementare Dinge versaut sind, dafür gibt's dann eben Bonus bei Animationen wie Fate/Stay Night UBW. Dann muss man nach dem Genre gehen wo man die Schwerpunkte setzt. In einem Comedy Anime muss eben der Humor stimmen und bei Slice of Life-Dramen die emotionale Ebene, auf Action liegt da eben nicht das Hauptaugenmerk. Auf jeden Fall immer wichtig sind interessante Charaktere, auf welche Weise sie interessant sind ist dabei zweitrangig, aber irgendwas soll mich an ihnen begeistern. Plotholes sind blöd. Alles sollte verständlich sein, ich schaue schließlich einen Anime und keine Quizshow. Und das wichtigste sind natürlich die Idee und die Geschichte selbst.
    Beste:
    1. Shigatsu wa Kimi no Uso
    2. Toradora!
    3. Clannad Afterstory
    4. Shinsekai Yori
    5. FMA: Brotherhood

  2. #62
    Neuling auf Bewährung Avatar von Nolifequeen
    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4
    Punkte
    2.569
    Errungenschaften:
    Galerie Aussteller1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Wie oder nach welchen Kriterien bewertet ihr Animes?

    Ich Persönlich finde es wichtig wenn die Charaktere gut umgesetzt sind, zu weinerliche oder zu badass Figuren langweilen mich schnell. ich finde es ist besonders wichtig eine gute Balance zu finden zwischen den Eigenschaften der Figuren/Protagonisten. Natürlich sind auch Zeichenstil, Storyline und Genre wichtig!

  3. #63
    Zahmes Neko Avatar von Roxas-chan
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Neko Chigura
    Beiträge
    213
    Punkte
    9.534
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Amateur10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Wie oder nach welchen Kriterien bewertet ihr Animes?

    Ich Achte immer erst auf die Story und dann auf die Charakter. Danach achte ich auch auf die Gernes, Opening/Ending und alles was dazugehört.
    Hauptsächlich gefallen mir die meisten Animes, kann auch daran liegen, weil ich immer sehr wählerisch beim Aussuchen des zusehenden Animes bin

  4. #64
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Renxir
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    2.163
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Wie oder nach welchen Kriterien bewertet ihr Animes?

    Ich selbst würde glaube ich meine Bewertungen nie als passend bezeichnen^^
    Bewerten tue ich in der regel nur die Story, die Animation und das spezielle etwas (was hierunter fällt kommt später).

    Story:
    Ich betrachte die Story immer aus dem Winkel welches Setting und Genre wird vertreten, so kann es auch mal vorkommen das ein einfacher Comedy Anime genauso viele punkte kriegt wie ein Anime der sehr tiefsinnig ist oder auch ein "stumpfer" Action Anime. Einzig bei Sport Animes bewerte ich die Story nicht mit, da wird nur auf das Spezielle entwas geachtet. Negativ bewerte ich hier meist nur wenn die Story ein schritt vor macht und danach sofort wieder einen zurück, also merkt es war ein fehler und dieser wird sofort korigiert. Als beispiel nenne ich hier immer gerne Naruto^^

    Animation:
    Vorweg gibt es für mich kein schlecht oder gut in dieser Kategorie. Ich betrachte vieles als Stilmittel, ob die Animation zum Setting passt. Ist das Setting sureal so darf auch die Animation angedreht sein.

    Spezielles Etwas:
    Hier fällt vieles drunter, ob ich spaß am Anime habe oder ob ich mich durch quellen mussen, geht der Anime andere wege als es üblich ist in dem Genre, Soundtracks und Charaktere Sympatie.

    Wenn ich es mit Prozenten versehen würde wäre es wohl 45/45/10 auf Story, Spezielles, Animation.

    Die Bewertung mache ich dann meist einige Wochen nach dem ich den Anime beendet habe, so bleiben meist nur die guten sowie schlechten Sachen hängen und ich komme auf meine 3 Bereiche^^

  5. #65
    Kleiner Experte Avatar von Animelo
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    95
    Punkte
    2.371
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Wie oder nach welchen Kriterien bewertet ihr Animes?

