Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Japan - Kodokushi - Tod in Einsamkeit

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #1
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    19
    Punkte
    1.872
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    Japan - Kodokushi - Tod in Einsamkeit

    Kurz zusammengefasst geht es in dem Artikel darum, dass immer weniger Japaner in der Lage sind von zu Hause auszuziehen, eine Familie zu gründen, einen Job zu finden. Ein absolut lesenswerter Artikel welcher das Leben in Japan und die Probleme der Jugendlichen sehr gut wiedergibt. Meiner Ansicht nach beschränken sich diese Probleme nicht ausschließlich auf Japan sondern werden auch stärker in Deutschland als Problem herauskristallisiert.

    Wie auf Seite 5 steht wird dann schließlich auch aus dem damaligen in den Duden aufgenommenen Karoshi - Tod durch Überarbeitung, auch das neue Wort Kodokushi - Tod in Einsamkeit seine Anwendung im Duden finden.

    Hier der Artikel: [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  2. #2
    東方の老練家 Avatar von Daimyo Tokugawa
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    Gensokyo
    Beiträge
    1.693
    Punkte
    44.968
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeGang LeaderGalerie AusstellerTagger Profi

    AW: Japan - Kodokushi - Tod in Einsamkeit

    Genau denselben Artikel habe ich vorgestern auch gelesen.
    Die Ursachen liegen auf der Hand. Es liegt an dem Gesellschaftssystem dort, da in Japan viele Dinge fast schon fest vorgeschrieben sind. In dem Artikel wird ja auch erwähnt: Kein Schulabschluss = keine gesellschaftliche Integration. Die jungen Japaner und Japanerinnen werden förmlich in die Ecke gedrängt. Diese Diskussion hatte ich auch vorgestern hier in der Shoutbox. Der Artikel ist recht pessimistisch eingehaucht, auch wenn die Fakten so leider stimmen. Die jungen Leute fühlen sich dort nicht wohl und bleiben lieber für sich allein. Die eine oder andere Person kennt sicherlich den Begriff Hikikomori, welcher schon eine sehr abwertende Bedeutung hat. Aber Kodokushi stellt diesen Begriff in den Schatten.
    Spoiler

    Das ist sehr traurig.
    Das ist aber, glaube ich, nicht nur in Japan so. Viele Industrienationen weisen ähnliche Verhältnisse auf. Das Leben ist hart, auch in Japan. Es muss Änderungen im Gesellschaftssystem und in der Politik geben, sonst werden diese Ausmaße noch verheerender. In Japan ist es so, dass man verachtet wird, wenn man Otaku ist oder halt jemand, der 2-D Figuren mag, weil sie sehr wahrscheinlich in der Realität keinen Erfolg in Thema Beziehung oder so haben. Das liegt schon zu einem gewissen Anteil daran, dass junge Leute in Japan zum Teil auch keine anderen Alternativen haben. Neben der Schule muss man arbeiten gehen, um sich das Mindeste leisten zu können, wenn man bspw. nicht mehr bei den Eltern wohnt. Da bliebt einem entweder keine Zeit, keine Lust oder beides, sodass es nicht einmal dazu kommt, dass Beziehungen entstehen können. Das könnte von mir jetzt übertrieben sein, das zu behaupten, aber eine Möglichkeit wäre es.
    In manchen Animes werden ja diese Dinge auch gezeigt: Tagsüber ist man in der Schule und danach irgendwo arbeiten. Und erst spät nachts kann man nach Hause gehen, wobei es in Animes aber noch recht positiv aussieht. In der Realität sieht das ganz anders aus. In dem Artikel aus der Zeit ist ja auch erwähnt worden, dass junge Japaner und Japanerinnen an ihrem Selbstbewusstsein zweifeln. Sie fühlen sich entweder nicht akzeptiert oder trauen sich nicht, einen Schritt nach vorne zu gehen. Ich muss zugeben, dass es nicht einfach ist, Schule/Beruf mit Beziehung/Familie zu verknüpfen. Bei manchen klappt es, bei manchen nicht. Aber für die heutige Zeit ist es zur Normalität geworden.
    In Deutschland ist es nicht so gravierend wie in Japan, dass man "abgestoßen" wird, wenn man es nicht schafft. In Deutschland ist es nicht schlimm, wenn man es nicht schafft, aber in Japan fühlen sich die jungen Menschen "bedrückt" von der Gesellschaft, die es geschafft hat.


