Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 64

Thema: Lest Ihr Manga von deutschen Mangaka?

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #41
    Freigeschalteter Otaku Avatar von megaman555
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    17
    Punkte
    1.896
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Lest Ihr Manga von deutschen Mangaka?

    ich habe das magazin daisuki gesammelt und da war meistens immer ein deutscher manga vertreten. die geschichten haben mir meist nicht wirklich zugesagt und dadurch entstand wohl meine aversion gegen deutsche zeichner :/ ich habe das gefühl, dass ich am zeichenstil erkennen kann ob der manga von einem deutschen stammt aber naja... ich wäre auch dafür, dass sich die zeichner japanische künstlernamen zulegen, mal sehen was dann passiert

  2. #42
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    18
    Punkte
    1.565
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Lest Ihr Manga von deutschen Mangaka?

    Manga und Anime verbinde ich untrennbar mit Japan. Selbst die Marvel Animes finde ich diesbezogen nicht authentisch, auch wenn in Japan produziert. "Authentizität" ist wohl das Stichwort. Nur jamaikanischer Reggae drückt das Lebensgefühl der Jamaikaner aus. Britpop aus den Niederlanden ist für mich kein Britpop, auch wenn der Begriff nur eine Genrebeschreibung ist und die Band so klingt. So verhält es sich bei mir auch mit Manga/Anime und Japan.

  3. #43
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    18
    Punkte
    2.604
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Lest Ihr Manga von deutschen Mangaka?

    Eigentlich kenne ich keine deutschen Mangaka. Bisher habe ich auch noch keine (guten) Sachen über solche gehört, weshalb mein Interesse dafür recht gering ist. Falls ich jemals von einem guten deutschen Manga hören sollte,eventuell auch von Leuten, deren Meinung mir wichtig ist, wäre ich auch gewillt einen zu lesen.

  4. #44
    Freigeschalteter Otaku Avatar von MissKaitouKid
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    22
    Punkte
    1.545
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Lest Ihr Manga von deutschen Mangaka?

    Ich habe vereinzelt von deutschen Mangakas gehört und finde, dass Mangas einfach etwas Japanisches sind. Im duden sind sie denke ich auch so definiert ...
    "aus Japan stammender handlungsreicher Comic, der durch besondere grafische Effekte gekennzeichnet ist"

    Um ehrlich zu sein, halte ich nicht viel von deutschen Mangakas. Ich habe zwar noch nie ein Manga von einem deutschen Mangaka gelesen, aber mit den meisten Zeichenstilen kann ich mich einfach nicht anfreunden. (Gelegentlich sehe ich in einigen Manga-Magazinen paar Ausschnitte und ich blättere da einfach um.)
    Mangas sollten aus Japan stammen, sonst ist es für mich persönlich einfach kein Manga.

  5. #45
    Neuling auf Bewährung Avatar von Michiko
    Registriert seit
    Nov 2014
    Ort
    Grvenbroich
    Beiträge
    5
    Punkte
    1.378
    Errungenschaften:
    SenpaiTagger Amateur1000 Erfahrungspunkte

    AW: Lest Ihr Manga von deutschen Mangaka?

    ich finde man kann bei den meisten manga irgendwie sehen das sie nicht von einem japaner gezeichnet wurde bzw. finde ich man kann sogar sehen das es wenns den so ist ein deutscher manga ist den irgendwie haben unsere zeichner direkt mehr was comic in ihrem Zeichenstil drin ist irgenwie komisch weiß auch nicht warum aber ist einfach so obwohl es ausnahmen gibt zum beischpiel KHAOS der allerdings in japan lebt und seit 2010 als Assistent für das Zeichenduo Akira Himekawa arbeitet wo er viel von den japanischen beiden (und wahrscheinlich auch von anderen) Zeichnern gelernt hat. er hat übrigens eine deviantart seite google mal nach khaoskai.deviantart und du müsstest die finden wenn du seine Zeichnungen sehen willst . auch Anna Hollmann hat auch einen ziemlich guten zeichenstil ^^

  6. #46
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Juria
    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    nowhere
    Beiträge
    28
    Punkte
    1.356
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Lest Ihr Manga von deutschen Mangaka?

    also ich les keine mangas von deutschen zeichnern, zum einen gibt es kaum welche
    zum anderen ist der zeichenstil von japanischen mangas einfach besser (natürlich gilt das nicht für alle mangas aber im allgemeinen)
    ich kenne von den deutschen mangas jetz auch nur skull party aber sry ich kann mich nicht damit anfreunden x'D

  7. #47
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Physicaligraphy
    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    26
    Punkte
    2.312
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Lest Ihr Manga von deutschen Mangaka?

    es ist schwer zu erklären aber mangas von deutschen mangaka sehen irgendwie nicht wie richtige mangas aus, die haben so einen deutsch touch was zeichenstil und story angeht, ehrlich das soll jetzt keine beleidigung gegen deutsche mangaka werden aber in japanischen mangas spührt man quasi den enthusiasmus und die leidenschaft und man sieht (bei den meissten) das sie ihren zeichenstil so lange geübt haben bis ihre finger schwarz wurden einfach gesagt: japanische mangas sind eine ganz andere liga
    sorry falls doppelpost aber mein inet spinnt gerade

  8. #48
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.293
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Lest Ihr Manga von deutschen Mangaka?

