»Shonen Jump«: »Sporting Salt« endet, »One Piece« pausiert und vier Manga-Neustarts



Die aktuelle Ausgabe der Shonen Jump, welche am Montag erscheint, hielt gleich mehrere Neuigkeiten parat. So pausiert zum einen Eichiiro Odas One Piece-Manga in der kommenden Ausgabe und kehrt darin erst am 16. Februar zurück.

Des Weiteren gab das Magazin preis, dass Yuto Kubotas Sporting Salt am Montag ein Ende finden wird. Shueisha publiziert den zweiten Band der Serie im April sowie den dritten im Juni, welcher mit exklusiven neuen Material kommt. Sporting Salt handelt von dem Highschool-Schüler Hiroyuki Shioya, der sich für Sportmedizin begeistert. Er beschließt einer der besten japanischen Ärzte in diesem Fach zu werden, so hilft Hiroyuki beispielsweise Athleten aus der Not und analysiert ihre gesundheitlichen Beschwerden.

Neben diesem Serienende kündigte die Shonen Jump allerdings ebenso vier Neustarts an. Toshiaki Iwashiro (Psyren) beginnt am 9. Februar seinen neuen Manga Kagamigami, in dem der unpopuläre Detektiv Mako den mysteriösen Jungen Kyosuke trifft.

In der Ausgabe zum 16. Februar startet wiederum Yuki Tabatas Black Clover und eine Woche später – also am 23. – Yu Mikis Kaizo Ningen Rogy. Am 2. März beginnt letztendlich Yusuke Utsumis Ultra Battle Satellite.


Quelle: ANN [[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]] [[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]] [[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]]