Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Dragonball Z [Box 3] Movies 9 - 12 & Bonus [5/5][DVD5/DVD9][UT]

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #1
    Yuice Zero Avatar von MoonNight
    Registriert seit
    Apr 2014
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    1.038
    Punkte
    26.123
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger ProfiHikikomori25000 Erfahrungspunkte
    Auszeichnungen:
    Master Tagger

    Dragonball Z [Box 3] Movies 9 - 12 & Bonus [5/5][DVD5/DVD9][UT]

    UPLOAD ONLY 4 ANIMES.SO ! DO NOT REPOST !



    Dragonball Z [Box 3] Movies 9 - 12 & Bonus [5/5][DVD5/DVD9][UT]







    BESCHREIBUNG:

    Wäre die Serie Dragonball ein Auto, sie wäre ein VW-Käfer - ein jahrzehntelang erfolgreicher Evergreen, eine Legende, eine liebevoll gehegte Erinnerung, kurz: Der Anime. Doch nach dem Spiel ist vor dem Spiel - mit den Dragonball Z Film-Boxen wird die Legende fortgeschrieben. Brandneue Geschichten, die außerhalb der Handlung der Serie stattfinden. Das bedeutet alte Helden, neue Feinde, überraschende Stories und gewohnt brillante Action. Multimillionär Excess Money veranstaltet ein Kampfsportturnier, der legendäre Broly kehrt auf die Erde zurück, gentechnisch veränderte Bio-Kämpfer bedrohen den Frieden und Dragonball Z Der Film enthält sogar gleich zwei Geschichten: Fusion und Drachenfaust!

    Diese Box vereint die Kinofilme 9 bis 12 der Dragonball Z-Reihe,einer der beliebtesten Anime-Serien der Welt!

    Spoiler
    HANDLUNG - MOVIE 9 - Super-Saiyajin Son Gohan

    Nach dem Sieg gegen Cell organisiert der reichste Mann der Welt, Excess Money, als Geburtstagsgeschenk für seinen Sohn ein Kampfsportturnier. An dem Turnier nehmen die besten Kämpfer der Welt teil, darunter auch die Freunde Son-Gohan, Kuririn, Trunks, Yamchu, Piccolo und Tenshinhan. Die Gegner der Sieger aus der Vorrunde sollen vier außerirdische Kämpfer aus vier verschiedenen Galaxien sein. Dem Gewinner des Turniers winkt nicht nur ein sehr hohes Preisgeld, sondern auch, dass er den Champion und angeblichen Helden im Kampf gegen Cell, Mister Satan, herausfordern darf.

    Son-Gohan, Trunks, Kuririn und ein Sumoringer gewinnen die Vorrunde und werden zu den Kämpfen in vier unterschiedliche virtuelle Kampfzonen gebracht, die das Publikum über Bildschirme verfolgen kann. Alle Vier stehen unerwartet starken Gegnern gegenüber, die nicht die angekündigten zu sein scheinen. Der Sumoringer unterliegt seinem Gegner und Son-Gohan, Trunks und Kuririn stehen nun vier Dämonen an einem anderen Schauplatz gegenüber.

    Der im Kampf gegen Cell gestorbene Son-Goku erfährt von Meister Kaio im Jenseits, dass einer der Gegner, Bojack, eine Milchstraße nach der anderen zerstören wollte und von den Kaios des Nordens, Südens, Ostens und Westens schließlich am Ende der Milchstraße eingesperrt wurde. Nachdem Son-Goku Meister Kaios Planeten im Kampf gegen Cell zerstört hatte, wurde das Siegel, hinter das Bojack verbannt war, zerbrochen und er kam mit seinen Gefolgsleuten auf die Erde.

    Schließlich greifen auch Tenshinhan und Yamchu ein, unterliegen aber ebenso wie Trunks und der später eintreffende Piccolo und Vegeta. Auch Mister Satan erreicht, allerdings unfreiwillig, den Ort des Geschehens und rettet mit seiner Ankunft Son-Gohan kurzzeitig vor Bojack. Son-Goku und Meister Kaio verfolgen im Jenseits die Ereignisse auf der Erde und als Bojack Son-Gohan töten will, kehrt der verstorbene Son-Goku mit der Technik der Momentanen Teleporation auf die Erde zurück und befreit den bewusstlosen Son-Gohan aus Bojacks Fängen. Son-Goku beschwört seinen Sohn, seine wahre Kraft zu entfalten und die Erde zu beschützen. Nachdem Son-Gohan wieder zu sich gekommen ist, verwandelt er sich in einen zweifachen Super-Saiyajin und vernichtet Bojack.