    An dieser Stelle beende ich mal meinen Senf, sonst schreibe ich noch einen Roman. :D
    Diverse Clubs:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    Alles, was das Touhou-Herz begehrt:[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.] [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  3. #3
    Freigeschalteter Otaku
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    19
    Punkte
    1.872
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Japan - Kodokushi - Tod in Einsamkeit

    Das es in Deutschland nicht so gravierend ist wenn man keinen guten Job bekommt sehe ich genauso. Trotzdem wird auch in Deutschland vielen eine Perspektive durch Leiharbeit/Kurzarbeit verbaut ohne feste Arbeitsstelle eine Familie zu gründen geht zwar, bereitet aber denke ich einigen Unbehagen. Ich denke dass auch gerade das im Artikel angesprochene "Leben im Überfluss" eine wichtige Rolle dazu beiträgt. Wenn man ohne größere Anstrengung weiter vor sich "hinvegetieren" kann ist man weniger bereit das Risiko einzugehen etwas zu wagen und dann vielleicht zu scheitern. Hat man dagegen nichts kann man auch nichts verlieren.

    Bezüglich Japan fand ich auch interessant, dass die Frauen die Beamten umwerben, da wird meiner Meinung nach auch nochmal deutlich welchen Stellenwert der Beruf und die monetäre Absicherung in der japanischen Gesellschaft einnimmt.

  4. #4
    Gott Avatar von Lilium
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    in einem Glas
    Beiträge
    196
    Punkte
    3.089
    Errungenschaften:
    Erste Gruppe1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Japan - Kodokushi - Tod in Einsamkeit

    Sehr geiler Artikel, danke fürs posten. Hat den Mathe Unterricht richtig informativ gemacht! Wusste nicht das in Japan so schlimm ist (okey der Artikel hat sich auf ein Thema fokussiert und vermutlich auch sehr objektiv verfasst). Habe aber auch einen neuen Artikel gelesen wo es über den derzeitigen Aufschwung ging. Denke es wird auch wieder Bergauf gehen jedoch wird dies ein langer Prozess....
    Werde Mitglied im exklusiven [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]


  5. #5
    Neuling auf Bewährung
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    2
    Punkte
    1.414
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Japan - Kodokushi - Tod in Einsamkeit

    Da kann ich mich nur anschließen!

    Ich bin froh über diesen Thread und das hat nichts damit zu tun, dass ich 20 Posts "brauche". ^^

    Ich habe vor einiger Zeit einen Artikel gelesen, welcher die Unsicherheit der japanischen junger Männer wiederspiegelt. Es ging um die absolute Sauberkeit, da geht es soweit, dass die Männer sich grade im schwülen Sommer, am Tag mehrmals duschen, umkleiden und unterwegs in den unverzichtbaren öffentlichen Verkehrsmitteln, Desinfektionsfücher mit sich führen und sich damit immer wieder den Schweiß von Stirn und Händen wischen - alles nur, damit ja kein Mädchen behaupten kann, er würde nach Schweiß (Eigengeruch) riechen.

    Aber mal ehrlich... ich finde das ein Armutszeugnis, denn wenn man sich verknallt, dann mag man den Geruch des Partners. Ich glaube, da geht auch viel verloren.

    Aber zurück zu dem Artikel... ich hab ihn eben gelesen und vertiefe mich grade in den nachfolgenden Artikeln. Also nochmal danke fürs posten!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158