    Ich kenne auch keine deutschen Mangakas, und wenn ich mal zufällig Zeichnungen solcher sehe, gefallen sie mir meistens vom Zeichenstil her nicht, da finde ich die japanischen besser. Man muss aber bedenken, dass diese Branche dort viel größer ist und dadurch auch die Wahrscheinlichkeit höher ist, gut gezeichnete Mangas zu finden.

  9. #49
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    25
    Punkte
    1.289
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Lest Ihr Manga von deutschen Mangaka?

    Wenn ich Manga kaufe oder lese achte ich nicht darauf, ob es ein Japaner, Deutscher, Koreaner oder Ami gezeichnet haben könnte. Dummerweise haben 99% aller deutschen Mangaka ein und den selben westlich anmutenden Grundstil, der sie entlarvt und mich eher abschreckt als zum lesen animiert. Robert Labs (der aber eh kaum etwas macht) und Anike Hage sind da schon große Ausnahmen. Also ja, ich lese Manga von deutschen Mangaka, sofern mir deren Zeichenstil gefällt und da kann die Geschichte noch so interessant sein.

  10. #50
    Kleiner Experte Avatar von Mavis Lolicon
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Gensōkyō
    Beiträge
    62
    Punkte
    3.669
    Errungenschaften:
    1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Lest Ihr Manga von deutschen Mangaka?

    Ich kenn selber nur 2 "deutsche" Manga (leider hab ich die Namen vergessen und bin nicht zu hause um nachzuschauen, vergebt mir!)
    Mir ist eigendlich egal woher die Mangas kommen hauptsache die Storys und der Zeichenstyle sind interessant, man sollte auch aufpassen falls man sich eins zulegt welche richtungge lesen wird, also rechts nach links und links nach rechts. Das hatt mich anfangs voll ueberfordert ein Manga von Links nach Rechts zu lesen.

  11. #51
    Momoiro no Hime 桃色の姫 Avatar von Sherry
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    428
    Punkte
    4.567
    Errungenschaften:
    Tomodachis1 Jahr registriert5000 Experience Points

    AW: Lest Ihr Manga von deutschen Mangaka?

    Ich habe zwei Mangas von Judith Park hier stehen. One shots sinds glaube ich.
    Da es aber bei den beiden geblieben ist, kann ich sagen, so wirklich angetan war ich nicht ^^"
    Wenn ich dann schonmal einen Manga lese brauche ich große Reihen, die auch bekannt sind, was bei deutschen Mangas ja meistens nicht so der Fall ist.
    Zumindest wüsste ich auf Anhieb keine Reihe die hierher kommt...
    Also meine Antwort lautet definitiv nein, ich lese keine Mangas von deutschen Mangaka. Die Branche gehört, wie einige Vorposter auch schon meinten, nach Japan.


    "No matter how dark the night,
    morning always comes..." ~ Lulu, FF X

  12. #52
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    13
    Punkte
    1.177
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Lest Ihr Manga von deutschen Mangaka?

    Leider nur ungern. Bisher hat mich kein künstlerischer Ausdruck begeistern können.
    Es wirkt häufig als ob mit "Zwang" der japanische Manga Stil kopiert wird, ohne tatsächlich eine eigene Note entwickelt zu haben.
    Vielleicht braucht es einfach noch ein bisschen Zeit.

  13. #53
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    24
    Punkte
    1.161
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Lest Ihr Manga von deutschen Mangaka?

    Der einzige Manga aus deutschen landen, den ich bis heute zum teil gelesen habe, ist Prussian Blue bzw. Yonen Buzz von Christina Plaka.
    Ich wurde allerdings auch nur durch die Ex-Freundin darauf aufmerksam, ohne die hätte ich den Manga wohl nie in die Hand genommen.
    War alles in allem etwas gewöhnungsbedürftig, aber ganz okay.

    Muss ehrlich zugeben das ich mich ansonsten in den letzten Jahren null mit Mangas made in germany auseinandergesetzt habe, ein paar Titel aus dem Thread habe ich mir jetzt mal notiert und werde evtl. mal ein Auge riskieren.
    http://www.animes.so/signaturepics/sigpic18637_2.gif

  14. #54
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    17
    Punkte
    1.993
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Lest Ihr Manga von deutschen Mangaka?

