Seite 13 von 18 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 260 von 342

Thema: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #241
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    22
    Punkte
    1.094
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Ich glaub nicht das ich es benutzen könnte. Es mag vielleicht leicht sein einen Namen ins Death Note zu schreiben, aber kann man mit den Konsequenzen leben. Wird man erwischt, kommt man klar, dass man eigentlich ein Mörder ist? Es mag sein das es einige Menschen gibt wofür ich es vielleicht verwenden würde aber man sollte sich überlegen ob der Hass oder der Neid oder was auch immer so groß ist das man zu solch einem Mittel greifen würde? ^^ Also ich würde es nicht benutzen glaub ich.

  2. #242
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Seralin
    Registriert seit
    Feb 2015
    Ort
    Cuppachappalupaland
    Beiträge
    49
    Punkte
    2.355
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Amateur1000 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Also ich könnte kein Death Note nutzen. Ich bin (ja es klingt kitschig) dabei zu gutmütig... Ich würde selbst meinem schlimmsten Gegner nicht den Tod wünschen. (Wenn dann gibt's er Foltermethoden, die schlimmer sind als der Tod^^)
    LineageII - Goddess of Destruction


  3. #243
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    21
    Punkte
    2.617
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Ich würde es wahrscheinlich verstecken und nur für absolute Notfälle benutzen, auch wenn ich in die Versuchung geraten würde im Norden Koreas die Leute mal von ihrem geliebten Führer zu befreien.

    Auch wenn es wahrscheinlich nichts bringen würde und der nächste Irre sich dort hin setzt.

    Man wird ja auch nicht gezwungen es zu benutzen und der Shinigahmi folgt einem bis zum Tod.

    Für Ryuk wäre das wahrscheinlich Sterbens langweilig, aber ich würde sowieso eher Rin wählen weil sie nicht so nervt wie Ryuk und mir Ryuk auch sehr hinterlistig vorkommt.

    Wiegesagt, benutzen warscheinlich nicht und der Shinigami an der Seite würde mir reichen,
    würde mich dann nicht so einsam fühlen und habe jemanden zum reden.

  4. #244
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.820
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Ich würde es benützen, wahrscheinlich ähnlich wie Light. Man könnte mehr Gutes als Schlechtes damit erreichen, aber ob man damit am Schluss die Gier, den Hass, die Neid,etc. besiegen könnte ist fraglich.
    Ein Death Note ist mehr eine Chance zur Veränderung der Welt als wie eine Versuchung des Bösen.
    Aber ich glaube man wird keinen "L" auf dieser Welt finden der den Besitzer des Death Notes einfängt.

  5. #245
    Kleiner Experte Avatar von Thunder
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    94
    Punkte
    1.527
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Zitat Zitat von zorro177 Beitrag anzeigen
    Ein Death Note ist mehr eine Chance zur Veränderung der Welt als wie eine Versuchung des Bösen.
    eben doch. falls du death note gesehen bzw gelesen hast müsstest du das wissen. am ende war light yagami ein psychopath den es nicht mehr gestört hat ob ein paar mehr sterben oder nicht. dieses töten ohne richterliche konsequenzen fürchten zu müssen verändert einen. man wird eiskalt, ist nicht mehr fähig eine echte beziehung aufzubauen und wird größenwahnsinnig. der preis für das death note ist somit die eigene seele und der preis ist zu hoch. sprich, ich würde kein death note benutzen. wie religiös und tiefgündig. eigentlich ist dieses buch mit der versuchung des teufels gleichzusetzen, als der teufel eva überredete, den apfel vom baum der erkenntnis zu essen.

