Die extra für den kommenden Anime erstellte Website kündigte mit einem Promo-Video an, dass einer Anime-Adaption zu Takumi Yanais Light-Novel-Reihe Gate: Jiei-tai Ka no Chi ni te, Kaku Tatakaeri (zu Deutsch: Tor: Die Selbstverteidigungsstreitkräfte kämpfen als wären sie in einem anderen Land!) grünes Licht gegeben wurde. Zudem erhalten wir auch einen kleinen Einblick in die Charaktere, die uns in dem Anime erwarten werden. Laut Yanais Aussagen sind einige Charaktere im Anime von echten Personen inspiriert, die er während seiner Zeit bei der SDF (Self-Defense-Force) kennengelernt hat.


Promo-Video

Charaktere


Yōji Itami.
Der Otaku-Anführer der Self-Defense-Force-Gruppe, die zur anderen Welt geschickt wurde.

Takeo Kurata.
Ein Mitglied der zur anderen Welt gesandten Gruppe. Zudem ist er auch ein Otaku und liebt Tier-Mädchen!


Shino Kurebayashi, ein anderes Mitglied der Gruppe.
Von der Größe her ist sie klein, dennoch hat sie große Brüste.
Mari Kurokawa: Sie ist nicht nur ein Mitglied der Gruppe, sondern sie besitzt auch Fähigkeiten als Krankenschwester.
Außerdem ist sie scharfzüngig.


Tuka Luna Marso, ein Mitglied der Elfen-Rasse.
Sie hat blondes Haar.

Lelei la Lelena, ein menschlicher Magier.



Rory Mercury, eine Demigöttin, die dem Gott Emroy dient.

Die Militär-Fantasy-Story beginnt im 21. Jahrhundert, als ein großes Tor im tokioter Ginza-Bezirk auftaucht. Aus dem Tor stürmen Monster, Ritter und andere mystische Kreaturen, die eine große Anzahl der Einwohner von Tokyo töten. Seit diesem Tag ist dieses Ereignis als der Ginza-Vorfall bekannt.

Die Regierung schickt eine kleine Gruppe von Soldaten aus der japanischen Selbstverteidigungsstreitkraft (der Ersatz des japanischen Militärs) zur Welt jenseits des Tores. Geführt von dem Otaku-Soldaten Yōji, finden sie in der neuen Welt ein Dorf, welches gerade von einem Drachen attackiert wird. Eine Elfe, die eine überlebende des Drachen-Angriffs ist, tritt dem Team bei, um sie auf ihrer Reise zu begleiten.
Zwischen dem Jahr 2006 und 2009 veröffentlichte Yanai seinen Roman auf Arcadia, einer Seite für Roman-Autoren. Im Jahr 2010 wurde die Reihe von Alpha Polis aufgenommen und produziert. Der Roman beinhaltet Illustrationen von Kuroshishi; zudem hat dieser die Illustrationen für zehn Bände sowie fünf neue Editionen als auch drei Nebengeschichten bereitgestellt. Bislang hat der Roman eine Manga-Adaption erhalten, welche seit dem Jahr 2011 läuft. Vor kurzem wurde auch die fünfte gebundene Ausgabe ausgeliefert.

Quelle: [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]