    Wenn ich welche geesehen hätte, würde ich dem schon ne Chance geben. Aber generell sind die meisten deutsche Entertainment Produkte nicht konkurenzfähig mit amerikanischen/japanischen Pendants und so ist das wohl auch mit Mangas.

  15. #55
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    19
    Punkte
    1.030
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Lest Ihr Manga von deutschen Mangaka?

    Ich habe mir mal einen deutschen Mnga angeschaut, aber irgendwie wirkte der auf wie so ein bisschen möchte-gern-Japan mässig. Den was für mich einen schönen Manga ausmacht ist einfach der japanische Stil, und den kann mir einfach kein deutscher Manga geben...

  16. #56
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    15
    Punkte
    898
    Errungenschaften:
    Senpai500 Erfahrungspunkte

    AW: Lest Ihr Manga von deutschen Mangaka?

    Mich interessiert die Herkunft des Mangakas nicht.

    Wen mir der Zeichenstil und die Story gefällt , kaufe ich den Manga.

    Nebenbei kenne ich keinen Deutschen Mangaka xD.

  17. #57
    Kleiner Experte
    Registriert seit
    Dec 2015
    Beiträge
    66
    Punkte
    142
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert100 Erfahrungspunkte

    AW: Lest Ihr Manga von deutschen Mangaka?

    Ich habe noch keinen Manga von einem deutschen Mangaka gelesen, das ist aber einfach nur Zufall. Grundsätzlich habe ich nämlich nichts dagegen.

  18. #58
    Kleiner Experte Avatar von Sandy7580
    Registriert seit
    Jan 2015
    Ort
    Plochingen
    Beiträge
    87
    Punkte
    2.625
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriertTagger Second Class1000 Experience Points

    AW: Lest Ihr Manga von deutschen Mangaka?

    also ich habe mal vor Jahren welche gelesen (habe mir immer mangas von der Bibliothek ausgeliehen) und da es gerade keine interessanten zum ausleihen gab habe ich schon an den Namen erkannt das dies ein dt. Manga ist. Ich habe glaube 3-4 versch. ausgeliehen
    Als ich die las gefiel mir der Zeichenstil gar nicht- (alle versch. Mangas von dt. Zeichnern hatten einen ähnl. Zeichenstil mit dem ich mich einfach nicht anfreunden konnte) die Geschichten fand ich auch nur bedingt interessant- und seitdem hat sich das bei mir leider eingeprägt.

    Mittlerweile kaufe ich mir ja längst die Mangas selber (war ja noch ein kl. Kind und habe damals kein Taschengeld bekommen xD), doch falls ich mir einen dt. Manga zulegen sollte lese ich vorher eine Leseprobe und ich schau mir den Zeichenstil an. Weil ich glaube auch das sich das in den laufenden Jahren stark geändert hat ----also würde ich den deutschen Mangaka auf jedenfall eine Chance geben weil man es einfach nicht mehr zu damals vergleichen kann xD
    Der beste Vergleich ist ja der Animationsstil von Animes gegen den 90ern zu Heute

  19. #59
    Treues Mitglied Avatar von Emizel
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    353
    Punkte
    8.699
    Errungenschaften:
    Tomodachis10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Lest Ihr Manga von deutschen Mangaka?

    Ich achte tatsächlich nicht so sehr darauf von welchen Mangaka der Manga kommt und weiß daher auch nicht 100% ob ich einen deutschen Manga gelesen habe. Trotzdem würde ich mal behaupten das es wenige oder gar keine Mangas von deutschen Mangakas sind die ich bisher gelesen habe. Obwohl wenn das stimmt was hier jemand schon schrieben hat, dann könnte ich tatsächlich damals welche in der Banzai oder Daisuki gelesen haben xD
    Hold your memories close to your heart
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]/[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]/[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  20. #60
    Freigeschalteter Otaku Avatar von PinkTea
    Registriert seit
    Mar 2016
    Beiträge
    36
    Punkte
    413
    Errungenschaften:
    250 Erfahrungspunkte3 Monate registriert

    AW: Lest Ihr Manga von deutschen Mangaka?

    Mir ist es eigentlich egal woher der Manga kommt, solange er mir gefällt.
    Die Mangas von Christina Plaka und judith Park mochte ich zum Beispiel sehr gerne.

    Klar sind die japanischen Mangas etwas besser, da die kultur und die Charaktere authentischer sind, aber ich finde es sollte allen die Chance geboten werden,
    sich daran auszuprobieren, wenn man dies als Hobby hat. Mit guter Recherche kann auch nicht Japanern eine gute Story und gute Zeichnungen gelingen.
    Wenn es einem nicht gefällt, muss man sie ja nicht lesen, aber ich denke schon, dass sie auch Potenzial haben.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158