  6. #246
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.820
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Ich habe den Anime gesehen und weiß zu was der Wille etwas gutes zu tun geführt hat. Ich weiß das dieser Satz sehr naiv klingt und ist, aber ich bin trotzdem überzeugt das ich damit auch gute Sachen erreichen kann.
    Aber ich bin der Meinung die Welt einfach so weiterleben zu lassen ist das größere Verbrechen. Den jeder der Teil der Wirtschaft ist ,und das ist jeder der arbeitet, ist teilschuldig für seine Verbrechen. Darum wäre es eigentlich besser ein paar weniger Menschen auf dieser Welt zu haben.

  7. #247
    Kleiner Experte Avatar von Thunder
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    94
    Punkte
    1.527
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Zitat Zitat von zorro177 Beitrag anzeigen
    Darum wäre es eigentlich besser ein paar weniger Menschen auf dieser Welt zu haben.
    du bist selbst ein teil der anzahl menschen auf dieser welt. würdest du mit dir also anfangen, um die anzahl zu vermindern?? nein, würdest du natürlich nicht, also schreib nicht so einen mist. jedes leben ist wichtig. selbst das leben von hitler war wichtig, denn ich bin froh in meiner jetzigen zeit zu leben.
    das ist wie die frage: "wenn ihr in der zeit zückreisen könntet, würdet ihr hitler töten?"
    wie ich schon sagte, ich bin froh in der jetzigen zeit zu leben. wenn hitler getötet worden wäre, bevor er groß wurde, würde unsere zeit natürlich ganz anders aussehen. aber die frage lautet wie sie aussehen würde. wäre sie besser oder wäre sie schlechter? man stelle sich vor, dass durch dieses schlechte ereignis ein viel schlechteres verhindert worde wäre und wir durch den tod hitlers in einer sehr schlimmen zeit leben würden bzw überhaupt nicht mehr, weil wir uns schon ins nirvana gebomt hätten.
    dies ist natürlich ein gedankenspiel, aber das ergenis beliebt das selbe. jedes leben ist wichtig, ob gut oder schlecht!

    meine güte, ich höre mich schon an wie ein prediger.

  8. #248
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    16
    Punkte
    1.888
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Ich weiß wirklich nicht was ich machen würd
    ob ich liegen lass oder mitnehm und zum cosplayen nutze.
    kann auch genauso gut sein das ich es mal benutze um zu schauen ob es auch echt ist
    daraufhin größenwahnsinnig werde oder ich einfach mit klar kommen werden das man so leichtfertig ein leben auf den gewissen hat
    auch wenn es ein verbrecher war würds nicht besser machen
    was ich machen würde weiß ich erst wenn ich wirklich ein echtes in die finger bekommen würde

  9. #249
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    19
    Punkte
    2.088
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Wenn ich mich nicht irre heißt es im Anime, dass wenn man ein Death Note nutzt die Seele im Death Note landet. Davon ausgehend hieße das ja, dass es sowas wie die Seele und ein Leben nach dem Tod gäbe. Also würde ich schon allein aus diesem Grund kein Death Note nutzen. Ich wüsste sowieso nicht wen ich da rein schreiben würde, also würde ich es so oder so nicht nutzen. Ich würd einfach auf den Shinigami warten und es ihm wiedergeben.

  10. #250
    Kami-sama Avatar von galudo
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    1.371
    Punkte
    26.007
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger ProfiHyperaktivSenpaiGang Leader

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Wie hat Ryuuk gesagt: "Die Nutzung des Death Notes führt zwangsläufig dazu, dass der Besitzer untergeht."
    So ähnlich zumindest.
    Letztlich endet ja auch die Serie mit dem Untergang Lights, benutzen würde ich es aber auch, allein um die ganzen Bosse die glauben die könnten alles mit den Bürgern machen was sie wollen, in die Schranken zu weisen bzw. Angst einzujagen.

