Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Japan-Fanatik

Dieser Thread wurde noch nicht bewertet. Bewerte ihn doch, wenn er dir gefällt!
  1. #1
    フォーラムの惨劇 Avatar von Daelock
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Im Fantasieland
    Beiträge
    724
    Punkte
    10.571
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeTagger Amateur10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    Question Japan-Fanatik

    Hallo, ich weis nicht ob es hier so ein Thema schon gibt oder nicht, da ich noch neu hier bin, aber ich erstelle es einfach mal.
    Und zwar wollte ich von euch wissen ob Animes und Co. bei euch auch so einen Japan-muss ins Hirn gepflanzt haben und ihr gerne mehr über Japan wissen würdet, in Japan leben würdet, oder es sogar so weit geht und ihr sagt dass ich euch wünscht in Japan geboren zu sein.
    Bei mir ist es schon letzteres. Da das allerdings nicht mehr möglich ist versuche ich mich mit dem Gedanken anzufreunden einmal nach Japan auszuwandern.
    Jetzt seid ihr dran. Schreibt doch mal ob es euch vielleicht genauso geht oder was ihr allgemein von Japan haltet.

  2. #2
    Kleiner Experte Avatar von Colonnello
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Kyoto
    Beiträge
    103
    Punkte
    2.934
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Japan-Fanatik

    Definitiv ist Japan sehr interessant, nicht nur im Hinblick auf Animes und Mangas. Mich faszinieren zum Beispiel besonders die Esskultur und die alten Mythen (die des Öfteren auch mal durch Animes bzw. Mangas aufgegriffen werden). Auch wenn Mythen jetzt vielleicht langweilig klingen, finde ich manche besser als Deutsche Mythen. Daraus lässt sich schließen, dass ich ebenfalls ein Japan-Muss im Gehirn habe. :D
    Natürlich würde ich gerne noch mehr über Japan erfahren indem ich mich dort niederlasse, aber dass ist voraussichtlich unmöglich. In Japan geboren worden zu sein ist natürlich auch eine feine Sache, bei der mir aber auch ein anderer Gedanke in den Kopf gekommen ist: Wenn ich in Japan geboren worden wäre, würde ich dann lieber in einem anderen Land geboren worden sein ? Ist also meiner Meinung nach immer eine Frage der Perspektive . (;

  3. #3
    フォーラムの惨劇 Avatar von Daelock
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Im Fantasieland
    Beiträge
    724
    Punkte
    10.571
    Errungenschaften:
    TomodachisErste GruppeTagger Amateur10000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Japan-Fanatik

    Danke für den Beitrag. Die Esskultur Fasziniert mich auch sehr und mit dem Mythen hasst du natürlich ebenfalls recht (Ist aber nicht schwer Deutsche Mythen zu übertrumpfen, da die meisten eher lahm sind) Als ich die Frage am ende deines Beitrags gelesen habe, wollte ich auch mal wissen was Japaner so von uns mögen. Da ich allerdings wieder nicht weis ob es das Thema dazu gibt und ich auch nicht Extra eins Erstellen möchte, stell ich die Frage einfach mal hier rein.

    Also. Was Glaubt ihr außerdem, womit wir die Japaner Faszinieren, oder ob sie uns eher gleichgültig sind?

  4. #4
    Kleiner Experte Avatar von Colonnello
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Kyoto
    Beiträge
    103
    Punkte
    2.934
    Errungenschaften:
    TomodachisTagger Amateur1000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Japan-Fanatik

    Zitat Zitat von Daelock Beitrag anzeigen
    Die Esskultur Fasziniert mich auch sehr und mit dem Mythen hasst du natürlich ebenfalls recht (Ist aber nicht schwer Deutsche Mythen zu übertrumpfen, da die meisten eher lahm sind)
    Aber sowas von :D

    Zu deiner Frage:
    Ich glaube, das die Faszination Japans an Deutschland zum Teil auch durch die Partnerschaft im 2. Weltkrieg hervorgerufen wird. Andererseits ist es relativ normal das man sich z.B. als Deutscher für andere Länder und deren Sehenswürdigkeiten interessiert, da man die deutschen Sehenswürdigkeiten bereits gesehen hat oder einfach nur langweilig findet. Ein ähnlicher Grund ist vielleicht auch die Verschiedenheit der Gesichtsstruktur. Im Grunde genommen ist diese Faszination also auch eine gewisse Neugierde.
    Des Weiteren gefällt den Japanern auch die Qualität des deutschen Staates, dass alles funktioniert und alles seine Ordnung hat. Das sind nämlich selber Qualitäten, auf die Japaner wert legen.


