Seite 16 von 18 ErsteErste ... 61415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 320 von 342

Thema: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #301
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Schattenmagier
    Registriert seit
    Dec 2015
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    20
    Punkte
    909
    Errungenschaften:
    Senpai500 Erfahrungspunkte

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Ich gehöre auch zu denen die sagen würden, dass sie es eher nicht benutzen würden aus jetziger Sicht.
    Aber ich weiß genau, dass wenn ich eins hätte und es funktionieren würde, dass ich dann in Versuchung kommen würde es zum "Guten" zu benutzen.
    Nur ist das ja so wie einige hier sagen, dass niemand das Recht hat darüber zu urteilen was Gut und was Böse ist.
    Hätte zwar auch an sich gute Absichten, nur würde ich mir auch nicht erlauben darüber zu bestimmen.

  2. #302
    Freigeschalteter Otaku Avatar von KazutoDE
    Registriert seit
    Dec 2015
    Beiträge
    20
    Punkte
    968
    Errungenschaften:
    Senpai500 Erfahrungspunkte

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Ich würde es benutzen unabhängig davon ob ich eines hätte oder nicht. Der erste Name den ich aufschreiben würde wäre Kim Jong-un, gefolgt von Donald Trump und den Geissens (die sind einfach nur tierisch nervig, oder nicht? xD). Mir wäre es egal ob es als "gut" oder "böse" deklariert wird, denn dies liegt im Auge des Betrachters. Wenn es die Welt verbessern würde ist es für mich gut unabhängig davon ob es bedeutet, dass einer sterben wird. Lieber einen irren Diktator der stirbt als ein ganzes Folk, dass durch diesen unterdrückt wird.

  3. #303
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Dec 2015
    Beiträge
    13
    Punkte
    203
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert100 Erfahrungspunkte

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Ich bezweifle, dass man mit einem Death Note die Welt verändern könnte. Unsere Gesellschaft erinnert mich da immer an die Hydra. Schneid einen "bösen" Kopf ab und es wachsen 2 neue böse nach.
    Natürlich gäbe es einige Namen, die auch ich schreiben würde. Allerdings wüsste ich nicht ob das einen wirklichen Effekt hätte.
    Wie Rosalind so schön in Agents of Shield sagte (ja ist kein Anime ich weiß).
    "For every Daisy Johnson (good) there will be a Lash (evil)."

  4. #304
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2015
    Ort
    Moris Detektei
    Beiträge
    689
    Punkte
    3.080
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteTomodachisSenpai

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Das ist doch keine Frage. Die Frage sollte eher heißen: "Würdet ihr ein Death Note nicht benutzen, wenn ihr eins hättet" Na klar würde ich das Death Note benutzen. Zwar nicht so wie Light, aber aufjeden Fall oft.

  5. #305
    Kleiner Experte
    Registriert seit
    Dec 2015
    Beiträge
    66
    Punkte
    142
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert100 Erfahrungspunkte

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    In dieser Hinsicht habe ich mir ausnahmsweise sogar schon Gedanken gemacht gehabt, da ich von Bekannten schon häufiger danach gefragt wurde. Zu einem richtigen Entschluss bin ich aber trotzdem nicht gekommen xD Ja, ich würde es nutzen, da ich ziemlich kaltherzig sein kann bzw. Gefühle auch gut unterdrücken kann, wenn ich möchte. Oft benutzen würde ich es aber nicht. Ich habe keine Menschen in meinem Umfeld, denen ich den Tod wünschen würde, auch wenn mir schon einige Dinge passiert sind, die ich mir manchmal aus meinen Erinnerungen am liebsten entfernen würde.

    LG Sasanoo

  6. #306
    万事屋 Avatar von Chaosity
    Registriert seit
    Apr 2015
    Ort
    Universe
    Beiträge
    450
    Punkte
    3.516
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Profi1000 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Ob ich ein Death Note benutzen würde? Wer weiß das schon? Früher hätte ich aufgrund moralischer Bedenken vermutlich nein gesagt, aber heutzutage betrachte ich die Welt aus einem anderen Blickwinkel bzw. verfüge ich über andere moralischen Ansichten und selbst diese können sich im Laufe der Zeit auch wieder ändern. Was ich schlussendlich mit einem Death Note tun würde, kann ich deshalb hier auch nicht pauschal beantworten.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


  7. #307
    Freigeschalteter Otaku Avatar von ace1234560
    Registriert seit
    Nov 2015
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    28
    Punkte
    1.155
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Ich schätze wenn ich eins hätte würde ich es so wie light anfangs machen (nur Verbrecher töten).
    Ich würde persönlich aber nur die wo man weiß das sie schuldig sind töten weil light hat alle getötet und sicherlich auch mal unschuldige erwischt.
    Aber das Problem ich bin nicht so schlau wie light also wenn es einen in der art L geben würde würde ich so viele Fehler machen das er mich erwischt.

