In der aktuellsten Ausgabe des Young-Jump-Magazins wurde vor Kurzem bekanntgegeben, dass Hamatora, ein Werk des Duos um Yukinori Kitajima und Yūki Kodama, schon bald sein Ende finden wird. Bereits am 11. Dezember soll das letzte Kapitel in selbiger Zeitschrift veröffentlicht werden



Die Veröffentlichung des Manga begann vor ziemlich genau einem Jahr, im November 2013, und erhielt neben einer Adaption als Theaterstück oder 3DS-Spiel ebenfalls eine Adaption als Anime, die bereits zwei abgeschlossene Staffeln umfasst.
Beschreibung der ersten Anime-Staffel:
Im Jahr 2014 gibt es Menschen, die man auch Minimum Holders nennt. Diese Menschen besitzen Superkräfte, dessen Grenzen bis jetzt immer noch nicht alle erforscht wurden. Die Minimum Holder Nice und Murasaki arbeiten in einer privaten Detektei, die den Namen „Hamatora“ trägt. Man findet sie in einem kleinen Café in Yokohama, indem sie den ganzen Tag mit ihren Freunden rumhängen und auf Kunden warten. Des Weiteren helfen sie der Polizei Fälle zu lösen. Die beiden lassen sich jedoch in einen schwierigeren Fall ein: Die Fährte eines Serienmörders soll aufgenommen werden, doch ein Blick auf die Opfer stellt klar, dass sie allesamt Minimum Holders waren.
Quelle: [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

Weitere Threads zu Hamatora:
[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]