  5. #5
    bakabakashi! Avatar von Revy
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    in meinem Kopf
    Beiträge
    289
    Punkte
    7.005
    Errungenschaften:
    Tagger Amateur5000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Japan-Fanatik

    Ich frage mich, warum es diesen Thread nicht schon früher gab? Persönlich, bezeichne ich meine Vorliebe als Asian-fetish, denn ja
    ich habe dadurch das ich Animes schon früh angefangen habe zu gucken, auch sehr große Interesse an Japan gefunden. Seitdem
    versuche ich so viel es geht über Japan zu lernen! Angefangen von der Sprache, dem Verhalten, der Esskultur, der Architektur
    und alles andere ^^

    Ja ich habe einen regelrechten Fetish und bin schon soweit, Asiaten auf der Straße an zu gucken. (Nah ich bin ein Creep
    Mein großer Traum ist es irgendwann mal nach Japan zu reisen und vielleicht sogar dort zu wohnen!
    誰もがきっと心の どこかに 隠された闇を持っているもの

  6. #6
    Loli? Avatar von xell17
    Registriert seit
    May 2013
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    453
    Punkte
    5.203
    Errungenschaften:
    TomodachisGang Leader5000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Japan-Fanatik

    Bin schon ein großer Fan und immer froh, wenn ich wieder ein paar Wochen dort sein kann.
    Ich würde aber nicht soweit gehen, dass ich deshalb meine Herkunft schlecht finde. Bin mir sicher, wenn ich in Japan geboren worden wäre, dann würde ich dort alles als normal empfinden und mich wohl für ein anderes Land interessieren. Deutschland ist einfach alltäglich und unterscheidet sich so stark von Japan. Da ist es doch kein Wunder, dass man die Dinge in einem anderen Land kennenlernen möchte. Jeder hat sicherlich neben seiner Heimat ein Land, wo man sehr gerne seine Zeit verbringt. Viele Japaner die ich kennenlernen durfte, wollen unbedingt mal nach Deutschland bzw. allg. Europa. Da ist der Traum dann genau umgedreht. Sie finden unsere Kultur interessant, da diese einfach neu für sie ist.

    Bei mir ist die Japanliebe aber nicht durch Animes & Co. entstanden. Habe meine Frau schon ziemlich früh kennengelernt. Da lebte sie gerade erst knapp 1 Jahr in Deutschland und sie hatte daher noch sehr viel aus Japan dabei. Was so eine Berührung der Lebensweise und Esskultur so bewirken kann. Jedenfalls wurde durch diese Bekanntschaft mein Interesse geweckt. Später kamen dann natürlich noch Animes dazu und dann war es komplett geschehen. Seitdem ist Japan neben meiner Heimat der wichtigste Aufenthaltsort für mich geworden. Mittlerweilen merke ich aber, dass das Interesse an Sehenswürdigkeiten abnimmt. Habe das was mich interessiert schon mehrfach gesehen und irgendwann wird es dann langweilig. Während des Urlaubs kümmere ich mich jetzt eher um normale Dinge und lasse das typische rumgereise um viel sehen zu können komplett weg. Schließlich wollen Freundschaften gepflegt werden und diese Freunde sehe ich nunmal nicht täglich.

