Hey,
im letzten Kapitel des letzten Mangas von Death Note stellt Matsuda die Theorie auf, dass Near das Death Note benutzt haben soll, damit seinem finalen Coup gegen Light nichts im Wege steht. Seine Theorie stützt er mit dem Argument, dass Mikami das Death Note sicherlich vorher ausprobiert hätte, welches Near durch das vermeidliche Nutzen des Notizbuches verhindert haben soll. Des Weiteren stützt die Tatsache, dass Near das Death Note vernichtet hat seine Theorie (bzw. macht es nicht nachprüfbar).

Ob es stimmt oder nicht, aufgelöst wurde es nicht mehr und auch Tsugumi Ohba sagte in einem Interview, das er das auch noch nicht für sich entschiede hat

Was denkt ihr? Hat Matsuda recht (bitte begründen)?