Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Realfilme von Attack on Titan, Parasyte und Tokyo Tribe lizenziert!

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #1
    Perverses Alien Avatar von TakumiUsui
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    787
    Punkte
    9.006
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie AusstellerTagger Profi10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    Realfilme von Attack on Titan, Parasyte und Tokyo Tribe lizenziert!

    AV Visionen, der größte Vertrieb von Anime-DVDs in Deutschland, Österreich und der Schweiz, sicherte sich im Zuge der Berlinale 2015 die Lizenzen an den Realfilmen von Attack on Titan, Kiseiju – Parasyte und Tokyo Tribe! Ob diese auch in den deutschen Kinos anlaufen werden, ist noch unklar.



    Attack on Titan Teil 1 & 2

    Die zwei Realverfilmungen, die bereits Oktober 2011 initiiert wurden, werden unter dem Label Eye See Movies erscheinen. Shinji Higuchi, bislang für Skript und Storyboard von Evangelion verantwortlich, übernahm die Regie und wurde von Drehbuchautor Yūsuke Watanabe (Realfilme von Gatchaman Crowds und Dragon Ball) unterstützt. Der Manga von Hajime Isayama erscheint hierzulande über Carlsen Manga, während der Anime von Kazé lizenziert wurde. Die beiden Einzelfilme sollen diesen Sommer veröffentlicht werden und teilweise von der Mangavorlage abweichen.




    Beschreibung des Animes:
    Mehrere hundert Jahre zuvor wurde die Menschheit beinahe von Giganten ausgerottet. Sie sind riesengroß, verfügen über wenig Intelligenz und scheinen Menschen nur des Vergnügens wegen zu fressen. Ein kleiner Prozentsatz an Menschen überlebte, indem sie sich in einer Stadt verschanzten, deren gewaltige Mauern größer sind als die größten Giganten. Die Stadt hat seit über 100 Jahren keinen Titanen mehr gesehen. Der junge Teenager Eren und seine Ziehschwester Mikasa müssen mit ansehen, wie ein "Supertitan" wie aus dem Nichts vor der Stadt erscheint und die Mauern zerstört. Während kleinere Titanen durch die Löcher in die Stadt einfallen, müssen die Kinder den Horror miterleben, wie ihre Mutter bei lebendigem Leibe aufgefressen wird. Eren schwört, dass er jeden einzelnen Titanen auf der Welt abschlachten und Rache für die ganze Menschheit nehmen wird.


    Kiseiju – Parasyte Teil 1

    Die US-Produktionsfirma New Line Cinema (mittlerweile unter Warner Bros) sicherte sich bereits 2005 die Rechte an den Realverfilmungen. Die Rechte verfielen 2013 jedoch und gerieten in die Hände von Toho. Regisseur Takashi Yamazaki, der bereits für mehrere japanische Filme eingesetzt wurde, ist für die zwei Filme verantwortlich. Der erste Teil erschien bereits am 29. November letzten Jahres und wurde hierzulande lizenziert. Teil zwei wird im April in Japan erscheinen. Die 1989 erschienene Mangavorlage feiert internationalen Erfolg und inspirierte bereits einen Anime, der momentan noch im japanischen Fernsehen ausgestrahlt wird.




    Beschreibung des Animes:
    Die Menschheit steht vor ihrer Auslöschung. Vom Himmel gefallene Aliens besetzen Teile der menschlichen Körper auf der Erde als ihren neuen Wirt und töten diese in dem Prozess. Der junge Shinichi Izumi wird zwar auch von einem Alien besetzt, jedoch nur in seinem rechten Arm. So führen beide eine Koexistenz. Die menschliche Hälfte Izumis will die Menschen retten, die Hälfte, die vom Alien kontrolliert wird, besitzt jedoch kein Mitgefühl und sorgt sich nur um das eigene Überleben.

    Tokyo Tribe


    Der Film basiert auf dem gleichnamigen Manga, der von Santa Inoue stammt. Regisseur Sion Sono, der für zahlreiche bekannte japanische Filme wie Guilty of Romance oder auch Love Exposure bekannt ist, zeigt den Bandenkrieg in Tokios Unterwelt auf eine bunte, schrille und auch gewalttätige Art und Weise. 2006 wurde bereits eine Nebengeschichte der Mangavorlage als Anime adaptiert.


    Beschreibung der Nebengeschichte:
    Entdeckt die multikulturelle Seite von Tokio, einer Stadt verschiedenster Kulturen und Gangs. Für viele junge Männer ist Tokio eine neue Heimat, doch die Gesellschaft ist abtrünnig, denn überall herrscht Korruption. Die unterschiedlichen Charaktere lernen die Schattenseiten dieser Stadt kennen und erleben am eigenen Leib die wahre Bedeutung von "Realität".
    Quelle: [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Geändert von TakumiUsui (13. March 2015 um 20:38 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158