  7. #7
    Red
    Red ist offline
    知らぬが仏。 Avatar von Red
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    727
    Punkte
    10.608
    Errungenschaften:
    TomodachisGalerie Aussteller50000 ErfahrungspunkteHikikomori

    AW: Japan-Fanatik

    Ich glaube, dass das ein ganz natürlicher Prozess ist.
    Die meisten Leute interessieren sich für Fremdes und Neues und da ist Japan (oder Korea oder Papua-Neuguineau) eben ein Paradebeispiel für.
    Weit weg, man kennt nur ein Stück des Landes (Animes, Geschichte der Samuraikaste vll.) und das wars schon. Dann kommt man plötzlich mit einer Sache in Kontakt, die einem sehr viel Freude bereitet und man stellt eben automatisch Nachforschungen an. Und manche befinden dann das Herausgefundene für interessant und graben immer weiter und weiter. So entwickelt sich immer mehr ein Interesse bis dann die Ernüchterung oder eben die Bestätigung kommt.

    So ist es auch mit Animes und Co, die bei mir verstärktes Interesse für die Gegend bewirken.
    Ich persönlich finde ganz Ostasien interessant, einfach weil bei mir meistens i-ein Faktor auslösend ist, der mein Interesse dafür weckt. Wenn ich das so beschreiben müsste, wäre es wohl als erstes die Sprachen im ostasiatischen Raum.

    Trotzdem würde ich mich nicht als Japan-Fanatiker beschreiben. Denn ich finde nicht alles an Japan (und Animes z.B.) gut. Ein starkes Interesse habe ich trotzdem.
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    Zitat Zitat von Azathoth Beitrag anzeigen
    Wenn du Fragen hast, kannst du dich gerne an mich wenden.

  8. #8
    Kleiner Experte Avatar von Postal-Dude
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    71
    Punkte
    1.745
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Japan-Fanatik

    Also ich verbinde ziemlich viel mit Japan.
    Ich liebe einfach die Kultur und auch das Land an sich.
    Ich bin schon von klein auf Anime Fan.
    Auch heute ist meine lieblingsserie noch eine Anime Serie auch wenn ich mittlerweile auch viele RL Serien schaue, Supernatural z.b.
    Aber Dragon Ball wird für mich immer meine Lieblings Serie bleiben.
    Ich habe als Kind auch schon angefangen Mangas und Anime Zeitschriften zu lesen.
    Zudem höre ich sogar teilweise Japanische Musik.
    Der Japanischen Sprache bin ich allerdings gar nicht mächtig.
    Habe kein Zeit die Sprache zu lernen.
    Ich wäre gerne in Japan geboren um ehrlich zu sein.
    Vielleicht ziehe ich dort eines Tages hin aber ob das auch so umsetzbar ist bezweifel ich.
    Aber was ich definitiv mache ist eine Reise nach Japan.
    Ich wollte dort schon immer mal hin.
    Geändert von Postal-Dude (26. October 2014 um 11:15 Uhr)

  9. #9
    Freigeschalteter Otaku Avatar von Mexder
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23
    Punkte
    1.520
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert1000 Experience Points

    AW: Japan-Fanatik

    Ich persönlich wurde durch Animes immens beeinflusst und finde diese andersartigkeit im gegensatz zu hier aussergewöhnlich und hat mich aufmerksam auf die Japanische Kultur gemacht.
    Ich interessiere mich sehr für das Bildungssystem,Essen, Kultur und die Meschen dort, ich finde es faszinierend wie offen sie sind und sie Zeigen das durch ihren auffälligen style.
    Tokyo ist für mich auch eine sehr interessante Angelegenheit die ganzen Farben und Screens in der City sind einfach awesome dazu gibt es verschiedene Manga Kaffees und andere Skurille sachen die in Deutschland total verpöhnt werden würden.
    Ich persönlich habe mir in den Kopf gepflanzt dahin zu Fliegen für 2-3 Wochen um mir selber ein Bild zu machen von dem mir geliebten Land am besten zur Hanami Zeit .
    Auch ich habe mir schonmal gedacht "Hach wärest du nur da geboren.." aber andererseits wäre es vielleicht für mich Normal und nicht mehr so Faszinierend als wäre ich hier in Deutschland.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158