Drei neue Simulcast's bei Kazé

Der gestern erschienene Newsletter des deutschen Publishers Kazé, gab bekannt, dass sie drei Anime der aktuellen Spring-Season lizenziert haben! Bei denen handelt es sich um die Action-Serie Akuma no Ridde, One Week Friends (Isshuukan Friends) und Daimidaler: Prince v.s. Penguin Empire (Robo Kenzen Daimidaler), welcher eine Mischung aus Romance und Action ist.

Diese werden laut Kazé Newsletter demnächst als Simulcast bei Anime on Demand angeboten werden. Wann aber genau diese dort starten werde, wurde nicht benannt.

Akuma no Riddle:


Akuma no Riddle ist eine Anime-Adaption des gleichnamigen Manga von Yun Kōga. Regie führt dabei Keizō Kusakawa, während Yoshiaki Fujisawa dabei die passende musikalische Unterstützung bietet. Obendrein wird dieser dabei vom Studio Diomedéa produziert


Story:

Klassengemeinschaft sollte gefördert werden – nicht so an der Myojo-Gakuen-Privatakademie. Hier gilt: Nur die Stärkere überlebt … Und das wortwörtlich! Die geheime Klasse des 10. Jahrgangs, die auch die "schwarze" Klasse genannt wird, kann nämlich einen ganz besonderen Abschluss machen. Diejenige, die als Erste eine bestimmte Mitschülerin aufspürt – und ermordet –, erhält eine sagenhafte Belohnung. Zwölf Mädchen kämpfen darum, Haru Ichinose zu töten. Dumm nur, wenn eine von ihnen beginnt, Gefühle für die Zielperson zu entwickeln …
Quelle: [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

One Week Friends / Isshuukan Friends:


One Week Friends ist genau wie Akuma no Riddle eine Adaption eines gleichnamigen Manga's, dieser stammt aber aus der Feder von Matcha Hazuki. Die Produktion des Anime hat das Studio Brain Base übernommen. Regie führt dabei Taro Iwasaki (Eureka Seven, Fullmetal Alchemist und Eden of the East) und verantwortlich für das Design der Charaktere ist Eri Yamazaki (Natsume's Book of Friends, My little Monster).


Story:


Eines Tages bemerkt der Junge Yuki, dass seine Klassenkameradin Kaori immer alleine ist. Anscheinend hat sie keine Freunde – dabei sieht sie total nett aus. Aber Kaori hat ein Problem: Ihr Erinnerungsvermögen hält nur eine Woche an. Danach vergisst sie alles, was in diesen sieben Tagen geschehen ist. Doch Yuki lässt sich davon nicht entmutigen und beschließt, Kaoris Freund zu werden. Auch wenn das bedeutet, jede Woche auf's Neue anzufangen. Für wahre Freundschaft dürfte diese kleine Gedächtnisschwäche doch kein Hindernis sein, oder?
Quelle: [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

Daimidaler: Prince v.s. Penguin Empire:

Auch hier genau wie bei den anderen beiden eine Anime-Adaption vom gleichnamigen Manga, der von Asaki Nakami geschrieben wird. Regie, Charakterdesign und Animationen werden von den gleichen Machern wie Highschool DxD übernommen.


Story:
Oberschüler Koichi Madanbashi besitzt die sogenannten Hi-ERO-Partikel, mit deren Hilfe er einen riesigen Roboter namens Daimidaler steuern kann. Gemeinsam mit der geheimnisvollen Organisation Prince Beauty Parlor ist er auserkoren, für das Überleben der Menschheit kämpfen. Der Feind tarnt sich im schwarz-weißen Anzug und besitzt eine scharfe Zunge, ähm, Schnabel … Genau: Die Pinguin-Roboter des Pinguin-Imperiums wollen die Menschen vernichten! Klingt abgefahren? Ist es auch! *g* Gewinnen kann Koichi die Hi-ERO-Partikel nämlich nur dadurch, dass er den Mädels an die Wäsche geht…
Quelle: [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]



Quelle: [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]