    Für mich spielt die Art wie der Anime gezeichnet ist eine große Rolle. Je mehr die Figuren herkömlichen Zeichentrick ähneln (z.B. Berserk), desto weniger gefällt er mir. Bevorzuge da eher Sachen wie King of Thorn, Sailor Moon, o.ä.. Und dann spielt eben die Story eine große Rolle, kann mich ein Anime begeistern oder nicht. Das stellt sich dann aber während des Gucken raus.

  6. #66
    Kleiner Experte Avatar von Slyer333
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    67
    Punkte
    3.429
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeTagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Wie oder nach welchen Kriterien bewertet ihr Animes?

    Im Großen und Ganzen nach folgenden Kriterien:

    Erster Eindruck:
    Darunter zähle ich auch den Zeichenstil, Charaktere und die Animation des Animes, welche mir erst die Motivation geben den Anime weiter zu gucken.

    Handlung:
    Das wichtigste Kriterium meiner Ansicht nach. Der erste Eindruck kann noch so gut sein, ohne einer packenden Handlung vergeht einem schnell die Lust zum weitergucken.
    Avatar ©2014-2015 Sotuma | Signatur ©2014-2015 Trinexz

  7. #67
    Kleiner Experte Avatar von Nyan
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    53
    Punkte
    2.303
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Wie oder nach welchen Kriterien bewertet ihr Animes?

    Zeichenstil usw. sind für mich eher zweitrangig...wichtiger ist für mich, dass mich ein Anime zum Nachdenken anregt, oder dass er mich auf emotionaler Ebene anspricht. Klassische Beispiele wären hier Elfenlied, Death Note, Neon Genesis Evangelion etc.

    Die Syncro ist auch nicht ganz unwichtig. Eines der besten Beispiele war hier z.B. Toaru Kagaku No Railgun S...da kann man an bestimmten Stellen (z.B. in Episode 15) wirklich den Untertitel abstellen und man versteht allein durch die Syncro trotzdem, um was es geht...auch wenn man kein japanisch kann.

  8. #68
    Freigeschalteter Otaku Avatar von EdenAlmighty
    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    26
    Punkte
    1.290
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Wie oder nach welchen Kriterien bewertet ihr Animes?

    Für mich ist die Story das Wichtigste. Ich mag es mehr, wenn die Serie einen gewissen Handlungsstrang hat und sich nicht jede Folge um etwas anderes dreht. Zusammenhänge sind daher wichtig für mich und ich kann es absolut nicht leiden, wenn die Story verwirrend oder nicht klar ist. Die einzige Ausnahme hierzu ist Detektiv Conan. Der Großteil der Folgen ist interessant - selbst wenn die Folgen nicht wirklich zusammen passen.

    Weiter wichtig ist, dass der Inhalt etwas ist, was mich irgendwie anspricht. Egal, wie, aber wenn's interessant ist, dann guck ich's lieber. Die Umsetzung ist hierbei entscheidend. Wenn die Idee richtig gut, aber die Umsetzung kacke ist, dann hält mich nichts.

    Auch elementar für mich sind die Charaktere. Ich gehöre zu denen, die sich ihren Schatz aussuchen, mit ihnen mitfiebern und andere nicht ausstehen können. Wenn die Charaktere langweilig sind oder nichts besonderes können, dann ist der Anime gleich um mehr als 50% uninteressanter geworden. Gute Charaktere geben dem Anime den gewissen Pepp.
    Daher finde ich die Synchronisation auch richtig wichtig. Ich gucke ungerne Anime mit GerDub an, weil meistens das Charakteristische an der Stimme fehlt. Manchmal geht wirklich nichts verloren (z.B. Death Note), aber manchmal ist es zum Kotzen (z.B. Bleach, Naruto). Die richtige Stimme bringt Schwung in den Charakter und der Charakter ist wichtig für den Anime - meiner Meinung nach.

    Wenn diese Kriterien erfüllt sind, dann kann ich mich auch leichter an Fehler oder anderes anpassen.
    Hierzu zählt auch der Zeichenstil. Wenn ich nicht viel mit dem Zeichenstil anfangen kann, dann kann ich mich meistens auch schlechter daran gewöhnen - wenn die Story aber packend ist, dann ist es mir egal.

