Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 51 von 51

Thema: Zeichenstil

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #41
    Erfahrener Otaku Avatar von Rena_Chan
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Friedberg
    Beiträge
    180
    Punkte
    2.943
    Errungenschaften:
    Tomodachis1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Zeichenstil

    also ich finde den Zeichenstil von Jigoku Shoujo absolut Top
    die Details sind einfach Super Augen sehen aus wie Augen Lippen wie Lippen Die Linien und der Charakter Design und die Farben alles echt Super und der Stil passt auch so gut

    leider haben die ersten 2 Staffeln keine so hohe Auflösung aber man kommt drüber hinweg
    paar Bilder
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  2. #42
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    11
    Punkte
    1.777
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteSenpai

    AW: Zeichenstil

    Der Zeichenstil, der mir bei Animes gefällt unterscheidet sich zwar von Anime zu Anime, aber was ich liebe ist der Detailgrad und die Liebe zum Background.

    Animes mit super Zeichenstil sind:
    -Cowboy Bebop
    -Samurai Champloo
    -Golden Boy
    -Street Fighter The Animated Movie II
    -Gunsmith Cats

  3. #43
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Akari
    Registriert seit
    Nov 2014
    Ort
    Aqua
    Beiträge
    17
    Punkte
    1.409
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Zeichenstil

    Der Zeichenstiel ist eigentlich „relativ“ egal, solange der Anime gut ist!
    Wo ich mich aber erst an den Stiel gewöhnen musste war Initial D, da fand ich die Gesichter komisch gezeichnet. Nun ja mir gefällt aber der Anime und nach nen paar folgen hat man sich dann auch dran gewöhnt. Wo wir dann wieder beim Anfang sind Solange der Anime gut ist kann man über vieles hinwegsehen.
    Ich finde es natürlich schöner je detailreicher ein Anime gezeichnet ist.

  4. #44
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Eyes of the Insane
    Registriert seit
    Feb 2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    27
    Punkte
    1.966
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Zeichenstil

    Zitat Zitat von SianTangKing Beitrag anzeigen
    Also ich finde die Animes richtig gut, die schon fast real wirken, bzw. bis aufs kleinste Detail gezeichnet sind.
    Als Beispeil Tokyo Ghoul
    Sah am Anfang merkt man es schon sehr, dass man sich bis aufs kleinste Detail selbst im Hintergrund Mühe gegeben hat und nicht einfach ein bisschen hin Gekritzel und dann unscharf gemacht.
    Wundert mich, dass in dem Zusammenhang noch nicht Makoto Shinkai in dem Thread genannt wurde. Ich halte seine Werke für mit das Beste, was der Markt derzeit in Hinblick auf Detailgrad und Licht/Schattenspiele zu bieten hat.

    Spoiler


  5. #45
    Freigeschalteter Otaku Avatar von staemmli
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    19
    Punkte
    2.095
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Zeichenstil

    Mir gefällt eigentlich der gesammte Zeichnungsstiel vom Studio "Kyoto Animation" (Chuunibyou, Suzumiya Haruhi no Shoushitsu, Amagi Brilliant Park, etc.) da sie immer alles sehr detailreich zeichnen und nicht so "fette" outlines wie andere studios an den Charakter zeichnen.
    Sorry für die Rechtschreibfehler. Nobody is Perfect :D

  6. #46
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    19
    Punkte
    3.556
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Zeichenstil

    Ich hab keinen speziellen Lieblings-Zeichenstil, jedoch liebe ich den Zeichenstil von Ghibli (kennt ja jeder also brauch ich dafür wohl kein Beispiel).
    Welche Zeichenstile ich noch echt schön finde wären die von Ai Tanemura (also die von ihren Mangas als auch die von den dazugehörigen Animes) :
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    Ansonsten hab ich auch eine große Liebe für "realistische wirkende" Zeichenstile wie z.B. der von 'Monster' *-*:

  7. #47
    Delivery God Avatar von Near
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    458
    Punkte
    10.522
    Errungenschaften:
    TomodachisHyperaktivHikikomori10000 Erfahrungspunkte

    AW: Zeichenstil

    Mir gefällt ebenfalls der Moderne Zeichenstil sehr gut.
    Am besten finde ich Suisei no Gargantia, die Charaktere & Elemente sind sehr detailliert und die Schauplätze sehr liebevoll gestaltet.
    Was mir auch noch sehr gut gefallen hat ist Tokyo Ghoul und auch Ao no Exorcist war gut vom Zeichnerischen her


    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    Why is it that the beautiful things are entwined more deeply with death than with life?

