Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 121 bis 126 von 126

Thema: Japanische Schuluniformen

Dieser Thread wurde durchschnittlich mit 5 Sternen bewertet, wobei 1 Stern die schlechteste und 5 Sterne die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Mitglieder eine Bewertung abgegeben.

  1. #121
    Freigeschalteter Otaku Avatar von leproph
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    20
    Punkte
    1.506
    Errungenschaften:
    Senpai1000 Erfahrungspunkte

    AW: Japanische Schuluniformen

    Zitat Zitat von Deadknight2 Beitrag anzeigen
    Allerdings nimmt einem das auch einen großen Teil von seiner Persönlichkeit wie ich finde und ich denke das wird echt schnell langweilig :D
    Also insgesammt bin ich sehr froh das mir niemand vorschrieb was ich zu Schulzeiten tragen musste!
    Das finde ich eine sehr interessante Ansicht, die man vor allem in einem individualistisch neoliberalen Land wie den USA oder auch Deutschland vorfindet.
    Man denke nur mal etwas länger und genauer darüber nach:
    Eine Schuluniform "nimmt einem einen großen Teil der eigenen Persönlichkeit weg".



    Wie kann ein bestimmtes Stück Stoff am Körper, das außerhalb unserer Seele an männlichen oder weiblichen Gliedmaßen befestigt ist, ein Stück unserer Persönlichkeit sein?
    Ist Kleidung ein Stück unserer Persönlichkeit?
    Du sagst bestimmt ja, denn Du hast ein bestimmtes Selbstbild von Dir, Deine Eltern und Freunde haben ein bestimmtes Bild von Dir, Du bewegst Dich und lebst in einer ganz bestimmten sozialen Schicht/ Milieu und bekommst u.a. von dieser Umgebung gespiegelt, wie sie Dich sieht. Du denkst, dass Dein Selbstbild größten Teils von Dir bestimmt ist: da können sich nun die Gelehrter streiten...
    Also gehst Du in den nächsten hippen Laden und suchst Dir unter abertausenden Kleidungsstücken, genau diese Kombination aus, die Deine Persönlichkeit widerspiegelt - völlig frei von Einflüssen, wie den Geschmack Deiner Eltern, Freund, Klasse oder Clique, Einflüsse von Magazinen, Internetforen und der Werbung...
    Dann verdienst Du das ganze Geld durch harte Arbeit, welches Du nun ganz bewusst und individualistisch für einzigartige Kleidung ausgiebst. Am besten jedoch nähst Du Dir Deine Kleidung für die Schule selbst, da Du nur so sicher sein kannst, dass niemand anderes auf der Welt mit den gleichen Klamotten im selben Style durch die Gegend rennt...

    Leichter Ironie-Modus off:

    Ich behaupte: Kinder und Jugendliche haben keine ausgebaute Persönlichkeit, die sie verantwortungsvoll durch ihr Äußeres ausdrücken können (von ein paar einfühligen, hochbegabten Ausnahmen mal abgesehen).
    Deswegen finde ich es gut, dass dieser elende soziale Druck zum Konformismus durch Schuluniformen und bestimmte Kleidungsregeln wenigstens in der Sphäre der Schule in Japan (und teilweise auch Deutschland) abgeschwächt wird.
    Abgesehen von der eigenen Persönlichkeit gibt es ja leider noch viele andere Möglichkeiten, sich von seinen Mitschülern, die z.B. nicht so reich sind, die falsche Religion ausüben, im falschen Stadtteil wohnen etc., durch bestimmte Konsumgüter abzugrenzen (z.B. teure Smartphones, Schmuck, Schulausrüstung etc.).
    Geändert von leproph (13. February 2016 um 20:51 Uhr)

  2. #122
    Kleiner Experte Avatar von Enforcer
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    108
    Punkte
    658
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert500 Erfahrungspunkte

    AW: Japanische Schuluniformen

    Also ich finde Schuluniformen echt stark!

    Schade das Sie bei uns in Deutschland (ich glaub bis auf einige Privatschulen) keine Pflicht sind bzw. nicht benutzt werden.

    Gleichheit unter den Schülern und eine "Einheit" das vermittelt mir eine Uniform und das sollte auch an jeder Schule so sein.
    (Ja - die Realität ist immer anders aber es wäre wohl schon ein ganzes Stück besser als wie derzeit - ala "Was du hast kein Puma? Wie arm sind deine Eltern?")

    Ich finde die Uniformen echt schick (klar im Anime natürlich mindestens 3 x Mal so toll) und auch nicht irgendwie anzüglich oder zu "bedeckend" im Sinne von - man darf nicht mehr erkennen ob nun ein Junge oder eine Frau drunter steckt.