  11. #251
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    6
    Punkte
    1.024
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Haha ... ist eine sehr gute Frage °-*
    Möglicher Weise schon...*smiels* aber es hat allerdings ja auch ein hohes Risiko
    Es kommt auch drauf an...in welcher Lebenssituation man sich gerade befindet.
    Oder was man gerade so durch macht Gott spielen ist nicht so einfach ... x)
    Wenn man es plötzlich nicht mehr unter Kontrolle hat...
    Und am Wahnsinn seines Verstandes angekommen ist... *uff*
    Meine Meinung ist etwas zwiespaltig denke ich ^-^ Wen man allein an den psychischen Druck denkt...
    Jeder würde gern mal Gott spielen ...solange man alles im Griff hat. Es gibt schon Leute , Menschen auf der Welt ... die
    den Erdboden gleich gemacht gehören !
    Wenn man die Macht hat... sollte ... - sollte man ...sie nutzen .... ! *smiles*

  12. #252
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    12
    Punkte
    1.374
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Ich würde so ein Ding manchmal auch zu gern benutzen... Ist natürlich die Frage wie man es verkraftet, wenn man erst einmal rausgefunden hat, dass Menschen töten so einfach ist. Wünsche tue ich mir sowas schon an manchen Tagen, allerdings glaube ich andererseits nicht unbedingt stark dran, dass ich Gebrauch davon machen könnte. Finde das ganz schwierig, weil man sich ja eigentlich nicht das Recht nehmen darf über das Leben anderer zu urteilen. Aber wenn man die Möglichkeiten erst mal hat...ob das nicht dann doch sehr verlockend ist ? Und ansehen muss man's sich ja auch nicht :O

    Ich glaube, dass es irgendwo aber auch von der Situation abhängig wäre, ob man dort dann Tatsächlich einen Namen reinschreibt... Interessant wäre zum Beispiel, wenn eine Person bedroht wäre, die einem viel bedeutet, und man die Bedrohung mittels Death Note eliminieren könnte... Würde es einen da wirklich großartig interessieren, was mit der Bedrohung oder mit einem selbst passiert ? Also es heißt man geht unter, aber wen kümmert's, wenn man einer Person dadurch hilft, die einem viel bedeutet...

    @[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Wenn man die Macht hat... sollte ... - sollte man ...sie nutzen .... ! *smiles*
    Hmm.. vielleicht schreibt man besser: Wenn man die Macht hat WIRD man sie nutzen. Ob jeder das tatsächlich sollte? - Ich weiß ja nicht :D

  13. #253
    Kleiner Experte
    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    Arsch der Welt - Jigoku
    Beiträge
    85
    Punkte
    3.876
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Es benutzen?! ES BENUTZEN?! ich bräuchte etwa 20 davon !!
    gegen das was ich vorhätte wäre Light noch n warer Philantrop! Mal ganz ehrlich wenn ich mit dieser Welt fertig bin wird das hier eine blühende Utopie !! ... wenn man nochn kleinen globalen Gedächtnislöscher hätte... ich meine die armen Kinder können ja schlecht weiter machen und mich akzeptieren wenn ich ihre Eltern massakriere... auch wenn es arschlöcher waren...
    *seufz* gar nicht so einfach... erstmal töten dann der rest ^_^

  14. #254
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    17
    Punkte
    1.049
    Errungenschaften:
    Tagger AmateurSenpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Naja ich weiß nicht ob ich es benutzen würde, da es ja auch andere wege zum Ziel führen können.

    Aufjeden fall wäre ein Atheist überzeugt gewesen, dass es doch einen Gott gibt, weil wenn man das Death Note benutz, kann man weder in die Hölle, noch im Himmel gelangen ^^

    Quelle by Ryuk, der Boss.

