Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Blood Lad

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #1
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    22
    Punkte
    3.790
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    Blood Lad



    So,
    da ich ein grosser Fan des Vampir-Genres bin stelle ich euch hier einmal den, meiner Meinung nach, vielversprechendsten neuen Ableger unter den Vampir-Storys vor:

    Blood Lad

    Der Manga stammt von Yuuki Kodama (Autor) und Yuuki Kodama ( Illustrator ).Er umfasst Comedy-,Fantasy- und Actionelemente.

    Manga Kurzbeschreibung

    Staz ist ein Vampir, der einen Bezirk in der Dämonenwelt vollständig unter Kontrolle hat. Er hat eigentlich kein Interesse an menschlichem Blut, ist aber sehr an menschlichen Erfindungen, wie auch an der japanischen Kultur interessiert. Yanagi Fuyumi ist ein Mädchen aus der realen Welt, das zufällig durch ein Portal in die Dämonenwelt und somit in Staz' Bezirk gekommen ist. Während Staz sich mit Yanagi über Mangas unterhält, werden seine Leute von einem Feind angegriffen, der das Territorium übernehmen will. Staz verlässt das Mädchen für kurze Zeit, um den Gegner zu besiegen und als er zurück kommt, wird Yanagi von einem Monster gefressen. Da Yanagi aber in der Dämonenwelt zum Zeitpunkt ihres Todes war, wird sie als Geist wiedergeboren. Staz versucht nun alles damit sie wieder menschlich wird und ihre "Anziehungskraft" zurückbekommt.

    Der Protagonist, als wie auch die Protagonistin treten zu Beginn hin recht unreif auf, was natuerlich einen grossen Bestandteil der Comedy in diesem Manga bildet.Im Laufe der Story wird Staz jedoch immer reifer und verantwortungsbewusster.Im Laufe der Story bekommt man viel Hintergruendwissen zu den einzelnen Charakteren vermittelt, welches diese symphatischer, in ihrer Rolle authentischer, erscheinen laesst.Oder eben das genaue Gegenteil tritt ein.

    Fazit:

    Soweit ich das bisher sagen kann (Blood Lad ist ja noch nicht beendet) haben wir hier einen guten Shounen-Manga vorliegen, von dem durch die vielen humorvollen Gag-Einlagen auch die "Erwachsenen" etwas haben.Jedoch denke ich nicht, dass Yuuki Kodama hier noch in irgendeiner Weise etwas falsch machen wird.
    Somit kann ich den Manga bloss jedem von euch ans Herz legen und hoffen dass ihr ihn euch wenigstens einmal anschaut.

  2. #2
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    9
    Punkte
    2.444
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Blood Lad

    Ich stimme zu Bloodlad ist ein Genialer Anime und Manga, leider gibt es momentan nur 10 Folgen die man schauen kann, aber dann nur noch ungeduldiger auf die fortsetzung wartet, es ist nichtmal bestätigt ob die Anime weitergeführt wird, was ich sehr schade finde

  3. #3
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    22
    Punkte
    3.790
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Blood Lad

    Zitat Zitat von Natas Beitrag anzeigen
    Ich stimme zu Bloodlad ist ein Genialer Anime und Manga, leider gibt es momentan nur 10 Folgen die man schauen kann, aber dann nur noch ungeduldiger auf die fortsetzung wartet, es ist nichtmal bestätigt ob die Anime weitergeführt wird, was ich sehr schade finde

    Naja,
    der Manga geht ja schon weiter; was den Anime betrifft, muss ich sagen fand ich ihn, wie in vielen Faellen, nicht so gut wie den Manga, da mir die etwas duesterere Stimmung einer Daemonenwelt gefehlt hat.Kurz und knapp die Farben waren meiner Meinung nach zu kanllig um zum Thema "Daemonen" zu passen.
    Was den Manga betrifft, momentan sind 8 Baende auf Deutsch veroeffentlicht!

  4. #4
    Magical Girl ☆⌒(*^∇゜)v Avatar von Sayuri
    Registriert seit
    Feb 2012
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    680
    Punkte
    8.817
    Errungenschaften:
    TomodachisSenpaiCreated Album picturesTagger First Class5000 Experience Points

    AW: Blood Lad

    Ich bin eigentlich auch nicht gerade der Fan von Vampire Geschichten, aber bei Blood Lad kann man eine Ausnahme machen.
    Es ist gar nicht so wie man es erwartet, Satz der Protagonist ist ein draufgängerischer und rotzfrecher Junge der nur Games, Anime und Manga im Kopf hat. Einer seiner größten Wünsche ist es irgendwann mal in die Menschenwelt zu gehen und Japan zu besuchen. Doch als ein Mädchen aus der Welt der Menschen die Welt der Dämonen betritt, wird Staz bisheriges Leben was aus Territorium Kämpfen, Games zocken, Anime gucken und Manga lesen besteht etwas spannender. Nach dem die lieb und naive Fuyumi dem Staz den Kopf verdreht hat und gestorben ist, geht die Geschichte erst richtig los.