    Aber im Großen und Ganzen ist die Story und Charaktere samt Synchro wichtig für mich. Alles andere kann variieren. Ich bin nicht sehr wählerisch.

  9. #69
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.267
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Wie oder nach welchen Kriterien bewertet ihr Animes?

    Mhhmmmm, schwierig zu sagen.....wenn ich nach einem neuen suche zuerst immer nach dem zeichenstil (meistens sogar schon nach dem cover ^^)
    An zweiter stelle (eigentlich aber die wichtigere) sind immer die Charaktere, solange ich mich mit diesen anfreunden kann, darf die gesamtstory auch mal 0815 sein
    LG
    benkra

  10. #70
    I am back xD Avatar von Otonashi Yuzuru
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    162
    Punkte
    2.931
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Wie oder nach welchen Kriterien bewertet ihr Animes?

    Also ich werte beziehungsweise bewerte meine Animes immer nach den Punkten.....

    Story
    Also die Story ist für mich am allerwichtigsten von allem und da ist mir besonders wichtig das er von Anfang an nie langweilig ist also entweder ist gerade in nem Part Spannung, Emotion oder Aktion wie auch immer die Story muss halt staendig leben aber ich kann auch damit leben wenn sie Phasenweise aber nur im kleinen Rahmen mal langweilig ist was aber bisher selten vorkam meiner Ansicht nach.

    Charaktere
    In zweiter Linie sind mir die Charaktere sehr wichtig in gewissen Faktoren, kann ich mich mit einigen Charakteren identifizieren und diesen Charakter auch irgendwo fühlen.
    Was auch ganz wichtig ist ob ein Charakter eventuell einzigartig ist was aber kein muss ist aber es ist halt besser wenn ja.

    Animation
    Die Animation und der Zeichenstil bedeuten mir wirklich sehr viel es gibt selbst einige faelle wo der Zeichenstil so scheisse war das ich den Anime erst gar nicht wirklich angefangen hab zu schauen obwohl mir die Gesamtübersicht der Story sehr gefiel. Die Animation gehört einfach dazu das sie einigermaßen gut ist sie muss nicht perfekt sein aber Effekte machen halt einen Anime lebendiger.

    Soundtrack
    Ich freue mich wenn ich einen guten Soundtrack fühlen kann, einerseits find ich ihn ungemein wichtig weil egal wie gut ein Anime an sich ist stimmt aber im laufe des Animes im allgemeinen zu 50 Prozent der Soundtrack nicht aergere ich mich zu tode, also ja der ist sage ich "mit" sehr ausschlaggebend aber nicht das allerwichtigste, aufjedenfall kann ich mich durch passende Sounds bessere in Sitautionen einer Szene reinfühlen.


    Die Logik ist mir eigentlich relativ egal bei welcher Art Animes auch immer, weil ich finde solange ein Anime mich packt aus welchen Gründen und Genres von Animes auch immer kann es mir wiederum egal sein ob ein paar Logiklücken dabei sind oder nicht.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  11. #71
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    10
    Punkte
    1.228
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Wie oder nach welchen Kriterien bewertet ihr Animes?

    Ich finde den Zeichenstill nicht wirklich ausschlag geben. Es kommt auf die Charaktere und die Story an. Naja Sinn sollte die Story allerdings machen, wenn man sich die ganze Zeit nur fragt wie das gerade zu Stande kamm, dann ist das auch nicht das Wahre.

  12. #72
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    4
    Punkte
    1.106
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Wie oder nach welchen Kriterien bewertet ihr Animes?

    Glaub bei mir ist es etwas Eigenartig hahaha, aufjedenfall bewerte ich die Animes direkt beim Anfang der ersten Folge z.b Attack on Titan die Scene wo Erens Mutter gesnackt wird hat mich einfach gefesselt und sagte mir so das ich diesen Anime weiter gucken muss! So mach ich das zumindest :D

  13. #73
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    11
    Punkte
    2.610
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Wie oder nach welchen Kriterien bewertet ihr Animes?

