Neuer Horror-Manga - Ao no Haha - startet Ende März!

Sayaka Mogi, Mangaka welcher durch seine früheren Werke wie z.B Pupa bekannt wurde, wird im kommendem März mit einem neuen Horror-Manga, der den Namen Ao no Haha (zu dt. Die Blaue Mutter) trägt, wieder in Erscheinung treten. In der Vorschau der Mai-Ausgabe des Monthly-Action-Magazins wurde dies bekanntgegeben. Demnach wird es bereits, mit der am 24.März erscheinenden Ausgabe mit dem ersten Kapitel losgehen.

[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

Zuvor arbeitete Mogi bereits an einem Fantasy-Manga, der den Namen Switch Witch trägt und dessen erstes Kapitel am letztwöchigen Dienstag im Young Champion Magazin erschien. Sein Erfolgsmanga Pupa endete im Dezmber 2013 und die dazu in der derzeit laufenden Winter-Season erschienene Anime-Adaption, wurde bereits in Deutschland von Nipponart lizenziert.


Story von Ao no Haha:
Der Manga handelt von einer jungen Frau, welche während einer Zeremonie eine Puppe entdeckt, welche ihr zum Verwechseln ähnlich sieht. Bedingt durch die herzlosen Taten ihres Dorfes ist sie erneut in einer Welt voller Albträume gefangen. Weshalb wurden die Puppen erschaffen? Und darüber hinaus, wer oder was ist die "Blaue Mutter"?

Das Magazin titelt: "In einem Dorf, wo Menschen und Puppen einhergehen, lebt sie in einem Albtraum, durch ein trauriges Schicksal geprägt."

Quelle: [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]