  15. #255
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    11
    Punkte
    1.132
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Ich glaube schon, wenn ich ehrlich bin, dass ich es nutzen würde. So eine Macht lässt man doch nicht ungenutzt. Ich glaube aber, dass ich lange mit mir hadern würde, es zu benutzen, letztenendes würde ich es aber tun, vorallem um mich zu bereichern, sprich um an Geld zu kommen. Ich würde mir reiche Menschen suchen, diese Beobachten und entscheiden, ob man auf sie verzichten könnte, anhand dessen, ob sie Familie hätten, Arschlöcher sind oder andere ausbeuten. Da ich selbst aber dann so jemand wäre, würde ich diese Tatsache aber sicher verdrängen und mir etwas vormachen, mich als modernen Robin Hood mit finanziellem Nebeneffekt sehen und sicher auch spenden, um mein Gewissen zu erleichtern. Diese Macht würde mich auf jeden Fall verändern.

  16. #256
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    23
    Punkte
    1.046
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Ja würde ich, ich würde dieses Buch sehr sehr oft benutzen einfach um das Unrecht was auf dieser Welt geschieht zunichte zu machen. Ich habe schon extrem viel mit ansehen müssen und eines sage ich ganz klar und deutlich. Manche Menschen haben es einfach nicht verdient weiter zu Leben und unsere Steuergelder zu schlucken. Manche Menschen sollten, nein müssen sogar sterben für das wohl aller. Das hört sich hart an, aber glaubt mir es ist leider so. Allerdings wäre das Buch recht schnell voll, weil das Böse sitzt tief im Menschen und es kommen immer wieder Kinderschänder, Massenmörder, Terroristen und Völkermörder zum Vorschein, egal wie stark man dagegen angeht...

    Selbst ich würde wahrscheinlich eine dunkle Seite entwickeln wenn ich das Death Note besitzen und einsetzten würde... Ich würde manche Menschen wahrscheinlich nicht mit einem einfachen und schnellen Herzinfarkt sterben lassen... Ich würde bei manchen Menschen wahrscheinlich sehr kreativ werden und das Death Note bis an seine Grenzen treiben...

  17. #257
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    19
    Punkte
    1.019
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Unabhängig von der psychischen Belastung, welche ich, zumindest bei meiner Person, gar nichtmal so gravierend einschätze, wüsste ich nicht, wen ich mich erdreisten würde zu töten.
    Ich sehe bei keinem Menschen die Notwendigkeit ihn zu töten, oder spreche mir genug peripheres Wissen zu, dass ich über sein Leben entscheiden darf. Und das gilt auch für extrem dumme oder psychophatische Menschen, wie Terroristen, Fundamentalisten, Mörder, Vergewaltiger, Lobbyisten und und und..

  18. #258
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.385
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Nein, eindeutig nein. Allein die Vorstellung einen Menschen zu töten, egal auf welche Art und Weise, ist unvorstellbar für mich. Zumindest jetzt. Wenn aber jemand zum Beispiel meine Familie oder Freunde töten würde, ich wüsste nicht ob ich es nicht dann machen würde.

  19. #259
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    14
    Punkte
    2.260
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Mhmm, kritische Frage. In einem schwachen Moment oder an einem wirklich miesen Tag in der Vergangenheit sicherlich, wohl sogar ohne zu Zögern, da ich wirklich bereits Abschaum getroffen habe bei dem das Gesetz meiner Meinung nach viel zu gnädig gewesen wäre. Allein bei dem Gedanken an diese "Menschen" war ich in der Vergangenheit auf 180...

    Aber Heute, wer weiß... (Siehe Zitat...)

    Drei Dinge sind unwiederbringlich:
    Der vom Bogen abgeschossene Pfeil,
    das in Eile gesprochene Wort und
    die verpaßte Gelegenheit.

    'Ali ibn Abi-Talib

  20. #260
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    16
    Punkte
    1.625
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Sowas ist immer eine ethische Sache. Es ist schwierig zu sagen, ob ich es könnte.
    Vielleicht einmal zum ausprobieren, aber dann wars es auch. Aber man kann nicht sagen wie so ein Buch auf einen reagiert.
    Erst vielleicht einmal ablehnen und dann doch gefallen dran finden
    Wer weiß wer weiß.

Seite 13 von 18 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158