    Storygrundgerüst: Worauf stützt sich die Geschichte, wie ist der Background, wie tiefgründig ist die Story?

    Charakter: Wie sind sie in die Story eingepflegt? , Ergeben Sie ein stimmiges Ganzes? Machen Sie einen logischen Sinn, den man nachvollziehen kann? Trennung von Haupt- und Nebendarstellern?

    Zeichenstil: Weniger wichtig, weicht oft bei langen Animes von Staffel zu Staffel ab, z.B. Detektiv Conan.

    Soundtrack: Sollte charakteristisch sein, d.h. sich öfters wiederholen und sinnvoll zu gewissen Szenen passen. Ein hoher Wiedererkennungswert ist für mich wichtig!

    Identifikation: ich muss mich mit dem Protagonisten identifizieren können, sonst mag ich die Serie nicht.

  14. #74
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    21
    Punkte
    2.162
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Wie oder nach welchen Kriterien bewertet ihr Animes?

    Das erste was mir meistens auffällt ist der Zeichenstil und der ist mir auch ziemlich wichtig auch wenn dies natürlich immer Geschmackssache ist. Ein guter Anime sollte für mich Qualität haben dazu zählt bei mir auch der Zeichenstil.
    Auch sehr wichtig ist die Story, innerhalb der ersten drei bis maximal fünf Folgen muss es spannend ein und Lust auf mehr machen.
    Interessante Charaktere sind Pflicht (besonders die Hauptfiguren!). Ich liebe vor allem geheimnisvolle Charaktere, da diese für mich sehr interessant wirken und ich auch dadurch Lust darauf bekomme mehr über diese herauszufinden.
    Andere Dinge sind mehr nebensächlich.

  15. #75
    Gott Avatar von Lilium
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    in einem Glas
    Beiträge
    196
    Punkte
    3.089
    Errungenschaften:
    Erste Gruppe1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Wie oder nach welchen Kriterien bewertet ihr Animes?

    Eine allgemeine Wertung der Bewerungskriterien- Animation, handlung, Charaktere usw ist vorerst stark vom Genre abhänig. Das bei einem Comedy Harem ... z.B. mehr Wert auf Animation gesetzt wird, da keine Erwartung an Story und 0815 Charakteren bei mir vorhanden ist.

    Jedoch muss ich auch zugeben, wenn ich ein Anime, nur für mich selber bewerte, geh ich nicht erst die Unterpunkte ab sondern Werte direkt raus, hat es mir gefallen, mich vom Stuhl geworfen oder einfach nur Unterhalten bzw. mich zum überlegen gebracht weshalb ich mit sowas meine Zeit verschwende.

    Animation: Wenn nicht, wie bereits erwähnt Genres die auf aussehen glänzen einbezogen werden, ist dies mein unbedeutendes Kriterium gepaart mit Musik. Sie haben einen wichtigen Einfluss auf den Zuschauer und sollte es hier Mängeln wird dies den kompletten Anime negativ beeinflussen, trotzdem sind hier Wertung für mich gering.-10%

    Story: Mit wohl das wichtigste und das was, unabhänig ob Animes, jede Serie auszeichnet, eine einzigartige Idee, neue Innovationen welche immer seltener produziert werden und Spannung bis zum Ende erhällt und einfach überzeugend ist- erhällt bei mir eine Wertung von 50%.

    Charakter: Charaktere können für mich Gründe sein ein Anime in der ersten Folge zu droppen, ein gutes Charakterkonzept und dreidimensionalität ist etwas was wirklich einprägende Figuren ausmacht. Die realistische Züge besitzen, glaubhaft handeln und sich, abhänig von äußeren Umständen, weiterentwickeln. Mehr muss man auch nicht sagen- 40%

    Auch Logik ist jedoch einer äußerst wichtiger Punkt (wenn im Anime selber versucht mit Logik zu argumentieren Bsp: Steins;gate hatte schmerzhafte Denkfehler die einfach nicht hätten passieren müssen) -ist eine Grundvorraussetzung und kann nur Wertung abziehen
    Werde Mitglied im exklusiven [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


  16. #76
    Kleiner Experte
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    84
    Punkte
    3.030
    Errungenschaften:
    Galerie Aussteller1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Wie oder nach welchen Kriterien bewertet ihr Animes?