  8. #308
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Dec 2015
    Beiträge
    22
    Punkte
    279
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Erfahrungspunkte

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    moin moin,
    ich habe mir auch die vorstellung gegeben würde ich eins benutzen oder nicht,
    würde ich eins benutzen würde ich mich bestimmt nicht so anstellen wie light dazu wäre ich denkweise nicht so begabt aber so ähnlich schwerverbrecher die wirklich schuldig sind und zur todesstrafe bis zur Letzten stunde in der Zelle sitzen müssten, ins Death Note reinzuschreiben,
    und das Menschlich ist, leider zu übertreiben und hochmütig wird, liegt in der Natur, man möchte mehr, und Macht wird ausgenutzt früher oder später.

    würde ich eins finden und es nicht benutzen
    kommt mir die frage funktioniert es oder nicht, ist es ein schertz, oder nicht, denn ...
    Spoiler
    im Anime kahm Ryuk erst 5 tage nach dem Verlieren des Death Notes in die Menschenwelt

    erst nach dem man den Shinigami sieht weiß man ob das Deathnote existiert oder eine Fälschung ist.

    und wenn das der fall ist, müsste ich mir überlegen, will ich ein Mörder sein um Eventuell die Welt zu verbessern ohne selbst in versuchung zukommen die macht zu missbrauchen was dann schwer fällt. Oder ob ich es sein lass.

    Spoiler
    denn Ryuk oder jeder andere Shinigami Trägt denn Death Note benutzer auch in deren Büchern, und diese Kommen wenn es wirklich Himmel und Hölle existiert nicht dort hin

  9. #309
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Monkey_D._Luffy
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    21
    Punkte
    530
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Ich würde, würde das Death Note geschickt einsetzten um anderen Menschen, Menschen die es verdient haben zu helfen in dem ich Death Note geschickt einsetzte.

    Ich würde nicht zögern ein Deathnote gegen wirkliche verbrecher einzusetzen.
    Zum Beispiel Mörder, Vergewaltiger, Diktatoren, Terroristen .... .
    Und ich denke, wenn man sich Grundsätze setzt, also keine Verbrecher töten die aus Notwehr gehandelt haben so wäre es vertretbar.

  10. #310
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Dec 2015
    Beiträge
    1
    Punkte
    179
    Errungenschaften:
    100 Erfahrungspunkte31 Tage registriert

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Ja. Ich würde es benutzen. Nach reichlicher Überlegung in jeden Fall. Aber ja. Natürlich sagt sich das leicht, und nach paarmaliger Benutzung währe die Schwelle es zu benutzen wahrscheinlich immer geringer. Das wichtigste währe mir vorher aber Information. Man kann den Medien kaum noch trauen was unabhängige Berichterstattung angeht, also müsste man sich in jeden Fall eingehend damit beschäftigen um einigermaßen gerecht Recht zu sprechen. Aber wirkliche Diktatoren, Kriegstreiber oder Massenmörder währen ganz oben auf meiner Liste.

  11. #311
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    21
    Punkte
    470
    Errungenschaften:
    250 Erfahrungspunkte3 Monate registriert

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Wenn ich das Death Note finden würde, dann möchte ich ja auch wissen ob es das echte ist. Also würde es drauf hinauslaufen das ich einen Testversuch starten würde. Wenn die Person stirbt, müsste ich ja doch sicher gehen, dass sie durch das Buch und nicht einen Zufall gestorben ist. Also im Endeffekt heißt es Versuch Nummer 2,3,4,5 … und dann würde ich verrückt werde weil der Druck zu groß ist mit so einer Macht in meinen Händen.

  12. #312
    Kleiner Experte Avatar von SiiiNaN
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    68
    Punkte
    2.707
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Als erstes würde ich den Namen Donald Trump reinschreiben und sehen was die Folgen wären. Nach ein paar Monaten wäre mein Death Note eine liste von (toten) Politikern. Da fällt mir grade noch ein, dass ich warscheinlich noch vor Trump Marlene Mortler stolz aufschreiben und mich sofort wie ein Held fühlen.