    HANDLUNG - MOVIE 10 - Brolys Rückkehr

    Son-Goten, Trunks und Videl suchen die Dragonballs, um den Drachen Shenlong zu rufen. Auf der Suche nach dem letzten Dragonball kommen sie in das Dorf Natade und retten es vor einem Monster. Als Dank dürfen sie dort übernachten.

    In derselben Nacht schlägt ein Meteorit in der Nähe ein. Als Videl die Stelle am nächsten Morgen untersucht, trifft sie auf Broly, den legendären Super-Saiyajin, der sie sofort angreift. Im Kampf verliert Videl das Bewusstsein und Son-Goten und Trunks helfen ihr. Während des Kampfes bemerkt Broly die Ähnlichkeit Son-Gotens mit Son-Goku, den er als den Saiyajin Kakarott kennt. Son-Goten findet außerdem den gesuchten Dragonball. Schließlich kommt Son-Gohan seinem Bruder und seinen Freunden zur Hilfe und bekämpft Broly, der sich schließlich in einen Super-Saiyajin verwandelt. Son-Gohan selbst kann jedoch dem Legendären als zweifacher Super-Saiyajin nichts entgegensetzen. Trotz Brolys Überlegenheit, gelingt es Son-Gohan, ihn in einen Lavafluss zu locken, aus welchem er selbst von Kuririn gerettet wird. Doch auch Broly überlebt mit Hilfe eines Energieschilds die Lava und der Kampf wird fortgeführt. Broly will nun die Erde zerstören. Son-Gohan versucht dies mit einem Kamehame-Ha abzuwehren und wird von Son-Goten unterstützt. Doch erst mit Hilfe des plötzlich erscheinenden Son-Goku können seine Söhne die Attacke endgültig abwehren und Broly in die Sonne schießen.

    HANDLUNG - MOVIE 11 - Angriff der Bio-Kämpfer

    C-18, Kuririns Ehefrau hat beim großen Turnier gegen Mister Satan absichtlich verloren. Dafür muss er ihr sehr viel Geld zahlen. In der Zwischenzeit plant ein Mann namens Jaga einen Rachefeldzug gegen Mister Satan, weil er in seiner Jugend von diesem im Kampf besiegt wurde. Er lässt ihn durch seinen Cousin zu sich auf seine Privat-Insel bringen. C18, welche sichergehen will dass sie ihr Geld bekommt, reist ebenfalls mit, ebenso wie Son-Goten und Trunks, als blinde Passagiere.

    Jaga hat mit Hilfe von bio-chemischen Experten einige künstliche Bio-Kämpfer erschaffen, die gegen Mister Satan kämpfen sollen. Dieser bekommt es mit der Angst zu tun und verspricht C18 noch mehr Geld, sollte sie für ihn einspringen. Son-Goten und Trunks mischen ebenfalls mit. Nachdem die herkömmlichen Bio-Kämpfer mühelos zu Boden geschickt worden sind akttiviert Jaga seinen Trumpf, eine bio-chemische Version des legendären Super-Saiyajin Broly, welche er durch einen Blutstropfen des echten Broly erschaffen konnte.

    Während sie kämpfen tritt die chemische Säure aus welche für das Experiment erschaffen wurde und richtet durch ihre verätzende Wirkung ein Blutbad unter den Wissenschaftlern an. Derweil müssen C18, Trunks, Son-Goten und der hinzugekommene Kuririn einsehen dass sie gegen den geklonten Broly im direkten Kampf keinerlei Chancen haben. Trunks bekommt die Idee Broly mit der weiterhin austretenden Säure zu vernichten. Das funktioniert auch, jedoch droht die Säure sich auszubreiten und alles Leben in Mitleidenschaft zu ziehen. Glücklicherweise bemerken die Z-Kämpfer in letzter Sekunde dass Salzwasser die Säure aufhalten kann. Trunks und Son-Goten schießen Energiewellen ins nahegelegene Meer, wodurch Flutwellen entstehen welche die ganze restliche Säure versteinert. Da erhebt sich Broly ein letztes Mal, jedoch ist er keine Gefahr mehr da die Säure seinen Körper vollständig umschlungen hat und er nun zusammen mit dieser zu Stein erstarrt. Mit einer letzten Attacke vernichten Son-Goten und Trunks das Monster, diesmal für immer.