    Also ich wähle sie nach 5 Kriterien aus:
    Synchro- ich mag lieber dunkle starke Stimmen als helle schrille
    Opening- ein richtiger Ohrwurm ladet zu angucken ein
    Charakterdesign- die Optik hat eine große Wirkung auf die Handlung- am liebsten ein bisschen realistischer und düsterer
    Genre- ich mag am liebsten Shounen und Ganbatte und Harem/Ecchi dagegen mag ich gar nicht
    Story-eine gute Story macht die halbe Miete ^^

  17. #77
    Kleiner Experte
    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    Arsch der Welt - Jigoku
    Beiträge
    85
    Punkte
    3.876
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Wie oder nach welchen Kriterien bewertet ihr Animes?

    Ich habe dutzende für viele Genres. Erstmal: Splatter ist das Böse. Übermäßige Darstellung von blut kann ich gar nicht ab.
    Für mich ist außerdem JEDER anime schrott in dem ein Kind stirbt - aus welchen Gründen und in welchem Zusammenhang auch immer. und ich hasse jeden der auch nur ansatzweise damit zutun hat sowohl autoren als auch menschen die diese menschen NICHT hassen.
    Romantik-Animes müssen ein Happy End haben. Wenn der Protagonist oder seine Frau am Ende stirbt ist der Anime Schrott. Und wenn sie am Ende nur Freunde bleiben ist der Anime auch Schrott. Genau wie diese erbärmlichen harem-enden wo er mit 20 Frauen zusammen lebt. Selbst in der Realität hat man bei harems eine Haupt-Frau und andere nebenfrauen also entscheide dich.
    Das waren jetzt alles aussortierungsgründe aber ich BEWERTE auch nach IQ des Protagonisten. Ich kenne kaum einen Anime wo der Protaognist kein Hirnamputierter vollidiot ist der die Gefühle eines Mädchens nichtmal verstehen würde wenn sie es ausspricht. Und es nervt michg ewaltig dass "Daisuki" im japanischen als "ich mag dich" und als "ich liebe dich" verstanden werden kann. Sie haben 3 verschiedene Abstufungen "Daisuki", "Aishiteru" und "Koishiteru" aber niemand benutzt sie und dann fragen sie sich warum mans falsch versteht.
    Außerdem bewerte ich wie die Lolis behandelt werden. Ich bin ein Lolicon wenn jemand meine Lolis verletzt ist er bei mir unten durch. Ob physisch oder emotional.
    Slice of Life animes ohne Romantik finde cih fast alle ziemlich toll. Da gibt es eigentlich kein kriterium außer vielleicht der Grafik. es sollte nur nicht zu langweilig werden und der Moe-Faktor ist natürlich wichtig.
    Was Magie angeht bewerte ich sehr hart. Die Umsetzung und das Ergebnis spielen eine Rolle. Wer eifnach nur n paar Worte faselt und ne Attacke los lässt ist schonmal arm dran. Und wenn dann irgendein Mega-Super-Energie-Stoß kommt und der andere ihn mit einer hand wegbläst ist das natürlich ziemlich scheiße.
    Es muss schön overpowert sein und man sollte sein Pulver nicht zu früh verschießen.
    Sollte am Ende eines Action Animes ein Protagonist sterben dann bewerte ich die Gründe:
    Selbstmord und jede Art von unnötigem Märtyrerischem Verhalten ist das aller schlimmste. Ich kenne bis jetzt nur einen Anime wo der Tod des Protagonisten wirklich Sinn gemacht hat und das ist Code Geass. Ich sage immer "Der Tod muss verdient sein" und damit meine ich nicht als Strafe. Man muss sich das Recht zu sterben verdienen und isch nicht einfach blind in irgendeine Super-Attacke schmeißen um seine Freundin zu beschützen die er dann einfach abmetzelt mit der nächsten Attacke.
    Genau wie dieser "Random-Tod" in vielen Animes wo der Protagonist aus irgenwelchen Gründen die niemand wirk lich versteht stirbt. Sowas als Ende akzeptiere ich zwar bei einigen Animes aber es gibt deutliche Minuspunkte.
    Worauf ich nicht achte ist die Synchro. Es ist mir eigentlich völlig egal wie schlecht sie ist man gewöhnt sich schließlich an alles. die synchro muss schon wirklich richtig erbärmlich schlecht sein damit ich nen Anime deswegen ablehne oder auch nur Minuspunkte dafür gebe.

