Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Ekalz-Senpais Ressourcenpaket

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #1
    Visual Novels > Anime :D Avatar von elkeZ
    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    303
    Punkte
    6.474
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Amateur5000 ErfahrungspunkteHikikomori

    Ekalz-Senpais Ressourcenpaket

    Ekalz' Japanisch-Ressourcenpaket
    Für alle Level das richtige Lernmaterial

    Diese Liste soll euch eine Navigationshilfe geben, damit ihr entsprechend eurem Niveau die beste und effektivste Lehrquelle auswählen könnt.
    Beachtet, dass gute bis sehr gute Englischkenntnisse vorausgesetzt werden, da es dafür einfach das meiste Material gibt.

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] hat jeden Montag einen großen Sammelthread "Shitsumonday", in dem ihr all eure Fragen stellen könnt.
    http://www.tanoshiijapanese.com/dictionary/ ist so ziemlich das beste Wörterbuch für Japanisch. Es zeigt alle wichtigen Informationen zu jedem Wort.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] ist ein innovatives Lernportal für Kanjis. Zwar ist es noch in der Betaphase, die Effektivität jedoch kann ich aus 1. Hand bestätigen. Einmal registrieren und der Betainvite sollte nach einigen Minuten oder Stunden ankommen. Beachtet, dass es ab Level 3 kostenpflichtig wird, wobei 6€ im Monat oder 60€ im Jahr kaum weh tun, wenn man es ernst meint.

    Als Buchbegleitung kann ich "Genki: An Integrated Course in Elementary Japanese I&II" empfehlen. Allerdings bietet sich wegen dem hohen Preis die "Japanisch From Zero!" -Reihe an, die nicht ganz so umfangreich ist, einen jedoch ebenfalls mit dem Wichtigsten ausstattet.


    Bei der mehrfach erwähnten Handyapp "KanjiSepai" gilt es die Audio-Dateien herunterzuladen. Diese Kosten pro Level (welches je ziemlich lange geht) so um die 2€, jedoch ist die Aussprache dabei zu hören Gold wert.


    Sammeltipps: Sprecht so viele Sinne wie möglich an. Lest Texte, hört Hörspiele, spielt Lernspiele. Eile ist kein guter Lehrer. Lass euch Zeit und klärt fragen bevor ihr zur nächsten Lektion weitergeht. Anstatt es einmal am Tag in massiven Zeitbläcken zu lernen, gebt euch über den Tag verteilt kleine Dosen von 5-10 Minuten. Das ist a) leichter, b) motivierender und c) bleibt so auch viel mehr hängen. Man schafft auch meistens mehr, da sich die Zeit dann schneller ansammelt als man gedacht hätte .

    Und das Wichtigste: habt Spaß dabei!

    Absolute Anfänger
    Keine Japanischkenntnisse


    Anki Stapel: Katakana, Hiragana (am besten mit Sound)
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    Hinweise: Pflegt von Anfang an die Gewohnheit, dass ihr Japanisch in Hiragana lernt, da die Fixierung auf Romaji später unpraktisch wird.


    Anfänger
    Japanisch-Basiskenntnisse

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Primsleur Japanese
    Audiolessons
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    Moderat
    Relativ umfangreiche Japanischkenntnisse - Hiragana, Katakana sowie ca. 50-100 Kanjis sitzen. ("Man versteht schon ein bisschen bei Anime")

    http://maggiesensei.com/
    http://ww8.tiki.ne.jp/~tmath/home/
    https://www.wanikani.com/
    Anki Stapel: Japanese Core
    Primsleur Japanese Audiolessons

    Fortgeschritten
    Gute Japanischkenntnisse - erweiterte Formen, Verb-Beugungen, etc. ("Man versteht schon einiges bei Anime")

    http://ww8.tiki.ne.jp/~tmath/home/
    https://www.wanikani.com/
    Anki Stapel: Japanese Core

    Hinweis: An diesem Punkt lohnt es sich, einige Animes eventuell mal zu Rewatchen, um sein Level zu testen.

    Solide
    Sehr gute Japanischkenntnisse - So ziemlich jede Satzform ist bekannt, Texte sind schon mehr oder weniger lesbar, mehrere Hundert Kanjis sind bekannt. Es fehlt nur noch an Vokabular.

    https://www.wanikani.com/
    Anki Stapel: Japanese Core
    Eigener Anki Stapel

    Sich bei Animes aufmerksam die neuen Wörter aufzuschreiben, diese Nachzuschlagen und eventuell einen eigenen Ankistapel zu erstellen ist wärmstens Empfohlen. Vielleicht kann man sich hier auch etwas Gutes tun und zum Beispiel Visual Novels auf der Originalsprache zu spielen. Es steht außer Frage, dass mit dem bisher gesammelten Wissen, dies die Königsklasse der Immersion ist.



    Etwaige Ergänzungen und Korrekturen vorbehalten. Für Empfehlungen bin ich offen.
    Geändert von elkeZ (30. January 2015 um 21:00 Uhr)
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  2. 2 Benutzer sagen Danke:

    Aki-san (11. February 2016),TheRealJoker31 (5. February 2015)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158