    HANDLUNG - MOVIE 12 - Dragonball Z - Der Film - Die Fusion und Drachenfaust [Deutsche Kinoversion]

    FUSION:
    Im Jenseits findet ein Kampfsportturnier des Dai-Kaio statt und Son-Goku und Paikuhan stehen sich im Finale gegenüber. In der Zwischenzeit sollte ein Teenager die Tanks der Seelenreinigungsmaschine austauschen, hört stattdessen weiter Musik und vergisst es. Plötzlich explodiert die Maschine und alle bösen Energien, die in der Maschine waren, gelangen in den Jungen, der zu einem riesigen und fetten Dämon namens Janemba mutiert. Janemba richtet Chaos und Verwüstung in der Unterwelt an und öffnet zudem die Tür zwischen dem Jenseits und der Welt der Lebenden.

    So kommen die Toten ins Reich der Lebenden, die von Videl, Son-Gohan, Trunks und Son-Goten bekämpft werden. Der Dai-Kaio schickt Son-Goku und Paikuhan zu Enma Daio, dem Herrn der Unterwelt, um diesen zu befreien. Son-Goku scheint gegen Janemba gewinnen zu können. Als der Dämon besiegt scheint, verwandelt er sich in einen kleineren aber stärkeren Gegner, gegen den es Son-Goku auch als dreifacher Super-Saiyajin sehr viel schwerer hat. Schließlich greift Vegeta in den Kampf ein, der seinen Körper wieder hat und rettet Son-Goku. Aber auch gemeinsam sind sie gegen Janemba machtlos, so dass Son-Goku eine Fusion als einzige Lösung sieht. Vegeta weigert sich zunächst mit ihm zu verschmelzen, ändert jedoch seine Meinung und führt mit Son-Goku die Fusion durch. Die perfekte Fusion misslingt, da Vegeta einen Fehler gemacht hat. Sie kommen in der Form eines dicken kleinen Kämpfers nicht gegen Janemba an. Die Fusion löst sich nach 30 Minuten und beide fusionieren erneut.

    DRACHENFAUST:
    Ein alter Mann namens Hoy will von einem hohen Turm springen. Son-Gohan kann dies nicht zulassen und fängt ihn im Sturz auf. Nachdem Son-Gohan Hoy gerettet hat, erzählt dieser von einem schrecklichen Monster, das die Erde zerstören will. Es gäbe nur einen einzigen Krieger, der das Monster töten könne: Tapion. Hoy will, dass Son-Gohan die Spieldose öffnet und den dort eingesperrten Tapion befreit.

    Weder Son-Gohan noch Son-Goku schaffen es, die Spieldose zu öffnen. Schließlich werden die Dragonballs zusammen getragen und der heilige Drache Shenlong erfüllt den Wunsch, die Spieldose zu öffnen und Tapion dadurch zu befreien. Tapion ist jedoch über seine Befreiung nicht erfreut. Trunks ist begeistert von dem Fremden und möchte sich mit ihm anfreunden. Obwohl Trunks auf Ablehnung stößt, gibt er nicht auf, und versorgt Tapion in dessen Unterschlupf weiterhin mit Essen. Am selben Tag greift ein riesiges Monster ohne Rumpf und Kopf die Stadt an, das von Hoy kontrolliert wird. Als eine Melodie ertönt, verschwindet das Monster. Son-Gohan und Videl sehen Tapion, der kurz darauf ebenfalls verschwindet.

    Tapion schläft in seinem Untschlupf aus Versehen ein und die obere Hälfte eines Monsters erscheint, die er mit seinem Flötenspiel jedoch wieder verbannen kann. In der Nacht sucht Hoy Tapion auf und will die Flöte in seine Gewalt bringen. Trunks ist ebenfalls dort und verhindert, dass Hoy an die Flöte gelangt. Tapion fasst nun Vertrauen zu Trunks begleitet ihn nach Hause.