    Und das war noch lange nicht alles aber ich kann ja nicht die ganze nacht weiterschreiben... interessiert ja eh keinen >.<
    Für Anime-Empfehlungen aller Art bin ich immer zu erreichen :3 Und solltet ihr mal hier etwas nicht finden können: Ich hab bis jetzt noch alles gefunden. Mein Name steht für Qualität!
    Aktuelles Zitat: "Liebe ist mehr als nur ein Gefühl. Dauerhaftes Glück kann man nur erlangen, wenn sich das Herz und der Verstand einig sind."

  18. #78
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2015
    Ort
    Im wald links
    Beiträge
    18
    Punkte
    1.246
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Wie oder nach welchen Kriterien bewertet ihr Animes?

    mir ist das artdesign sehr wichtig. alleine schon wie etwas gezeichnet ist und auch welche schauplätze man wählt, tragen erheblich zur atmosphäre bei.
    die story muss kein meisterwerk sein, aber auch nicht belanglos.
    das gleich gilt auch für die charaktere. gut erzählt sollten sie sein und auch nachvollziehbar in die handlung passen,nicht nur wie statisten wirken(oder fanservice)
    meistens entscheidet aber schon das opening, ob mich etwas kickt oder nicht.

  19. #79
    Darker than Black Avatar von exterminus
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    497
    Punkte
    4.552
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Wie oder nach welchen Kriterien bewertet ihr Animes?

    Zitat Zitat von Kokujou Beitrag anzeigen
    Ich habe dutzende für viele Genres. Erstmal: Splatter ist das Böse. Übermäßige Darstellung von blut kann ich gar nicht ab.
    Für mich ist außerdem JEDER anime schrott in dem ein Kind stirbt - aus welchen Gründen und in welchem Zusammenhang auch immer. und ich hasse jeden der auch nur ansatzweise damit zutun hat sowohl autoren als auch menschen die diese menschen NICHT hassen.
    Romantik-Animes müssen ein Happy End haben. Wenn der Protagonist oder seine Frau am Ende stirbt ist der Anime Schrott. Und wenn sie am Ende nur Freunde bleiben ist der Anime auch Schrott. Genau wie diese erbärmlichen harem-enden wo er mit 20 Frauen zusammen lebt. Selbst in der Realität hat man bei harems eine Haupt-Frau und andere nebenfrauen also entscheide dich.
    Das waren jetzt alles aussortierungsgründe aber ich BEWERTE auch nach IQ des Protagonisten. Ich kenne kaum einen Anime wo der Protaognist kein Hirnamputierter vollidiot ist der die Gefühle eines Mädchens nichtmal verstehen würde wenn sie es ausspricht. Und es nervt michg ewaltig dass "Daisuki" im japanischen als "ich mag dich" und als "ich liebe dich" verstanden werden kann. Sie haben 3 verschiedene Abstufungen "Daisuki", "Aishiteru" und "Koishiteru" aber niemand benutzt sie und dann fragen sie sich warum mans falsch versteht.
    Außerdem bewerte ich wie die Lolis behandelt werden. Ich bin ein Lolicon wenn jemand meine Lolis verletzt ist er bei mir unten durch. Ob physisch oder emotional.
    Slice of Life animes ohne Romantik finde cih fast alle ziemlich toll. Da gibt es eigentlich kein kriterium außer vielleicht der Grafik. es sollte nur nicht zu langweilig werden und der Moe-Faktor ist natürlich wichtig.
    Was Magie angeht bewerte ich sehr hart. Die Umsetzung und das Ergebnis spielen eine Rolle. Wer eifnach nur n paar Worte faselt und ne Attacke los lässt ist schonmal arm dran. Und wenn dann irgendein Mega-Super-Energie-Stoß kommt und der andere ihn mit einer hand wegbläst ist das natürlich ziemlich scheiße.
    Es muss schön overpowert sein und man sollte sein Pulver nicht zu früh verschießen.
    Sollte am Ende eines Action Animes ein Protagonist sterben dann bewerte ich die Gründe:
    Selbstmord und jede Art von unnötigem Märtyrerischem Verhalten ist das aller schlimmste. Ich kenne bis jetzt nur einen Anime wo der Tod des Protagonisten wirklich Sinn gemacht hat und das ist Code Geass. Ich sage immer "Der Tod muss verdient sein" und damit meine ich nicht als Strafe. Man muss sich das Recht zu sterben verdienen und isch nicht einfach blind in irgendeine Super-Attacke schmeißen um seine Freundin zu beschützen die er dann einfach abmetzelt mit der nächsten Attacke.
    Genau wie dieser "Random-Tod" in vielen Animes wo der Protagonist aus irgenwelchen Gründen die niemand wirk lich versteht stirbt. Sowas als Ende akzeptiere ich zwar bei einigen Animes aber es gibt deutliche Minuspunkte.
    Worauf ich nicht achte ist die Synchro. Es ist mir eigentlich völlig egal wie schlecht sie ist man gewöhnt sich schließlich an alles. die synchro muss schon wirklich richtig erbärmlich schlecht sein damit ich nen Anime deswegen ablehne oder auch nur Minuspunkte dafür gebe.