    Ich hoffe ja nach wie vor das Sie auch in unser Land mal Einzug halten werden, ein Problem diese dann selbst zu bezahlen und acht drauf zu geben habe ich nicht. Wer sich ein Nike/Puma oder Adidas Shirt für 90€ leisten kann, der wird auch keine finanziellen Probleme beim Kauf einer Uniform erleiden
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  3. #123
    Freigeschalteter Otaku Avatar von syman8989
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    S
    Beiträge
    21
    Punkte
    427
    Errungenschaften:
    3 Monate registriert250 Erfahrungspunkte

    AW: Japanische Schuluniformen

    Das Gleichheitsargument taucht sehr oft auf. Wir hatten es mal eine Woche an der Schule ausprobiert. War natürlich etwas komisch, aber man konnte sich daran gewöhnen. Und ja, es gab auch diejenigen, die gemeint haben, dass ihre individuelle Persönlichkeit dadurch unterdrückt würde... Alles in allem fand ich es aber ein gelungenes Experiment - unbedingt mal selbst ausprobieren :P

  4. #124
    Sora > 2D > 3D Avatar von Sora
    Registriert seit
    Apr 2015
    Ort
    Unter deinem Bett
    Beiträge
    471
    Punkte
    7.422
    Errungenschaften:
    SenpaiHyperaktivGalerie AusstellerErste GruppeTomodachis

    AW: Japanische Schuluniformen

    Zu aller erst möchte ich ein paar Vor - und Nachteile aufzählen:

    Bei den Aufzählungen bedenke ich, wie es wohlmöglich in Japan ist und ebenso, wie es bei einer Einführung hier bei uns wäre.

    Nachteile:

    - Für viele wäre es wohl ärgerlich, wenn sie dadurch einen Teil ihres Images verlieren würden. Der Spruch: Kleider machen Leute, bleibt für viele weiterhin bestehen.
    - Als Frau müsste man sich ständig die Beine wachsen o.Ä, da diese Rock-Kniestrumpf Kombination ziemlich freizügig ist.
    - Im Laufe seiner Jugend probiert man gerne mehrere Kleidungsmöglichkeiten aus, um sich von anderen abzuheben oder dazuzugehören. Dadurch kann man durchaus mehr Selbstbewusstsein erlangen, doch auch Kritik und Vorurteile, beispielsweise gegenüber einer bestimmten Zielgruppe, die man schlecht verarbeitet.
    - Eine gewisse Individualität geht verloren.

    Vorteile:

    - Da alle die selbe Schuluniform tragen, gäbe es wahrscheinlich weniger Mobbing in dem Bereich. Was übrig bleibt sind Aussehen, Gewicht usw.
    - Da jede Schule ihre eigenen Uniformen trägt, herrscht eine Art von Zugehörigkeit. Ebenso vermittelt wird der Zusammenhalt.
    - Es wird bereits früh eigene Verantwortung erfordert, da man seine Uniform stehts hegen und pflegen muss.
    - Schulfremde Personen könnte man schneller identifizieren. Das vermittelt ein Gefühl von Sicherheit.
    - "Die Lernsituation innerhalb einer Lerngruppe wird ruhiger. Die Schüler sind nicht abgelenkt durch Wettbewerbe untereinander und die Selbstdarstellung durch Mode"
    Heißt es auf einer anderen Seite. Es stimmt zwar, dass gewisse Faktoren, wie z.B Markenklamotten nicht vorhanden wären, doch es bleiben Schuhe, Schmuck, Elektronik u.v.m. womit man konkurrieren könnte.


    Meine Meinung: Ein klares "Ja" zu Schuluniformen. Es ist traurig, wenn man hört, dass Jugendliche aufgrund ihrer nicht vorhandenen Markenklamotten ausgegrenzt werden. Wie ich bereits erwähnt habe, gibt es verständlicherweise genügend Dinge, die darauf hinauslaufen, doch Klamotten gehören zu den Spitzenreitern. Es würde zumindest vermindert werden. Schuluniformen sind schön für´s Auge und vermitteln ebenso eine gewisse Art von Zusammenhalt. Außerdem steht es einem frei sich nach der Schule zu kleiden, wie man möchte, deshalb verstehe ich einige Meinungen zum Thema "Individualität" nicht. In Anime sehe ich sehr gerne Schuluniformen. <3
    Hallo? Ich werde Otaku-Gott!!!!!