    Die kleine Kämpfe die gezeigt werden sind eher unterhaltsam als das sie nur Action zeigen möchten. Staz hat immer eine lustigen, lockeren Spruch auf den Lippen um seinen Gegner zu verwirren oder einfach nur um so zu tun als hätte er die Situation unter Kontrollen. Die Kämpfe konzentrieren sich eher darauf, das Staz sauber aus der Sache wieder raus kommt. Dafür kassiert er auch gerne ein paar Schläge.

    Bin echt gespannt wie das mit der Wiederbelebung von Fuyumi wird, denn im Moment sieht es nicht gut für Staz aus. Den nach dem er seinen Bruder um Hilfe gebeten hatte gerät alles aus den Fugen und auf einmal sind alle hinter Fuyumi her.

    Zum Anime:
    Ich finde es hat wunderbar zum Charakter von Staz gepasst. Er ist ein verrückter Otaku Vampir und die ganze Geschichte ist doch recht "verrückt", warum also nicht einfach mal das genaue Gegenteil einer Unterwelt zeigen, eben bunt und fröhlich mit Charakteren die etwas neben der Spur sind.

    | [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] |[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] |
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] |[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]|

    I'm feeling sexy and free. Like glitter's raining on me.
    Müde ist kein Zustand. Müde ist eine Lebenseinstellung.

  5. #5
    Kleiner Experte Avatar von Feindsender
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    106
    Punkte
    2.775
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Blood Lad

    Ich mag den manga sehr gerne#1
    den Anime werde ich mir mal in einen rutsch im baldigen urlaub anschauen ich bin gespannt^^

    Wieviele manga bände sollen denn noch kommen noch unbekannt will ich hoffen nicht das jetzt bald feierabend ist 10 bände sind draussen + 2 spin offs Blood lad Brat 1+2
    Mir fehlt noch band 10+ Brat 2

  6. #6
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    27
    Punkte
    1.614
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Blood Lad

    blood lad ist gut und interessant, aber stimmt der anime ist nicht so gelungen...

    falls ihr auf vampire genre steht dann solltet ihr unbedingt Rosario+Vampire lesen/gucke (empfehle lesen) ist bis jetzt mein Vamoir-Nummer1-Manga
    Vampire Knight, Noblesse und Code Geass sind auch echte Knüller

  7. #7
    Freigeschalteter Otaku Avatar von tonino
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    hesse
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.587
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Blood Lad

    Eigentlich habe ich den Manga zunächst nur wegen seiner Aufmachung gekauft. Das Cover gefiel mir und der Farbschnitt weckte Besitzwünsche. Geister und Dämonen beherrschen ihre Welt, wobei sie einsehen, dass Menschen noch viel schrecklicher sein können.
    Grafisch ist der Manga nicht schlecht. Die Charaktere sind gut getroffen und sauber gezeichnet. Durch verschiedene Emotionen und Kleidung bekommt der Manga seinen eigenen Stil.


    Blood Lad ist kein klassischer Blutsaugerepos mit Liebesdramen, Rassenkonflikten und verbitterten Rivalitäten. Ganz im Gegenteil. Eher bedient er solche Klischees mit gelungener Action und einer gesunden Brise Humor. Ich kann jedem nur empfehlen einmal in Blood Lad rein zu schnuppern. Wem es zu platt ist, muss nicht weiter lesen.

  8. #8
    TuF
    TuF ist offline
    Freigeschalteter Otaku Avatar von TuF
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    19
    Punkte
    1.331
    Errungenschaften:
    SenpaiGalerie Aussteller1000 Erfahrungspunkte

    AW: Blood Lad

    Blood Lad hat mir, trotz desen, dass ich keine Vampirgeschichten mag und den Hype um diese Kreaturen nicht verstehen kann, sehr gut gefallen. An alle, die da ähnllich wie ich ticken: Gebt der Geschichte eine Chance. Lest euch im Buchhandel einfach mal die ersten beiden Kapitel durch und entscheidet dann

    War alles in allem zwar gut, dennoch für mich Durchschnittskost. Soll das Ganze aber nicht schlecht reden :D Um Gottes Wilen
    Den Anime hab ich noch nich gesehen. Kann daher noch nicht so viel darüber sagen.

  9. #9
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Dark_Supway
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    37
    Punkte
    926
    Errungenschaften:
    Senpai500 Erfahrungspunkte

    AW: Blood Lad

    Blood Lad ist ein genialer Manga, von dem ich manche Stellen nicht so einfach wieder vergessen kann (Mit Blood Lad verbinde nun ich Junky-Katzen^^)
    Ich hab die deutschen Bände bis Band 13 und die 2 Brat-Teile. Den Anime hab ich zwar nicht geschaut, aber er sieht ja zumindest nicht schlecht aus.

    Ich denke er wird bis zum Schluss cool bleiben :D

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158