    Und das war noch lange nicht alles aber ich kann ja nicht die ganze nacht weiterschreiben... interessiert ja eh keinen >.<
    Sich interessiert es jemanden
    ganz schön in Stein gemeiselte Vorgaben hast ja ... das mit den Kindern kann ich ja verstehen finde aber schon interessant warum der Punkt bei dir so ausgeprägt ist, persönliche Erfahrung oder Leid ?
    Das mit Romantik-Animes und Slice of Life sehe ich genauso ... wenn ich auch nicht so streng bei Harem Serien bin weil ich einfach nicht viel von den Genre erwarte

  20. #80
    Kleiner Experte
    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    Arsch der Welt - Jigoku
    Beiträge
    85
    Punkte
    3.876
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Wie oder nach welchen Kriterien bewertet ihr Animes?

    Zitat Zitat von exterminus Beitrag anzeigen
    Sich interessiert es jemanden
    ganz schön in Stein gemeiselte Vorgaben hast ja ... das mit den Kindern kann ich ja verstehen finde aber schon interessant warum der Punkt bei dir so ausgeprägt ist, persönliche Erfahrung oder Leid ?
    Das mit Romantik-Animes und Slice of Life sehe ich genauso ... wenn ich auch nicht so streng bei Harem Serien bin weil ich einfach nicht viel von den Genre erwarte
    Das freut mich ^_^
    Nein keine persönlichen Erfahrungen. Im Gegenteil gerade weil ich selbst keine Kinder hab obwohl ich Kinder so liebe würde ich es nie zulassen dass ein Kind verletzt wird ob gezeichnet oder nicht.
    Und gerade weil ich von harem Serien nicht viel erwarte gucke ich auch kaum welche ^_^ die Ausnahme ist es wenn sie ger dub sind da lockere ich meine Kriterien. Trotzdem werden sie am Ende schlecht bewertet >.< aber wenn sich Kazé schonmal die Mühe macht ^_^
    Ich könnte dir wohl so ziemlich zu jedem Genre Kriterien nennen die beschreiben wie der perfekte Anime in dem Genre aussieht ^_^ wenn jemand von MIR ne Empfehlung haben will dann schicke ich ihm nicht das 3. beste nicht das 2. beste sondern das Optimum. Punkt. Aus. ^_^
    Für Anime-Empfehlungen aller Art bin ich immer zu erreichen :3 Und solltet ihr mal hier etwas nicht finden können: Ich hab bis jetzt noch alles gefunden. Mein Name steht für Qualität!
    Aktuelles Zitat: "Liebe ist mehr als nur ein Gefühl. Dauerhaftes Glück kann man nur erlangen, wenn sich das Herz und der Verstand einig sind."

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158