    Bulma erfährt von Tapion die Geschichte des Monsters: Auf seinem Planeten gab es einst einen Geist, dem die Bewohner nach dessen Tod eine Statue errichteten. Schwarze Magier hauchten dieser Statue Leben ein, die das Böse in sich aufnahm, den Planeten zu zerstören begann und die Bewohner zu tötete. Der Geist hinterließ das Schwert und die Flöte, die Tapion bei sich trägt. Das Flötenspiel von Tapion und seinem Bruder brachte das Monster Hildegarn in ihren Bann und ein Mönch teilte es mit dem Schwert in zwei Hälften. Die untere Hälfte des Monsters wurde in Tapions Bruder, Minocia, die obere Hälfte in Tapion eingeschlossen. Da die Hälften des Monsters versuchten, sich wieder zu vereinigen, wurden die beiden Brüder von dem Mönch jeweils in eine Spieldose eingeschlossen, die weit voneinander entfernt ins Universum gebracht wurden. Tapion kann nicht schlafen, da er das Monster im Schlaf nicht mehr in sich festhalten kann. Bulma baut daraufhin einen Schlafraum, der in seinen Eigenschaften der Spieldose entspricht. Dennoch kann Tapion die obere Hälfte Hildegarns nicht in sich halten. Hoy ist in Wirklichkeit ein schwarzer Magier, der bereits die untere Hälfte Hildegarns kontrolliert und dafür vermutlich Tapions Bruder getötet hat. Mit Hilfe des wieder vereinigten Monsters will er die Weltherrschaft und Herrschaft über das Universum erlangen. Um Hildegarn zu vervollständigen war es nötig, Tapion aus der Spieldose zu befreien.

    HANDLUNG - Bonus DVD: "Die Fusion" (Film 12) und "Drachenfaust" (Film 13) in Original- und ungeschnittene Fassung mit Untertiteln




    INFO:

    Originaltitel: Dragon Ball Z
    Genre: Fantasy
    Altersfreigabe: FSK 12
    Spieldauer: 352 Min. insgesamt
    Label: AV Visionen
    Releasedatum: 2012

    Format: 4:3
    Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Japanisch (Dolby Digital 2.0)


    Untertitel: Deutsch

    Regioncode: RC2
    DVD-Typ: DVD-5 / DVD-9 untouched


    Hoster: Share-Online




    Geschützter Bereich - Bedanke dich beim Poster, um den Bereich sehen zu können
    Hier erfährst Du wie Du Dich bedanken kannst oder werde jetzt Premium Mitglied ab einer Spende von 5€ und erhalte sofortigen Zugriff auf den Downloadbereich!






    Geschützter Bereich - Bedanke dich beim Poster, um den Bereich sehen zu können
    Hier erfährst Du wie Du Dich bedanken kannst oder werde jetzt Premium Mitglied ab einer Spende von 5€ und erhalte sofortigen Zugriff auf den Downloadbereich!



    Das erforderliche Besucherpasswort gibt es nur per PN!!!



    Sollten Probleme oder sonstige Fragen entstehen, bitte PN an mich.
    Geändert von MoonNight (9. November 2016 um 00:23 Uhr) Grund: Reup
    Animes.so-Sonderregelung:

    Es sind keine Mirrors in einem Angebot von MoonNight gestattet

  2. 12 Benutzer sagen Danke:

    ani212 (7. December 2015),cheetray (20. December 2015),Hiki (3. December 2015),jenstv (23. March 2016),Kakashi Copy Ninja (30. April 2016),lol3333 (16. April 2016),mclaurier (30. January 2016),msemi99 (31. December 2015),peazmaker (26. November 2016),qooosy (2. December 2015),Refficko (12. April 2016),Smitecrawler (31. December 2015)

  3. #2
    Yuice Zero Avatar von MoonNight
    Registriert seit
    Apr 2014
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    1.038
    Punkte
    26.123
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger ProfiHikikomori25000 Erfahrungspunkte
    Auszeichnungen:
    Master Tagger

    AW: Dragonball Z [Box 3] Movies 9 - 12 & Bonus [5/5][DVD5/DVD9][UT]

    Reup Dragonball Z Movlies Box 3 erledigt, neue Links eingefügt!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158