  13. #313
    Kleiner Experte Avatar von Nijazi2000
    Registriert seit
    Aug 2015
    Ort
    Deutschland :P
    Beiträge
    86
    Punkte
    2.070
    Errungenschaften:
    Galerie Aussteller1000 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Ich habe bei sowas eher eine geteilter Meinung. Man könnte war die Welt wirklich deutlich verbessern, indem man z. B. die ganzen kriegs-, macht- und geldvernarrten Menschen aufschreibt, aber sowas ein Leben lang zu verheimlichen, das Death Note gut zu verstecken und nicht auffällig zu wirken ist mit der Zeit wirklich nicht leicht. Noch dazu müsste man damit leben ein Mörder zu sein (ob es einem leichter oder schwerer fällt, da man nur böse Menschen aufschreibt sei mal dahingestellt). Noch dazu gefällt mir allein schon der Gedanke nicht, was einem Death Note Benutzer nach dem Tod widerfährt. Weder Himmel noch Hölle und immer noch nicht geklärt, ob man dann als Shinigami in dieser total trostlosen Welt wiedergeboren wird. Letzten Endes wird es (zumindest hoffe ich das) sowieso nie dazu kommen, denn so ein Notizbuch in den falschen Händen...naja, man kann es sich ja ausmalen, wie es sich auf unsere Welt auswirken würde.

  14. #314
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Yosuga no Sora
    Beiträge
    22
    Punkte
    2.481
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Ich muss zur Beantwortung dieser Frage folgendes Zitat einbringen: "Ich bin bloß das, wozu die Welt mich gemacht hat." -Anonymus
    Ich hab inzwischen schon so vieles auf der Welt gesehen, das einen die Hoffnung verlieren lässt. Alles von einfach richtig Krankem bis zu Grausamkeit, Idiotie, Ignoranz...
    Bei all dem, was auf der Welt geschieht, hätte ich *grundsätzlich* erstmal kein Problem, Menschen umzubringen (Donald Trump, Hitler, etc.).
    So nobel Gandhis und Martin Luther Kings Gedanken sein mögen - sie sind absolut realitätsfern.
    Wenn das Gegenüber kein Gewissen hat, lässt sich eben nicht jede Situation friedlich lösen. Punkt.

    Zum DeathNote speziell: Das grundsätzliche Problem ist die Informationsquelle.
    Würde ich mir anmaßen, urteilen zu können, wer tatsächlich unschuldig ist und wer nicht? Es gibt genug Menschen, die zu unrecht verurteilt werden...
    Ich weiß es nicht.
    Auch ist die Bedingung, dass man weder in Himmel noch Hölle kommen kann, ziemlich....nun ja, es macht den Nutzer zu einem Märtyrer; er muss sich selbst opfern, um die Welt zu verbessern.
    Wenn man all das in Betracht zieht, weiß ich nicht, ob ich das DeathNote benutzen würde. Und wenn, dann wahrscheinlich, indem ich jemanden anderen die Namen schreiben lassen würde.
    Aber ich tendiere zu "ja".

  15. #315
    Freigeschalteter Otaku Avatar von CrmnlBT
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    25
    Punkte
    952
    Errungenschaften:
    500 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Um ehrlich zu sein: Wahrscheinlich Ja.

    Wenn Ich mir ansehe, was für Diktatoren und kranke Hirne zur Zeit für Millionen Flüchtlinge sorgen oder grundlos Leute metzeln... und den Fakt einberechne, dass man nicht wissen kann, wie das Death Note einen in den bann ziehen würde ^^

    Oben auf der Liste wären:
    Kollege Abu Bakr (IS) - Todesursache Einmarsch durch US Truppen
    Djihadi John (der neue, der alte ist ja schon tot. Richtiger Name sickert immer durch) - Todesursache Raketendrohne
    Kim Jong-Un - Todesursache Attentat
    Donald Trump - Herzinfarkt, nachdem Ihm das Toupe von der Schädeldecke fällt ^^
    sämtliche Kinderschänder und Vergewaltiger.

    Meiner Meinung nach der coolere Weg für einige von Ihnen wäre so 'ne Art Iron Man Anzug, aber der steht hier leider nicht zur Auswahl :D

  16. #316
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Raiga D. Jin
    Registriert seit
    Jan 2016
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    26
    Punkte
    449
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Erfahrungspunkte

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Das ist eine generell recht schwierige Frage, denn ob man es wirklich nutzen würde oder nicht, weiß man erst wirklich wenn man auch vor die Entscheidung gestellt wird.
    Es ist bekannt, und es gibt zu dem Thema "würdest du,wenn.." auch viele soziale Experiente die sich damit beschäftigen. Sie zeigen dass gute Menschen, die sonst keiner Fliege etwas zu Leide tun, von der Macht die man ihnen gibt verführt werden.