  5. #125
    黑暗的暗影领主 Avatar von llll
    Registriert seit
    Jul 2014
    Ort
    在阴影
    Beiträge
    894
    Punkte
    78.075
    Errungenschaften:
    TomodachisHyperaktivHikikomori50000 Erfahrungspunkte

    AW: Japanische Schuluniformen

    @[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]:
    Guter Beitrag, ein paar Dinge möchte ich da aber noch genauer erörtern.
    Frauen wachsen/rasieren sich die Beine generell, vor allem in der jüngeren Generation, das ist wohl kaum ein Nachteil. Und wenn doch: Wer schön sein will muss leiden. Ein Nachteil für Jungs sind dicke Mädchen in so einer Uniform. Du kennst doch sicher die, die eigentlich keine Leggins tragen sollten.

    Der interessanteste Punkt bei den Nachteilen ist aber die Verminderung der Individualität. Einst habe ich genauso gedacht wie du aber wenn man sich durch Kleidung nicht mehr von Anderen abhebt, dann vielleicht durch die eigene Persönlichkeit. Und meine Frage an dich ist nun: Ist das so nicht besser?

    Den Vorteilen stimme ich zu. Ich weiß nicht wie es in Japan mit dem Mobbing aussieht aber da die damit aufwachsen, haben sie schon ihre anderen Wege um andere Schüler nieder zu machen.


    Ich habe zu diesem Thema aktuell keine feste Meinung, denn sollte der Ort wo man lernt nicht ein angenehmer sein? Wenn ich mir die Schulen in unserem Land so anschaue und dann die in Japan wo Disziplin noch viel wichtiger ist, dann ist das kein angenehmer Ort. Die Uniformen machen es nicht besser und wir dürfen nicht vergessen, dass die Röcke nicht so kurz wie in Anime und die Mädchen auch nicht immer so hübsch sind. Es nimmt einen eher die Entscheidung wie man aussehen möchte, stärkt auf Dauer aber das Zusammenleben. Ein schwieriges Thema wie ich finde.
    Nothing can be explained on the precipice of defeat...

    有一天你會發現你的存在的渺小

    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]
    [Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

  6. #126
    Sora > 2D > 3D Avatar von Sora
    Registriert seit
    Apr 2015
    Ort
    Unter deinem Bett
    Beiträge
    471
    Punkte
    7.422
    Errungenschaften:
    SenpaiHyperaktivGalerie AusstellerErste GruppeTomodachis

    AW: Japanische Schuluniformen

    @[Links sind nur für registrierte und aktivierte Nutzer sichtbar. Klicke hier um dich zu registrieren.]

    Da muss ich dir teilweise widersprechen. Durch andere Personen und gewisse Gespräche konnte ich in Erfahrung bringen, dass Frauen dabei auch gerne faul sein können. Es stimmt, das der Großteil, gerade die jüngere Generation, einem gewissen Schönheitideal folgen und dementsprechend häufig pflegen. Allerdings gibt es einige, die froh darüber sind, dass sie heute eine Jeans tragen können. Ständig gezwungenermaßen so zur Schule aufzutauchen würde bedeuten, dass man nicht einmal ein wenig nachlässig werden darf, zumindest für den Großteil.

    Zitat Zitat von llll Beitrag anzeigen
    Ein Nachteil für Jungs sind dicke Mädchen in so einer Uniform. Du kennst doch sicher die, die eigentlich keine Leggins tragen sollten.
    Das ist ein kritischer Punkt, den du da ansprichst. Dementsprechend könnte man auch sagen, dass dicke Herren keine Hemden tragen sollten. Leggins sind sehr beengend, dagegen sind Overknees und ein Rock um einiges bequemer, was meiner Meinung nach auch besser ausschaut. Ob man das nun als Nachteil sieht oder nicht, ist jedem selbst überlassen.

    Zitat Zitat von llll Beitrag anzeigen
    Der interessanteste Punkt bei den Nachteilen ist aber die Verminderung der Individualität. Einst habe ich genauso gedacht wie du aber wenn man sich durch Kleidung nicht mehr von Anderen abhebt, dann vielleicht durch die eigene Persönlichkeit. Und meine Frage an dich ist nun: Ist das so nicht besser?
    Dies ist ein Punkt, der in meinen Quellen oft als Nachteil auftauchte, deshalb fügte ich ihn ein. Unten, in meiner eigenen Meinung, habe ich geschrieben, dass ich das nicht als Nachteil sehe. Nach der Schule steht es einem frei sich zu kleiden, wie man möchte. Kurz gesagt, es ist besser, dass sie sich durch die eigene Persönlichkeit unterscheiden, anstatt durch das äußere Erscheinungsbild.
    Hallo? Ich werde Otaku-Gott!!!!!

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158