  8. #48
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    33
    Punkte
    2.155
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Zeichenstil

    Ich kann mit den Zeichenstilen der "alten" Animes kaum etwas anfangen. Eine Ausnahme bilden da wahrscheinlich Dragon Ball und One Piece. Das ein Zeichenstil zum Anime passen sollte und schon sauber aussehen sollte ist für mich ein Standart. Der Zeichenstil von der Monogatari-Reihe war bis dato der einzige der wirklich herausragend war. Einfach das abstrackte und total überzogene hat einfach sehr gut zusammengepasst. D-frag hat ebenfalls einen interessanten Stil, der sehr Chibi lastig ist (Roka <3), der dem Comedy wohl sehr zu gute Kommt.

  9. #49
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    24
    Punkte
    1.093
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Zeichenstil

    Also ich fand den Stil von Glasslip echt süß.

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    aber ich schaue nie Anime nur aufgrund des Zeichenstils. Ein schöner Zeichenstil ist immer ein nettes Extra, aber NUR nach dem Zeichenstil kann ich mich nicht richten. Bei Glasslip z.B. fand ich die Story so langatmig, dass ich nach der 3. oder 4. Episode aufgehört habe. xD Ich finde auch Anime befremdlich wo alle wichtigen Charaktere Bishounen oder Bishoujos sind, und verlier da auch schnell die Lust sowas zu schauen. ^^; Aber wie auch mehrfach schon gesagt, es sollte auch zum Genre passen. Ich hätte mir z.B. bei High School of the Dead gewünscht, dass man etwas sparsamer mit den verrückten Animefrisuren umgegangen wäre und generell der Stil realistischer gewesen wäre um das apokalyptische Zombieinvasion Feeling besser zur Geltung zu bringen. xD
    You are only confined by the walls you build yourself.

  10. #50
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    19
    Punkte
    1.080
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Zeichenstil

    Mir gefallen realistische und detaillreiche Stile sehr. Wolfs Rain hat finde ich einen sehr harten kantigen Stil mit kalten Farben.



    Das passt natürlich sehr zum Setting, aber auch zur der kurzen Serie. Gerade den Mainstream Animes fehlt der Grad an Detail und Komposition.
    Attack on Titan fällt für mich in die selber Sparte der positiv Beispiele. Ich habe ihn teilweise wegen der außergewöhnlichen Qualität der Animation geguckt.



    Hier finde ich beeindruckend wie trotz der hellen Farben und der enormen Menge an Lichtreflexion trotzdem Spannung/Unwohlsein aufgebaut wird. Eben das Paradies in dem der Terror ausbricht, die Farbe Rot regiert.
    Allgemein gesagt gefallen mir aber alle Animezeichenstile. Besonders die typischen roten Wangen und Schweißtropfen, was ja eigentlich gegen den Realstil spricht. Die Zeichnungen sind eben nicht alles. ˆˆ

    Gruß

    wollen

  11. #51
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2015
    Ort
    Moris Detektei
    Beiträge
    689
    Punkte
    3.080
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur1000 ErfahrungspunkteTomodachisSenpai

    AW: Zeichenstil

    Meine absoluten Lieblingszeichenstile kommen in den Anime Black Lagoon, Parasyte, Dreath Note, Fullmetal Alchemist Brotherhood, Gantz, Terror in Tokyo, Steins;Gate und den Detektiv Conan Filmen vor (ja nur die Filme. Die Serie hat einen anderen Zeichenstil, wobei ich den auch gut finde.)Ich mag diesen neueren Zeichenstil einfach nicht. Keine Ahnung warum, aber es ist einfach nicht mein Geschmack. Ein Beispiel dafür wäre The Irregular at Magic High School.
    Geändert von Monkey (23. July 2016 um 10:29 Uhr)

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158