    Aber um einmal für mich selbst zu sprechen. Ob ich es nutzen würde? Ich schätze ja.
    Wobei ich mir vornehmen würde in erster Linie erst mal die Diktatoren auszulöschen. Serienmörder. Alles in der Richtung. Ob es aber so "gerecht" bleiben würde und ob es mich belasten würde oder nicht, kann ich einfach nicht sagen. ^^

  17. #317
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Lusionem2939
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    20
    Punkte
    929
    Errungenschaften:
    500 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    ich würde ein Death Note nicht benutzen, da mir das zu stark auf meine psyche gehen würde.
    Selbst wenn ich das Death Note nur für gute zwecke einsetzen würde, käme ich nicht damit zurecht einen Menschen getötet zu haben egal wie viele Grausamkeit er schon über sein Land oder die Menschen gebracht hat.
    Also ein ganz klares nein von mir :D

  18. #318
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Spark
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    21
    Punkte
    2.623
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Die Frage ist auf den ersten Blick ziemlich einfach.
    "Nein damit würde ich doch Menschen töten und das belastet mich!"
    Die Frage ist wie groß ist die Verlockung. Auch wenn es schrecklich ist haben sicher eine Menge Leute in Rage einem andere (Ob man ihn/sie nun kennt oder ob es jetzt z.B. Martin Shkreli ist) den Tod gewünscht auch wenn es wahrscheinlich nie so gemeint war. Doch wenn man die Möglichkeit hat einfach einen Namen in ein Buch und Schwupps es ist erledigt und (wenn man sich nicht ganz dämlich anstellt) niemand findet es jemals heraus.
    Das ist ja erstmal nur der persönliche Aspekt.
    Jetzt mal zur Gerechtigkeit durch Morden (Welche ja auch in Death Note behandelt wird)
    Es klingt schon etwas Absurd. Gerechtigkeit und Morden in einem Satz. Aber (außer Pazifisten natürlich) können wir uns einig sein dass manche Menschen tot besser als lebendig sind (Es gibt neben historischen Beispielen ja auch noch aktuelle). Also so einen Diktator einfach platt machen indem man seinen Namen in ein Buch schreibt. Nice. Aber sollte das ein normaler nicht ausgebildeter Mensch machen? Nein wahrscheinlich nicht. Ich finde es lässt sich eine gewisse Ähnlichkeit zwischen Drohnen und Death Note erkennen. Drohnen wird ja oftmals nachgesagt, dass der Soldat eigentlich nicht mehr tötet und nur noch einen Knopf drückt. Dabei kann Moral ganz schnell verschwinden. Also sollte man Leute vielleicht ausbilden ein Death Note zu benutzen? Nein wahrscheinlich auch nicht. Die Möglichkeit jederzeit jeden (Mal von den Voraussetzungen abgesehen) zu töten ist einfach ein zu großes Risiko für mich dass Death Note überhaupt zu besitzen.
    Ist leider jetzt etwas in "Death Note in der echten Welt" ausgeartet aber ich denke ich konnte doch schon einigermaßen den Punkt treffen.

    MFG
    http://livedoor.blogimg.jp/manfla/imgs/6/0/60a948bc-s.jpg
    Natsuki ♥

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  19. #319
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    5
    Punkte
    763
    Errungenschaften:
    Senpai500 Erfahrungspunkte

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Wenn ein Death Note vor mir liegen würde, würde ich es nicht aufheben. Der Druck wäre mir einfach viel zu groß. Zudem finde ich, dass kein Mensch den Tod verdient hat! Außerdem können sich Menschen ändern und ihre Fehler einsehen. Ich glaube, dass ich das Death Note verbrennen würde, weil kein Mensch solch eine Macht besitzen sollte.

  20. #320
    Freigeschalteter Otaku Avatar von ice1
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    20
    Punkte
    118
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert100 Erfahrungspunkte

    AW: Würdet ihr ein Death Note nutzen?

    Würde jemals ein Death Note vor mir liegen wüsste ich erst garnicht ob ich es aufheben soll oder nicht, einfach aus dem Grund das ich nicht mehr schlafen könnte nachdem ich jmd in dieses Buch geschrieben habe. Ich meine man sollte doch total verrückt werden da die Leute mich in meinen Träumen heimsuchen würden und bestimmt das gleiche mit mir machen würden.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158